• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Wichtig! Die Amuni haben ihren Weg zurück gefunden!

Tacheless

Co Community Manager
Elvenar Team


Du suchst nach der vergessenen Vergangenheit deiner Vorfahren, der Elvenar, und du beschließt zu graben. Und nicht nur ein durchschnittliches Loch, nein, du gräbst tief und tiefer und tiefer. Und dann, eines Tages, findest du etwas Kleines. Du gräbst ein bisschen mehr, aber was du gefunden hast, geht tiefer als du dachtest, und es ist auch breiter! Du gräbst weiter, bis du völlig aufgedeckt hast, was du für ein ehemaliges Denkmal hältst. Es scheint den Boden vollständig ausgetrocknet zu haben, und überall sieht man hellen, staubigen Wüstensand. Deine Stadt ist davon bedeckt, und du siehst einige Halblinge, die davon huschen. Du hörst sie in gedämpften Stimmen ängstlich flüstern: Sie haben dies schon einmal gesehen. Einmal. Es war kurz bevor ihre Rasse vom Gesicht der Welt weggewischt wurde.

Das Denkmal öffnet sich und nun weißt du, wovor sich die Halblinge so fürchten. Kreaturen erscheinen links und rechts, und es dauert nicht lange, bis du verstehst, was und wer sie sind. Du hast ein Denkmal der Amuni freigelegt, von denen geglaubt wurde, dass sie längst vergangen sind. Nun, es stellt sich heraus, dass die Quellen, die diese Geschichte erzählen, falsch waren, denn hier sind sie, lebendig und gesund. Die Amuni, die aus dem Denkmal kommen, tragen einige der Artefakte ihrer Kultur, die ihre katzenartige Göttin darstellen: Bastet.

Deine Bürger haben etwas Angst vor dem, was jetzt passieren wird: Die Amuni haben eine gewisse Einstellung gegenüber allem, was ihnen nicht gehört. Es gibt ein Gefühl der Überlegenheit unter ihnen - besonders wenn es um ihre Kultur geht. In diesem Sinne sind sie den Elvenaren sehr ähnlich. Wenn die Amuni dich und nicht die Elvenar sehen, sind sie noch mehr davon überzeugt: ihre Kultur hat sich durchgesetzt, während die Elvenaren verschwunden zu sein scheinen.

Trockenheit folgt den Amuni, wohin sie auch gehen, und wandeln jeden Ort, an dem sie sich zeigen, in ein Stück Wüste um, während ihre Siedlung dem fruchtbaren Land das Wasser entzieht, was es für andere Lebensformen unwirtlich macht. Es sieht so aus, als würden sie sich in deiner Stadt niederlassen. Vielleicht ist das nicht das Schlimmste, denn die Amuni waren sehr entwickelte Menschen, aber sie müssen vielleicht einige ... Anpassungen vornehmen, damit die Dinge für sie funktionieren. Dies sollte jedoch auch deinen Leuten ermöglichen, mehr Wissen zu erwerben und die Gesamtproduktion der Stadt zu verbessern. Wird das dein Schicksal sein? Kann eine gemeinsame Anstrengung von Wissen und Vertrauen zwischen den verschiedenen Kulturen von Elvenar die Amuni dazu bringen, zu lernen, wie man in Harmonie mit der Natur lebt?



Wenn sich die Amuni ab dem 16.08.2018 ansiedeln, wirst du bei der Entwicklung deiner Stadt vor neue Herausforderungen gestellt. Du musst genug Prestige erwerben, um deine Siedlungsgebäude platzieren zu können. Du kannst Prestige gewinnen, indem du das Denkmal der Amuni aufwertest und stärkst: den Tempel der Dünen. Prestige wird benötigt um Goldschmieden und Fallensteller zu bauen, welche du brauchst um durch die Technologien der Amuni voranzukommen. Die Goldschschmieden und die Fallensteller sind anders als alle anderen Gebäude, die du bisher von den Gastrassen gesehen hast, da sie mit deinen bestehenden Wohngebäuden bzw. Werkstätten verbunden sein müssen, um mit ihnen etwas produzieren zu können.

Mit der Entdeckung der Amuni werden deine Bürger lernen, wie man drei weitere Arten von Erweckten Gütern, namens Obsidian, Zaubertinte und Königlicher Samt, erstellt, welche du benötigst um ihre Gebäude zu bauen und Technologien zu erforschen. Außerdem kannst du mehr Stadterweiterungen auf der Karte platzieren, da wir die Größe der Karte auf das Maximum erhöhen: durch eine neu hinzugefügte Reihe auf der südwestlichen Seite deiner Stadt, kann sie jetzt 60x60 große Kacheln enthalten. Natürlich musst du die benötigten Stadterweiterungen zur Verfügung haben, um diese in diesem Bereich zu platzieren!

Ab sofort kannst du alle deine Antiken Wunder um weitere 5 Stufen ausbauen, bis auf Stufe 30. Und wenn du es schaffst, den Amuni zu helfen, werden sie dir etwas über ihre eigenen Antiken Wunder lehren, welche einige neue, einzigartige Effekte, die für deine Stadt von großem Nutzen sein werden, haben.


Der Leuchtturm der guten Nachbarschaft (auf dem Bild oben links) erhört die Dauer des Magischen Mitgifts-Zauber und erhöht die Manaproduktion von Gebäuden, die Nachbarschaftshilfe erhalten haben.

Die Pyramide der Reinigung produziert schwere Nahkampfeinheiten und gibt dir geförderte Erweckte Güter wenn du Orks einsammelst.

Die Herausforderungen, welche die Amuni bieten, geben Grund genug gründlich darüber nachzudenken, wie man mit dieser neuen Gastrasse so effizient wie möglich umgehen kann! Wir wünschen dir viel Freude und viel Glück bei deinen Herausforderungen rund um den Umgang mit den Amuni! Natürlich freuen wir uns auf euer Feedback in unserem Feedbackthread! Und wenn du mehr über die Amuni wissen möchtest, kannst du in unserem Wiki etwas über sie nachlesen oder dieses wundervolle Video mit Timon, Rike und einem Gaststar anschauen!


Viele Grüße
Dein Elvenar Team