• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Beantwortet 04/17-03 Vorschlag für "Antikes Wissen" für die neuen Turniere

Haltet ihr diese Idee für sinnvoll?

  • Ja

    Abstimmungen: 37 60,7%
  • Nein

    Abstimmungen: 24 39,3%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    61
  • Umfrage beendet .
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

OdinsBlutRabe

Meister der Magie
Hallo Elvenar Community

Wie einige von euch sicher bereits mitbekommen haben, werden die Turniere und deren Belohnungen in 2 Wochen (02.03.2017) erneuert
https://de.forum.elvenar.com/index.php?threads/hinter-den-kulissen-kommende-%C3%84nderungen-f%C3%BCr-turniere.5048/
. Diese Neuerung bringt leider eine weniger hohe Ausschüttung für WP (Wissenspunkte) mit sich die von vielen Turnier Spielern gerne in ihre Antiken Wunder „gestopft“ wurde. Die Begründung das gerade kleine Spieler mit den zusätzlichen WP schneller durch die Kapitel 1-5 kommen, kann man zwar nachvollziehen, dennoch ist die massive Reduktion der WP der falsche Weg. Zumal man in den Turniere nun deutlich mehr Splitter bekommt, und die Wunder allgemein damit stärken will.


Daher mein Vorschlag: In den Turnieren Provinz 1-5 Stufe 1-4 gibt es neu eine Belohnung die sich Antikes Wissen nennt. Es handelt sich dabei um eine spezielle Art der WP die man nur in die Wunder (die eigenen und die fremder Spieler) „stopfen“ kann. Damit gibt man Spielern die Möglichkeit ihre Wunder dennoch mit den dafür nötigen WP auszustatten ohne auf ein Vorankommen im Forschungsbaum verzichten zu müssen.

Dafür nötige Änderungen:
- Einführung der Ressource „Antikes Wissen“
- Bei den Wundern in dem „+“ Feld die Möglichkeit geben die neue Ressource „Antikes Wissen“ einsetzen zu können
- Anpassung der Belohnungen in den Turnier Provinzen 1-5 in den Stufen 1-4

Beispiel
1 (Turnier Provinz) 1*= 4 "Antikes Wissen"
2 (Turnier Provinz) 1* = 2 "Antikes Wissen

1 (Turnier Provinz) 2* = 6 "Antikes Wissen)
2 (Turnier Provinz) 2* = 4 "Antikes Wissen

1 (Turnier Provinz) 4* = 10 "Antikes Wissen
2 (Turnier Provinz) 4* = 8 Antikes Wissen




Story Technischer Hintergrund: Die WP die man bisher in die Wunder „stopft“ sind ja dafür das das man das Wunder quasi besser Versteht. Indem man das Wunder besser Versteht kann man es besser Nutzen (Ausbauen). Die Turniere sind ja eine Art „Belustigung“ in der Elvenarischen Fantasy Welt. Warum also nicht von dem Wissen der Turnier Veranstalter profitieren ?



Das wäre es soweit von meiner Seite :D

Nachtrag: die neue Ressource würde sich auch wunderbar zur Auschüttung für Zukünftige Events eignen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kemoauc

Dafür! Ich würde sogar noch einen Schritt weiter gehen, und dieses "antike Wissen" mittelfristig zur einzigen Möglichkeit machen, um seine Wunder auszubauen. Also eine eigene "Währung" für die Wunder. Damit ließen sich dann auch einige andere Probleme (Push-Accounts, überlaufende WP-Leisten, etc.) entschärfen.
 

Zwusch

Super Idee. Das „Antike Wissen“ sollte man aber (unbegrenzt) sammeln können, damit es auch Spielern nutzt, die noch keine Wunder haben bzw. gerade keine ausbauen wollen/können.

@Kemoauc
Was willst du dann mit den WP bei Forschungspausen machen?
 

Melios

Ehem. Teammitglied
Ich als Spieler finde die Idee auch nicht schlecht, würde es aber aufgliedern. Also sowohl WP als auch Antikes Wissen als Belohnungen, damit auch nicht-Wunder-Spieler was vom Turnier haben.
Im Gegenzug sollte man beide Arten in den Wundern gebrauchen können, damit auch nicht-Turnier-Spieler weiterhin ihre Wunder füttern können.

Wenn die Idee zur Umfrage gestellt wird, gibt es von mir auf jeden Fall ein "Ja".
 

ErestorX

Anwärter des Eisenthrons
Generell könnte man so das Hauptproblem der geplanten WP Reduktion, zu wenig WP für den Wunderausbau, durchaus lösen. Guter Vorschlag! Allerdings würde ich mir wünschen, dass es die neuen "Wunder WP" nicht nur in den Provinzen 1-5 gibt, sondern in allen Provinzen. Sonst fehlt nach der Änderung weiterhin ein Anreiz, mehr als 5 Provinzen zu machen.
 

Innos Ritter

Sehr gute Idee;)
Denn hier bei Elvenar gibt es, anders als bei anderen Spielen, keine Möglichkeit an Wp´s zu kommen. So würden die Wunder und auch die Turniere auch weiterhin Sinn machen.
Also dafür:)
 

Kemoauc

Was willst du dann mit den WP bei Forschungspausen machen?
Wenn man konsequent wäre, dann würde man sie eben verfallen lassen. Wäre sicher auch eine unpopuläre Entscheidung, aber die Wunder als "WP-Grab" bzw. "WP-Mülleimer" sind ja auch nur eine Konsequenz des Online-Zwanges bzw. des ganz kalkuliert begrenzten Puffers (WP-Leiste). Gleichzeitig werden einem in Turnieren, Events, WP-Kaufoptionen, und Provinzen WP hinterher geschmissen, was diese Wirkung wieder relativiert. Dann kann man Beschränkung durch die WP-Leiste auch ganz lassen, das passt einfach nicht zusammen und sabotiert jeden Ansatz eines "Balancing". WP sind aus aus meiner Sicht eher zu viele unterwegs, "Futter" für die Wunder dagegen zu wenig. Und auch der aktuelle Trend bei den Turnieren (weniger WP, dafür Runensplitter) scheint scheint in diese Richtung zu zielen. Eine schlüssigere Lösung läge darin, dass man beides ganz voneinander trennt, und dann individuell steuern kann.
 

xMerli

Weltenbaum
Sollte das Ausbauen der Wunder in Zukunft immernoch so viele WP kosten wie bisher, dann wäre ich dafür. Wenn die Stufen in Zukunft aber nur so viel wie eine Forschung kosten (und dafür zusätzliche Runen oder so), dann braucht man das ja nicht mehr.
 

OdinsBlutRabe

Meister der Magie
Wenn die Stufen in Zukunft aber nur so viel wie eine Forschung kosten (und dafür zusätzliche Runen oder so), dann braucht man das ja nicht mehr
In der März Episode ist leider nicht klar ersichtlich was genau mit der überarbeitung der Wunder gemeint ist. Sie sollen neu irgendwie mit dem Forschungsbaum zusammenhängen aber für mich aktuell sehr fragwürdig wie das gehen soll.

Sollten die WP bei den Wundern keine Rolle mehr Spielen ist die Idee hier hinfällig, bis wir aber genauere Infos haben lass ich es mal noch so stehen.
 

Flabbes

Ori's Genosse
keine Möglichkeit an Wp´s zu kommen
Hast du vergessen, dass man WP auch mit den überschüssigen Münzen (oder ggf sogar Gütern) eintauschen kann ;)
Vermutlich bist du überscoutet und siehst nur all paar Tage mal kurz eine frische Provinz auf der Weltkarte die auch WP abwirft :D
Ohh und dann haben wir noch die Truhen bei der NBH und den Wälzer als Quelle...

Ich bin noch unschlüssig ob ich spezielle WP nur für Wunder gut finde. Ich denke das ist abhängig davon, in welche Richtung die Neuerungen bei den Wundern geht.
 

Innos Ritter

@Flabbes
Nicht vergessen;) Aber wenn ein WP erst mal über 100k kostet und ein Wunder mal Eben weit über 1000 Wp´s braucht und das mal evtl. 4-5 Wunder:rolleyes:
So alt kann ich nicht mehr werden, um dann durch den Wälzer(der auch erst mal tausende an Wp´s braucht) und die tollen Truhen aus der NBH(alle 2-3 Tage mal einen WP) oder je Woche mal 1-2 Provinzen meine Wunder ausbauen zu können:D
Und überscoutet? Ich? Nur ein bisschen mit 340 Provinzen:D
Aber was soll man denn sonst hier tun? Tuniere werden jetzt auch noch plattgemacht, an den Wundern(die man dann nicht mehr ausbauen kann) wird auch bald geschraubt:confused:
Aber hat auch Vorteile-Wunder in die Tonne, schon ist wieder Platz in der Stadt. Über Sinn und Unsinn, Wunder werden Balanciert und gleichzeitig die notwendigen WP´s in den Turnieren gestrichen, braucht man sich schon überhaupt keine Gedanken machen. Denn bei 18 Wunder die je tausende WP´s benötigen von "zu vielen" Wp´s in den Turnieren zu sprechen, ist einfach nur.......
Bei vergleichbaren Spielen aus dem Hause Inno(Wunder sind hier LG´s) kommt man als aktiver Spieler auf 250-400 FP´s(hier WP´s) am Tag, man braucht aber schon dort Monate um seine LG´s auszubauen, aber hier? Jahre? Oder doch Jahrhunderte?
Die steigende Zahl der Inaktiven Spieler ist Beleg dafür, das etwas nicht stimmt hier im Spiel. Auch ist es merkwürdig, das WP´s in den Turnieren getrichen werden(ihr pösen Spieler-immer noch zu schnell)aber gleichzeitig Multi-WP-Pushing-Accounts nicht nur Erlaubt, sonder sogar Erwünscht sind.
Die Richtung des roten Fadens, scheint etwas aus dem Ruder zu laufen:confused:
 

Yagyuu

Saisonale Gestalt
Ich finde die Idee echt ganz okey, jedoch wäre es mir lieber, wenn Inno die Zeit nutzt um "bessere" Ideen bzw Problemzonen umzusetzen.
Überhaupt bei dem Tempo, mit dem sie arbeiten :oops:
 
Zuletzt bearbeitet:

Sagidariol

Inspirierender Mediator
Sollten die WP bei den Wundern keine Rolle mehr Spielen ist die Idee hier hinfällig
So wie ich es verstehe, sind die WP weiter zum Ausbau sinnvoll. Der Ausbau der Wunder (wie bisher) wirkt dann zusätzlich zu der Stärkung der Wunder durch den Fortschritt in der Forschung (neu). Die Wunder werden also insgesamt gestärkt.
Falls zu schneller Forschungsfortschritt der Grund für die Verknappung der WP in den Turnieren ist, bin ich für diesen Vorschlag. Dann sollten aber sowohl herkömmliche WP als auch die neuen "antiken Wunderpunkte" aus den Turnieren für den Ausbau benutzt werden können. Sinnloser Verfall der WP beim Warten auf Gastrassengüter wäre doch zu frustrierend.
 
Zuletzt bearbeitet:

Elf11

Schöne Idee! Und da im Moment alles so schön an den Fortschritt angepaßt wurde, am besten die Menge an 'Antikem Wissen' auch daran koppeln, viel Forschung (oder viele Wunder?) - eine Menge Punkte, wobei die Betonung auf Menge liegt, es werden ja auch immer mehr Wunder.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.