• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Black-Friday-Frust

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Jirutsu

Noppenpilz
Ich hab ein dejavu ...gabs das gemecker wegen der Preise nicht auch im letzten Jahr? Gefühlt schon die letzten 5 Jahre? Nutzt es oder ignoriert es. Vielleicht sollte Inno mal ne runde virtuelle Lolli's verteilen
Du nennst es Gemecker. Andere nennen es Kritik. Wieder andere Empörung.
Eigentlich haben nur die die einen Missstand anprangern (jedes Jahr oder 5 Jahre hintereinander, wenn sich nix verändert) einen wirklichen Grund zu "meckern" Denn jene wollen auf den Missstand aufmerksam machen (damit sich vielleicht mal etwas ändert. Das sich - 5 Jahre nix ändert, ist wohl weniger ihrem "Gemecker" verschuldet, als der Ignoranz von Anbietern gegenüber den Wünschen ihrer Kunden)
Leute die über die Meckerer "meckern", wollen nur des "Meckerns" wegen "meckern"
Wer ist da besser?
Vielleicht sollte der liebe Gott mal ... Ach lassen wir das. Auf dieses Niveau will ich mich nicht wieder herunter ziehen lassen.
P.S.
Und für das Einhorn hab ich mich artig bedankt (dieses Jahr, wie das letzte und die gefühlten 5 davor auch)
 

Fuenarb

Kompassrose
Ich hätte auch noch Meerjungfrauensets und Lebkuchenvillen zu verkaufen. Die sind bei mir "Ladenhüter" im Inventar. Ich gebe sogar noch mal 20 % auf Innos Schnäppchenpreis von 79,90 €. (Woher kommen eigentlich die Phantasiepreise die dann mit Rabatten versehen werden?)

Der Kabarettist Günter Grünwald definierte derartige Angebote folgendermaßen: Alten Schei... verkaufen = Sale, neuen Schei... verkaufen = Black Friday. Auch wenn es hier nicht ganz passt, da es hier auch Altes gab, so trifft er diesen Verkaufsirrsinn doch gut. Warum machen alle diesen Angebotsschwachsnn unter dem Namen Black Friday mit? Die schwarzen Freitage waren historisch keine guten Tage.
 

Sardukar

Schüler der Zwerge
Warum machen alle diesen Angebotsschwachsnn unter dem Namen Black Friday mit?
Die schwarzen Freitage waren historisch keine guten Tage.
Industrie ist die Antwort.
Siehe auch Halloween, Valentinstag usw...... nur Geld machen und die Menschen steigen voll drauf ein.

Wen hat vor 30 Jahren Halloween interessiert? Die meisten glauben noch das es aus Amerika kommt dabei ist es ein sehr alter Keltischer Brauch....
 
Stimmt, er stammt ursprünglich aus Irland, nach Amerika brachten es die die irischen Migranten nach der Kartoffelfäule, wo, ich glaube, über 1 mio. Menschen verhungert sind. (P.S.: Ich habe das rein aus dem Kopf gemacht, nix abgelesen, also korrigiert mich gerne)
 

Tacheless

Community Manager
Elvenar Team
Und dann kommen wir mal wieder zum Thema zurück.

Und vergesst bei eurer Diskussion nicht: Die Mitarbeiter von Inno arbeiten nicht für Luft und Liebe sondern wollen richtiges Geld am Zahltag haben, da auch sie unter anderem Miete, Essen, Strom und dergleichen zu zahlen haben.
 
Ich glaube was viele versuchen zu sagen ist (ich bin nicht betroffen, also kann ich nur sagen was ich lese) :
Gegen Angebote für Echtgeld ist nix zu sagen, klar das die Mitarbeiter bezahlt werden wollen, zu Recht
Aber dann doch gescheite Angebote für gescheite Preise (z.B. die 350 dias für ein Tierfutter sind ein Witz.)
Was gute Angebote sind hab ich keine Ahnung, wie gesagt kaufe ich aus Prinzip nichts und spare meine erspielten Dias für den Baumeister, aber hier sind viele gute Ideen, wie man es besser machen könnte.
 

Fuenarb

Kompassrose
Und vergesst bei eurer Diskussion nicht: Die Mitarbeiter von Inno arbeiten nicht für Luft und Liebe sondern wollen richtiges Geld am Zahltag haben, da auch sie unter anderem Miete, Essen, Strom und dergleichen zu zahlen haben.
Es liegt ja an den Angeboten und auch an den vielen Veränderungen im Spiel, dass ich schon lange kein Geld mehr investiert habe oder investieren musste. In der Vergangenheit habe ich mir immer mal ein par Dias gegönnt, auch mal etwas bei den alten Events. Seit langem ist nichts passendes im Angebot, damit etwas von meinem Geld zu Inno wandert.
 

Gelöschtes Mitglied 13062

@Tacheless :
Ja, würden wir ja auch viele gerne wirklich machen.
Aber dann macht uns auch Angebote, die man annehmen kann.
und nicht nur sonne Alibi-Angebote, die kein Mensch bei klarem Verstand annehmen kann.
 

Sardukar

Schüler der Zwerge
ein oder mehrere Angebote angenommen haben
Ich nehme nicht an das da Zahlen präsentiert werden können wie oft die Angebote angenommen wurden. (Interessant wäre es schon)

Da wir, die Spielerschaft hier, keinen Überblick haben ob die Angebote gut oder schlecht sind im allgemeinen gesehen und nur eine Subjektive Meinung abgeben können.

Die Grundaussage bisher war nur das gefühlt (subjektiv) zu teuer ist und das man hier "bessere" (was die Spieler mehrheitlich haben wollten) Angebote bringen konnte.

Diese künstliche Verknappung von "wichtigen" Gebäuden wie Bären und Phönix ist schon länger merkbar.
Da hier der Zugang sehr eingeschränkt wird (1x im Jahr ein paar Artefakte zum tauschen zusätzlich zum Verzicht eines neuen Evo Gebäudes)

Ist zwar eine Taktik um den "Preis" dann zu rechtfertigen wenn man diese dann in ein horrendes Angebot gelegt werden.
Dieses FOMO (Fear of missing out) wird hier dezidiert praktiziert.

Zusammenfassend: Angebote zu Teuer und nicht das was sich der Großteil der Kunden wünscht.

Inno kann sich doch mal Zahlen anschauen.
Wie viele Städte haben einen Feuer Phönix auf Stufe 10 und wieviele nicht (Städte ab Kapitel 4)

Phönix Artefakt für 500 Dias pro stück würde Inno ein gutes Weihnachtsgeschäft machen :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Tacheless

Community Manager
Elvenar Team
Ich nehme nicht an das da Zahlen präsentiert werden können wie oft die Angebote angenommen wurden. (Interessant wäre es schon)
Richtig, auch diese Zahlen werden nicht veröffentlicht.

Da wir, die Spielerschaft hier, keinen Überblick haben ob die Angebote gut oder schlecht sind im allgemeinen gesehen und nur eine Subjektive Meinung abgeben können.

Die Grundaussage bisher war nur das gefühlt (subjektiv) zu teuer ist und das man hier "bessere" (was die Spieler mehrheitlich haben wollte) Angebote bringen konnte.
Das Feedback werden wir auch weiterleite. Dennoch gibt es niemandem das Recht, Spieler, die eine andere Meinung dazu haben, zu beleidigen.

Zusammenfassend: Angebote zu Teuer und nicht das was sich der Großteil der Kunden wünscht.
Vielleicht was der Großteil der sich zu Wort meldenden Forenuser wünscht.
 

Sardukar

Schüler der Zwerge
Das Feedback werden wir auch weiterleite. Dennoch gibt es niemandem das Recht, Spieler, die eine andere Meinung dazu haben, zu beleidigen.
Da hast du natürlich Recht aber auf das habe ich mich nie bezogen oder einen Bezug darauf genommen.

Vielleicht was der Großteil der sich zu Wort meldenden Forenuser wünscht.
Ja und das ist das Feedback was ihr bekommt und anhand des Feedbacks kann man doch daran arbeiten :)
 

Jirutsu

Noppenpilz
Vielleicht was der Großteil der sich zu Wort meldenden Forenuser wünscht.
:D Dann kenne ich in meinen Gilden (fast) nur (zumindestens die, die sich zu den Angeboten äußern) sich zu Wort meldende Forenuser (die allerdings fast ausschließlich noch nie im Forum waren.)
Das Feedback werden wir auch weiterleite.
Danke. Aber ob das auch was bringt? ... Kommt drauf an, wo das auf der Prioritätenliste steht. (Wahrscheinlich erst ganz oben, wenn INNO seine Mitarbeiter nicht mehr bezahlen kann. Denn
Die Mitarbeiter von Inno arbeiten nicht für Luft und Liebe sondern wollen richtiges Geld am Zahltag haben, da auch sie unter anderem Miete, Essen, Strom und dergleichen zu zahlen haben.
 

vaas85

Blühendes Blatt
Für das Einhorn sag ich Danke, ist ein nettes Geschenk. Bin zwar nicht so der Fan davon, aber es gefällt mir gut.
Zu den Schnäppchenangeboten: Naja. Ein Feuerphönix wär da sicher der Renner geworden, auch wenn er etwas teurer gewesen wäre. Zumindest für die welche noch keinen oder voll ausgebauten haben.
 

Jirutsu

Noppenpilz
Und was die Angebote betrifft, wird da sicherlich mehr nach den Käufen gekuckt, wie nach dem Nicht-Käufer-Feedback ;)...
Schlimm nur wenn man durch solche "Angebote" (potenzielle) Käufer zu Nicht-Käufern macht.
Aber im andern Fall hast du schon Recht. Ein Einhorn zum Black Friday war schon ne echte Überraschung.
 

DeletedUser337

Hier gings ja ursprünglich um ein falsch platziertes Einhorn.
Das lässt sich per Support lösen.

Dann schlug das um in Inno´s Preispolitik.
Ok, Feedback vernommen, und weitergeleitet wird das auch.
Ich persönlich frage mich jetzt, wenn man doch hier gemeckert hat, warum postet man dann immer wieder?Und inhaltlich jedesmal dasselbe?

Lasst mal Inno´s Preispolitik Inno´s Sache sein.

Also, eigentlich könnte man den Thread hier schliessen, ausser jemand möchte noch über ein Einhorn in der falschen Welt reden.

Ihr könnt ja in Dampf Ablassen 2 oder so noch etwas weiter schreiben.

Wisst Ihr, auf das Geschreibe hier kann ich inhaltlich so überhaupt nicht eingehen, das ist einfach nur ... (wortlos)

Unsere Angebote kann, aber muss man nicht annehmen.
Unsere Angebote werden von uns gestaltet - Nicht von "Wünsch Dir was".
Teuer, nicht teuer, Nutzlos, nicht nutzlos - liegt im Auge des Betrachters.
Und mit dem Betrachter ist es wie in der Kunst, dem einen gefällt´s, dem anderen nicht.
Da gibt es nichts zu urteilen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.