• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Überzählige Artefakte eintauschen

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Jammin

Kluger Baumeister
Ja, genau wie ich gesagt habe, ich müsste alle meine Upgrades loswerden um die Rezepte aus der Akademie zu bekommen. Möchte ich nicht haben. ;)
Dann kannst du deine Upgrades ja zerlegen, und die Rezepte würden verschwinden denn was anderes kannst du mit denen ja eh nicht machen.

Oder möchtest du 4 Phönix Artefakte behalten um über 5 Jahre die übrigen 5 zu sammeln, um dann einen Phönix aufzustellen der 5 Kapitel unter deinem aktuellen ist?

In den 5 Jahren hättest du dutzende andere Artefakte aus Events gesammelt, die du dann gegen ein Phönix Artefakt hättest tauschen können.
 

Killy

Handwerker des Stahls
Dann kannst du deine Upgrades ja zerlegen, und die Rezepte würden verschwinden denn was anderes kannst du mit denen ja eh nicht machen.

Oder möchtest du 4 Phönix Artefakte behalten um über 5 Jahre die übrigen 5 zu sammeln, um dann einen Phönix aufzustellen der 5 Kapitel unter deinem aktuellen ist?
Kannst deinen Phönix ja auch auf deine aktuelle Stufe ziehen oder in der Akademie neucraften in der aktuellen Stufe. Da man hier nie weiß, was noch so kommt und ob man so nen Artefakt nicht doch nochmal braucht, möchte ich die nicht grundlos zerlegen.
 

Jammin

Kluger Baumeister
Kannst deinen Phönix ja auch auf deine aktuelle Stufe ziehen oder in der Akademie neucraften in der aktuellen Stufe. Da man hier nie weiß, was noch so kommt und ob man so nen Artefakt nicht doch nochmal braucht, möchte ich die nicht grundlos zerlegen.
Das ist mir schon klar, dass man sowas kann :)
Also ist deine Strategie jedes nutzlose Artefakt zu horten und auf das beste hoffen, nun nein danke ist nicht so mein Ding :)

Wenn die Community nicht an einem Strang zieht, wird sich nur das ändern was Inno möchte.
Falls sich doch mal was zum Gunsten der Community ändert dann wurde diese Änderung in einem Forum ausgelöst in dem dies der Fall war.
Wenn wir immer nur auf das beste hoffen, dann werden alle wichtigen und interessanten Entscheidungen wo anders getroffen.

Edit: Ich musste über ein Jahr lang warten damit WP Gewinne aus zB Wundern nicht mehr direkt in die WP-Leiste gehen, ich habe keine Lust nochmal so lange zu warten, bis sich endlich in einem anderen Forum die Community zusammen rafft und einen Vorschlag bring, aus den bereits 100 nutzlos gehorteten Artefakten was gleichwertiges zu machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Thenduil

Weicher Samt
Der Einwand von @Killy hat schon Hand und Fuß. Man könnte das Erscheinen der Artefakte ja auch davon abhängig machen, was im Inventar/in der Stadt steht. Fänd ich persönlich jetzt auch nicht ganz so prima, weil ich einige Mermaids im Inventar hab, damit die die Aka nicht blockieren. Und meine Unter-Kapitel-9-Städte werden vielleicht Stonehenge aus demselben Grund handwerken, falls sie mal zu viele Auslöser haben sollten. Andererseits ist es natürlich auch keine Lösung, solange Artefakte aufzubrauchen, bis die ebenfalls unerwünschten Artefakte nicht mehr auftauchen.

Aber wo wäre eigentlich das Problem, einen zusätzlichen Reiter in die Aka einzufügen, der dann nur als Artefaktetauschbörse fungiert? Damit wären die Artefakte aus den Handwerksslots raus, und wer den Tausch nicht nutzen will, ignoriert den Reiter eben.

ich bin überzeugt, dass wir nicht jedes einzelne Detail einem 400 Kopf großem Entwickler Team vorkauen müssen, wie Sie das umzusetzen haben.
Ich nicht. Dieses Vertrauen hat Inno durch zu viele Verschlimmbesserungen und "Missverstehen" unserer Vorschläge verbaselt. Je genauer ein Vorschlag von uns ausgearbeitet und formuliert wird, desto geringer ist das Risiko, am Ende etwas zu erhalten, das wir nie wollten. Ich wäre z. B. strikt dagegen, für den Artefaktetausch Auslöser opfern zu sollen. Das wäre ein Grund für mich, die Idee abzulehnen.
 

Jammin

Kluger Baumeister
Je genauer ein Vorschlag von uns ausgearbeitet und formuliert wird, desto geringer ist das Risiko, am Ende etwas zu erhalten, das wir nie wollten. Ich wäre z. B. strikt dagegen, für den Artefaktetausch Auslöser opfern zu sollen. Das wäre ein Grund für mich, die Idee abzulehnen.
Da stimme ich dir vollkommen zu, daher möchte ich mich auch nicht darauf versteifen wie es Umgesetzt wird, dass bringt nur Frust.
Jedoch rechne ich auch nicht damit das Inno uns die Artefakte 1:1 umtauscht, wenn es die Möglichkeit geben wird, dann kannst du sicher sein, dass die Spieler einen Mehraufwand haben werden. Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche!
 

Killy

Handwerker des Stahls
@Jammin Wie gesagt, von mir aus können die gerne in irgendeiner Art und Weise eingetauscht werden, aber ich mag nicht meine Akademie demnächst mit unzähligen Umtauschrezepten gefüllt haben.
 

Pipistrello

Erforscher von Wundern
Mir ist lediglich wichtig die Möglichkeit zu bekommen ein nutzloses Artefakt in ein nützliches zu verwandeln, ich bin überzeugt, dass wir nicht jedes einzelne Detail einem 400 Kopf großem Entwickler Team vorkauen müssen, wie Sie das umzusetzen haben.
Du hast da meine volle Unterstützung. Ich würde auch lieber was sinnvolleres tun als die Dinge nur zu schredderen. :)
Liebe Grüße
Pips
 

Pipistrello

Erforscher von Wundern
denn von einigen Typen habe ich derart viele Artekfate rumliegen (auch weil ich sie nicht aufstellen will
Das ist ja genau der Aspekt, der mir an Jammins Idee so gut gefällt. Du hast xyz von einer Sache, willst sie aber gar nicht. Wenn Du sie nun für z. B. 500 Fragmente in einen Markt stellen könntest, wo ich sie dann für 700 Fragmente kaufen könnte, wäre uns beiden gedient. :)
Liebe Grüße
Pips
 

Thenduil

Weicher Samt
Einen Markt, der die Aktivität anderer Spieler erfordert, wird es für Artefakte vermutlich nicht geben. Er wäre ein Eldorado für Mehrfachaccounts, die dann ihre Evo-Gebäude eins-fix-drei entwickeln könnten, indem sie Artefakte von einem Account zum anderen schieben.

Die Währung "Fragment" ist unterschiedlich viel wert, je nach Spielphase und je nach Ausbau der Aka. Für mich sind sie viel weniger wert als für jemanden mit einer Zweier-Aka in Kapitel 2. 500 oder 700 Fragmente sind für mich Peanuts. Für meinen Lütten, als er noch nicht in den Turm konnte, wären sie viel wert gewesen. Sobald man anfängt, den Turm zu spielen und ein paar Dinge aus Events zum Schreddern im Inventar hat, verfällt der Wert der Fragmente extrem.

@Jammin Ja, den Mehraufwand haben wir natürlich. Nur müssen es nicht ausgerechnet Auslöser (oder Dias) sein. :)
 

MyLilly

Weltenbaum
Meiner Meinung nach ist es schon leicht genug an neun oder mehr Artefakte beim ersten Event zu kommen. Und selbst wenn es nicht klappt, es gab und wird wohl auch weiterhin Artefakte bei kleinen Events, GAs, Herausforderungen,... als Belohnung geben, sodass auch drei Phonixe/Bären auf Stufe zehn mit etwas Geduld machbar sind.
Wenn das für Dich leicht ist schön, für mich war es nicht leicht. Und ja ich habe nur einen Bären hingestellt. Und bei nem GA gibt es nur 2 Artefakte das ist nicht viel und wer weiß wann vllt mal. Ich würde auch damit keinen zweiten Bären auf 10 kriegen.

Und es gibt auch Fälle wo man vllt nicht genug Artefakte kriegen konnte, zb hab ich da ich zu Beginn des Events noch gar nicht spielte zu wenig Meerjungfrauenartefakte - inklusive der beiden vom letzten GA. Würde mich freuen wenn ich nutzlose Artefakte dann in solche umwandeln könnte.
Oder woher sollte ich Phönixartefakte haben? Wenn solche Gebäude dann auch noch in der Aka angeboten werden, dann muss man auch an entsprechende Artefakte dafür kommen können. Ist sonst völlig sinnfrei und nutzlos. Und auch Leute die zb damals bei dem Event einen Phönix hinstellen konnten und vllt jetzt durch die Aka sich einen zweiten zulegen möchten, ich glaube kaum das die 10 Artefakte davon noch übrig haben, dann hätten sie den doch gleich hingestellt oder?
Es geht hier ja, denke ich mal, um 1,2 oder 3 Arte vllt die jemand übrig hat die er dann sinnvoll für ein anderes Entwicklunggebäude nehmen könnte.

Mir ist lediglich wichtig die Möglichkeit zu bekommen ein nutzloses Artefakt in ein nützliches zu verwandeln
darum geht es und das finde ich voll befürwortenswert.
 

Thenduil

Weicher Samt
zb hab ich [...] zu wenig Meerjungfrauenartefakte
Das ist kein gar so großer Verlust, zumindest nicht in den unteren Kapiteln.:) Mermaid wäre eigentlich genau ein Kandidat zum Tauschen in nützliche Artefakte, z.B. Phönix und Bärchen.

Leute die zb damals bei dem Event einen Phönix hinstellen konnten und vllt jetzt durch die Aka sich einen zweiten zulegen möchten
Wer sich nicht im Event selbst mehr als einen Phönix derselben Farbe erspielt hat, kann nur einen bekommen. Allerdings braucht man die Artefakte natürlich, wenn man einen Phö einer anderen Farbe hinstellen und leveln möchte.
 

Supernico

Zaubergeister
Bevor hier voreilige Entschlüsse gezogen werden und alle ihre Artefakte verwurstel und es dann später wieder bereuen und meckern, sollten wir vielleicht erst einmal abwarten, bis sich die Events jähren. Nach dem Phönix 2020 sehen wir, ob es weitere Phönixe, weitere Stufen oder vielleicht die Artefakte aus dem Vorjahr als TP gibt. Danach kann man dann immer noch entscheiden, ob man etwas derartiges braucht.
 

Jammin

Kluger Baumeister
Bevor hier voreilige Entschlüsse gezogen werden und alle ihre Artefakte verwurstel und es dann später wieder bereuen und meckern, sollten wir vielleicht erst einmal abwarten, bis sich die Events jähren. Nach dem Phönix 2020 sehen wir, ob es weitere Phönixe, weitere Stufen oder vielleicht die Artefakte aus dem Vorjahr als TP gibt. Danach kann man dann immer noch entscheiden, ob man etwas derartiges braucht.
Mir wäre es lieber gewesen, es wenn möglich zu vermeiden ein weiteres Jahr darauf zu warten, bis eine sinnvolle Umsetzung für die überzähligen Artefakt ausgearbeitet wird. (vor allem etwas besseres als zerlegen)
Leider scheint es aber darauf hinaus zu laufen und dies wird wohl erstmal im Sand verlaufen, bis alle neuen Spieler anfangen fragen zu stellen, wie sie einen hergestellten Phönix oder Bär aus der Akademie auf lvl 10 bringen sollen.
 

Supernico

Zaubergeister
Mir wäre es lieber gewesen, es wenn möglich zu vermeiden ein weiteres Jahr darauf zu warten, bis eine sinnvolle Umsetzung für die überzähligen Artefakt ausgearbeitet wird.
Naja wenn ich mir da gerade die Futterdiskussion angegucke, würde ich an Inno Stelle nichts machen. Da wird ja schon so argumentiert. Inno wusste, dass wir mehr Futter brauchen werden und hätte nie reduzieren dürfen.
Wenn jetzt alle Ihre Artefakte umwandeln und ein Gebäude 2. Wahl hochziehen, es dann aber doch noch eine mega gute Verwendung für diese Artefakte geben wird, werden diejenigen auch wieder Inno die Schuld geben.

wie sie einen hergestellten Phönix oder Bär aus der Akademie auf lvl 10 bringen sollen.
Da hast du sicherlich recht. Für mich machte es, zumindest zum aktuellen Zeitpunkt, auch kein Sinn, dass die Rezepte der Aka hinzugefügt wurden. Außer man hat die versehentlich geschreddert. :) So viele Artefakte gab es ja bisher nicht zu gewinnen, dass man mit den Gebäuden etwas anfangen hätte können. Ich würde mir zumindest keine Evo-gebäude aufstellen, die nicht min. Stufe 9 sind.
 

MyLilly

Weltenbaum
Da die neue Idee zum selben Thema ja wieder geschlossen wurde, hab ich die hier mal wieder rausgesucht.
Da jetzt auch wie ich hörte in Kürze wieder ein neues GA ansteht und es da wieder 2 ich nehme mal an Bärenartefakte geben soll und 2 keine Ahnung vllt nochmal Meerjungfrauenarte???... wie dem auch immer ist es wieder das selbe Problem mit 2 Artefakten kann man keinen sinnvollen Bären oder was immer hinstellen - und wer weiß wann denn dann in ferner Zukunft mal wieder 2 davon angeboten werden bei irgend einem GA.... wer weiß ich ob ich dann in 3 oder 4 oder 5 Jahren (wenn ich 10 Arte brauche auf diese Weise :p) noch spiele^^ ? Nicht das ich vor habe aufzuhören ;), aber wenn ich dafür so langfristig denken muss lohnen sich für mich auch diese Evo Gebäude nicht, weil dann werden die schon längst wieder durch was anderes ersetzt oder mein Spielstand verlangt etwas ganz anderes oder in eben wer weiß was in so einem Zeitraum auch sonst noch mit dem Spiel passiert^^.

Könnte ich 2 (und in näherer Zukunft noch weitere) davon umwandeln wäre das wenigstens für 1 Ding dann nutzbar und sinnvoll. Man muss ja immer noch auswählen was genau man dann in was umwandelt aber man könnte es sinnvoll einsetzen. Die 2 Arte bei einem GA sind meines Erachtens nach ja nur ein Tropfen auf einen heißen Stein, wenn da nicht noch irgendwie weitere Events oder Möglichkeiten sind an gleichwertige Artefakte zu kommen. Die 2 Arte machen vllt für jemanden Sinn der beim letzten Event nur 8 Arte ergattern konnte und dem zb noch 2 fehlen seinen Bären auf 10 zu kriegen. Wer aber gern einen 2. Bären hinstellen würde (oder einen Phönix oder was immer man jetzt da auch alles in der Aka nutzlos weil ohne Arte herstellen kann) und zb vllt nur noch 1 Arte über hat vom letzten Event dem nutzen 2 weitere Arte rein gar nix (Bär/Phönix auf Level 3 so gut wie nutzlos, wenn man nicht in nährerer Zukunft den weiter leveln könnte, dann kann man sich den Platz und das ausbauen sparen).
 

Cailin

Weltenbaum
Ich bin auch dafür; beim GA jetzt wird es wohl wieder Artefakte geben. Wahrscheinlich Bären, die ich nicht brauche. Was ich brauche, ist nach wie vor ein Stonehenge-Artefakt, aber das kann ich weder für Geld noch gute Worte bekommen. Ich kann es nicht mal mit Diamanten kaufen.

Vielleicht könnte man die Idee aus dem geschlossenen Thread mit dem Baumeister hier verwenden: Wie wäre es, wenn der Baumeister in der Lage wäre, Artefakte umzubauen? Das würde ja nur bedeuten, dass ich ein Artefakt, was ich mit viel Mühe errungen habe, dann auch als Artefakt benutzen kann (und nicht nur zum Schreddern, was ohnehin sinnlos ist bei Zehntausenden Fragmenten aus dem Turm).
Sonst bedeutet das GA: Ich gewinne zwei Artefakte, die mir absolut nichts nützen, wirklich gar nichts, da auch das Entzaubern entfällt.

Und wenn dieses Thema jetzt auch geschlossen wird, wegen "die Idee hatten wir schon mal", dann wage ich mich ganz weit vor und prophezeie: Es wird keine Ruhe geben. Das Thema wird immer wieder auftauchen. Man könnte fast sagen: Das liegt auf der Hand, da muss man nicht Teiresias sein. :)
 

Alidona

Zaubergeister
Ich plädiere eher für Universal-Artefakte. Das mit dem Umwandeln von Artefakten in ein anderes wäre mir zu kompliziert. Vor Allem wären die Folgen schwer einzuschätzen.
 

Jammin

Kluger Baumeister
Ich kann absolut nicht nachvollziehen warum diese Evo Gebäude den Spielern die sie nicht haben in der Akademie zum herstellen angeboten werden, wenn sie diese nicht mal in einem Jahr auf Stufe 10 bekommen können.
1 Jahr ist schon sehr optimistisch kalkuliert, denn tatsächlich werden sie es nie von Stufe 1 auf 10 schaffen, denn mit immer mehr Evo Gebäuden wird die Wahrscheinlichkeit immer geringer das Artefakt zu bekommen das man möchte bzw braucht.
Das ist der Community entweder nicht bewusst oder es ist ihr egal, ansonsten wäre hier schon längst mehr los.
Ich tippe eher auf das zweite, daher ist hier sämtliche Mühe vergebens.
Wer z.B. einen Feuer Phönix voll gelevelt stehen hat, wird hier keinen Finger krumm machen damit ein anderer ihn auch bekommt ...so sieht es aus.
 

MyLilly

Weltenbaum
Also klar es geht auch ohne die Dinger, aber es gibt auch Spieler die als es die Phönixe gab noch gar nicht gespielt haben zb, wieso sollte denen dann für immer und ewig verwehrt sein einen zu bekommen :(
Und ich bin ein Mensch der immer nach dem Sinn fragt, und EvoGebäude in der Akademie anzubieten ohne die Möglichkeit an (entsprechend viele =10) Artefakte dafür zu kommen ist für mich völlig sinnlos. Dann kann man die auch wieder da raus nehmen (also die Evogebäude aus der Aka).
Aber wenn es solche Tiere gibt, die auch optisch süß sind und wirklich was bringen, warum sollte man die dann nicht auch nutzen können dürfen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.