• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Überzählige Artefakte eintauschen

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Jammin

Kluger Baumeister
Hallo zusammen, ich würde es toll finden wenn wir die Option im Spiel hätten Überzählige und somit nutzlose Artefakte gegen nützliche einzutauschen. Z.B. ein Bären Artefakt gegen ein Phönix Artefakt oder umgekehrt das selbe mit den Meerjungfrauen Artefakt.

In Zukunft wird es sicher noch mehr diverse Artefakt geben, was so einer Tausch Option Sinn geben würde, denn wie sollen diejenigen die einen Phönix oder anderes Evo Gäbeude in der Akademie herstellen es jemals auf Stufe 10 bekommen "in 10 Jahren"?
ist auch völlig wurscht wo diese Option implementiert wird.

Akademie wäre eine Möglichkeit, somit bekommt sie wiederum einen Mehrwert oder man macht es ganz Simpel, durch den Handel so das alle Spieler die Artefakte 1 zu 1 Tauschen können. (Biete - Suche)
Akademie wäre mir lieber, dann weiß ich wenigstens das ich auch welche bekomme.

Was haltet Ihr davon? Die meisten von Euch haben die Dinger bestimmt schon in Ihre Einzelteile zerlegt und sind nun voll dagegen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Killy

Handwerker des Stahls
Stattdessen könnte es auch universelle Upgrades geben, dann muss gar nicht erst eingetauscht werden, aber glaube ähnliches wurde schon vorgeschlagen. Irgendetwas in Richtung neue Artefakte für Phönix und co sollte auf jeden Fall gemacht werden oder die Rezepte in der Akademie sind lange Zeit nutzlos.
 

Vendor

Barbarischer Raptor
In dem Fall bin ich nicht dagegen, aber du bräuchtest einen eigenen Markt für das und da der "alte" Markt schon nicht überarbeitet wird, ist die Umsetzung höchst zweifelhaft.
Im Idealfall wäre es sogar nur ein einziger Markt in dem man alles, also Artefakte, Güter usw. handeln/tauschen kann.
 

Fuenarb

Inspirierender Mediator
Prinzipiell bin ich für Möglichkeiten, sich anhäufende Dinge gegen sinnvolles einzutauschen oder sinnvolle neue Verwendungen ins Spiel zu bringen. Was ich mit vielen tausend Relikten und 50.000 Fragmenten soll, erschließt sich mir nicht. Bei den Artefakten sehe ich es auch so. Im letzten GA gab es Phönix- und Meerjungfrauenartefakte. Beides ruht jetzt im Inventar. Die 16 Meerjungfrauenartefakte aus dem Event liegen auch noch dort, da ich keine sinnvolle Verwendung dafür sehe. Das eine Tauschbörse eingerichtet wird, halte ich für unwahrscheinlich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Aleanca

Kluger Baumeister
Einen Markt dafür halte ich nicht für sinnvoll, damit kann man dann Schindluder treiben und seinen Hauptacc mit den fehlenden Artefakten versorgen und sowas, was manchen hier einfällt ist ja manchmal haarsträubend :D

Aber:

In der Akademie ist dieser Vorschlag sehr gut angebracht.
Es gibt ja auch die Möglichkeit 1 Blaupause zu 5 KR umzuwandeln.
Die nutze ich jede Woche aus und freue mich wie bolle alle meine schönen alten Preise hoch zu leveln.

Das gleiche könnte man auch mit Artefakten machen.
Sprich 1 Artefakt aus dem Inventar und paar Kombiauslöser und/oder Fragmente im Tausch gegen 1 Universalartefakt.

positiv daran:
1, man kann nur etwas selbst hart Erarbeitetes gegen etwas Gleichwertiges eintauschen. So kommt sich keiner verschaukelt vor und die Eventwährung wird nicht "degradiert"
2. die Tiere in der Akademie machen so auch Sinn, derzeit sind sie nutzlos ohne passende Artefakte
 

Vendor

Barbarischer Raptor
Einen Markt dafür halte ich nicht für sinnvoll, damit kann man dann Schindluder treiben und seinen Hauptacc mit den fehlenden Artefakten versorgen und sowas, was manchen hier einfällt ist ja manchmal haarsträubend :D
Naja, auf den Blödsinn mit den Nebenaccounts kann ich nicht eingehen.
Was macht es für einen Unterschied wenn man sich über Nebenaccounts seine "richtige" Stadt mit Wissenspunkte vollstopft oder sich tausende Artefakte besorgt. Keinen würde ich meinen. Und eigentlich ist es ja auch verboten.
 

Sreafin

Weltenbaum
Die Idee, egal ob in Form des Tauschens von Artefakten oder von universellen Artefakten, hatten wir schon öfters und wurde, wie ich finde zu recht, von Inno prinzipiell abgelehnt.
Letztlich scheint diese Idee während/am Ende jedes Events mit Evolutionsgebäuden wieder aufzukommen.
 

Didom

Blüte
Finde ich eine richtig gute Idee :)
Meiner Meinung nach bevorzugt vom Händler! (keine Mitspieler) In der Akademie ist schon ziemlich viel am durchrotieren. Fände den Tausch gegen ein "Universalartefakt" mit Aufpreis eine gute Möglichkeit, weil ja jeder Spieler andere Eventgebäude aufgebaut hat.
 

Thenduil

Weicher Samt
Ja, bin auch dafür. Wer sich nicht mehrere Evo-Gebäude im jeweiligen Event erspielt hat, kann maximal eins aus dem Event oder der Aka stellen. Und manche Gebäude möchte man ja vielleicht auch gar nicht haben. Andere, die man verpasst hat, dafür vielleicht unbedingt. Und neue Spieler, die sich den Phö und demnächst sicher die Bärchen aus der Aka ziehen können, werden sich auch fragen, wieso sie Artefakte von A rumliegen haben sollen, wenn sie doch Artefakte für B prima brauchen könnten.

Der Tausch praktisch: Ist mir relativ egal, solange es keine Auslöser kostet. Schließlich haben wir die Artefakte ja schon im Schweiße unseres Angesichts verdient. Ob dann Aka oder Handel oder ganz anders, ist mir schnuppe.

Und zum Thema "wurde abgelehnt": Das wurde der Einlagerungszauber auch gute zwei Jahre lang. Manchmal hilft eben hartnäckiges Wünschen.
 

Semani

Geist des Berges
Hallo zusammen, ich würde es toll finden wenn wir die Option im Spiel hätten Überzählige und somit nutzlose Artefakte gegen nützliche einzutauschen. Z.B. ein Bären Artefakt gegen ein Phönix Artefakt oder umgekehrt das selbe mit den Meerjungfrauen Artefakt.
Auf jeden Fall dafür. Es macht keinen Spaß hier gebremst zu werden. Wenn ich meine Dinge tauschen, verkaufen oder auch verschenken will ist es doch meine Sache. Frage mich hier schon lange, warum hier selbstbestimmendes Spiel so vehement abgelehnt wird.
 

Jammin

Kluger Baumeister
In der Akademie ist dieser Vorschlag sehr gut angebracht.
Es gibt ja auch die Möglichkeit 1 Blaupause zu 5 KR umzuwandeln.
Die nutze ich jede Woche aus und freue mich wie bolle alle meine schönen alten Preise hoch zu leveln.

Das gleiche könnte man auch mit Artefakten machen.
Sprich 1 Artefakt aus dem Inventar und paar Kombiauslöser und/oder Fragmente im Tausch gegen 1 Universalartefakt.
So habe ich mir das in der Akademie auch gedacht, z.B 2 Kombination Auslöser ein Artefakt gegen ein anderes Artefakt, solche Rezepte wären dann nützlich. Sobald der Spieler keine Artefakte mehr zum tauschen hat, wird das Rezept auch nicht mehr angeboten.
(ähnlich wie bei den herstielbaren Evolution Gebäuden)
Ein Rezept hat nur dann die Möglichkeit aufzutauchen wenn auch ein zum Tausch verfügbares Artefakt im Inventar liegt.
 

MyLilly

Kluger Baumeister
Ich erinnere mich so was schon mal in dem Feedbackthread vom Meerjungfrauenevent angesprochen zu haben und gebe ein 100%iges JA für diese Idee.
Muss ja wenn man die Umtauschen/Umwandeln kann kein Universalartefakt sein, sondern dann könnte man ja gezielt zb ein Stonehengeartefakt in ein Phönixartefakt umwandeln oder sowas was man halt brauchen kann - aber dann bitte nicht wieder nur mit Glücks/Zufallsprinzip, sondern gezielt und ausgewählt, das ich zb entscheiden kann, in welches Artefakt ich das verwandeln will.
Und wenn das einen Slot in der Aka belegt dann wieder, dann sollte die in einem anderen Thread schon angesprochene Regulierung was in welcher Häufigkeit da auftaucht auch mit in Erwägung gezogen werden bitte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Killy

Handwerker des Stahls
Je mehr ich drüber nachdenken, ich mag auf keinen Fall Rezepte in der Akademie dafür, die wird man nie wieder los (außer man braucht alle Upgrades auf oder entzaubert sie).
 

Jammin

Kluger Baumeister
Je mehr ich drüber nachdenken, ich mag auf keinen Fall Rezepte in der Akademie dafür, die wird man nie wieder los (außer man braucht alle Upgrades auf oder entzaubert sie).
Ein Rezept hat nur dann die Möglichkeit aufzutauchen wenn auch ein zum Tausch verfügbares Artefakt im Inventar liegt
 

Pipistrello

Zaubergeister
Einen Markt für Artefakte/Beschwörungen etc. hatte ich vor kurzer Zeit auch vorgeschlagen. Wurde rigoros abgelehnt. Ich finde das sehr schade. Habe doch auch Mitspieler in der Gilde / der Nachbarschaft, denen vielleicht was fehlt, was ich doppelt oder gar dreifach habe. Kommt da schon wieder das Thema "pushen" auf? Wenn ich 3000 Kristalle gegen 3000 Seide in den Markt stelle, schreit doch auch keiner. Wieso kann man denn nicht Eventgebäude etc. gegen Fragmente in einen separaten Markt stellen?
hatten wir schon öfters und wurde, wie ich finde zu recht, von Inno prinzipiell abgelehnt.
Wieso "zu recht"??? Wo ist denn bitte der Vorteil, wenn ich etwas einfach schreddere? Wenn ich mir für die Fragmente dann was kaufen könnte, was ich haben möchte, wäre das doch viel sinniger.
Aber es völlig sinnlos, dieses Thema zu verfolgen. INNO will es nicht, also kommt es nicht.
 

Sreafin

Weltenbaum
[...]
Wieso "zu recht"??? Wo ist denn bitte der Vorteil, wenn ich etwas einfach schreddere? Wenn ich mir für die Fragmente dann was kaufen könnte, was ich haben möchte, wäre das doch viel sinniger.
[...]
Meiner Meinung nach ist es schon leicht genug an neun oder mehr Artefakte beim ersten Event zu kommen. Und selbst wenn es nicht klappt, es gab und wird wohl auch weiterhin Artefakte bei kleinen Events, GAs, Herausforderungen,... als Belohnung geben, sodass auch drei Phonixe/Bären auf Stufe zehn mit etwas Geduld machbar sind.
Diese beiden Punkte laufen eigentlich dem für mich zentralen Aspekt der Evolutionsgebäude zuwider, nämlich dass man sich etnscheiden muss (welches der drei man nimmt; mehr Tagespreise oder mehr Artefakte). Jetzt die Möglichkeit des Tauschens einzuführen, würde den Reiz für mich noch weiter verringern, denn von einigen Typen habe ich derart viele Artekfate rumliegen (auch weil ich sie nicht aufstellen will, sie aber bei dem Event "nebenbei" bekommen habe), dass ich mir wirklich dire Bären und Phoenixe auf Stufe zehn mal eben so hinstellen könnte.
Dass du und viele diese Idee der reizvoll finden liegt vermutlich daran, dass eure Motivation woanders liegt. Das kann ich verstehen, ich teile es aber eben nur nicht.
 

Jammin

Kluger Baumeister
Aber es völlig sinnlos, dieses Thema zu verfolgen. INNO will es nicht, also kommt es nicht.
Sinnlos ist es nur wenn es niemanden interessiert, ich denke im Grunde würde jeder gerne etwas besseres mit den überzähligen Artefakten machen als sie in Fragmente zu zerlegen.

Wie ich schon ganz oben erwähnt hab, ist es mir im Grunde egal wie man diese Artefakte eintauscht/herstellt,
das überlasse ich dem Einfallsreichtum von Inno Games.


Mir ist lediglich wichtig die Möglichkeit zu bekommen ein nutzloses Artefakt in ein nützliches zu verwandeln, ich bin überzeugt, dass wir nicht jedes einzelne Detail einem 400 Kopf großem Entwickler Team vorkauen müssen, wie Sie das umzusetzen haben.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.