• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Beantwortet Bollwerk der Zwerge und Rüstungskammern

Wie findet ihr die Ideen ?

  • Mir gefällt Idee 1

  • Mir gefällt Idee 2

  • Mir gefällt keine

  • Mir gefallen beide


Die Ergebnisse sind erst nach der Abstimmung sichtbar.
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

OdinsBlutRabe

Meister der Magie
Hallo liebe Elvenar Community

Ich habe mir mal wieder ein paar Gedanken rund um das Spiel gemacht. Dabei ist mir aufgefallen das Kämpfer eigentlich bis auf den Ausbau der Kaserne keine Möglichkeit haben Einheiten schneller auszubilden. Spieler die Verhandeln (das macht einen grossteil der Community aus) haben die Möglichkeit einfach mehr Manus zu bauen um mehr Güter zu bekommen.

Die Rüstungskammern im Spiel erhöhen nur den möglichen Platz pro Ausbildung jedoch nicht die Geschwindigkeit. Somit kann man als Kämpfer eigentlich seine Stadt nicht wirklich
individualisieren. Mehr wie 4-5 Rüstungskammern lohnen meist nicht, aber als Kämpfender Spieler ohne viele Manus bekommt man nur mit den Rüstungskammern wirklich Punkte.

Daher mein Vorschlag:

1. Rüstungskammern erhöhen nicht nur die Trainingsgrösse in der Kaserne, sondern sie geben pro Stufe auch 1% mehr Geschwindigkeit für die Ausbildung. Damit könnten Kämpfer ihre Stadt auch wirklich auf Kampf ausrichten, ohne gegen die Verhandler Punkte Mässig im Nachteil zu sein.

Ich z.bsp würde mir so noch zusätzliche 3-5 Kammern bauen, weil ich will das man sieht das meine Stadt eine Kampf Schmiede ist, und kein friedlicher Handels Ort :D

2. Zwergisches Bollwerk

Viele haben sich über das Wunder beschwert, es wird auch nur sehr selten gebaut. Die paar Truppen die man davon bekommt sind eigentlich in keinem Verhältnis zu den WP Kosten für den Ausbau. Hier fände ich es Sinnvoll wenn stat Trainingsgrösse ebenfalls die Geschwindigkeit beim Truppen Ausbilden erhöht wird. Das macht weit mehr Sinn als die Trainingsgrösse.




Lasst mich Wissen was Ihr von meinen Ideen haltet ;)
 

jellie

Ich find beides gut, ich hab zwar keinen Plan vom Kämpfen, aber ich mach das ja irgendwie auch ab und an...Ich find es aber insbesondere schlüssig, da das Spiel ja wirklich eigentlich in zwei Richtungen aufgebaut ist. Ob es dann unfair zu dem "handelnden Gamer" wird, kann ich jedoch nicht abschätzen.
 

Ogoya Kohane

Fili's Freude
Ich warte mal mit Abstimmen ...

Screenshot.png


https://de.wiki.elvenar.com/index.php?title=Kaserne

Der Nachteil, den Du siehst ...
Der Kämpfer braucht Vorräte (Zeit) und die Ausbildung (Zeit), der Verhandler braucht Münzen, Vorräte, je nach Fortschritt 9 verschiedene Güter auf Lager (stell Dir jetzt 11x Faktor Zeit vor).
Ein Durchschnittlicher Kämpfer kommt IMMER billiger weg als der Verhandler.Noch schneller?Huuuu :)


Idee No2 ist sooo schlecht jetzt nicht ;)

Edit: Auch Haro sieht das so wie OBR - ich liebe Foren :)

.
 
Zuletzt bearbeitet:

Haro vom Wald

Fili's Freude
Finde ich auch, dass hier ein Ungleichgewicht ziwschen Kämpfern und Händlern ist. Gerade mit den Turnieren werden ja noch mehr Kämpfe fällig. Güter lassen sich immer durch mehr Manus und durch Reliktbonus (Turniere und ein AW steigern diesen) steigern.
Die Truppenproduktion ist limitiert und lässt sich nicht steigern. Selbst wenn die Kaserne ununterbrochen produziert, wird es nicht mehr.
Von daher völlige Zustimmung, dass hier etwas gemacht werden sollte.
Gerade Lösung zwei sagt mir zu, da der Auswurf von Einheiten im Bollwerk wirklich nicht berauschend ist und auch die Truppgröße durch Rüstkammern ja beliebig gesteigert werden kann. Das macht ein Weltwunder nicht wirklich attraktiv.
Eine weitere Erhöhung der Produktionsgeschwindigkeit, dass wäre wirklich sehr attraktiv.
 

OdinsBlutRabe

Meister der Magie
Ich warte mal mit Abstimmen ...

Anhang 2193 ansehen

https://de.wiki.elvenar.com/index.php?title=Kaserne

Der Nachteil, den Du siehst ...
Der Kämpfer braucht Vorräte (Zeit) und die Ausbildung (Zeit), der Verhandler braucht Münzen, Vorräte, je nach Fortschritt 9 verschiedene Güter auf Lager (stell Dir jetzt 11x Faktor Zeit vor).
Ein Durchschnittlicher Kämpfer kommt IMMER billiger weg als der Verhandler.Noch schneller?Huuuu :)


Idee No2 ist sooo schlecht jetzt nicht ;)
.


Nun ja dein Argument kann ich Verstehen. Als gegenargument führe ich folgendes ins Feld:

- Ein Verhandler kann sich den Faktor Zeit durch einen Zauberspruch verkürzen
- Ein Verhandler kriegt für die Relikte immer mehr Bonus, Ergo mehr Güter für den gleichen Zeit Aufwand

Somit ist der reine Kämpfer im Nachteil. Egal wieviele Provinzen er erledigt er bekommt keinen kleineren Zeit Faktor in der Ausbildung, erst wieder wenn er die Kaserne Upgraden kann. Der Verhandler kriegt aber ebenfalls Manu Upgrades. Für mich ist hier ein Ungleichgewicht.

Aber ich bin froh um solche Diskussionen, davon lebt eine Idee ja schliesslich :D

Edit: Auch Haro sieht das so wie OBR - ich liebe Foren :)
Höö..... das musst du mir Erklären wie genau man das jetzt Verstehen soll :rolleyes:
 

Zwusch

Da ich gerne kämpfe, mehrere Rüstkammern, aber kein Bollwerk habe, müsste ich eigentlich für Idee 1 stimmen – muss aber Ogoya recht geben: Noch mehr Vorteile sollte es für Kämpfer nicht geben, denn
Somit ist der reine Kämpfer im Nachteil. Egal wieviele Provinzen er erledigt er bekommt keinen kleineren Zeit Faktor in der Ausbildung
ist nicht richtig. Der Verhandler muss den Preis zahlen, den das System vorgibt. Der Kämpfer (sofern Ahnung ^^) kann ziemlich truppenschonend kämpfen – und somit viel Zeit (Ausbildung der Truppen) sparen.

Geschwindigkeit der Kaserne erhöhen (gab es ja auch schon als Idee im Zusammenhang mit einem Zauber) würde nur die Spielgeschwindigkeit (für aktive Kämpfer) erhöhen und den Spread zwischen Händlern und Kämpfern noch weiter vergrößern.

Daher leider dagegen (auch wenn es auf den ersten Blick toll klingt).
 

Cicero47

Ehem. Teammitglied
Mir wäre es aber auch lieber das die Schwertkämpfer schneller gebaut werden anstatt genau alle 3h 9-20 davon zu bekommen, zumal man nicht vorher einen Teil abholen kann. Die Trainer beim Wunder gammeln daher viel rum, man ist nicht immer genau alle 3h Online.
 

norgk

Inspirierender Mediator
denke die idee wird kaum umgesetzt werden :p:p:p

grund, kommt mit nächtem update ein wunder das genau das macht, 15 % schnellerer bau auf stufe 1 ;)
 

Ogoya Kohane

Fili's Freude
Höö..... das musst du mir Erklären wie genau man das jetzt Verstehen soll :rolleyes:
Na das ist doch das Salz in der Forensuppe :)
Das gibt ne konstruktive, interessante Diskussion und ich freu´ mich drauf ;)
Zwusch hat mir meine "Morgenarbeit" schon abgenommen^^

Der reine Kämpfer ... gibt´s den?^^Ich verhandle zB Bombarden-Provinzen, kann dafür (immer noch) mit 5 Treantstruppen in die Kristallprovinz - Verlust: Null.
Im Schnitt verliere ich (250+) im Kampf höchstens einen Trupp Golem, meist viel weniger.33 Golem ausbilden (Kapazität) brauche ich 10500 Vorräte und 5,5h Zeit.
Dafür bekomme ich als Fortgeschrittener ein Relikt.
Der Verhander latzt da zB 3000xx/ 3500yy und 3000yx.
Ist n kleiner Unterschied, oder?Obwohl auf den ersten Blick beides um bis zu 10k "Kram" kostet ist Kämpfen doch wesentlich billiger.Und das nur für den Fall, das ich tatsächlich einen ganzen Trupp verliere.Worst Case.
 

OdinsBlutRabe

Meister der Magie
@Ogoya Kohane

Das stimmt so nur zum Teil. Du lässt die Tatsache ausser Acht, das ein Verhandler grundsätzlich noch:

- Mit Münzen Güter kaufen kann
- Mit Werkzeugen Güter kaufen kann
- über den Relikt Bonus mehr Güter produziert bei gleicher Zeit/Kosten

Aber es geht mir nicht mal um das Ballancing dabei. Mir geht es dabei das ich als Kämpfer wenn ich in der Rangliste Punkte machen will, eigentlich nur Rüstungskammern bauen kann. Manus will ich nicht bauen, da ich nicht Verhandeln will.

Die Rüstungskammern bringen aber nur wieder mehr Zeit Aufwand beim Truppen Ausbilden. Ausser die Kaserne Upgraden gibt es aber keine Möglichkeit Zeit beim Ausbilden rauszuholen.

Darum ging es mir.

Und ja es gibt reine Kämpfer, ich Verhandle z.bsp keine einzige Provinz, ich Kämpfe (meistens Auto Kampf in Turnieren). Das wurde damals mit den zwei Wegen Beworben, Krieger und Verhandler.

Es ist schwer euch wirklich näher zu bringen worum es mir geht. Es ist kein Vorteil oder Nachteil gegenüber Verhandler, es ist mehr eine Stärkung des Krieger Weges, so wie es am Anfang an mal beschrieben wurde.

- Warum soll/muss ich mehr Manus bauen wenn ich Krieger bin ?
- Darf ich nicht auch wie die Verhandler einen Weg haben mir Zeit zu Sparen bei der Ausbildung, das Kasernen Upgrade mal ausgenommen ?
- Wenn ich schon mehr Rüstungskammern brauche um Punktemässig nicht weiter zu fallen, sollten diese Kammern dann nicht mehr als nur reine Traingsgrösse bringen ? (grössere Trainingsgrösse = noch mehr Zeit Aufwand bei der Ausbildung)
 

Ogoya Kohane

Fili's Freude
Schau mal in den anderen Thread:

  • The Endless Excavation allows you to gain more Relics from finishing Provinces on the World Map, and produces Supplies every 24 hours - the amounts depend on the level of the Ancient Wonder
  • The Needles of the Tempest increases the strength of light ranged units by a percentage and increases the training speed in the Barracks - as with all Ancient Wonders: the higher the level of the Ancient Wonder, the bigger the bonuses
Und ein Mod vom Beta hat geschrieben:

"It also reduces the training time for all other units in the barracks by a maximum of 89% at level 15."

Ob die leichten Fernkämpfer damit sinnvoll werden, bezweifle ich sehr stark, aber die 89% sind nicht komplett wertlos. Wobei man auch hier sehr genau hinschauen muss. Im Endeffekt sind das ca 10,6% schnellere Einheitenproduktion (bei lvl 19 Kaserne), aber erst auf lvl 15(!). Wenn 3k wp für 1-10 und 3k wp für 10-15 nötig sind, dann braucht es bei 300 Wp wöchentlich (recht aktive Turnierteilnahme vorausgesetzt), ca. 5 Monate um es zu füllen (Runensuche mal außen vor gelassen).

Evtl. als eine zweite WP-Deponie neben der Gebirgshalle.
Habe mir das auch gerade auf dem Beta angesehen und dachte ganz kurz. Stufe 1 schon 15% reduzierte Trainingszeit, das Ding ist must have, Inno hat Balancing gelernt - sollte ich doch nach einem Jahr mal in die Geldbörse schauen ?
Dann fiel mir ein, bei Inno ist auch Mathematik anders als sonst, die Kasernen auf Stufe 19 haben ja 875%, also kommen wir auf 890, effektiv also weniger als 2% Verbesserung. Mit 89%, also 10% effektiv passt es zu den anderen Wundern. Kann man nehmen, wenn die WP weg müssen, muss man aber nicht.;)
Deine Richtung?
Als ob ich Dich nicht verstehen würde ... ;)

(Mit dem vorhandenen System konnte ich 150 Trupps Schwert und jeweils 80 Trupps der Anderen produzieren und auf Lager halten, mit 240er Truppgrösse, ohne Schwerti-Wunder, trotz Kämpfen gehen ;) )
 

Noctem

Ragnarok
kann dafür (immer noch) mit 5 Treantstruppen in die Kristallprovinz - Verlust: Null.
bei 300+ Provinzen geht das nicht mehr... nur noch bei sehr vorteilhaften Hindernissen und mit mindestens einem Trupp Magierinnen ;)

Kern des ganzen ist aber für Kämpfer das die Verluste bei den normalen Provinzen aktuell locker über Kaserne 19 aufgefangen werden... bei der Scoutdauer kommt man da schon irgendwie hin, nur die Verluste bei den Turnieren werden bei kontinuierlicher Ausbildung nicht mehr ausgeglichen... und da Inno ja davon ausgeht das Kämpfer Turniere mit Autokampf machen (manuell dauert einfach zu lange) sind die Turniere dadurch für Kämpfer begrenzt und auch manuell steigen die Verluste so ab Stufe 4 dann spürbar... jede Woche mit 10-20Turnierprovinzen bis Stufe 5 mitmachen geht nicht, vielleicht alle zwei bis drei Wochen. Reine Kämpfer sind da sicher im Nachteil gegenüber Spielern die beides (kämpfen und verhandeln) machen... reine Verhandler sind bei den geforderten Gütermengen sicher auch recht schnell am Ende der Fahnenstange angekommen... Verhandler haben aber über die Akademie noch Möglichkeiten, die dem Kämpfer aktuell fehlen, von daher ist der Vorschlag gut :D
 

Ogoya Kohane

Fili's Freude
Verhandler haben aber über die Akademie noch Möglichkeiten, die dem Kämpfer aktuell fehlen, von daher ist der Vorschlag gut :D
Ich hab´ da vage in Erinnerung ... sollten die Zaubersprüche nicht bald mehr werden - inkl. Kasernenzauber?War da nicht was vor Monaten? ;)

Und Ok, ja, sorry, Turniere hab ich in meiner Überlegung vernachlässigt - obwohl ich dieWenigen, die ich gemacht habe, auch auf Auto laufen liess.
Aber muss man ja nicht^^ - Selber kämpfen geht ja auch ... ;)
Vllt sind die Ansprüche mit jede Woche 10-20 auf Stufe 5 zu jodeln eeetwas zu hoch gesetzt? ;)

Jetzt hab´ ich mich aber genug geziert (hrhr***), hier wurden gute Argumente genannt - her mit dem Kram! :)

(Aber echt - war da nicht was mit Zaubersprüchen in Arbeit?)
 

Aaerox

Weicher Samt
Huch ;) erst mal Zum Vorschlag ! Ich bin für ein Wunder oder Update was auch die Kasernengeschwindigkeit unterstützt und wenns ein verbessertes Bollwerk ist ! Momentan macht das Bollwerk auch als Kämpfer kein Sinn* selbst Stufe 10+ nicht .

Hier verwirren mich die Aussagen :
@OdinsBlutRabe wenn du meinst das der Verhandler Vorteile hat ? in Welchen Provinzen bist DU , also ich seh in den Ringen 14 , 15 Verhandlungskosten zwischen 60-100K Gütern das x 8 also gerundet 500.000 Güter gemischt , wie lange brauch ein normaler Spieler um diese Menge herzustellen und noch Gegenzuhandeln ?
Zeit hierfür hat er , wie auch der Kämpfer 3Tage 12h
Beim Kämpfer ist es so das ab den letzten Ringen fast bis zu 4,5 Trupps sterben x8 denn die haben es trotz Truppenerweiterungen in sich da der Gegner mal über 2000 Tuppgrösse hat ( sind auch ü 500 Lanzenträger oder mal 300 Nekromanten / Golems )
Aber auch mal mit sogar 0 Verlust in bestimmten Kämpfen / Kristall/Rollensektoren duchkommt ^^
und die Verlustrekrutierung brauch halt seine Zeit , eine Zeit die nicht schneller läuft :eek: deswegen *push dem Kämpfer ;))
Der Händler gut könnte mehr Manus bauen ect. das setzt dann wieder Fläche vorraus , was jetzt schon geht , der Kämpfer hat nix selbst die neuen Einheiten brauchen da noch ne Weile* .
Hm ich merks schon es nimmt sich dann doch nicht viel oder ? ;)

Bei dem jetzigen Aufkommen nicht nur durch Provinzen sonder auch durch die Tuniere schwinden den Kämpfer seine Truppen schneller weg , als ihm lieb ist :eek:) Auch für den Verhandler würde ich das behaupten da kontinuierlich mithalten geht nicht mehr ! Also da muss was her .

Es muss was her , bitte tut euch nicht schwer ;)
 

OdinsBlutRabe

Meister der Magie
Huch ;) erst mal Zum Vorschlag ! Ich bin für ein Wunder oder Update was auch die Kasernengeschwindigkeit unterstützt und wenns ein verbessertes Bollwerk ist ! Momentan macht das Bollwerk auch als Kämpfer kein Sinn* selbst Stufe 10+ nicht .
Ich werde es sobald ich am Ende des Feen Kapitels bin trotzdem ausbauen. Sobald das Ding Ranglisten Punkte gibt, lohnt es sich dann doch. Aber wenn bis dahin ne Verbesserung vorhanden ist, umso besser :D

Wie gesagt vielleicht ist es gar nicht mal ein Unballancing zwischen Verhandler und Kämpfer, aber es fühlt sich irgendwie so an.

Was die Turnier Kosten angeht, das ist ein ganz anderes Thema. Für Bonus Relikte finde ich die Kosten für Verhandler und Kämpfer gut, für reine nicht Bonus Zauber Relikte sind sie viel zu hoch. Aber dieses Thema sollte mal jemand anders aufgreifen, ich möchte mich nicht schon wieder in ein eher unbeliebtes Thema reinsetzen :p
 

jellie

Du hast zurzeit mehr Stimmen für's "beliebt sein", ist doch alles im "grünen Bereich" :)

Edit: Lass doch die "Totter-Herren" etwas "tottern" :D - Edit Version 2.0: <-- das war absolut "liebevoll" gemeint, sofern man das nicht rauslesen konnte ;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

norgk

Inspirierender Mediator
beim nächsten update kommt neues wunder mit trainingsgeschwindigkeit, glaubt wirklich jemand das da noch das bollwerk geändert wird ?
 

prometheus5

Ehem. Teammitglied
Da wir das System ein wenig umstellen, habe ich @OdinsBlutRabe angeschrieben, dass er doch bitte 2 separate Threads erstellen soll, sofern er die Ideen noch umgesetzt haben möchte. Daher, werde ich diesen Thread nun ins Archiv verschieben.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.