• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Feedback Event "Die Geheimnisse der Alchemie 2023"

gergerw

Geist des Berges
Seltsam? Bisher zählten bei "Güter deiner Wahl" immer alle Güter! also T1 bis T9.
Hab immer gerne mit Orks einsammeln diese Quests beendet. (===> erweckter Güter durch Pyramidenpriester)

Ist das jetzt neu?

Ich geh mal davon aus, dass der support sagte, es sei so intendiert?
===> Dann wäre es echt nett, wenn man dann auch als Quest formuliert: "Standardgüter deiner Wahl"

Ich hab kein Problem damit, die quests auch mit normalen Manus oder alten evos zu erfüllen. Doch das müsste ich schon vorher wissen!
===> Manus oder evos aus inventar holen...
denn zur Zeit stehen nur erleuchtete bei mir.
Für normale evos hab ich eigtl. keinen Platz mehr.
Hummelchen schimpft so schon über jede Manu die zuviel in meiner Stadt steht!

Danke @giuni dann werde ich mal meine sehr raren Teleporter nutzen um diese Aufgaben in ein paar Tagen zu erfüllen.
 

gergerw

Geist des Berges
Ach was ;) Ist einfach ne kleine Tücke... Wir haben doch alle Tools an der Hand um dennoch weiterzukommen.

Du bist aber auch extrem schnell! :D

Wahnsinn, dass dir das schon auffiel??? Ich hätts erst am Wochenende bemerkt :)
 

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
Quest 23 lautet: "Produziere eine ordentliche Menge Güter deiner Wahl"
...da wurde wohl das Standard vergessen...
Güterquest.png
...Schriftrollen zählen bei mir (kein Bonusgut)...
 

giuni

Bekannter Händler
ob Bonusgut oder nicht spielt keine Rolle
wenn da "Standardgüter" gestanden hätte, hätt ich geschaut, wie ich das hinbekomm... aber wenn allgemein Güter steht, erwarte ich dass alle Güter zählen, wie bei den vergangenen events
Ach was ;) Ist einfach ne kleine Tücke... Wir haben doch alle Tools an der Hand um dennoch weiterzukommen.

Du bist aber auch extrem schnell! :D

Wahnsinn, dass dir das schon auffiel??? Ich hätts erst am Wochenende bemerkt :)

Mein Ziel ist eigentlich immer, gegen Ende des ersten Eventtags bei den gesperrten Aufgaben zu sein, damit ich dann wieder in Ruhe spielen kann und nicht ständig aufpassen muss, was ich wann abhol (vor allem über app am handy ziemlich aufwändig, da screen klein und Finger zu groß ;) )
Deswegen richt ich mir am Abend vor Eventbeginn alles so ein, dass ich möglichst schnell durch bin (Minimanus und Werkis entsprechend mit 1 h, 3 h, 9h bestücken, Hauptgebäude stehen lassen, schauen, dass genügend Provinzen frei sind usw....) und dann einfach hintereinander durch.
Standardgüter wär für mich ne Katastrophe, da ich die kaum noch hab und auch selten brauch, da ich nie verhandel, in der Forschung und beim Wunderausbau nur noch die größeren Güter gebraucht werden und Standardgüter über die Umwechslung beim Händler gegen den ganzen Münzüberschuss (und seitdem meine mag. Werkis auf Kap. 15 ausgebaut sind auch Vorratsüberschuss eh mehr als genug reinkommen)
 

Cailin

Ori's Genosse
Das mit den Gütern ist ein ganz klarer Rückschritt. So war es ja früher schon, und nach langem, langem Anfragen und Bitten und Beschwören wurde es endlich geändert, weil kein größerer Spieler mehr normale Manus hat. Man braucht ja vor allem die ganzen erweckten und erleuchteten, für normale ist da wirklich weder Platz noch Personal.
Und Inno weiß das ganz genau.
 

giuni

Bekannter Händler
Ob inno überhaupt weiß, was sie tun, bezweifel ich immer mehr.
Wär ja schon ärgerlich genug, wenn sie entschieden hätten, dass wieder nur die Standardgüter zählen... aber dann hätte das auch so ausdrücklich kommuniziert werden und in der Quest deutlich zum Ausdruck gebracht werden müssen...
Irgendwo hinter dem Fragenzeichen in der quest versteckt, das ohnehin nur für pc-spieler (wer hat tagsüber schon zeit am pc zu sitzen?) sichtbar ist sowas zu bringen, ist aus meiner Sicht ein absolutes no-go
Mit dieser Vorgehensweise wird inno sicher noch mehr langjährige Spieler vergraulen.... aber vielleicht mag inno am liebsten Welten, in denen nur noch "Pausenstädte", nur bei GA bespielte twinks und nicht bespielte Ministädte, von Spielern, die das Spiel mal kurz anspielen und nach wenigen Wochen wieder einstellen... Dann sind sie auf einem guten Weg
 

OMcErnie

Anwärter des Eisenthrons
Seid froh, dass INNO wenigstens die ganzen Begegnungsaufgaben überarbeitet hat. Sonst wäre hier noch mehr Ärgernis angesagt.
Auf Beta gab es keine Option zwischen Provinz-, und/oder Turm- und/oder Turnierbegegnung. Da hat man nur Provinz-, und/oder Turmbegegnungen gehabt und das dann gefolgt von Provinz-, und/oder Turnierbegegnung.

Keine Ahnung was noch alles im Vergleich zu Beta abgeändert und dadurch leichter wurde, aber auf Beta waren die Aufgaben teils sehr fragwürdig.

Und interessant wird es ja dann ab dem 02. Februar, wenn dann noch der Hexenkessel in die Aufgaben integriert wird.
Vlt. kommen dann solche Aufgaben, dass man einen Trank nehmen soll, obwohl dieser bereits zuvor schon genutzt wurde und man dann ggf. 4-5 Tage warten muss, bis das nächste Mal ein Trank genommen werden kann.
Ich bin auch gespannt, ob Spieler unterhalb Kapitel V überhaupt noch Events spielen können oder eher dazu genötigt werden, auf Teufel komm raus den Hexenkessel zu erforschen. Hierzu hatte sich ja INNO gar nicht geäussert.

Ich sehe auch die Veröffentlich von Seasons sehr skeptisch, da bei den Seasons-Aufgaben noch immer sinnnbefreite und unlösbare Aufgaben auftauchen.

Für mich schludert INNO seit geraumer Zeit irgendwelche unausgegorene Features und Events ins Spiel.
Da wird der Support sich noch sehr darüber freuen, bei dem halbfertigen Features.
 

Indianaking

Nachkommen Hoher Wesen
Wie schon auf dem Beta: ich hab mich vor ein paar Wochen aus dem Spiel ausgeklinkt, weil mir die Entwicklungs des Spiels der letzten zwei Jahre überhaupt nicht gefällt. Wenn auch noch der völlig sinnbefreite Kessel in zB Events einfließt bin ich endgültig komplett raus. Das was hier in den letzten Monaten passiert ist nur noch für die Tonne.
 

giuni

Bekannter Händler
Keiner? Das bezweifle ich ganz stark! ;-)

vielleicht einzelne noch... aber wozu braucht ein größerer Spieler normale Manus??
Ich hab mal die Forschung meines aktuellen Kapitels durchgeschaut (kap.15). Da wird alles mögliche angefangen von T4-6 über Gastrassengüter bis hin zu Saat und Mana aber kein einziges Mal ein STandardgut verlangt
Auch der Ausbau der Wunder verlangt in keinem einzigen Fall Standardgüter
Wenn man- wie ich- ausschließlich kämpft, braucht man keine Güter, die größeren Spieler, die ausschließlich oder überwiegend verhandeln, holen sich die Standardgüter mit Hilfe einer ausgebauten Hummel aber kaum ein größerer Spieler wird seinen Platz mit mehreren Standardgüter verschwenden (kosten ja nicht nur Platz sondern auch Einwohner und damit wieder Kultur)
 

ustoni

Seidiger Schmetterling
(kosten ja nicht nur Platz sondern auch Einwohner und damit wieder Kultur)
Und wo ist da das Problem? Solange man seine Stadt nicht sinnlos mit Eventgebäuden zupflastert hat man doch mehr als genug Platz.
EW und Kultur sollte man als Endgamer mehr als genug haben, sonst hat man wohl irgendwas falsch gemacht.
 

Thebigunknown

Met & Ambrosia
Ich habe in jeder Stadt Minimum je 3 Manufakturen von T1 und T2 Bonus-Standardgütern (oft auch deutlich mehr und auch in Kapitel 15). Dies halte ich allgemein auch für sehr nützlich im Spiel ganz unabhängig vom Event! ;-)

@Cailin: Vollkommen richtig! Nur wer Manufakturen hat, kann diese auch nutzen.
 

Cailin

Ori's Genosse
...ich hab sogar 2 von jeder Sorte...
Wie gesagt: Das ändert natürlich alles.

Und wo ist da das Problem? Solange man seine Stadt nicht sinnlos mit Eventgebäuden zupflastert hat man doch mehr als genug Platz.
EW und Kultur sollte man als Endgamer mehr als genug haben, sonst hat man wohl irgendwas falsch gemacht.
Aha, jetzt kommt mal also mit Judgement, wo die Argumente ausgehen.
Das zeigt vor allem eins: Es fehlen echte Argumente.

Manus für Basisgüter machen für Endgamer keinen Sinn. Wer die noch hat, verschwendet sinnlos Platz, Einwohner und Kultur und macht seine Stadt damit weniger effizient. Das kann man machen, aber unter Verlust von Kapazitäten, die man anders besser nutzen könnte.

Wenn Inno aber nun wieder die Bedingungen für die Events so verändern will, dass man solche Manus braucht, wäre es dann nicht zumindest fair, das vorher zu kommunizieren?
 

Cailin

Ori's Genosse
Vielleicht nicht "alles" aber es könnte wie gesagt echt hilfreich sein! ;-)

Einerseits scheinen dir Manufakturen zu "fehlen", anderseits machen genau diese Manufakturen dann deiner Meinung nach aber keinen Sinn?

Finde den Fehler! ;-)

Etwas genauer lesen wäre hilfreich: Mir fehlen überhaupt keine Manufakturen, ich habe alle, die ich brauche.
 
Oben