• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

die große Leere

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
Doch mein Vorschlag umfaßt ja auch noch, dass eine bestimmte Menge von Städten frei bleibt. Meinetwegen 5-10% und diese Goldminen werden gleichmäßig und zufällig über die ganze Welt verteilt. Dann würde die Benachteiligung der Leute die am "Rand" wohnen gar nicht auftreten.
Natürlich muss man dann das Ganze etwas anders denken. Neue Siedler auch zufällig verteilen etc. aber das ist alles lösbar.
...also willst du den Umzug komplett abschaffen und wenn dann einer "zufällig" in einem Gebiet lebt, das tatsächlich (wieder) ausstirbt und nicht wieder "zufällig" neu besetzt wird, dann bleibt der da halt dann auf immer und ewig - amen....
 
Zuletzt bearbeitet:

MasterLu

Blüte
@ Romilly: Viele Gefährten jammern über die nächste Gastrasse,
dass sie so lange dauern wird. Bei mir normal 2-3 Monate.
Ich sitze hier am Ende der Welt seit über 5 (!) Monaten
und mit dem Wechsel, schaut es sehr schlecht aus.
Für mich ist das „immer und ewig“ jetzt schon.
Für einen aktiven Player ein Horror.
Es fehlt mir nicht nur die NBH und der Handel,
auch der Kontakt mit den Nachbarn ist praktisch NULL.

Es ist ein Fehler im System, den keiner zugeben will!

Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag, MasterLu
 

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
@MasterLu - in Winyandor? Da ist nordwestlich von dir alles voller Städte (was du aber auf deinem Bild schön abgeschnitten hast) - außerdem spielst du in einer Top10-Gemeinschaft - habt ihr keine Güter?
Masterlu2.png
 

MasterLu

Blüte
@ Romilly: Bei deiner Position würde ich auch nicht jammern!
Was helfen mir ein paar Städte im Nordwesten,
wenn da sehr viele tot sind?

Und was hat das damit zu tun, ob wir eine Top-10 GM sind?
Sollen alle aus den Top-10 an das Ende der Welt?
Überhaupt geht unsere GM dich gar nichts an,
auch nicht unser Handel.
Da hast du das Thema verfehlt!

Einen schönen Tag noch, MasterLu
 

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
Bei deiner Position würde ich auch nicht jammern!
...Scherzkeks - in Winy wohne ich auf Ring 60 von 100 oder so (und poliere eigentlich nie bei den Nachbarn und handle auch äußerst selten) - also voll im aktiven Bereich - du solltest zum Vergleichen dann doch nach Felyndral kucken - DORT habe ich mittlerweile 82 Goldminen (und ca. 250 Nachbarn, von denen ca. 70 gelegentlich polieren), aber eben im Großen und Ganzen keinerlei Probleme - weder mit der NBH, noch mit Gold oder Werkzeug oder Gütern - warum? Weil ich mich bereits vor mehreren Jahren mit meinem Stadtaufbau weitgehend von der Nachbarschaft (die war früher - vor meinem Umzug im November - zu 70 % inaktiv - mein "normaler" Markt hatte selten mehr als 10 Seiten und davon waren die meisten Angebote Kreuzhandel oder hatten weniger als 2 Sterne) unabhängig gemacht habe...
EDIT 22 Uhr: im Moment habe ich sage und schreibe 12 einzelne Angebote (also nicht Seiten) - 8 davon sind Kreuzhandel
...woran mangelt es dir denn so sehr? Gold kannst du genau so sammeln - Werkzeug hättest du (viel) mehr, wenn du die Türme der Reichhaltigkeit gebaut hättest - Güter stammen bei mir zum Großteil aus Sets (die du nicht aufgestellt hast) und zwar in allen möglichen Variationen, die brauch ich nicht tauschen und wenn doch, dann hilft mir dabei meine (fast) voll ausgebaute Hummel (die du ebenfalls besitzt) - naja und Kultur(bonus) bekommt man, indem man a) mehr Kulturgebäude und b) weniger Kulturfresser aufstellt...all deine "Probleme" solltest du nach jahrelanger Erfahrung selbst in den Griff bekommen können - vollkommen unabhängig von deiner Nachbarschaft oder INNO (wobei INNO ja im Laufe der Jahre jede Menge Alternativen ins Spiel gebracht hat, die man dann aber halt auch nutzen muss)...

Und was hat das damit zu tun, ob wir eine Top-10 GM sind?
Sollen alle aus den Top-10 an das Ende der Welt?
...nein - im Gegenteil - es werden bestimmt nicht alle von euch am Rand wohnen, aber jeder von euch (Großen - ihr habt 24 Spieler in Kapitel 15+), muss mindestens 400 Provinzen bzw. um die 230 Nachbarn erkundet haben, mit denen du dann über 2 Ecken tauschen könntest....
 
Zuletzt bearbeitet:

hobbitrose

Schüler der Zwerge
...also willst du den Umzug komplett abschaffen und wenn dann einer "zufällig" in einem Gebiet lebt, das tatsächlich (wieder) ausstirbt und nicht wieder "zufällig" neu besetzt wird, dann bleibt der da halt dann auf immer und ewig - amen....

Aber nein, natürlich nicht.
Es würde nach wie vor eine Umzugsfunktion benötigt, die Ungleichheiten anpaßt, weil Spieler inaktiv sind oder neue hinzukommen. Die den Torus größer oder kleiner macht, je nach Spielerzahl und dann dafür sorgt, dass Spieler und Minen gleichmäßig verteilt sind.
Das wäre kein einfaches "mal eben alle in die Mitte rücken wenn Platz ist", sondern ziemlich komplex. Weil man ja nicht jede Woche alle Spieler woanders hinwürfeln will sondern behutsam umziehen lassen möchte.

Außerdem kann man ja schauen, dass man neue Spieler bevorzugt dort ansiedelt, wo viele Löcher entstanden sind.

Aber ist ohnehin nur müßiges Gerede und eigentlich egal, da es diesen Torus nicht geben wird.
 

MasterLu

Blüte
@ Romilly: Ehrlich gesagt, du bist immer bei dem Thema vorbei.
Es geht darum, dass manche Gefährten hier benachteiligt sind,
wegen dem Platz auf der Karte und kommen nicht weg.
That’s it!

Dich geht es nichts an wo ich mein Gold, Vorräte und Güter besorge!
Dich geht es auch nichts an, wie ich meine Stadt baue
und bitte erkläre deine Tipps - in deiner GM.
Mich selbst interessiert deine Stadt, Antike Wunder, Sets und Kulturgebäude
überhaupt nicht!

Es geht um GERECHTIGKEIT und nicht um meinen Stadtaufbau.

Damit ist das Thema mit dir, für mich erledigt.
Es gibt sicher eine Forum Seite mit Stadtaufbau und Tipps,
dort schreib halt weiter.

Ich wünsche ein sonniges WE, MasterLu
 

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
Es geht darum, dass manche Gefährten hier benachteiligt sind,
...nein - es geht darum, daß es bei ca. 100 aktiven Ringen ca. 10.000 aktive Spieler gibt, von denen ca. 1.000 im Randbereich (die äußersten 5 Ringe) wohnen - also deine "manchen Gefährten" sind in etwa ein Zehntel aller aktiven Spieler, die eventuell benachteiligt sind, sofern sie überhaupt ein Problem damit haben, am Rand zu wohnen....ich habe kein Problem mit "der großen Leere", da ich gelernt habe, damit umzugehen...und genau das ist das Thema dieses Threads...
 

salandrine

Anwen's Kuss
@ Romilly: Ehrlich gesagt, du bist immer bei dem Thema vorbei.
Es geht darum, dass manche Gefährten hier benachteiligt sind,
wegen dem Platz auf der Karte und kommen nicht weg.
That’s it!

Dich geht es nichts an wo ich mein Gold, Vorräte und Güter besorge!
Dich geht es auch nichts an, wie ich meine Stadt baue
und bitte erkläre deine Tipps - in deiner GM.
Mich selbst interessiert deine Stadt, Antike Wunder, Sets und Kulturgebäude
überhaupt nicht!

Es geht um GERECHTIGKEIT und nicht um meinen Stadtaufbau.

Damit ist das Thema mit dir, für mich erledigt.
Es gibt sicher eine Forum Seite mit Stadtaufbau und Tipps,
dort schreib halt weiter.

Ich wünsche ein sonniges WE, MasterLu
Leider ist es nicht so, dass die meisten Spieler an einer "guten" Position sitzen können. Und mit dieser Gegebenheit muss ich mich nun mal auseinandersetzen und sehen,welche Möglichkeiten ich selbst habe und welche davon ich sinnvoll umsetzen kann.

Natürlich kann man sich beklagen, eine ungünstige Position zu haben, aber der Sinn ist doch, nicht daran zu verzweifeln, sondern die Möglichkeiten wahrzunehmen und dann auch umzusetzen.


Es ist nun mal so,dass das Leben nicht nur Rosinen bereit hält, sonder (gefühlt) eher aus Zitronen besteht. Nun kann ich das Gesicht verziehen oder Limonade daraus machen ....
 
Zuletzt bearbeitet:

Athaneia

Schüler der Kundschafter
...und als Segler schickt man seine Kundschafter nur in die Richtung wo bewohntes Land am besten erreichbar ist! :cool:

Eine von meinen Städten Kapitel 8 hat auf einer Seite (Osten) inzwischen auch überwiegend die "Große Leere", dann sende ich meine Kundschafter halt in die Richtungen wo sie noch "bewohntes Land" finden können. Die Karte zeigt es ja an!
 

Uheim

Handwerker des Stahls
dann sende ich meine Kundschafter halt in die Richtungen wo sie noch "bewohntes Land" finden können.
das nützt allerdings nicht viel, wenn die münzstädte "näherkommen".
man erkundet in eine richtung einen neuen nachbarn.
in der zeit, die das braucht (ein paar tage),
können auf der anderen seite mehrere nachbarn durch münzstädte ersetzt werden.
ausserdem werden provinzen in abhängigkeit von der entfernung teurer und erkunden dauert länger.
wenn man (als extremes beispiel) nur in eine richtung erkunden würde,
hätte man nach kurzer zeit wenige, aber sehr teure provinzen.
 

Souliena

Samen des Weltenbaums
JUCHUU!
ich bin automatisch verschoben worden und das kam als Info (den Support hatte ich nie kontaktiert):

Anhang 29508 ansehen

keine einzige Goldmine mehr :-D
die Anzeige von 9 Seiten Nachbarn auf 15 angestiegen!

Glückwunsch! Die Meldung ist Standard, ich wurde auch schon mal versetzt in einer meiner Städte.

Ich warte mal weiter. Die Leere im Norden und Osten weitet sich aus und zieht langsam auch in den Nordwesten und Südosten. Ich hoffe einfach darauf, dass das System es irgendwann gut mit mir meint und feststellt, dass ich aktiv genug bin um versetzt zu werden. Ein bisschen mehr NBH wäre schon schön, es hält sich bei mir doch schon ziemlich in Grenzen.
 

Neris

Zaubergeister
ich wünsche echt jedem, dass das Versetzen klappt!
hatte ich sonst maximal 220 Bonus und das auch nur abends, startete es schon am Vormittag damit..
es werden Dinge poliert, die vorher nie eine helfende Hand gesehen haben und ich habe auch gar nicht diese "niedrigere Kultur" verzaubert

trotzdem sieht es es jetzt so aus:

Screenshot_151.png


das sind bei einer Werkzeugproduktion von 5 min satte 1000 Werkzeuge MEHR je Werkstatt zu sonst (abends): um 4.800

also so ist jetzt alles super!
ich fühle mich jetzt nicht mehr benachteiligt..
ich hatte vorher viel entgangenes Gold und Werkzeug durch die rudimentäre NBH
 

schwatzwurzel

Schüler der Zwerge
@Neris
Solang die Mitgiftzauber ausreichen .
Eine Kerze die doppelt so hell brennt , verbrennt auch doppelt so schnell ;)

Dann sind die mitgiftzauber dauer alle , und man hat Vorrätezauber in massen .
 

hobbitrose

Schüler der Zwerge
aktueller Stand:
61 Goldminen
32 Seiten Nachbarn (ziemlicher Luxus, ich weiß, aber gut 2 Seiten sind aus der Gilde)
 

Froschkoenig

Kluger Baumeister
ich wurde noch nie versetzt obwohl das Häkchen drin ist.
Ich Spiele seit Anfang Juli 2018
Mir ist das auch langsam soo Wurst...
Man bin ich Müde...Die Prinzessin die mich Wach küssen soll kommt einfach nicht. Kein Wunder bei der Waldbrandgefahr. So bleib ich eben hier ich Troll und weiß nicht was ich machen soll :(
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben