• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Beantwortet Bei den waldelfen Manaproduktion

Könnt ihr mir sagen, was ein Mitspieler am besten aufbauen soll für die Produktion von Mana, der Platz ist begrenzt aber hohe Produktivität erforderlich. Vielen lieben Dank
 

j.fili

Fili's Freude
Da die Trauerweiden und die Arkane Bibliothek mega groß mit schlechter Manaausbeute sind, die Hütten nicht zu bekommen sind, bleibt das Gebäude von Tag 20
7200 Mana bei 4x4 Feldern am Tag.

Die olle Weide bringt
186x 24 h = 4464 auf 5x5 Felder am Tag

Die Bibliothek kommt erst in einem späteren Kapitel und ist immer noch schlechter als das Eventgebäude.

Ja und an die Manahütte kommt man zur Zeit nicht dran.
 

xafio

Experte der Demographie
ich mochte die Verkausstände und die Manamühle sehr. Die gibt es beide in der Akademie.
 

j.fili

Fili's Freude
Ja. Manamühle ist gut, aber bis man davon genügend hat um ausreichend Mana zu produzieren dauert ewig
Verkaufsstände kenne ich nicht, hatte ich noch nie.
Aber die Werte des Eventgebäudes sind von allen anderen genannten Gebäuden nicht erreichbar.

Eine (eigentlich 2) wichtige Frage wäre noch:
Hast du Karnevals-Set?
Hast du das Eulenset?
Wenn ja, level jeweils die beiden Gebäude hoch, die ab den Waldelfen Mana geben. Mit jedem Kapitel weiter leveln bringen später gut Saat und Mana.
 
Zuletzt bearbeitet:

Krenoz

Pflänzchen
Beim vergangenen Phönix event gab es den brennenden Brunnen. Der liefert auch ordentlich Mana.

Am Ende des Kapitels der Zauberer und Drachen kann ich jedem Turnierspieler empfehlen das Drachenkloster aufzustellen und hochzustufen. Das bringt auch ordentlich Mana - und zwar genau dann, wenn man welches braucht.
 

xafio

Experte der Demographie
Also, bis und mit Kapitel 10 ist der brennende Brunnen und der Verkaufstand das "gleiche" Gebäude mit anderer Grafik. Ab Kapitel 11 wechselt der Verkaufstand auf Saat. Der brennende Brunnen bleibt bei Mana. Da wir von den Waldelfen, Kapitel 9, schreiben, gibt es keinen Unterschied zwischen den Gebäuden.

Das Event Gebäude am letzten Tag des laufenden Events ist bei weitem nicht das "beste Gebäude". Es ist im Kapitel 9 dem Verkaufstand in der Manaproduktion gleichwertig. Der Unterschied, der Verkaufsstand kann man das ganze Jahr über erwerben. Das Event-Gebäude muss man am Tag X erwischen.
Warum behaupte ich das? Schau her:
Savory Food Market: 7200 Mana : 24h = 300 Mana pro 1h. 300 Mana : 16 Tiles = 18.75 Mana per Tile pro Stunde
Verkaufstand: 2700 Mana : 12 h = 225 Mana pro 1h. 225 Mana : 12 Tiles = 18.75 Mana per Tile pro Stunde

Nehmen wir als Vergleich "das" Kapitel 9 Mana Gebäude:
Trauerweide
186 Mana pro 1h. 186 Mana : 25 Tiles = 7.44 Mana per Tile pro Stunde

Das Spiel geht noch weiter... Im Kapitel 10 kommt die Arkane Bibliothek mit 200 Mana/ 1h.
Arkane Bibliothek
200 Mana : 15 Tiles = 13.00 Mana per Tile pro Stunde (also immer noch tiefer als ein Verkaufsstand aus dem Kapitel 9! Aber zwischenzeitlich bekommt man in der Akademie den Verkaufsstand schon mit einer höheren Mana-Produktion angeboten)

Achtung! Es geht weiter in das Kapitel 11. Hier kommt die Traubenfarm mit 366 Mana / 1h.
Traubenfarm
366 Mana : 28 Tiles = 13.07 Mana per Tile pro Stunde (noch immer tiefer als ein Verkaufsstand aus dem Kapitel 9!)

Lustig im Kapitel 11 sind die Weinstöcke, welche meist vernachlässigt werden, weil sie erst am Schluss im Kapitel 11 kommen und Saat für den Aufbau benötigen:
Weinstöcke
100 Mana : 4 Tiles = 25 Mana per Tile pro Stunde. Jetzt hats den Verkaufstand oder das Eventgebäude aus dem Kapitel 9 überholt. Aber nur dann, wenn der Verkaufsstand auf Stufe Kapitel 9 ist.
Ist der Verkaufsstand im Kapitel 10, so sieht es anders aus: 300 Mana : 12 Tiles = 25 Mana per Tile pro Stunde ^^ und das ohne Saat ausgegeben zu haben

Also Fazit:
Über 3 Kapitel hinweg wirst du den Verkaufsstand besser einsetzen können als die Kapitel-Gebäude. Das gilt auch für den Eventpreis.
Aber als "bestes Gebäude" lasse ich dieses Event-Gebäude definitiv nicht gelten. :p

Und was spricht dagegen, zuerst Weiden zu bauen und diese nach und nach durch die kleinen Verkaufsstände zu ersetzen, sofern gerade kein Event-Gebäude in Sicht ist? ^^
Die Antwort: "Kultur" lasse ich nicht gelten.

PS. Die Manamühle mag ich jetzt nicht nachrechnen...
 

Romilly

Schwimmt im Sumpf
...als Lückenfüller kannst auch Gummibäume und Manapflanzen aus dem Turm aufstellen (miteinander verlinken) - die kann man später auch noch schön für Gebäudeausbauten (Quest) nutzen - ein Restaurierungszauber drauf und der Ausbau ist erledigt
 

j.fili

Fili's Freude
@xafio
Du hast Recht mit deinen Ausführungen hinsichtlich des Verkaufsstandes.
Aber diesen zu bekommen ist schwieriger, als jetzt das Eventgebäude zu bekommen. Den das Event ist gerade, während der Verkaufsstand relativ selten in der Akademie kommt. Wenn man eh nicht weiß, was man mit den Samen machen soll, kann man durchaus dieses Gebäude nehmen, anstatt die Trauerweiden. Dieses Gebäude kostet dann nämlich weder Gold noch Werkzeuge, die man dann, genau wie den gesparten Platz, für andere Gebäude einsetzen kann. Also ist das Gebäude zur Zeit wenn man relativ schnell platzsparend an Mana kommen will, die beste Alternative.
 

Krenoz

Pflänzchen
In der Akademie gibt es auch noch andere Gebäuderezepte, welche auftauchen, die man aber vielleicht gar nicht braucht und deshalb eher nur stören. Konkret sind das die Bären, Stonehenge und das magische Schachset. Diese Gebäude tauchen als Rezept jedoch nur auf, wenn man diese nicht schon als Beschwörungen im Inventar hat.
Folglich habe ich diese Gebäude in meinem Inventar und erhöhe somit (auch wenn nur gering) die Chance auf Rezepte, mit denen ich mehr anfangen kann (wozu auch der Verkaufsstand gehört, welcher im späteren Spielverlauf wichtig für die göttliche Saatproduktion ist).
Im Event sind hier die Bevölkerungsgebäude interessant, wobei die Drachenmutter am 17. Tag die höchste Bevölkerung in diesem Event pro Feld bietet.
 

fuzzy.boomer

Inspirierender Mediator
PS. Die Manamühle mag ich jetzt nicht nachrechnen...
Das Gefühl kenne ich gut. :rolleyes:

Zum Glück musst du das gar nicht per Hand machen … der ElvenArchitect hat viele tolle Vergleichstabellen, die sich sehr komfortabel benutzen lassen: Viele verschiedene Filtermöglichkeiten und automatische Sortierung nach "Nutzen pro Feld" bzw. "Nutzen pro Zeit pro Feld".
Es gibt nur ein paar kleinere Problem:
  • Die Setboni werden zwar auf der "Set Buildings"-Seite angezeigt, aber im Vergleich ignoriert.
  • Einige Evo-Gebäude mit Laufzeiten von 24h oder 48h werden bei Mana/Saat irgendwie nicht richtig verarbeitet.
    Da steht dann nur "0" bei Produktion …
Insgesamt ist das aber eine sehr große Erleichterung für alle solchen Effizienzbetrachtungen.