• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Beantwortet Elementare - erweckte Güter

  • Themenstarter DeletedUser19124
  • Startdatum

DeletedUser19124

Hallo zusammen, ich hätte da eine Frage zu den erweckten Gütern, mein Basisgut 1 ist Marmor und ich erhalte einen Bonus auf Platin, was Stahlmanufaktur ist, wovon ich keine habe, eigentlich müsste ich doch einen Bonus auf Mondstein bekommen ?
Viele Grüße Mike
 

OMcErnie

Schüler von Fafnir
Das ist schon korrekt, dass dein erwecktes BG Platin ist.
Das ist Absicht von INNO, das man je Kategorie zusätzlich für die erweckten Güter eine weitere Manu-Art bauen soll. Das ist die strategische Herausforderung von Elvenar mit dem begrenzten Platz die benötigten Gebäude, sei es für die Gastrassen oder für die Güter, aufzustellen.

Du solltest auch auf keinen Fall in deinen Marmor-Manus Mondstein produzieren, da das nur Verschwendung gerade von der Saat ist. Auf dieses Gut hast Du keinen Produktionsbonus. Diesen musst Du, wie auch schon in den ersten Kapiteln für die Standardgüter, erforschen. eines deiner ersten Ziele sollte neben den Produktionsbonus für dein erwecktes Gut der verbesserte Händler sein und den dann auch schnell ausbauen. Erst dann kannst Du mit den erweckten Gütern handeln.

Mit den beiden weiteren nachfolgenden Gastrassen kommen noch 2 weitere erweckte Bonusgüter dazu.

Es gibt eine einfache Faustformel, mit der man sein erwecktes BG herausfinden kann. Immer ausgehend von den normalen BGs ein Gut weiter gerechent (z.B. BG-1+1)

Elementare / erweckte Bonusgüter 1
normales Bonusgut1erwecktes Bonusgut
MarmorPlatin (herzustellen in Stahl-Manufakturen ab Stufe 24)
StahlElfenharz (herzustellen in Holz-Manufakturen ab Stufe 24)
HolzMondstein (herzustellen in Marmor-Manufakturen ab Stufe 24)
Amuni / erweckte Bonusgüter 2
normales Bonusgut2erwecktes Bonusgut
Kristall Zaubertinte (herzustellen in Schriftrollen-Manufakturen ab Stufe 24)
SchtiftrollenKöniglicher Samt (herzustellen in Seide-Manufakturen ab Stufe 24)
SeideObsidian (herzustellen in Kristall-Manufakturen ab Stufe 24)
Konstrukte / erwecktes Bonusgut 3
normales Bonusgut3erwecktes Bonusgut
ElixierFaulpilze (herzustellen in Magiestaub-Manufakturen ab Stufe 24)
MagiestaubKosmisches Bismut (herzustellen in Edelstein-Manufakturen ab Stufe 24)
EdelsteineSpaßseife (herzustellen in Elixier-Manufakturen ab Stufe 24)
 

DeletedUser19124

Vielen Dank für die Info, ich hatte das im Wiki nicht so richtig verstanden.
Bleib gesund, alles Gute Mike
 

Sky2309

Blüte
Danke für die Tabelle, ist super gemacht ☺ . . . so verstehe ich es sogar . . . passt gut auf euch auf und bleibt gesund

LG Sky
 

DeletedUser16525

Da möchte ich mich heute auch noch bedanken. Ich habe wirklich an mir selbst gezweifelt.

LG Lorelai
 

zenka

Elementare / erweckte Bonusgüter 1
normales Bonusgut1erwecktes Bonusgut
MarmorPlatin (herzustellen in Stahl-Manufakturen ab Stufe 24)
StahlElfenharz (herzustellen in Holz-Manufakturen ab Stufe 24)
HolzMondstein (herzustellen in Marmor-Manufakturen ab Stufe 24)
Amuni / erweckte Bonusgüter 2
normales Bonusgut2erwecktes Bonusgut
KristallZaubertinte (herzustellen in Schriftrollen-Manufakturen ab Stufe 24)
SchtiftrollenKöniglicher Samt (herzustellen in Seide-Manufakturen ab Stufe 24)
SeideObsidian (herzustellen in Kristall-Manufakturen ab Stufe 24)
Konstrukte / erwecktes Bonusgut 3
normales Bonusgut3erwecktes Bonusgut
ElixierFaulpilze (herzustellen in Magiestaub-Manufakturen ab Stufe 24)
MagiestaubKosmisches Bismut (herzustellen in Edelstein-Manufakturen ab Stufe 24)
EdelsteineSpaßseife (herzustellen in Elixier-Manufakturen ab Stufe 24)


Sehr interessant. Tolle Aufstellung
Danke , @
OMcErnie
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

DeletedUser22096

Sehr interessant. Ich bin noch weit entfernt, aber dennoch die Frage, was macht man mit den normalen ausgebauten Manufakturen, die soll man dann abreißen?
Danke

Naja, theoretisch soll man dann alle Manus, für die man Bonus bekommt, haben. Geht natürlich gar nicht, zumal man spätestens bei den Elvenaren so riesige Mengen an erweckten Gütern braucht, dass je eine Manu davon nicht mehr reicht.

Ich lagere die normalen schichtweise ein und hole sie nur raus, wenn ich sie brauche. Die Rollenmanus zum Beispiel schon ewig nicht, weil ohnehin niemand Schriftrollen will, die Stahlmanus sind für Events immer draußen, aber ich habe nur noch drei, und die Staubmanus wandern immer zwischen Stadt und Lager hin und her, je nach Bedarf.
 

zenka

Vielen lieben Dank Cailin, werde ich auch so halten. Also alle Teleporter sammeln. Sorry ich bekomme das mit dem Zitieren leider nicht hin. Jetzt ist mein alter Beitrag weg. Aber du hast die Frage schon geangelt :)
 

00onkelz77

Samen des Weltenbaums
Wenn ich das richtig verstehe (sahs auch im Hauptgebäude mit Stahl) muss ich nun neben dem Marmor (Bonusgut) Stahl aufbauen und die Marmor mit der Zeit teleportieren?
 

Rondulus 1

Blühendes Blatt
00onkelz77 s77
Wenn ich das richtig verstehe (sahs auch im Hauptgebäude mit Stahl) muss ich nun neben dem Marmor (Bonusgut) Stahl aufbauen und die Marmor mit der Zeit teleportieren?

Nein dein Bonusgut 1 brauchst Du noch für die Events, GA's ...1 bis 2 neue Manus zusätzliche für deine erwecktes Güter sollten reichen...damit du selbst versorgt und die 2. manu zum Handeln hast und damit die anderen erweckten Güter über den Markt einhandeln kannst
 

Uheim

Geist des Berges
Wenn ich das richtig verstehe (sahs auch im Hauptgebäude mit Stahl) muss ich nun neben dem Marmor (Bonusgut) Stahl aufbauen und die Marmor mit der Zeit teleportieren?
am besten schon frühzeitig, bevor man ins entsprechende kapitel kommt,
eine oder zwei der nächsten manus auf- und ausbauen.
dann spart man zeitbooster, und kann nach kapitelwechsel
und nötiger forschung schneller mit der produktion beginnen.
im hauptgebäude sieht man, was als nächstes in welchem kapitel freigeschaltet wird.
 

00onkelz77

Samen des Weltenbaums
Vielen Dank - mir kam schon das übelste in Gedanken als ichs eben gelesen habe...
Bin schon am Stahl bauen... oje - dieses Spiel....
Marmor ist mein erstes Gut. Muss ich das dann auf 23 für die Ewigkeit lassen - oder trotzdem ausbauen wenn ich im nächsten Kapitel bin?
 

Rondulus 1

Blühendes Blatt
onkelz77 :)...Das stete Ausbauen deiner Manus mit Bonus Gut macht insofern sinn , weil Du mehr produzieren mußt....schließlich wächst Deine Stadt ...dasselbe gilt für Alle Gebäude die fest in deiner Stadt bleiben (müßen, sollen)....Haupthaus, Kasernen, Rüstkammen, Wohnhäuser, Werkstätten...dafür benötigst Du Gold, Güter und Werkzeuge, und ansprechenden Kulturanteil......kurzum das eine bedingt das andere...
,,,Elvenar ist ein langzeit Spiel ...das meiste und wichtigste was Du brauchst :...GEDULD ...nix für ungut LG
 

Symeon

Starke Birke
Marmor ist mein erstes Gut. Muss ich das dann auf 23 für die Ewigkeit lassen - oder trotzdem ausbauen wenn ich im nächsten Kapitel bin?
Du musst es nicht ausbauen, du kannst - bringt dann mehr Güter, aber du verlierst die 1- und 2-Tagesproduktionen. Um herauszufinden ob sich der Ausbau lohnt, müsstest du komplizierte Berechnungen anstellen (Platzbedarf für Manufaktur, Bevölkerung und Kultur; Straße; Güterproduktion pro Feld). Diese sind bei jeder Stadt unterschiedlich, je nach Fortschritt und Gebäuden.
Und nein, der Ausbau von Manus lohnt sich leider nicht immer.
 
Zuletzt bearbeitet:

00onkelz77

Samen des Weltenbaums
Perfekt! Vielen Dank auch Dir!!!!
Hab nun ein emenses Problem, weil ich das alles nicht wusste... nun muss es irgendwie weitergehen... dann lasse ich wahrscheinlich die güter wie sie sind und baue die erweckten... hab ja noch ca 8 Forschungen bis zum 12. Kapitel....
 

stone2345

Zaubergeister
Und nein, der Ausbau von Manus lohnt sich leider nicht immer.
In Bezug auf Prod pro Feld bei einer Stahlmanufaktur wenn man die Kultur/EW auf Regenbogen-Blumenkäfige umrechnet und die kurze Seite als halbe Straßenanbindung rechnet ergibt sich auf Zehntel der gleiche Wert für die Zwischenstufen (die dann ja besser werden da 3 Kapitel auch bessere EW/Kultur geben), aber immer ein Signifikanter Zuwachs wenn sich die Größe ändert.

Davon unabhänig brauchst du ab Kapitel 18 für Unurium eh soviel EW/Kultur wie möglich das geben halt nur vollausgebaute Manufakturen und eine Stuafe 32 Manu ist einfach die effektivste.
 

alf2021

Kluger Baumeister
In Bezug auf Prod pro Feld bei einer Stahlmanufaktur wenn man die Kultur/EW auf Regenbogen-Blumenkäfige umrechnet und die kurze Seite als halbe Straßenanbindung rechnet ergibt sich auf Zehntel der gleiche Wert für die Zwischenstufen (die dann ja besser werden da 3 Kapitel auch bessere EW/Kultur geben), aber immer ein Signifikanter Zuwachs wenn sich die Größe ändert.


Vielen Dank, endlich mal etwas, was auch ich sofort verstanden habe...
 

Symeon

Starke Birke
@stone2345 Das war in meiner Stadt aber anders. Ich habe dort den BV- und Kulturdurchschnitt aller Gebäude (die das liefern) inklusive Straßen als Wert für die Berechnungen genommen und kam zu dem Schluss, dass die effektivsten Stufen nicht die höchst möglichen waren (ca. so Stufe 16 bis 20 von 23 bzw. 27 bei Gut 1).
Erst als ich massiv mit sehr guten Eventgebäuden, magischen Gebäuden und Wundern aufgerüstet und die Kultur weniger gewichtet habe, waren die höchsten Manustufen am besten. Übrigens ist das eine fast reine Händlerstadt.
 

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
...kommt auch immer darauf an, ob du Güterzauber einsetzt oder nicht...und gerade die Gut1-Manus brauchst du zur Erfüllung von Quests (Event und GA)...
 
Oben