• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Erleichterter Zugang für das Tierfutter

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
Aber was hat das jetzt hier im Ideen Topic zu tun bitte beim Thema bleiben.
Klingt für mich nach etwas das bereits in der Pipeline sein könnte.
...und das bezog sich auf
Interessant fände ich eine Art Zutatensuche...?
...dieses mysteriöse Feature wird schon noch kommen (unabhängig von Kapitel 20) und der Begriff "Kessel" deutet schon sehr darauf hin, daß man dort etwas "zusammenbrauen" kann - was das sein wird, werden wir dann schon sehen - bis dahin ist es aber mühselig, über andere neue Funktionen bezüglich Zauber(trank)herstellung bzw. Rezepten zu diskutieren - da bin ich voll und ganz bei @Jammin - also abwarten und Tee trinken...
 

lovelymonster

Kompassrose
leider viele Leute die unter massiven Futtermangel leiden.
Meiner Ansicht nach ist dieses Leid aber selbst verursacht. Und zwar durch die Vorstellung, dass zB der Feuerphönix zu jedem Turnier gefüttert werden muss, weil es ja so geil ist, ein paar Provinzen mehr zu erkämpfen. Die daraus entstandene Forderung nach mehr Futter (und der Ton, wie diese Forderung vorgebracht wird) finde ich überzogen.

Elvenar spielen ist die Verwaltung einer Mangelwirtschaft, irgendwem mangelt es immer an irgendwas; Platz, Relikte, Runenscherben, Güter, Münzen, Vorräte. Futter, whatever.
Wäre alles immer ausreichend vorhanden, wäre das Spiel ein anderes und, zumindest meiner Meinung nach, langweilig.
 

ustoni

Anwärter des Eisenthrons
Vor allem es bekommen alle dieselbe Möglichkeit X Futter in der Zeit Y zu erwirtschaften.

Diese "Fairness" sollten wir haben. Oder siehst du das anders?
Ich sehe da allerdings noch einen entscheidenden Nachteil:
Mal angenommen - rein fiktiv natürlich ;) - eine MA auf Stufe 5 benötigt 24 Stunden um einmal Futter zu erzeugen. Das bedeutet doch auch, dass ich in dieser Zeit keine anderen Sachen erzeugen kann (z.B. 4 Kombiauslöser in der gleichen Zeit). Um ausreichend Futter zu erhalten wäre die MA dann praktisch dauerhaft blockiert.
Da überwiegen die Nachteile dann meiner Meinung nach die Vorteile.

Und: wie sieht es dann bei einer MA Stufe 2 aus? Die kann ja dann vom Prinzip her nicht die gleiche Menge Futter wie eine MA Stufe 5 erzeugen.
Folglich hat auch dann eben nicht jeder dieselbe Möglichkeit ausreichend Futter zu erzeugen.
Deshalb immer noch dagegen.
 

Cole6666

Weltenbaum
Genau da liegt das Problem einen schmalen Grat zu finden wo beides Möglich ist das die meisten Spieler genügend Futter sich bauen können und Ihr spiel Erlebnis dadurch weiter führen können.

Es liegt absolut kein Reiz daran von Pech verfolgt zu werden ;)
Aber es ist wichtig das sich die Leute die genug Futter haben auch ab und zu Gedanken machen über die Spieler die nun mal nicht so viel Glück hatten.
Die Leute, die zu viel haben, mit Futter auskommen oder wie immer man das nennen möchte, denken an die, die dieses Privileg nicht haben.

Eine Tatsache ist aber, das die Tierfutter Quellen bereits für alle Spieler schon vorhanden sind. Einzig allein die Gewinnwahrscheinlichkeit variiert und dagegen kann man - wie ich bereits erwähnte - nur sehr schwer Abhilfe schaffen. Alle weiteren Ideen um "zusätzliche Quellen" zu ermöglichen, um "mehr" zu bekommen, werden schwere Balancing Eingriffe.

Ich lese hier verstärkt:

- denkt bitte an die, die weniger haben
- jeder soll weiterhin Spaß am Spiel haben

Dann sage ich, denkt bitte auch an ...

Die Zitate treffen genauso gut auf Spieler zu, die die Wunschgewinne aus dem Turm nie bzw. nur selten erhalten. Die Aka und der Turm sind beides "Glücksspiele". Egal, bei welchen der beiden Features man Änderungen vornimmt:

- fügt man etwas hinzu (neues Rezept = Aka oder extra Item in der Truhe = Turm), sinken die Gewinnchancen für die bereits vorhandenen Items

- nimmt man etwas komplett raus oder tauscht etwas aus (egal ob Aka oder Turm), greift man unwillkürlich in individuelle Spielweisen ein

... soll ja jeder weiterhin Spaß am Spiel haben und sein Spielerlebnis weiter führen können

Da wir als Spieler ohnehin die Gewinnwahrscheinlichkeiten nicht kennen, kann einzig allein nur @InnoGames etwas dagegen unternehmen und so wie ich rauslesen kann, wird demnächst schon etwas neues hinzukommen ...
 

Sardukar

Handwerker des Stahls
Die Leute, die zu viel haben, mit Futter auskommen oder wie immer man das nennen möchte, denken an die, die dieses Privileg nicht haben.

Eine Tatsache ist aber, das die Tierfutter Quellen bereits für alle Spieler schon vorhanden sind. Einzig allein die Gewinnwahrscheinlichkeit variiert und dagegen kann man - wie ich bereits erwähnte - nur sehr schwer Abhilfe schaffen. Alle weiteren Ideen um "zusätzliche Quellen" zu ermöglichen, um "mehr" zu bekommen, werden schwere Balancing Eingriffe.

Genau das war der Punkt. Nicht eine Quelle mehr schaffen weil das Balancing dann noch schwerer ist.
Einfach die Quelle Ändern und fairerer für alle machen.

Dann sage ich, denkt bitte auch an ...

Die Zitate treffen genauso gut auf Spieler zu, die die Wunschgewinne aus dem Turm nie bzw. nur selten erhalten. Die Aka und der Turm sind beides "Glücksspiele". Egal, bei welchen der beiden Features man Änderungen vornimmt:

- fügt man etwas hinzu (neues Rezept = Aka oder extra Item in der Truhe = Turm), sinken die Gewinnchancen für die bereits vorhandenen Items

- nimmt man etwas komplett raus oder tauscht etwas aus (egal ob Aka oder Turm), greift man unwillkürlich in individuelle Spielweisen ein

... soll ja jeder weiterhin Spaß am Spiel haben und sein Spielerlebnis weiter führen können

Da wir als Spieler ohnehin die Gewinnwahrscheinlichkeiten nicht kennen, kann einzig allein nur @InnoGames etwas dagegen unternehmen und so wie ich rauslesen kann, wird demnächst schon etwas neues hinzukommen ...

Der Turm ist Glücksspiel? Je nach Ansicht kann das zutreffen aber ich sehe das nicht so weil die zusätzlichen Belohnungen die ich beim raufklettern bekomme nur Beifang sind und auf den bin ich nicht angewiesen. Zählen tut nur die 100% fix Gold Belohnung.

Es wurde oft im Turm was geändert (Schlück der Klarheit z.b.) hat das das individuelle Spielen im Turm verändert?
Nein. Hat es das Spiel Erlebnis gebessert? Im Bezug auf Ga und Ma Rotieren zu lassen JA.

Es wurden Artefakte im Turm eingeführt. Verbesserung. Je nach Sichtweise denke aber die meisten sind dem positiv gestimmt gewesen

Es wurde das Bibiset aus dem Turm entfernt.
Oh ja das war ein Böser Eingriff. Spiel Verhalten geändert? Ja man reißt keine Set teile mehr ab man lagert sie ein.

Wenn man was Ändert im Spiel greift man natürlich in die Spielweisen ein. Siehe Turnierformel und Truppenerweiterungen.
Gibt Heute noch Leute die sich keine holen weil dann das Turnier schwerer wird...........

Da gab es einen großen Eingriff und den wird es spätestens mit Kapitel 21-22 wieder geben da dort die Formel in ein massiv schlechtes scaling läuft.

Das kann man noch weiter führen es kommen immer Änderungen weil das Spiel sich weiter entwickelt.
Stillstand bedeutet Tot für das Spiel weil immer neuer Content da sein muss für die meisten Spieler und die Konkurrenz schläft nicht.

Das hat zwar jetzt mit der Idee per se nichts zu tun aber wollte Aufklären das Änderungen manchmal einfach aus der Notwendigkeit geboren werden was Ändern zu müssen. Trifft jetzt vielleicht auf das Tierfutter nicht zu weil noch nicht genügend Leute davon betroffen sind aber wie sagen wir so schön. "RNG is a Bitch"
 

NassPfurz

Pflänzchen
Die Magische Akademie ist ins Alter gekommen, viele neue Rezepte im Laufe der Zeit hinzugekommen.
Nun müssen bei der Verteilung durch den RNG Alt + Neu um den gleichen Platz buhlen.
Auf gleichen Zeitraum weniger Chance auf ein bestimmtes Rezept.

Ein Ansatz: Die bisherigen 5 Rezeptplätze auf 6 o. 7 erweitern. Die Kategorien und Rezepte dazu neu anordnen.
Das wird dann auch Auswirkungen auf andere Bereiche haben die zu Bedenken wären, z.B. Visionsschwaden, Zeitbooster und Weiteres.
Bleibt es bei 5 Plätzen und den bisherigen Kategorien ist das Problem schwer lösbar ohne das Rezepte entfernt werden.
Das gilt für Alle Rezepte, nicht nur das Tierfutter.

Gruss, NassPfurz
 

Sardukar

Handwerker des Stahls
Die Magische Akademie ist ins Alter gekommen, viele neue Rezepte im Laufe der Zeit hinzugekommen.
Nun müssen bei der Verteilung durch den RNG Alt + Neu um den gleichen Platz buhlen.
Auf gleichen Zeitraum weniger Chance auf ein bestimmtes Rezept.

Es wurden auch Rezepte angepasst z.b. Kodex also wird schon etwas in die Richtung gemacht.

Das es aber viel mehr Rezepte in das Handwerk geschafft haben als rausgenommen/angepasst wurden damit hast du zu 100% recht.
Dadurch gibt es natürlich eine Verschiebung und eine gewisse "imbalance".

Ein Ansatz: Die bisherigen 5 Rezeptplätze auf 6 o. 7 erweitern. Die Kategorien und Rezepte dazu neu anordnen.
Das wird dann auch Auswirkungen auf andere Bereiche haben die zu Bedenken wären, z.B. Visionsschwaden, Zeitbooster und Weiteres.
Bleibt es bei 5 Plätzen und den bisherigen Kategorien ist das Problem schwer lösbar ohne das Rezepte entfernt werden.
Das gilt für Alle Rezepte, nicht nur das Tierfutter.

Gruss, NassPfurz

Der Ansatz mit einer Slot Erweiterung der MA wäre eine komplett eigenständige Idee und hat mit der hier präsentierten nichts zu tun.

Trotzdem vielen lieben Dank für dein Feedback ;)
 

salandrine

Anwen's Kuss
Keine schlechte Idee. Dann dürfte die erste Kiste aber erst auftauchen, wenn 40% der Nachbarn abgearbeitet sind. 2. und 3. Kiste jeweils 20% später.
Gerade nachgeschaut, ich habe insgesamt 39 Seiten Nachbarn x 8 pro SEite, das sind dann rund 320 Nachbarn, bei mind. 40 % rund 140 Nachbarn, die ich mind. abarbeiten müßte, und das täglich. Nur um eventuell ein Tierfutter zu erhalten. Vielleicht auch nicht. Ist ja mit den sonstigen Dingen genau so. Mal erhält man ein Relikt, manchmal Tage hintereinander nicht. Und genau dafür habe ich einfach nicht die Zeit, täglich mind. 140 nachbarn abzuklappern, auch nicht mit der erleichterten Hilfe.

Und wenn ich die 2. bzw. gar die 3. Kiste haben möchte, dann muss ich 30 Seite täglich abarbeiten, also 240 Nachbarn täglich, um v i e l l e i c h t was zu kriegen.
 

NassPfurz

Pflänzchen
Wie wäre es, Futter in NBH Kisten anzubieten?
Je länger ich darüber nachdenke, desto interessanter erscheint mir diese Idee in der Grundlage.
Kurz angedacht.
An den bestehenden Mechaniken von Handwerk und Magischer Akademie keine direkte Änderung nötig.
Wahrscheinlich damit recht einfach vom Technischen her umsetzbar.
Würde die Attraktivität der NBH deutlich erhöhen.
Potentzielle Inflation von Tierfutter bzw. anderen Rezepten, falls man diese dort ebenfalls einfügt, wäre zu Bedenken.

Gruss, NassPfurz
 

ustoni

Anwärter des Eisenthrons
Und wenn ich die 2. bzw. gar die 3. Kiste haben möchte, dann muss ich 30 Seite täglich abarbeiten, also 240 Nachbarn täglich, um v i e l l e i c h t was zu kriegen.
Und? Ich hab 725 erledigte Provinzen plus 12 erkundete.
NBH dauert mit der App 20 Minuten.

Tierfutter soll also deiner Meinung nach als Geschenk abgeliefert werden?
So wie von mir vorgeschlagen würde die allgemeine NBH wieder etwas Schwung bekommen.
2 Fliegen mit einer Klappe. :)
 

Veerle

Saisonale Gestalt
Ich bin ja hier noch Mini und kann mit euch Großen nicht mithalten.
Ich bekomme jeden Monat 2-3 mal Tierfutter angeboten, danke Inno:), brauche es aber in den Mengen nicht. prodde es aber fleissig auf Vorrat, wer weiss, wer weiss, wenn ich mal größer bin:)
Aber ich kenne auch Spieler die brauchen es dringend und bekommen es in der Aka nicht.
Daher, wäre ich dafür etwas zu ändern. Damit jeder sein Futter bekommt, wie auch immer die Lösung aussehen mag.
Wenn man die Evo-Gebäude anbietet, sollte man auch die Möglichkeit haben diese zu füttern.
Manche haben die Artefakte im Turm erkämpft oder in der Aka gebaut,oder im Event fleissig gearbeitet, können das Evo aber nicht wirklich nutzen, da Tierfutter Mangelware, oder Glückssache, oder man ist zu selten on? Bin auch kein 24x7 Zocker, aber es wäre vielleicht ein Ausgleich???
Daher auf jeden Fall dafür.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lightbringer

Experte der Demographie
Wie wäre es, Futter in NBH Kisten anzubieten?
MMn der beste Vorschlag bisher zu diesem Thema :)
Würde auch kleineren Spielern zu Gute kommen die noch darauf angewiesen sind die Standardzauber in der Aka herzustellen.

Zur eigentlichen Idee wie vorgestellt: dagegen.
Abgesehen davon dass ich nichts davon halte das Tierfutter aus dem Handwerk entfernen, werden hier auch noch in erster Linie "große" Spieler bevorzugt (die wahrscheinlich sowieso mehr Futter als sie brauchen können), weil kleine Spieler einfach nicht die Kapazitäten haben um noch einen zusätzlichen Zauber in der Aka zu produzieren. Da sind VVs, MMs, FFs und Kombis ohnehin schon immer Mangelware.
 

Wald-Hexe

Samen des Weltenbaums
Meine Viecher verschimmeln im Inventar ... ;)
Ergo: kein Futtermangel und kein Geflenne über zu wenig Angebote in der Aka.

Statt dessen: Entspanntes Daddeln ... nur mal so, als Idee. :cool:
Zum Glück gibt's keine Event-Pflicht! Einfach das eine oder andere ignorieren,
und schon ist der Druck raus. Also... mir geht's besser, seitdem ich es so mache.


Wie wäre es, Futter in NBH Kisten anzubieten?
Dagegen! Hab' keinen ZOO ... was soll ich dann mit Futter?
 
Zuletzt bearbeitet:

Sardukar

Handwerker des Stahls
Meine Viecher verschimmeln im Inventar ... ;)
Ergo: kein Futtermangel und kein Geflenne über zu wenig Angebote in der Aka.
Statt dessen: Entspanntes Daddeln ... nur mal so, als Idee. :cool:
Zum Glück gibt's keine Event-Pflicht! Einfach das eine oder andere ignorieren,
und schon ist der Druck raus. Also... mir geht's besser, seitdem ich es so mache.

Dagegen! Hab' keinen ZOO ... was soll ich dann mit Futter?

Futter über NBH wird hier gar nicht Diskutiert.
Lese bitte den ersten Post.
Das du keinen "Zoo" brauchst und alles andere ignorierst ist dein Ding und trifft aber auf die Spieler
nicht zu die Evos mit Futtereffekt effektiv nutzen wollen.
Und die hatten solange der Foliant in der MA war (diesmal länger als sonst) einen Tierfutterengpass.

Flennen tut hier keiner und wenn du dich in der Diskussion/Brainstorming nicht einbringen willst/kannst würde ich dich bitten deine Ausdrucksweise so an zu passen das wir auf einem Niveau schreiben können ohne irgendwelche Provokationen oder Angriffe.
 

Summerchind

Blüte
Ein anderer Ansatz: Warum nicht innerhalb einer Gilde tauschen?
Es gibt immer Spieler die (zu) viel Tierfutter haben und andere die zu wenig haben. Ein Tauschhandel der nur innerhalb einer Gilde erlaubt ist. Verlässt ein Spieler die Gilde, kann er nicht mehr mit Tierfutter "handeln" und hat die gleichen Möglichkeiten wie alle ohne Gilde.
 

Sardukar

Handwerker des Stahls
Ein anderer Ansatz: Warum nicht innerhalb einer Gilde tauschen?
Es gibt immer Spieler die (zu) viel Tierfutter haben und andere die zu wenig haben. Ein Tauschhandel der nur innerhalb einer Gilde erlaubt ist. Verlässt ein Spieler die Gilde, kann er nicht mehr mit Tierfutter "handeln" und hat die gleichen Möglichkeiten wie alle ohne Gilde.

Würde gegen die Pushing Regeln verstoßen auch die sind innerhalb der Gemeinschaft gültig. (bei Gütern schert sich keiner drum Gott sei Dank!)
Trotzdem danke für dein Feedback :)
 

Cole6666

Weltenbaum
Ein anderer Ansatz: Warum nicht innerhalb einer Gilde tauschen?
Es gibt immer Spieler die (zu) viel Tierfutter haben und andere die zu wenig haben. Ein Tauschhandel der nur innerhalb einer Gilde erlaubt ist. Verlässt ein Spieler die Gilde, kann er nicht mehr mit Tierfutter "handeln" und hat die gleichen Möglichkeiten wie alle ohne Gilde.
Würde gegen die Pushing Regeln verstoßen auch die sind innerhalb der Gemeinschaft gültig. (bei Gütern schert sich keiner drum Gott sei Dank!)
Trotzdem danke für dein Feedback :)
Wollte ich gerade schreiben ;) Da wären wir wieder beim Thema Tauschen (dazu gab es viele Ideen), wodurch aber Pushing zu groß wäre
 
Oben