• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Feedback Feedback zu den Änderungen im Turnier

schwatzwurzel

Alvis' Stolz
Die Städte die sich für den Dia Transfer gebildet haben müssen etwas mehr Turnier spielen um an genügend relikte zu kommen .
Normale Städte dürfte es fast egal sein .
 

Alidona

Schüler der Zwerge
...ja - ist sie - schon seit 2 1/2 Wochen (Kristall-Turnier)...aber halt nicht in allen Ländern/Sprachversionen - wir sind Testgruppe auf DE...
(weil wir immer so fleißig Feedback abgeben :p)...

Also gut. In dem Fall beziehe ich nochmal Position und finds genial. Et rattert bei mir. :cool:

Bin aber auch eine von denjenigen, die ratzebutz alles gebrauchen kann und es auch verwertet. :rolleyes:
 

Ayla Ayla

Samen des Weltenbaums
Ich kann nur erzählen, wie's bei mir damals als Anfänger war, da war noch das ganz alte Turniersystem (mit 4 Kämpfen pro Provinz):
ich hab ziemlich schnell durchschaut, daß man für seine 3 Bonusgüter Relikte brauchte, um einen besseren Ertrag zu erhalten,
und ich schickte meinen Kundschafter bevorzugt in diese Provinzen (soweit machbar) und verausgabte mich beim Turnier bis zum letzten Mann (auch für die Bonusgüter, die ich noch nicht erforscht hatte), woraufhin ich die folgenden 2 Wochen brauchte, um wieder Truppen aufzubauen (mit sehr wenig Turnierkampf).
Nach 3x des Bonusgut-Turniers hatte ich die 500 Relikte für die 700% Bonusse beisammen, was ca. ein halbes Jahr dauerte. Erst dann ging ich dazu über, die Relikte gleichmäßiger zu sammeln.

Wie sich das Turniersystem jetzt für Neulinge darstellt kann ich nicht abschätzen,
aber vielleicht kann ein (regelmäßig spielender) Neuling mal über seinen/ihren Daumen peilen, wie lang es unter momentanen Umstanden dauern würde, je 500 Relikte seiner/ihrer Bonusgüter zusammenzukriegen ??
 

Gelöschtes Mitglied 16738

Es ist unschwer zu erkennen, das viele positive Äußerungen zu den Änderungen von Spielern kommen, denen die Reliktverteilung durch den Entwicklungsstand mittlerweile egal ist. Immerhin weisen einige auch darauf hin, das der Bedarf ja auch vom Spielstil abhängig ist. Für meine Städte bin ich selbst nicht mehr zwingend darauf angewiesen, bestimmte Relikte zu erspielen.

Aber es gibt eine Reihe von Spielern, die durch die Änderungen der Reliktverteilung besonders betroffen sind - der "Nachwuchs". Diese haben nur eine stark begrenzte Anzahl an jeweiligen Turnierprovinzen zur Verfügung. Nicht viel besser sieht es mit den Ressourcen aus, um Relikte zur Verbesserung der Produktivität (Bonusgüter) zu erspielen. Während man nach der vorherigen Reliktverteilung diese begrenzten Ressourcen gezielt bei den entsprechenden Turnieren einsetzen konnte, sind die Spieler jetzt gezwungen, alle Turniere mitzumachen. Dabei ist es gar nicht sicher, das man auch den annähernd gleichen Effekt erzielen kann, da es ja von der Anzahl der zur Verfügung stehenden Turnierprovinzen abhängt (bei weniger als 10 Provinzen erhalte ich ja nur 1x das entsprechende Relikt und bei den nächsten Turnier vielleicht gar keins).

Anstelle einer anständigen Mahlzeit kriege ich jetzt immer nur wenige Häppchen vorgesetzt. Um satt zu werden, muss ich jetzt erheblich mehr Energie (Ressourcen) einsetzen (wieso muss ich gerade an den Schimmelreiter denken).

Fazit für mich, die Wartezeit auf die Relikte verkürzt sich in der Summe überhaupt nicht. Möglicherweise erhalte ich bis zu einem gewissen Entwicklungsstand sogar weniger der für den Bonus notwendigen Relikte. Daher sind die Änderungen bei der Reliktverteilung für mich ein falscher Weg und sollten rückgängig gemacht werden.
 

Xebifed

Inspirierender Mediator
ich find die Änderung doof... früher hat man einfach mal in nem Turnier ordentlich Gas gegeben wenn man Relikte brauchte :rolleyes:

und die WP Verteilung fand ich vorher auch besser ...

Die WP Verteilung vorher passste irgendwie auch besser zu den Ketten, wie sie vom Großteil der GM genutzt werden.


Also gut. In dem Fall beziehe ich nochmal Position und finds genial. Et rattert bei mir. :cool:

Bin aber auch eine von denjenigen, die ratzebutz alles gebrauchen kann und es auch verwertet. :rolleyes:

Naja, ich bekomme jetzt Unmengen von Reliktsorten, die man einfach nicht verwenden kann. Kein Zauber wird mit ihnen hergestellt und die Mengen die für Wunderausbauten benötigt werden sind eher homöopathisch anzusehen.
 

FanatischerOli

Starke Birke
Für mich macht das neue System in meiner großen Stadt keinen Unterschied.

Und auch in meiner kleinen Stadt sehe ich die Neuverteilung der Relikte nicht als negativ, da ich das Turnier nicht gezielt für eine Reliktart Spiele, sondern regelmäßig wegen der WP für die Forschung.

Mir ist deshalb die Neuverteilung der WP wie sie jetzt sind sogar lieber.
 

Alidona

Schüler der Zwerge
doch sind und bleiben sie :)

Also @Wimpy

wenn Ketten unfair sind, dann liegts wohl am falschen Umgang damit. Derjenige, der WPs in einer Kette einzahlt, bekommt sie auch wieder zurück, und zwar vom Nachfolger. Da läuft eher noch was beim Quickfillen schief als in der Kette. :rolleyes:

:oops: Aber eigentlich ist das Offtopic. :oops:
 

FrauRossi

Weltenbaum
Nicht alle GM haben Ketten. Einige habe Quick Fill oder gar nix. Für die ändert sich an der WP Verteilung ohnehin nix.

Mir persönlich ist die Neuverteilung jetzt ziemlich wurscht. Musste mich jetzt nur umgewöhnen, da ich immer in der zweiten Runde mit 55 WP gerechnet habe (20 Provinzen).
Erfordert aber eben ein leichtes Umdenken. Ist ja auch mal was. Hält jung. :D
Ich kann mich allerdings auch noch dran erinnern, dass ich zu Anfang die Turniere auch für meine Bonusrelikte ausgesucht habe. Das seh ich als zweischneidiges Schwert. Nun kann ich zwar in jedem Turnier Relikte meines Bonusguts ergattern, aber bei weitem nicht mehr so viele, wie in einem reinen Relikt Turnier.
Dafür muss ich nicht mehr warten.
Mir persönlich macht das also nichts aus, ob nun so oder so. Aber wie ich auf die Veränderung regiert hätte, wenn ich noch nicht so "groß" wäre.
Wirklich - keine Ahnung.
 

Xebifed

Inspirierender Mediator
DIe Ketten können sehr wohl unfair sein. Wer am meissten WP hat, bekommt auch am meissten raus, und wenn dann noch taktisch gefüllt wird, kommt es sogar zu Behinderung beim füllen der Ketten.

Beispiel: Der Spieler der uneinholbar an Platz 1 des entsprechenden Wunders liegt, wirft vielleicht hier nichts mehr ein, sondern sucht einen anderen Weg die WP loszuwerden. Somit sahnt der stärkste Spieler ab und behindert gar den Wunderausbau bei anderen Spielern.

Ketten müssen aber nicht zwangsläufig unfair genutzt werden.

Darum ging es aber auch überhaupt nicht.

Sehr viele nutzen Ketten und deswegen wird man ja wohl vorbringen dürfen, dass die WP Verteilung nicht gut mit den Ketten harmoniert.
 

FrauRossi

Weltenbaum
Hups, eine Kettendiskussion. Ischa cool. ;)
Aber ob unfair oder nicht kann doch jedem wurscht sein. Denn es ist doch jedem selbst überlassen, ob er sich in eine Gemeinschaft begibt, die das macht oder nicht. Gibt nämlich genügend Gemeinschaften, die so etwas gar nicht machen.
Versteh immer den Sinn solcher Diskussionen nicht.

Kleiner Nachtrag: Vor allem, wenn sie OT sind. :cool:
 
Zuletzt bearbeitet:

Tacheless

Community Manager
Elvenar Team
Genau, weil hier Offtopic ist, kommt ihr bitte mal wieder zum Ontopic zurück. Kleine Erinnerung: hier geht es um die Änderungen zum Turnier.
 

Bargadasch

Saisonale Gestalt
Also ich war total gegen die Änderung, finde Sie zwar immer noch nicht gut, da ich gerne gezielt mit Boostern gearbeitet habe, aber auch nicht so schlimm wie befürchtet. Da die Änderung nicht sofort kam, konnte ich meinen Runen-Haushalt anpassen, was aber ja keine Absicht von Inno sondern dernen Probleme und mein Glück war.
 
Oben