• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Drabble-Fabrik

Alidona

Alvis' Stolz
Ein Drabble ist eine meist pointierte Geschichte aus genau 100 Worten. Die Überschrift wird nicht mitgezählt. Ein klassischer Drabble ist Prosa. Man kann mit diesem Genre zum Beispiel gut Anekdoten erzählen oder Zeitungsartikel verfassen. Klare Regeln, wie ein Drabble aussieht, gibt es eigentlich nicht, außer der Einen: Exakt 100 Worte. Ich lade herzlich ein, es mal zu versuchen.

Als Beispiel ein alter von mir, ist allerdings Lyrik, nicht Prosa:

Drabble-Gebabbel

Wenn einer in sein Bärtchen brabbelt
Und nebenher Kaugummi „bubbled“
Weil er hundert Wörter drabbled
Und dabei sein Bäuchlein wabbelt.

Hat den Mund mit Chips ganz voll
Das Radio spielt Musik, ganz toll
Weil „Flippers“ von der Mona singen
Kann er den Drabble nicht zu Ende bringen.

Er rauft sich wütend seine Haare
Nimmt sich im Geist an die Kandare:
„Wirst Du wohl gleich weiter schreiben?
Wenn Du’s nicht kannst, so lass es bleiben.“

Im Radio erzählt, wie ihm zum Spotte,
ein altes Volkslied von einer Lieselotte,
die es hinauszog, um zu schreiben
mit dem Resultat: Sie ließ es bleiben.