• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Bonusstufen

HeroLauer

Experte der Demographie
Hallo zusammen,
hab da mal ne Frage.. Wie ist das eigentlich mit den Bonusstufen und den Relikten??
Hab momentan bei Holz die max. Bonusstufe erreicht. Bleibt die dann oder ist die abhängig von der Reliktanzahl die ich habe, sprich kann die auch wieder weniger werden wenn die Relikte verwendet werden??

Vielen lieben Dank schon mal für Eure Antworten :)
 

Melios

Ehem. Teammitglied
Moin,

ja, der Bonus ist gekoppelt an die aktuelle Anzahl von Relikten, die du hast. Wenn du also welche verbrauchst und inter die 500-Grenze sinkst, dann sinkt auch dein Bonus.
 

Hisa Rose

Weltenbaum
@HeroLauer solange du mindestens 500 Relikte hast, bleibt der Bonus. Wenn du wieder weniger als 500 Relikte hast, sinkt der Bonus wieder. :)
Darum sollte man die Relikte weiter sammeln, wenn man diese beispielsweise für antike Wunder benötigt. ;)
 

Romilly

Geist der roten Königin
...und gleich mal als Vorwarnung - ab Kapitel 12 - den Elementaren - hast du dann erweckte Güter für die du neue Manufakturen und somit auch neue Relikte für den Bonus brauchst (ist immer das Gut nach deinem Bonusgut, bzw. wenn du jetzt Holz hast, dann ist dein erwecktes Gut Mondstein/Marmor)
 

HeroLauer

Experte der Demographie
bleiben die normalen Bonus Manus bestehen?? also ich brauche dann tatsächlich marmor und co zusätzlich???:eek:
dann wird es schon verdammt eng auf meiner karte :(
Über wie viele Manus reden wir dann da?? also pro gut?
 
Zuletzt bearbeitet:

Romilly

Geist der roten Königin
bleiben die normalen Bonus Manus bestehen?? also ich brauche dann tatsächlich marmor und co zusätzlich???:eek:
dann wird es schon verdammt eng auf meiner karte :(
Über wie viele Manus reden wir dann da?? also pro gut?
ja, du hast dann in Kapitel 14 - Konstrukte - 6xBonusgüter, 6x Reliktbonus und brauchst 6 verschiedene Manus. Anfangs reicht da aber jeweils 1 neue Manu aus (je nachdem wie schnell du halt voran kommen wirst).

Reliktbonus.png
Reliktbonus.png

gelb hinterlegt sind meine normalen Bonusgüter - blau meine erweckten Güter (bei mir Elvenharz/Holz, Zaubertinte/Schriftrollen, Faulpilze/Magiestaub)
Die Steigerung über 700% hinaus erhältst du von den Wundern Gebirgshallen bzw. Zeitschleife

Bedenke aber, dass du für die Herstellung der neuen Güter göttliche Saat brauchst, bei der über Nacht 10% zerfallen (wird in Kapitel 11 - Halblinge - eingeführt). Wenn du hier nicht genug produzierst, dann kannst du auch nicht mehrere Manufakturen bedienen.
 

HeroLauer

Experte der Demographie
ohhh mann das wird ja noch lustig hier und das ganze ohne den nötigen platz dafür o_O
aber danke schonmal für deine Antwort dann kann ich ja schon mal planen
die Gebirgshalle wird jetzt auch gepusht ist erst auf 8 das reicht ja nirgends hin
den Zerfall hab ich jetzt bei Mana auch schon da werde ich dann das passende Wunder aufbauen wenn ich soweit bin und hoffen dass dieses mir weiter hilft
 

Minna-Minus

Samen des Weltenbaums
HeroLauer, du bekommst ja immer wieder Erweiterungen dazu aus der Forschung und durch die erledigten Provinzen auf der Weltkarte. Du wirst auch merken dass du bei bestimmten Güter mehr als dann benötigst produzierst.
Ich hatte anfangs bis zu 10 Marmormanufakturen, jetzt bei den Konstrukten habe ich nur noch 3 davon.

Klar wird das noch lustig, darum spielen wir hier ja alle :)

LG Minna
 

Moonlady70

Ragnarok
@Minna-Minus

Das mit Erhalt von den Erweiterungen aus den Provinzen ist irgendwie relativ zu sehen, kommt auf die Spielweise (überscouten) an, zumindest wenn man den Vergleich auf ElvenStats hinzuzieht (betrifft Khelonaar).

HeroLauer: Kapitel 10 / 95 Erweiterungen
Moonlady70: Kapitel 10 / 82 Erweiterungen (249/250 Provinzen, also 1 noch damit ich dann die Halblinge auch freischalten kann wenn es soweit ist)

Was ich da so alles noch anstellen könnte mit 13 zusätzlichen Erweiterungen?

PS: in Felyndral bin ich übrigens in Kapitel XII mit 91 Erweiterungen (316/320 für die Amuni)
 

Minna-Minus

Samen des Weltenbaums
Moonlady, da hatte ich aber einiges mehr :) in meinen beiden Welten ... was mir seid den Amuni zugute kam, nebst den Premiumerweiterungen die ich durch Brunnen und Turm kaufen konnte.
Was jetzt aber nicht heißen soll dass ich irgendjemand empfehle mehr Provinzen , als für das Kapitel nötig ist, abzuschließen! Das soll und muss jeder selbst entscheiden.

LG Minna
 

Moonlady70

Ragnarok
@Minna-Minus

Ist mir schon klar, liegt halt an der Spielweise des Einzelnen. Auch verständlich ist der Vorteil von mehr Platz, den hätten viele gerne, aber irgendwann hört das mit den Erweiterungen die man aus den Provinzen erhalten kann auf, und was dann (außer Erweiterungen kaufen)?

Ich vergleiche das mal mit HeroLauer in Khelonaar, wenn ich da 13 weitere Erweiterungen hätte (aus den Provinzen), wären das so ~ 120 Provinzen (evenutell noch mehr, hab da jetzt so mit 9 gerechnet) mehr für mich, also ausreichend um bereits im Kapitel X genügend Provinzen zu haben damit ich Kapitel XIV freischalten könnte.

Und um auf das Thema zurückzukommen, klar ist es auch wenn ich auch gar kein Turnier spiele sondern mir nur die Relikte aus den Provinzen besorge, das es schwer sein wird einen entsprechenden Bonus zu bekommen. Und da berücksichtige ich ja noch nichtmal etwaige Produktionen aus dem Handwerk, die ja teilweise auch Relikte benötigen.

Aber das muss ja jeder für sich alleine entscheiden, bis jetzt hatte ich noch keine Probleme in einem Kapitel, spiele aber auch sehr gemütlich.
 

HeroLauer

Experte der Demographie
also für die Halblinge brauch ich noch 5 Provinzen lt. Baum die bin ich gerade am machen.
 

Minna-Minus

Samen des Weltenbaums
Hallo Moonlady,

natürlich sind die Provinzen irgendwann erschöpft, ist ja auch von Inno so vorgesehen. Mit haben die weiteren Provinzen in der Mitte des Spiels geholfen, darum fand ich es für meine spielweise richtig. Jetzt im Konstruktekapitel habe ich durch die Premiumerweiterungen den zusätzlichen Platz um ihn mit netten Zusatzgebäude voll zu stellen. Hätte ich den nicht wäre es aber auch kein Problem. Mittlerweile könnte ich mit weniger auskommen.
Ich bin nur zu Anfang ungeduldig gewesen, mittlerweile spiele ich langsamer. Habe jetzt knapp 3 Monate in dem Amunikapitel verbracht, bei den Konstrukten baue ich jetzt ganz gemütlich auf seit ca 3 Wochen. In meiner kleineren Stadt bin ich von Anfang an gemütlicher an die Sache ran gegangen. Da habe ich sogar 2 Erweiterungen die ich noch nicht freigeschalten wurden.

Letztendlich ist es ja das schöne, dass jeder Elvenar spielen kann wie er will. Und es darf jeder frei entscheiden welche Strategie er für sich zurecht legt. Gerade das war es was mir an dem Spiel mitunter gefiel. :) Auch wenn ich mittlerweile vom Händler zum Teilzeitkämpfer geswitcht bin, muss ja nicht zusehen im Autokampf :D

Sonnige Grüße
Minna
 

salandrine

Kompassrose
Hallo zusammen,
hab da mal ne Frage.. Wie ist das eigentlich mit den Bonusstufen und den Relikten??
Hab momentan bei Holz die max. Bonusstufe erreicht. Bleibt die dann oder ist die abhängig von der Reliktanzahl die ich habe, sprich kann die auch wieder weniger werden wenn die Relikte verwendet werden??

Vielen lieben Dank schon mal für Eure Antworten :)
Nur mal so am Rande:
Die erweiterten Güter (Elfenharz usw.) kriegst du nur, wenn die entsprechende Manu auf mindestens 24 ausgebaut ist. Sonst wird das nix. Und es reicht, nach meiner Erfahrung, dass du mit dem Ausbau anfängst, wenn du die letzte Forschung, das Wunder, im Kapitel vorher auch anfängst, Dann brauchst du ne Menge an Büchern, mußt dann den Kundschafter noch freischalten, die erweckte Manu auf 24 freischalten und die Forschung für den entsprechenden Bonus. Also summa sumarum so um die 14 Tage, je nach Spielweise. Und in der Zeit kannste die erweckte Manu problemlos hochziehen, sofern du die entsprechende Bevölkerung dazu hast.