• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Beantwortet (22.06.2020) Mehr Akademie-Rezepte (Handwerk)

Haltet Ihr diese Idee für Sinnvoll?

  • Ja

    Abstimmungen: 116 87,2%
  • Nein

    Abstimmungen: 17 12,8%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    133
  • Umfrage beendet .

Moonlady70

Schüler der Feen
Jaaa, endlich: Die erste Gegenstimme. Ist notiert. :cool:
Bravo. Ein dreifaches hoch unserer Lady (Hoffentlich ist das nicht wieder eine Wette. z.B. Dass das die einzigste Gegenstimme bleibt. Aber sicherlich lässt sich unser ewiger "Dagenen!-seier" seier, seier ... nur Zeit um dagegen zu sein ;)
Nö, hat nichts mit einer Wette zu tun, lediglich eine objektiv Meinung.

Klar ist es der Wunsch mehr Alternativen zu haben, gilt das aber auch für ALLE Spieler? NEIN

Kleinere haben es sowieso schwerer. Tierfutter (als Beispiel) brauchen die wohl auch kaum, genauso wie alle die nach dem Phönix Event begonnen haben zu spielen, Das Gebäude kann jeder erhalten, die Artefakte dazu aber nicht, also warum noch mehr Vorteile für jene die "zeitgerecht" zu spielen begonnen haben.

Klar würde mehr Auswahl helfen, aber es bleibt halt ein Glücksspiel, und warum Vorteile bei Events (Beispiel) für "Einige" machen um mehr Chancen auf persönlich favorisierte Rezepte zu erhalten um die Quests mit den Visionsschwaden mit diesen zu erledigen.

Elvenar sollte ja nach der Beschreibung auch kein 5 Minuten Spiel sein sondern länger gespielt werden, also warum immer so ungedulgig sein? Wird schon was passendes kommen.
 

Jirutsu

Riesenschecke
Kleinere haben es sowieso schwerer. Tierfutter (als Beispiel) brauchen die wohl auch kaum, genauso wie alle die nach dem Phönix Event begonnen haben zu spielen, Das Gebäude kann jeder erhalten, die Artefakte dazu aber nicht, also warum noch mehr Vorteile für jene die "zeitgerecht" zu spielen begonnen haben.
Klar würde mehr Auswahl helfen, aber es bleibt halt ein Glücksspiel, und warum Vorteile bei Events (Beispiel) für "Einige" machen um mehr Chancen auf persönlich favorisierte Rezepte zu erhalten
Das gilt übrigends auch für "kleinere" Spieler ;) Ich bin schon sehr verwundert, dass die (vermuteten) Interessen "kleinerer/neuer" Spieler ständig als Argumente ge- missbraucht werden um die eigenen Interessen durchzusetzen. Es bietet auch einen Vorteil für kleinere Spieler, wenn sie mehr Auswahl bei den Rezepten hätten. Oder irre ich mich da?
 

Dominus00

Inspirierender Mediator
Bitte Leute, nicht wieder ein ganzen Schwall an zitierten Zitaten, die dann wieder in einem Endlos-Schwall ausarten, der nichts mehr mit der eigentlichen Idee zu tun hat. Für diesen Zweck stand die Idee (und steht - glaube ich immer noch) in der Ideenschmiede.

Ein Nein, gerne auch mit Begründung, ist völlig okay. Aber bitte zerredet es nicht wieder. Danke!
 

Jirutsu

Riesenschecke
Aber bitte zerredet es nicht wieder.
Bei der Abstimmung gerne (NUR) ein Ja (Dafür) oder ein Nein (Dagegen) In der Ideenschmiede (und vor allem HIER) gibt es Argumente und Gegenargumente. Wenn du das Antworten auf eine Meinung (mit einer Gegenmeinung) als "Zerreden" interpretierst, haben wir unterschiedliche Auffassungen von einer Diskussionskultur.
Es bietet auch einen Vorteil für kleinere Spieler, wenn sie mehr Auswahl bei den Rezepten hätten.
Oder entfernt sich diese Aussage (z.B.) zu weit vom eigentlichen Thema?
 

Moonlady70

Schüler der Feen
Gut, kommen wir auf die vorgestellte Idee zu sprechen aber vorher noch was aus dem Leitfaden

1592145307518.png


Ich möchte gerne eine Erweiterung der Anzahl der Handwerk-Rezepte von 5 auf 10, am besten in zwei Zeilen dargestellt.
Viele Spieler möchten "Vieles" und wünschen darf sich ja jeder etwas. So wie die Idee vorgstellt ist, steht sie eher für ein "persönliches" Interesse für sich selbst. Na dann zur Erklärungsbeschreibung

Das tut niemandem weh und auch INNO selbst dürfte unter dem Strich ein Interesse daran haben:
Das mit dem weh tun "wortwörtlich" wahrscheinlich nicht, aber eine gewisse Anzahl an Spielern wird noch stärker und besser als andere, welche niemals die Möglichkeit dazu haben werden. Ideen sollten ja auch keinerlei Benachteiligungen für andere bringen, dies wird hiermit jedoch geschehen.

Bezüglich Inno kann ich persönlich nichts dazu sagen, aber aus deren Sichtweise wäre natürlich ein Interesse da, die Anzahl auf 10 oder mehr zu erhöhen, natürlich gegen Diamanten, sagen wir mal 5.000 Diamanten für 1 Extra Slot und dann halt wie bei den Stadterweiterungen steigernd.

Ich kenne niemanden, der Diamanten für Rezepte ausgibt, die er nicht gebrauchen kann.
Aber wenn häufiger zum Beispiel das KR-Rezept, für das man Baupläne benötigt, auftaucht, dann gibt zumindest der eine oder andere doch schon mal ein paar Dias aus, wenn er diese Baupläne nicht hat. Und auch das Neu-Mischen für 50 Dias würde interessanter, weil wahrscheinlicher wird, dass man danach brauchbarere Rezepte erhält...
Nur weil Du und auch ich niemanden kennt, bedeutet es nicht, dass es nicht doch gemacht wird, bei Events zum Beispiel, also ist dies nicht auszuschließen.

Das mit dem KR Rezept ist auch nur Spekulation genauso wie das mit dem Neu-Mischen (da wird Inno die Möglichkeit haben das selbst auszuwerten).

Aber ich stimme dir natürlich zu, mehr Rezeptplätze bieten mehr Möglichkeiten. Nur dann wären wir wieder beim "Rosinen" rauspicken.

Im Großen und Ganzen stellt sich die Idee als "Wunsch" dar, wo ein paar spekulative Beispiele gebracht wurden, aber weder Vorteile noch Nachteile für die unterschiedlichen Spielstrategien mit eingeflossen sind.

Zudem gab es bereits mehrfach Änderungen im Handwerk


die jedem der das Handwerk nutzen will ja bereits nur Vorteile verschafft hat.

Objektiv betrachtet bleibt mir da nur ein: DAGEGEN

Das gilt übrigends auch für "kleinere" Spieler ;) Ich bin schon sehr verwundert, dass die (vermuteten) Interessen "kleinerer/neuer" Spieler ständig als Argumente ge- missbraucht werden um die eigenen Interessen durchzusetzen. Es bietet auch einen Vorteil für kleinere Spieler, wenn sie mehr Auswahl bei den Rezepten hätten. Oder irre ich mich da?
Mit genug Relikten und Zauberfragmenten und Kombinationsauslöser wahrscheinlich, aber ob da 6 Stunden Wartezeit auf neue 5 Rezepte der ausschlagende Punkt sind stelle ich mal in Frage. Aber kannst mich ja auch gerne per Unterhaltung über die "brauchbaren" Rezepte der "Kleineren" aufklären, aber fang nicht mit Tierfutter an ;)
 

Jirutsu

Riesenschecke
aber eine gewisse Anzahl an Spielern wird noch stärker und besser als andere, welche niemals die Möglichkeit dazu haben werden. Ideen sollten ja auch keinerlei Benachteiligungen für andere bringen, dies wird hiermit jedoch geschehen.
Mit dieser Argumentation müsste man Elvenar GANZ abschaffen.
aber aus deren Sichtweise wäre natürlich ein Interesse da, die Anzahl auf 10 oder mehr zu erhöhen, natürlich gegen Diamanten
Oder für jedes Einsammeln von Gütern 10.000 Diamanten zu verlangen ... Auch das würde die Einnahmen wahrscheinlich (vielleicht) erhöhen (wenn man so unüberlegt, wie der Beitragsautor argumentiert)
Nur weil Du und auch ich niemanden kennt, bedeutet es nicht, dass es nicht doch gemacht wird, bei Events zum Beispiel, also ist dies nicht auszuschließen.
Auch das ist NUR Spekulation, die scheinbar in die "Argumentationskette" (?) des Beitragsautors zu passen scheint.
Aber ich stimme dir natürlich zu, mehr Rezeptplätze bieten mehr Möglichkeiten. Nur dann wären wir wieder beim "Rosinen" rauspicken.
Nein. selbst dann müssten noch die (für einen selbst) möglicherweise besten Rezepte rausgesucht und in Produktion gegeben werden. Rosinen werden jetzt schon "rausgepickt" Oder willst du verlangen, dass "kleinere" Spieler ihre mühsam zusammengetragenen Fragmente und Kombidinger für nutzloses ausgeben sollen, nur um keine "Rosinen" zu wählen? Von den erfahreneren Spielern mal ganz abgesehen.
Und wenn es dann auch mehrere Produktionen sind, die man gebrauchen könnte (als in der Zeit möglich zu produzieren sind) dann müsste man auch Dias und oder Zeitbooster anwenden um alle gewünschten Produktionen abschließen zu können. DAS wäre ein (Dia-) Vorteil für INNO. Nicht die weiter oben gewünschte "Verteuerung" für einen weiteren zusätzlichen Slot.

Mit genug Relikten und Zauberfragmenten und Kombinationsauslöser wahrscheinlich, aber ob da 6 Stunden Wartezeit auf neue 5 Rezepte der ausschlagende Punkt sind stelle ich mal in Frage. Aber kannst mich ja auch gerne per Unterhaltung über die "brauchbaren" Rezepte der "Kleineren" aufklären, aber fang nicht mit Tierfutter an
Das Tiefutter benutzt NUR DU als Beispiel (Kann es sein, um zu zeigen, dass du im Interesse der "kleinen" argumentierst?) Für die "kleinen" würde sich AUCH, genau wie für die "großen", die Auswahl möglicherweise nützlicher Rezepte verdoppeln. Beispiel: bei einem Tierrezept von 5 möglichen Rezepten ständen noch 4 "andere Rezepte" zur Auswahl. Bei 2 Tierrezepten von 10 stehen weitere 8 möglicherweise nützlichere Rezepte zur Auswahl. Oder gehst du davon aus, dass bei der Verdoppelung der Rezeptslots die zusätzlichen 5 Slots mit Tierfutter gefüllt werden?
Ein "neuer" Spieler könnte so seine (bestimmt noch) wenigen Fragmente und Kombidinger sicherlich nützlicher unterbringen, als wenn er sich darüber ärgern müsste, wenn nach 6 Stunden wieder nur Rezepte kommen, mit denen ER nix anfangen kann.
 

Killy

Riesenschecke
Kleinere haben es sowieso schwerer. Tierfutter (als Beispiel) brauchen die wohl auch kaum, genauso wie alle die nach dem Phönix Event begonnen haben zu spielen, Das Gebäude kann jeder erhalten, die Artefakte dazu aber nicht, also warum noch mehr Vorteile für jene die "zeitgerecht" zu spielen begonnen haben.
Wer später angefangen hat, dem fehlen einige Möglichkeiten, aber das hat wenig mit der Idee zu tun. Beim Turm profitieren Spieler unterschiedlich, beim Turnier das Gleiche und in allen anderen Bereichen des Spiels ebenso. Es hängt viel vom Spilstil, Aktivität u.ä. ab und da lässt sich nicht alles von den (angeblich so armen) kleinen Spielern abhängig machen. Die bleiben übrigens auch nicht klein, wenn sie halbwegs aktiv spielen und kommen dann auch im Turm weit genug für die benötigten Fragmente/Auslöser etc. Sehe dort also kein Argument gegen die Idee. ;)

Nach wie vor für die Idee, da die Anzahl der Rezepte immer weiter zuzunehmen scheint.
 
Zuletzt bearbeitet:

fuzzy.boomer

Schüler der Zwerge
Ich kenne niemanden, der Diamanten für Rezepte ausgibt, die er nicht gebrauchen kann.
Nur weil Du und auch ich niemanden kennt, bedeutet es nicht, dass es nicht doch gemacht wird, bei Events zum Beispiel, also ist dies nicht auszuschließen.
Auch das ist NUR Spekulation, die scheinbar in die "Argumentationskette" (?) des Beitragsautors zu passen scheint.
Solche Eskalationen sind nicht schön für mich als interessierten Leser …

Um weitere Diskussionen an diesem speziellen Punkt in etwas fundiertere Bahnen zu lenken:
@ErestorX hat sich öffentlich dazu bekannt.
Dias wurden da nur benötigt, um neue Angebote beim Händler freizuschalten, wenn grad Schwaden gefragt waren.
Bei der Forensuche nach "Schwaden" war das grad das 4. Ergebnis – auch wenn ichs ohne Suche "gefunden" habe.

@Dominus00 @Moonlady70 @Jirutsu
Jetzt kennt ihr alle drei so einen Spieler.
Somit müsst ihr zu diesem Punkt nicht weiter über mögliche Spekulationen spekulieren – wenn ihr das vorgehabt haben solltet … was ich nicht hoffe.
 

Jirutsu

Riesenschecke

Ogoya Kohane

Forum Moderator
Elvenar Team
Blaue Schrift ist meine persönliche Meinung, wollte ich nochmal Betonen.

Ich habe ja schon geschrieben, dass ich ein "gelegtes Ei" befürchte, wenn die Slots auf 10 erhöht werden, die Inno-Leute sind erfinderisch^^
Mit den 5 vorhandenen Slots habe ich keine Probleme, da ich exzessiv rausballere, finde ich IMMER was zu produzieren dort, und wenn´s nur der kleine Münzregen ist - nehm´ ich.Es gibt Tage, da prodde ich sogar alle 5 angebotenen Sachen.
Ihr seid zu verwöhnt ;) - Scherz.
Ich wollte auch noch was zur Argumentation sagen, kleine Spieler, grosse Spieler ... immer dasselbe.
Ich bin ja auch eher klein, und mir erschliesst sich nicht, warum "Ich" zu Eurer Argumentation hinzugezogen werde, weil ... s.o.
Wie ein Spieler da steht, ist ganz alleine seine Entscheidung, und auch sein Problem.
Kleine können sich in "grossen" Gilden bewerben, ist die Bewerbung interessant, nimmt man die, wenn sich die "grosse" Gilde davon mittel- bis langfristig etwas verspricht - genauso gut andersrum, es gibt Grosse, die in "kleinen" Gilden sind, denen fehlen dann zB RR oä.
Steht also der Kleine gut da (auch ohne Aka), und der Grosse schlechter (auch mit Aka).
Ich finde dieses Argument "Aber die Kleinen!" fadenscheinig, vor allem, wenn ein 800k Spieler das vom Stapel lässt - tut mir leid.
Die Aka hat mMn eher das Problem mit den Bären etc, die man bauen muss, um sie aus den Slots zu bekommen, und leveln kann ich sie nie.Wahrscheinlich.


.
 
Zuletzt bearbeitet:

zeroone

Erforscher von Wundern
Rosinen picken finde ich ja als Argument sowas von unpassend.
Bei 5 Slots wo nur unnütze Gebäude auftauchen, ist das Zeitverschwendung.
Bei 10 Slots sollte wenigstens ein brauchbares Rezept dabei sein.
Sehe immer noch nichts, was gegen eine Erweiterung der Slots spricht.
Argumente mit kleinen Spielern usw, genauso Balance sind in der Akademie doch gegenstandslos.
Nur wer laufend die Akademie nutzen will hat da einen kleinen Vorteil, gerade um dann die Akademie Sinnvoll zu nutzen.
Das verbraucht dann auch ordentlich Fragmente und Kombiauslöser, wodurch der Turm attraktiver wird.
Denke ich habe dazu nun alles gesagt, schönen Montag noch.