• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Ablehnbare Eventquests

Haltet ihr diese Idee für sinnvoll?

  • Ja

    Abstimmungen: 52 52,0%
  • Nein

    Abstimmungen: 48 48,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    100
  • Umfrage beendet .
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Alidona

Schüler der Kundschafter
Hallo Innogames

Bitte um Freigabe zur Abstimmung:

in der Ideenschmiede wurde meine Idee schon einmal angesprochen und durchdiskutiert. Somit stelle ich sie in ausgearbeiteter Form noch einmal vor.

Worum geht es?

Um die Quests in den Sammel-Events (wie Herbstliche Sternzeichen)

Problematik: Endlos-Schleife mit Zufallsgenerator und eventuellen Aufgabenwiederholungen in einzelnen Blocks.

Die Unausgewogenheit des Generators führte zu übermäßigen Wiederholungen direkt nacheinander und bremste mehrere Spieler tagelang aus. Auf dieser Problematik basiert meine Idee.

Vor Allem Langzeit-Quests sollten vorübergehend ablehnbar sein. Die Betonung liegt hierbei auf "Vorübergehend". Die eventuell abgelehnte Quest tritt im Verlauf des Blocks auf jeden Fall noch einmal auf.

Möglichkeiten, um zu verhindern, dass ein Spieler die Quest zu lange schiebt:

Mehr als drei Mal darf sie nicht abgelehnt werden.

Keine Währung für abgelehnte Quests (solange sie abgelehnt wird)

Am Ende des Blockverlaufs MUSS sie gemacht werden.

Eventuell schüttet eine mehrmals abgelehnte Quest bei nachträglicher Erledigung weniger Währung aus.

Folgende Quests sollten die Möglichkeit bieten:

Produktion von Werkzeugkisten (Problematik bei mehrmaliger Wiederholung hintereinander)

(vor Allem höherwertige) Technologien erforschen (Gastrassen-Forschung)

Sammle 15 Visionsschwaden (Magische Akademie gibt nicht immer genug dafür her)

Sammle Relikte (Gefahr der Wiederholung)

Provinzen erkunden

Erledige so und so viele Provinzbegegnungen oder Turnier

Gerade bei den letzten beiden genannten sind etliche Player, die im Spiel weiter fortgeschritten als Andere sind, gehandicapt wegen zu langer Kundschafter-Laufzeit. Ich hoffe, ich habe mich verständlich genug ausgedrückt.

Gruß Alidona :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Semani

Ragnarok
Vor Allem Langzeit-Quests sollten vorübergehend ablehnbar sein. Die Betonung liegt hierbei auf "Vorübergehend". Die eventuell abgelehnte Quest tritt im Verlauf des Blocks auf jeden Fall noch einmal auf.
Klar dafür... Diese Zufall-Eventfreude-Bremse von langwierigen Produktionen nervt einfach nur extrem.... Wir sind alle schlau genug selbst entscheiden zu können wann wir welche Aufgaben erledigen können/wollen... Ein Entgegenkommen seitens des Betreibers würde sicher die Ausstiegsschwemme reduzieren
 

Xebifed

Kompassrose
Wenn die Aufgaben dann trotzdem am Ende des Blocks kommen, dann ich ja auch nichts gewonnen. Kann mich hier nur enthalten, die Idee ist im Ansatz ok, aber letztendlich unpraktikabel und schlecht umsetzbar ausgearbeitet.
 

Alidona

Schüler der Kundschafter
Wenn die Aufgaben dann trotzdem am Ende des Blocks kommen, dann ich ja auch nichts gewonnen. Kann mich hier nur enthalten, die Idee ist im Ansatz ok, aber letztendlich unpraktikabel und schlecht umsetzbar ausgearbeitet.

Denkt an die Reklamationen beim letzten Event. Da wären manche dran froh gewesen, hätte es eine solche Option gegeben. Wenn wir uns schon an Zufallsgeneratoren gewöhnen müssen, dann sollte man uns auch die Entscheidung überlassen, ob wir eine Aufgabe machen.

Feinheiten ausarbeiten können die Entwickler dann immer noch, falls meine Idee noch nicht ganz überzeugt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Alidona

Schüler der Kundschafter
Hallo :)

über der Umfrage ist ein Auswahlfeld, wo man für "Ja" oder "Nein" stimmen muss. Jede Stimme ist wichtig, und nur die, wo dort abgegeben wurden, werden gewertet. Bei 70 Prozent "Ja" wird es an Innogames weiter geleitet, ansonsten gehts ins Archiv.

Wer auch immer mit dem Verlauf des letzten Events nicht zufrieden war, der hat nun die Chance, etwas zu ändern. ;)
 

black-night

Schüler der Feen
siehe bitte die Ergänzung im Topic. :)
Damit hast du eindeutig gegen die Richtlinie zur Erstellung von Ideen verstoßen. Entweder du machst das ganz schnell wieder rückgängig oder das Thema wird eh ins Archiv verschoben.

Noch fürs Protokoll, ich hab für NEIN gestimmt. Grund: Die Idee ist zu komplex, temporäres ablehnen mit zählen wie oft man die Quest abgelehnt hat, dass passt einfach nicht zum Questsystem.
Eine Quest ablehnen zu können, wäre OK, dann müsste halt ein Timer starten und man kann für 24h keine weitere Quest ablehnen.
 

Alidona

Schüler der Kundschafter
Damit hast du eindeutig gegen die Richtlinie zur Erstellung von Ideen verstoßen. Entweder du machst das ganz schnell wieder rückgängig oder das Thema wird eh ins Archiv verschoben.
Hallo black-night, hab da nix gefunden in den Richtlinien. "Nein" überwiegt eh bis jetzt, ist also so gut wie verloren.

Beim Winter-Event wird es sich weisen, ob meine Idee sinnvoll gewesen wäre oder nicht. Der Aufbau der Quests ändert sich nämlich nicht, wie man der Zusammenfassung von "Herbstliche Sternzeichen" entnehmen kann. Die Alternative zu meiner Idee wäre höchstens noch, dass jeder Player levelabhängig seine eigenen Quests bekommt. Dann wäre gewährleistet, dass groß und klein die gleichen Bedingungen haben. Aber ob das besser wäre?

Ich sehe den nächsten Events - egal welchem - ohnehin gelassen entgegen, weil ich kein Sammler bin.

Sprich: Ich freue mich auch an Kleinigkeiten. ;)
 

A S L A N

Riesenschecke
Quest passt .... super mach ich oder hab ich .....
Quest passt nicht ....... wegklicken ....
Quest passt mir wieder nicht ...... wegklicken ....
Quest passt ..... hab ich juhu .....
Quest passt nicht ..... klick ich weg ... ..
Quest passt nicht, da ich kein Bock drauf habe ...... wegklicken....
Quest ist angenehm ...... mach ich .....
Quest ist super ..... kommt gleich aus meinen Produktionen, mach ich ....
und so weiter und so weiter und so weiter ......
Irgendwann passiert dann das .....
Wenn die Aufgaben dann trotzdem am Ende des Blocks kommen, dann ich ja auch nichts gewonnen.
Selbst wenn dem nicht so wäre, dass sich alle Quests die man nicht machte, hinten anreihen und zuletzt kommen, wäre es kein Spiel mehr.
Das wäre irgendwo nur noch geklicke passt - passt nicht und kein Spiel sowie keine Herausforderung mehr (meine Meinung).
Von dem her dagegen und mit nein gestimmt.
 

Tacheless

Community Manager
Elvenar Team
@Alidona : Das editieren der Idee, während schon eine Umfrage läuft, ist nicht ok. Es gab ja bereits schon Stimmabgaben und wenn du jetzt noch etwas hinzufügst, könnte dies das Ergebnis "verfälschen". Bitte streiche deinen Nachtrag, da wir sonst die Umfrage abbrechen müssen.
 

Alidona

Schüler der Kundschafter
@Alidona : Das editieren der Idee, während schon eine Umfrage läuft, ist nicht ok. Es gab ja bereits schon Stimmabgaben und wenn du jetzt noch etwas hinzufügst, könnte dies das Ergebnis "verfälschen". Bitte streiche deinen Nachtrag, da wir sonst die Umfrage abbrechen müssen.
Okay, danke, Tacheless. Erledigt. Ich wusste das nicht.
 

hobbitrose

Meister der Magie
Den Grundgedanken, dass sich am Questsystem etwas ändern sollte, teile ich.

Den konkreten Vorschlag finde ich allerdings nicht gut, denn wenn man z.b. 4x hintereinander "Erkunde eine Provinz" bekommt, nutzt es gar nichts, dass man sie 3x ablehnen konnte. Und am Ende eines Blocks bekommt man die "schlechten" Quests zuhauf.
Auch bei diesem Vorschlag wäre man auf eine ausgewogene Questmenge angewiesen, um sinnvoll spielen zu können, was ja nun bekanntermaßen der Zufallszahlengenerator nicht leistet. Deswegen habe ich leider mit nein gestimmt.

Sollte jemand ein Questsystem ähnlich wie bei den GA vorschlagen, wäre ich dafür.
 

Platinfan

Saisonale Gestalt
In Foren kommen im Regelfall nur echte Fans oder Leute die megamäßig sauer sind. Dem Durchschnitt ist das hier alles völlig egal.
Die Leute, die wegen des Events sauer sind, kommen mindestens anteilig sowieso nicht mehr hier her zurück, aus Stolz, Desinteresse oder schlicht weil zu viel Zeit verstrichen ist, seit sie eine Änderung gewollt hätten.
Die Fans werden keine Änderung wollen, weil .... man ist halt loyal gegenüber dem Produkt, das man so liebt .... und die Entwickler werden nichts ändern, weil's keine Kleinigkeit ist und Ressourcen in der Entwicklung frisst, aber vermutlich keine Einnahmen generiert. Da widmen die sich doch garantiert lieber anderen Aufgaben.

Quests einfach skippen zu können, gerne auch mit cooldown, wäre elegant und sinnvoll. Aber ich gehe jede Wette ein, dass wir so etwas nicht sehen werden.

Unter'm Strich:
Wir kriegen keine repräsentative Umfrage hin und wir kriegen keine Änderung, die vielen Spielern helfen könnte, nicht völlig die Lust am Spiel zu verlieren. Wenn 100k+ Spieler dein Spiel spielen kann's dir ja ehrlich gesagt auch ziemlich egal sein, wenn 50 echt unglücklich sind.
 

MyLilly

Zaubergeister
Mhh in der Art wie hier beschrieben nutzt das Ablehnen nicht so viel, weil irgendwann kommts dann am Ende dicke und hilft einem ja auch nicht wirklich, wenn man was 3x ablehnen kann und der olle Zufallsgenerator schickt genau danach zum 4. mal / Provinzbegegnungen oder Werkzeugkisten oder was immer man vorher 3x abgelehnt hat, ist ja unberechenbar.
Von daher so wie im Post beschrieben nein.
Eine grundsätzliche Überarbeitung des Zufallsgenerator für die Questfolge bzw Anpassung der Quests zb das sie mit dem jeweiligen Accountstand besser lösbar sind grundsätzlich fände ich gut.
da könnte sich Inno auch viele Infos aus dem Feedbackthread ziehen, wenn die da aufmerksam nachlesen^^.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.