• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Behoben (29101) Pro-Ranger machen im Turnier mehr Schaden als sie sollten

Elf11

Schüler der Zwerge
Hatte schon vor längerer Zeit in einem Seidenturnier den Verdacht, dass der Feuerphönix Kontraproduktiv arbeitet, vielleicht fällt das erst jetzt mit den neuen Einheiten und in dem sowieso schwierigen Rollenturnier wirklich auf, es sollten bei der Fehlersuche alle Einheiten und Turniere genaustens beäugt werden und auch wir Spieler sollten in Zukunft sehr genau hinschauen, wenn der Phönix gefüttert oder Booster aufgestellt werden, man nimmt die neuen Gegebenheiten sonst schnell als normal an.
 

Cailin

Inspirierender Mediator
Erst mal ein großes Kompliment an die Spieler, die das herausgefunden haben! WOW! Ich habe zwar auch bemerkt, dass ich im Turnier keinen Fuß mehr an den Boden bekam, aber auf die Idee, dass mein Phönix die Gegner erstarken lassen könnte, wäre ich im Traum nicht gekommen.
Ich wäre dankbar, wenn ihr mir erzählen könntet, wie ihr das gemacht habt, damit ich beim nächsten Mal selbst aufpassen kann.

Zum Zweiten, "der" Fehler ist jetzt bestätigt, ich weiß aber nicht genau, welcher das ist.
Der Feuerphönix arbeitet für den Gegner?
Die Booster tun was genau?
Und wie verhalten sich die Wunder?
Und was ist mit den Gegnern, sind die so stark, wie sie sein sollen, oder stärker, auch wenn der Phönix aus ist? Oder muss er gar nicht gefüttert sein, um die Gegner zu verstärken?

Zum Dritten, was macht Inno jetzt und was sollen wir machen? Weiter kämpfen kann es nicht sein, der Verlust an Truppen ist enorm; genug Material, um die Provinzen zu bezahlen habe ich jedenfalls auch nicht. Also besser wohl erst mal die Finger von Turnier und Turm lassen.

Wie geht das denn jetzt weiter? Kommt irgendwann eine Ankündigung von Inno, dass der Fehler behoben ist?
 

Desmei

Zaubergeister
Es fällt mir sehr schwer daran zu glauben, dass es sich lediglich um einen Fehler handelt, der sich auf die Funktionen des Phoenix oder die erleuchteten leichten Fernkampfeinheiten bezieht. Da ich gerade erst vor kurzem erleben durfte, wie die aufgewerteten Ranger ohne Probleme mit Leichtigkeit mehrere Einheiten Zerberi abräumten, ohne dass der Feuerphoenix aktiviert ist, gehe ich eher davon aus, dass die aufgewerteten Einheiten ganz einfach komplett überpowert sind. Dieser Eindruck drängte sich bereits im Kristallturnier auf, wo die Frösche irreale Schäden verursacht haben.

Das Schriftrollenturnier war immer schon schwer zu kämpfen, daran hatte man sich zähneknirschend gewöhnt. Doch jetzt ist jede Spiebalance komplett verloren gegangen.
 

Thenduil

Seidiger Schmetterling
Ich blick nicht mehr ganz durch. Mein Viertkapitler hatte letzte Woche ab Provinz 8 den Froschkönig. Diesmal hat er nicht einen einzigen blauen Ranger gehabt. Wurde da stillschweigend was geändert für die Kleinsten?

Andererseits stehen meine Feen-Menschen mit ihren schwachen Granatwerfern und Priestern ziemlich blöd da gegen die 3-Sterne-Einheiten. Meine Spezialeinheiten haben nur einen Stern. Das ist schon Glück, wenn die überhaupt einen Kampf ab Provinz 8 gewinnen.
Und diejenigen Einheiten, die 3 Sterne haben (LNK, LFK vor allem), sehen gegen die Ranger alt aus. Im Autokampf ist es quasi Lotto. Einen Kampf gewinne ich knapp, den nächsten mit fast der gleichen Aufstellung verliere ich. Dank ans Gelände, sag ich mal. Die einzigen Einheiten, die eine gewisse Stabilität ins Spiel bringen, sind die 3-Sterne-Paladine. Nur kann man die leider nur dann einsetzen, wenn neben dem Orküberläufer kein Abt steht.

Der Lütte hatte keinen Booster und hat in Runde 5 viel verhandeln müssen. Der Feerich hatte eine Zwergenschmiede, musste aber noch mehr verhandeln als der Kleine. Nun ist schwer zu unterscheiden, ob das der normale Papierturnier-Horror ist oder der spezielle neue Ab-Provinz-8-wird-es-noch-ätzender-Horror.

Ich frag mich, ob da nur der Käfer zugeschlagen hat, oder ob vielleicht beabsichtigt ist, das Turnier pauschal für alle schwerer zu machen. Sprich, auch ich habe den Eindruck, dass es vor allem eine Frage des Balancings ist.

Edit: Ach so, das noch zur Klärung, einen Phönix hab ich nirgends.
 

el.paso

Pflänzchen
Es kann nicht nur den Phönix betreffen, den habe ich nicht. Heiligtum und Nadeln auf 30 und bekomme seit dem letzten Turnier (mit den Fröschen) kein Bein auf die Erde (im Autokampf). Im aktuellen Turnier ist mit dem Autokampf gerademal bis zur Hälfte der Provinzen in Runde 2 möglich, so das der Rest verhandelt werden muss.

Dieser Eindruck drängte sich bereits im Kristallturnier auf, wo die Frösche irreale Schäden verursacht haben.
Genau diesen Eindruck hatte ich auch.

Ein weiteres Indiz für einen Fehler liegt in der Turnier-Rangliste. Bisher bin ich bei 15 Provinzen in 5 Runden nie in die Punkte gekommen. Beim aktuellen Turnier stehe ich auf einem Platz den ich noch nie erreicht habe. Das zeigt das das Turnier von vielen aufgrund des Fehlers nicht komplett gespielt wird.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Black JoSch

Knospe
Ist der Bug mittlerweile gefixt worden, kann man im Turnier weiter machen? Wo erfährt man das, hier oder in einem anderen Thread?
Ich habe jetzt die ganzen Provs mit 6 WPs noch zu machen.
Wegen dem großen Truppenverbrauch habe ich über 100+ Booster in der Truppenproduktion verwendet und 2* den Braunbären gefüttert dafür, bekommt man davon was wieder? Und mir kamen auch die Frösche im letzten Turnier sehr stark vor. Da auch schon die Prod. gesteigert.
 

Tacheless

Community Manager
Elvenar Team
Nein, der Bug wurde noch nicht gefixt. Bugs werden in der Regel mit einem Update behoben und werden dann auch in den Versionshinweisen zu finden sein. Wann dieser Bug behoben wird, können wir noch gar nicht absehen.
 

nasenlaus

Knospe
@Tacheless: Da der Bugfix ja scheinbar eine Weile dauern kann, wäre bis dahin eine verbindliche Bestätigung was (Booster, Phönix, Wunder) wie von dem Bug betroffen ist, ganz hilfreich.
 

Tacheless

Community Manager
Elvenar Team
@nasenlaus : Das kann ich leider nicht beantworten. Bei meinen Tests habe ich nur mit den Antiken Wundern, dem Feuerphönix, dem Gebäude "Erleuchtete leichte Fernkampfeinheiten" und Ranger genutzt. Das die Antike Wunder auf die gegnerischen Einheiten einen Einfluss haben, kann ich hier ausschließen. Alles andere wurde weitergeleitet. Nun liegt es an den Entwicklern, genau zu schauen, wo und warum der Fehler auftritt und diesen zu beheben.
 

Tanama

Blüte
ich kann das (leider) auch bestätigen.
habe meinen phönix gefüttert und im turnier bereits in der 2. runde (autokampf) mit den idealen einheiten verloren. in der 3. runde dann sogar 5 mal und wenn ich nicht verloren hab, dann hatte ich extreme verluste. erleuchtete hatte ich nicht aufgestellt, aber ich hab meine nadeln natürlich.

frage: bezieht sich der fehler nur auf turniere oder vielleicht auf "normale" provinzen und den turm?
letzte woche hatte ich mal wieder im turm gekämpft und bin einigermassen durchgekommen – diese woche hatte ich extreme verluste und mehrere kämpfe verloren.
 

Tanysha

Riesenschecke
versuch doch mal wie tachi schon irgendwo sagte den phönix von der straße zu nehmen... wenn die these stimmt müsste es dann ja besser werden. bei mir ist es definitiv umgekehrt der fall. mein armes küki ist auf jeden fall unschuldig :eek: ;) :)
 

Killy

Met & Ambrosia
Den Phönix abtrennen bringt ja auch nicht zwingend einen Vorteil, schließlich verliert man selber auch den Bonus. Hängt wohl stark vom Gefecht ab.
 

Romilly

Krötensymphonie
....die hohen Verluste liegen beim Rollenturnier ja nicht nur an den verbugten Boostern, sondern auch an Geländen wie diesem hier (welches ich so oder so ähnlich recht häufig hatte)....
Gelände.png
...bei dem du mit den eigentlichen idealen Kerntruppen dieses Turniers - nämlich den leichten Nahkämpfern gar nicht an den Gegner, bei dem übrigens alle schießen können, ran kommst. Keine Ahnung, warum bei diesem Turnier so viele Leute leichte Fern-Booster aufgestellt haben, denn die würden nur Sinn machen, wenn du im 1. Zug an den dunklen Abt heran kommen würdest, ansonsten sind die schneller platt, als man bis 3 zählen kann, da sie bevorzugte Ziele sind. Jetzt wenn natürlich die gegnerischen leichten Fern auch noch mit-geboostet und diese ja bei Schriftrollen die meist vertretenen Gegner sind, ist man nahezu chancenlos. Eine gute Alternative waren hier meist Ork-Strategen oder Golems, die aber dann auch den Vorteil von Lebensboostern alleine nutzen können müssen (also nicht gleichzeitig den Gegner puschen) - denn sie sind gut gegen die leichten Fern und den Ork-Desateuren gleichwertig. Bei vielen Desateuren waren Todesfeen hilfreich, da die Vallos doch recht langsam sind (Treants kommen nicht an die Gegner ran, da sich diese verschanzen).

Die meisten Begegnungen waren manuell mit einer bunten Mischung verschiedener Truppen noch machbar, allerdings durchaus mit hohen Verlusten (hab meine Bären 2x gefüttert und bestimmt 5x ein komplettes Vorratslager nachproduziert) - aber im Autokampf hatte man keine Chance.

...wenn man schon dabei ist, nach Fehlern im Turnier zu suchen, könnte man vielleicht auch mal die Gelände-Arten überdenken, die zum Großteil nur dem Gegner einen Vorteil verschaffen oder das bei Autokampf irgendwie anders händeln (wer hat schon noch die Zeit, sich jedes Gelände vorher anzusehen)....

...und reine App-Spieler wissen ja vom Gelände sowieso nix - die wundern sich dann zurecht, wenn sie den einen Kampf leicht gewinnen und einen anderen mit gleichen Gegnern (aber halt anderem Gelände) plötzlich verlieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lorindia

Blüte
Ich selber habe nicht soviel Turniererfahrungen, da ich noch nicht allzu lange dabei bin.
Doch auch mir ist aufgefallen, dass das Schriftrollenturnier sehr schwer ist. An manuellen Kämpfen traue ich mich noch nicht ran. Auch was ich festgestellt habe, dass meine Gemeinschaftsmitglieder auch nicht "vorwärts" kommen wie sonst.
Gibt es schon eine Rückmeldung von Inno Games? Kann es sein, das bei der Programmierung im neuen Kapitel etwas zu Gunsten der Gegner durcheinander gekommen ist? Euch allen ein schönes Wochenende.
 

Romilly

Krötensymphonie
...eigentlich liegt es am grundsätzlichen System, wie die Turniere vor 3 Jahren programmiert worden sind - denn diese richten sich nach dem Kampf-Pentagramm.
Pentagramm.png


jedes Turnier wurde einem Einheitentyp zugeteilt (Rollen = leichte Nah) die gegen 2 Gegner Vorteile haben (da gehen die Pfeile hin), aber der 3. Gegner einen Vorteil gegen dich hat (hier kommt der Pfeil zu dir). Also leichte Nah = gut gegen Ranger, Nebelwanderer, Abt, aber schwach gegen Ork-Desateur.

Das ist quasi bei allen Turnieren gleich. Bei Rollen und Staub ist es nun aber so, dass deine Gegner schießen können und meist auch sehr früh dran kommen, deine leichten Nah aber erst zum Gegner müssen, um etwas ausrichten zu können. Dann erhält man das Wunder, welches deine leichten Nah verbessern würde, erst recht spät im Spiel (Quelle Ende Kapitel 12) und eine deiner Spezialtruppen - nämlich der Zerberus - erhält als erste Spezial-Einheit seinen 3. Stern (Ende der Orks) und ist deshalb nicht "überpowert" - Ranger, Frösche und Vallos erhalten ihren 3. Stern erst jetzt in Kapitel 15 und dürfen daher im Prinzip durchaus stärker sein als Zerberusse (man will sich ja steigern) - dumm ist halt nur, dass dir solche Gegner schon in Kapitel 1 im Turnier gegenüberstehen können (falls du 8 oder mehr Turnierprovinzen hast). Dieser "Fehler" wurde aber schon vor 3 Jahren erschaffen, als die Turniere neu gestaltet wurden - ist nur nicht so schnell aufgefallen, weil es entsprechende Einheiten früher halt noch gar nicht gab.
 

Arden

Blüte
Es kann nicht nur den Phönix betreffen, den habe ich nicht. Heiligtum und Nadeln auf 30 und bekomme seit dem letzten Turnier (mit den Fröschen) kein Bein auf die Erde (im Autokampf). Im aktuellen Turnier ist mit dem Autokampf gerademal bis zur Hälfte der Provinzen in Runde 2 möglich, so das der Rest verhandelt werden muss.


Genau diesen Eindruck hatte ich auch.

Ein weiteres Indiz für einen Fehler liegt in der Turnier-Rangliste. Bisher bin ich bei 15 Provinzen in 5 Runden nie in die Punkte gekommen. Beim aktuellen Turnier stehe ich auf einem Platz den ich noch nie erreicht habe. Das zeigt das das Turnier von vielen aufgrund des Fehlers nicht komplett gespielt wird.
Genauso geht es mir auch. Ich habe keinen Feuerphönix, Nadeln auf 11, Kloster auf 8 (Kapitel Elfen) und kam bisher mit den richtigen Truppen hervorragend klar.
Letzte Woche hatte ich diverse Kampfbooster gestellt und bin erstmalig voll an die Wand gefahren im Turnier.
Diese Woche habe ich nicht mal Kampfbooster, aber bekam bereits in Runde 2 keinen Fuss mehr auf den Boden. Da ich jede Woche ungefähr gleich intensiv spiele, sehe ich hier schon für mich einen deutlichen Einbruch und bin massiv ausgebremst.

Und bei mir kann es wie gesagt nicht am Phönix liegen, zumindest diese Woche nicht an Boostern- und ja, ich weiß, dass Rolle schwer ist, aber so war's noch nie.