1. Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!
    Information ausblenden

Events und Bauland

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von jupp911, 29. August 2019.

  1. jupp911

    jupp911 Knospe

    Registriert seit:
    29. August 2019
    Hallo

    Erstmal möchte ich Euch loben das Ihr immer so viele schöne Events in das Spiel einbaut. Das gestaltet das Spiel durchaus abwechslungsreich. Sehr schade ist jedoch das die ganzen tollen Gebäude die man dort gewinnt zumindest bei mir kaum Anwendung finden da ich Sie in der Regel aus Platzgründen gar nicht aufstellen kann. Mein Inventar ist voll mit Gebäuden jedoch mehr als entzaubern passiert damit meistens nicht. Ich finde Ihr solltet Eure Haltung des Bauplatzes gegenüber verändern und mehr davon z.b. als Gewinn oder ähnliches bereit stellen. Der zur Verfügung gestellte Bauplatz reicht ja schon kaum für die Stsndard Gebäude und Gastvölker aus. Aber um die ganzen tollen Event Sets aufzubauen auf keinen Fall. Somit sind die tollen Events eigentlich überflüssig da man die Gewinne ja kaum nutzen kann. Ich weiß das ich mit dieser Meinung nich alleine da stehe da z.b. die anderen Spieler aus unserem Clan das auch so sehen. Vielleicht könnt Ihr das ja tatsächlich mal verbessern.
     
    Jack220141 und schnatti0307 gefällt das.
  2. Nethrandel

    Nethrandel Saisonale Gestalt

    Registriert seit:
    3. Mai 2019
    Das wird immer eine Grundsatzdiskussion bleiben. Dazu gibts bereits ellenlange Threads Im Forum. Es ist nunmal so, dass der begrenzte Bauplatz eine zentrale Rolle im Spiel hat. Planen, umbauen, neu sortieren, ein ständiger Prozess. Ein immerwährendes Abwägen und jonglieren. Es besteht ja die Möglichkeit etwas Bauplatz zu kaufen. Ansonsten kann ich dir wie schon von vielen häufig empfohlen, den Elvenarchitekt ans Herz legen. Nutze den bereits jeweils am Ende eines Kapitels für die Platz-Plaung des kommenden. Sehr hilfreich wie ich finde. Hier kannst du das Optimum rausholen und experimentieren bevor du was in deiner Stadt baust.

    https://www.elvenarchitect.com/city/planner/

    ist kostenlos nutzbar.
     
    chris1801 und Thenduil gefällt das.
  3. jupp911

    jupp911 Knospe

    Registriert seit:
    29. August 2019
    Ich habe keine Probleme mit der Planung bzw Aufstellung meiner Essentiellen Gebäude. Aber selbst mit dem Kauf von Land reicht dieses bei weitem nicht aus um die ganzen tollen Eventgebäude zu nutzen. Ergo machen diese für mich kaum Sinn und somit erübrigt sich die Teilnahme an den Events auch fast oder macht es zumindest sehr nebensächlich. Warum für Belohnungen arbeiten welche man nicht nutzen kann?!
     
    Jack220141 gefällt das.
  4. Scylthe

    Scylthe Fleischfressender Pilz

    Registriert seit:
    23. März 2016
    Deswegen ist Elvenar ja ein Strategiespiel. Da geht nicht darum, alle möglichen Gebäuden aufstellen zu können, sondern so bauen, was der Stadt auch braucht oder die Bürgermeistern so wollen. Letztere muss man dann halt mit der Einbüßen von Produktivität meistens riskieren
     
  5. salandrine

    salandrine Erforscher von Wundern

    Registriert seit:
    27. Februar 2018
    Die Eventgebäude können allermeistens ein anderes Gebäude ersetzen, einfach, weil sie besser sind als vorangegangene. Es sei denn, man ist für 2 oder mehr Events im gleichen Level, dann kann es schon sein, dass die vorhandenen Gebäude besser sind, als die im Event erreichbaren. Aber meist finden sich doch Verbesserungen. Klar muss man dann dafür ältere liebgewonnene Gebäude abreißen, was manchmal sehr schade ist. leider gibts keinen Denkmalschutz in Elvenar. ;)
     
    Sunset Glow gefällt das.
  6. meiklios

    meiklios Starke Birke

    Registriert seit:
    4. Dezember 2015
    ...leider gibts keinen Denkmalschutz in Elvenar. ;)
    Bei mir schon,Wonky hat sich Bestandsschutz,fürsorgliche Pflege und Restaurierung verdient.
    Platz ist hier das was man für sich als wichtig erachtet :eek:o_O
     
  7. hobbitrose

    hobbitrose Experte der Demographie

    Registriert seit:
    15. August 2017
    Das zusammen mit der Lotterie in den Events ist schon ein wenig ... nun ja, ich sage mal eine lustige oder befremdliche Äußerung.
    Angenommen, ich hätte gern ein bestimmtes Gebäude aus einem Event, weil es perfekt in meine Stadt paßt und dann habe ich kein Losglück ....
    Was ist daran Strategiespiel? Das muß man mir mal erklären.

    Ist mir schon oft so gegangen - ich kann damit umgehen - aber ein Strategiespiel ist das dann in meinen Augen nicht mehr.
     
    Evaleena, Bennie1, MagicWinzi und 3 anderen gefällt das.
  8. Killy

    Killy Schüler der Kundschafter

    Registriert seit:
    22. Februar 2018
    Du bekommst im Event idR mehr als ein Los und es fast unmöglich komplett leer auszugehen. Wenn man aktiv am Event teilgenommen hat, dann ist es sogar schwer unter 10 Tagespreisen zu bleiben, also hat man da schon einiges an taktischer Plansicherheit.
     
  9. hobbitrose

    hobbitrose Experte der Demographie

    Registriert seit:
    15. August 2017
    @Killy ... du schreibst, dass es schwer sei unter 10 Tagespreise zu kommen.
    Irgendwas machst Du falsch - ich schaffe das eigentlich jedesmal ;)

    Und ja - bislang hatte ich immer so gespielt wie elvengems es empfielt.
     
  10. nicki19782

    nicki19782 Samen des Weltenbaums

    Registriert seit:
    2. Oktober 2017
    Ich halte mich an die guten alten Wunschbrunnen, die sind zeitlich begrenzt und somit immer aktuell. Damit kann man nix falsch machen. Man bekommt Kultur und es tut nicht weh sie nach dem ablaufen abzureißen. Alles andere bleibt im Inventar, für schlechte Zeiten, oder wird geschreddert wenn veraltet. Das Prinzip die Gebäude immer auszutauschen halte ich aber auch für ein Gerücht. Warum bietet man dann die Restauration an, wenn es nicht gewünscht wäre, Gebäude auch mal länger zu erhalten. Das widerspricht sich etwas.
    Ich denke auch nicht dass es um unendlich Platz geht, aber 2-3 Erweiterungen mehr würde Inno sicher nicht weh tun. Und viele Spieler glücklich machen.
    Für ein reines Strategiespiel halte ich Elvenar auch nicht. Es hat so viele Komponenten von Glückspiel bis Gemeinschaft, und hat weitaus mehr zu bieten als reine Strategie.
    Elvengems mag sicher ein gutes Tool sein, aber es geht dennoch individualität verloren. Und auch das ist etwas, was man sich in diesem Spiel als Spieler wünscht. Ich möchte nicht ständig Städte besuchen, die gleich aussehen. Das ist wie mit Playmobil und lego, die kreativen nehmen Lego und die anderen die vorgefertigten Playmobil Produkte.
     
  11. Killy

    Killy Schüler der Kundschafter

    Registriert seit:
    22. Februar 2018
    @hobbitrose Also ich bin bisher bei so gut wie allen Events eigentlich nur auf den Hauptpreis gegangen und es waren immer mehr als 10 Tagespreise dabei. Habe noch bei keinem Gebäude das ich bekommen wollte gedacht "Mist hat nicht geklappt".

    Ich glaube nicht, dass 2-3 Erweiterungen irgendwen glücklich machen würden, die würden auch nur zugebaut werden und es würde wieder heißen es gibt nicht genug Platz. Ich könnte bei mir von jeder Manu eine abreißen, ein paar Wohngebäude dazu und hätte ne Menge mehr Platz und käme trotzdem bestens voran. Aber wenn Platz da ist, dann wird der eben bebaut, es wollen bloß immer alle mehr.
     
    Symeon und Romilly gefällt das.
  12. I Can Haz Fun

    I Can Haz Fun Blüte

    Registriert seit:
    18. April 2019
    Also mir geht's seit einigen Kapiteln wie dem Thread-Ersteller: Zig Event-Gebäude im Inventar, die ich gerne bauen würde, alleine schon weil sie alle interessant/hübsch sind, aber kein Platz dafür, obwohl meine Stadt platzmäßig hoch optimiert ist.
    Und ein paar freie Felder braucht man ja auch immer für lvl1 Gebäude für Events aller Art.
    Per Diamanten Felder kaufen ist ja ohne Goldesel leider auch nicht wirklich eine Lösung, da die Preise mit jedem Kauf ja explodieren.
    Das Platzthema ist für mich auch das Ärgernis Nr.1 im Spiel, danach kommt lange erst mal nix.

    Mein 1. Lösungsansatz wäre ein fixer Preis von wenigen hundert Diamanten pro Premium-Erweiterung, so daß man sich tatsächlich auch ein paar leisten kann,
    und/oder
    2. ein Rebalancing bei den Einwohnern (d.h. weniger Wohnhäuser nötig, die massig Platz brauchen, und optisch in Massen sehr eintönig sind - egal ob ein Wohnhaus in Zukunft 20% mehr Einwohner hat oder alle Nutz-Gebäude entsprechend weniger Bevölkerung brauchen).
     
  13. Supernico

    Supernico Kluger Baumeister

    Registriert seit:
    30. August 2016
    1. naja wenige hundert sind vielleicht ein bisschen zu wenig. Ich mache ca. 200-300 Diamanten am Tag mit Wunschbrunnen, andere sicher deutlich mehr. da hätte man ziemlich schnell alle erweiterungen und dann würde das passieren, was killy meinte. Die leute würden es zubauen und wieder meckern, dass nicht genug platz ist. Sicherlich sollte was an der Preisstruktur geändert werden, aber zu einfach wäre auch doof. Egal wie viel platz die spieler haben, es wird nie genug sein.

    2. Naja mit den wundern wie goldener Abgrund und Gebirgshallen kannst du schon massiv an platz sparen. die wohnhäuser in meiner stadt nehmen, grob geschätzt, 20% der stadtfläche ein und meine wunder sind erst auf 11. das finde ich soweit eigentlich ganz ok. In einer stadt stehen nun mal auch viele wohnhäuser :D

    ich komme mit meinem bauland gut aus, bin weit davon entfernt alle premium erweiterungen zu haben. selbst die provinzerweiterungen habe ich noch nicht komplett freigeschaltet. habe in den letzten 3 kapiteln immer die komplette gastrassensiedlung aufgebaut. aktuell ein bevölkerungsplus von 20k und 170% kulturbonus. klar könnte ich jetzt noch mehr manus und brutstätten bauen und das turnier intensiver spielen, will ich aber auch nicht unbedingt :) die gebäude im inventar stören mich weniger. alte kapitel werden geschreddert, die anderen bau ich vielleicht mal, wenn ich einen geeigneten platz finde bzw. die zeitlich begrenzten abgelaufen sind und ersetzt werden müssen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2019
    chris1801 und Romilly gefällt das.
  14. Scylthe

    Scylthe Fleischfressender Pilz

    Registriert seit:
    23. März 2016
    Yo, yo

    Mein Abgrund Stufe 26 bringen mir 45697 Bewohner ein. Entspricht soviel wie aufgerundet 7 magischen Wohnhäuser (5x3) Konstrukt (lvl14). Manchmal frage ich mich, was mich am Ende erwarten würde, wenn ich meinen Gebirgshallen Stufe 11 auch auf 26 ausbauen würden... Magischen Wohnhäuser-Abrisskommando beantragen? :rolleyes: Wäre platztechnisch gesehen ne gute Idee, doch Dias/Geld dafür verschwendet? Mhhh... :(

    Ergo sind beiden Punkte, 1 und 2, recht schlecht ausgedacht. Bei Punkt 1 würde ich sagen, dass man den alten Preispolitik damals nehmen sollte: ab 20. PremiumErweiterung hat IMMER nur 2000 Dias gekostet und das wäre ein guter Preis für 5x5 Felder... Ich möchte alten Preispolitik wiederhaben :oops: Ist aber anscheinend durch die ganzen Wunschbrunnen nicht nötig... :(
     
    Donnerkeil gefällt das.
  15. Taurendis66

    Taurendis66 Blüte

    Registriert seit:
    11. Februar 2019
    Echt jetzt ??:eek:
    Kann ich 100 abhaben ? :D Ich hab scheinbar ne falsche Strategie ... o_O kämpfe permanent um Einwohner damit ich Ausbauen kann ..
    Egal wo ich ansetze .. mehr Bewohner und Kultur ? Zuwenig Platz.Mehr Häuser ? Zuwenig Platz.Irgendwas abreissen ? Das meiste schon erledigt :( Wo ist der Fehler ?
     
  16. Scylthe

    Scylthe Fleischfressender Pilz

    Registriert seit:
    23. März 2016
    @Taurendis66

    habe mir deine Stadt auf Sinya Arda geschaut und muss dir sagen, dass es sehr schlecht gebaut/gestalten ist, wenn du schon Probleme mit Bewohner hast.
    Wenn du mehr Hilfe brauchst, schreib mich per Unterhaltung an, dort bekommst du nützlichen Tipps und Hinweise zur Stadtgestaltung :)

    Generell kann man hier schon sagen: baue Abgrund und Gebirgshallen weit aus (immer nach den kleinsten WP-Anforderung zum Aufleveln schauen und dies zuerst ausbauen) ;)
     
  17. Taurendis66

    Taurendis66 Blüte

    Registriert seit:
    11. Februar 2019
  18. I Can Haz Fun

    I Can Haz Fun Blüte

    Registriert seit:
    18. April 2019
    Meine Vorschläge basieren auf dem, was ich bisher vom Spiel gesehen habe, und ich bin derzeit erst bei den Orks. Da ist man mit Wundern und Brunnen noch nicht so weit, daß die wirklich viel ausmachen. Ich bekomme z.B. alle paar Tage mal 25 Dias.
    Aber ich sehe schon, hier lohnt es sich, mehr Brunnen aus meinem Inventar aufzubauen, und den Abgrund mehr zu pushen.
     
  19. CMDWS

    CMDWS Seidiger Schmetterling

    Registriert seit:
    20. Februar 2017
    Was bei den Dias auch echt lohnt ist, wenn man auf Angebote wartet. Also Premiumerweiterungen/mag. Häuser 10% billiger. Das spart mit der Zeit ne Menge der ersammelten Dias. Wenn man es sich leisten möchte ist der 3. BM nur zu empfehlen.
     
    Master James gefällt das.
  20. Sunset Glow

    Sunset Glow Blüte

    Registriert seit:
    23. Juli 2019
    Ich ersetze alte Eventgebäude durch bessere und neue, wenn ich kann. Alles was zuviel ist im Inventar wird aufgehoben für die Events, die immer neue Zauberspruchfragmente wollen. :cool: Tut mir aber schon leid, um meine tollen Krabbenhotels . :(

    Also beim Meerjungfrauen-Event hatte ich mir das schon etwas geplant, wie ich die Korallen ausgebe oder auch mal sammel, weil ich wusste, welche Preise ich unbedingt kriegen will und welche mir nicht wichtig sind. Da hatte ich dann ausreichend Versuche und immer die mit den meisten Korallen genommen und es damit geschafft. Zum Glück gibt es ja Übersichten, welche Tagespreise wann zu erwarten sind, da kann ich gut vorausschauen, und es hilft wirklich. ;)

    Fürs nächste weiß ich schon, dass meine Prio sich ändern wird und nicht nur Gebäude geholt werden sollten. :p
     
    Donnerkeil gefällt das.

Seitenanfang