• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Feedback Feedback zu den Herausforderungen

Tacheless

Community Manager
Elvenar Team
@HAL 9000 : Wie ich schon mal schrieb: Es wird vom Durchschnitssspieler ausgegangen. Und dieser Durchschnittsspieler stellt sich nun mal nicht 50 oder mehr Werkstätten hin um mit einem Rutsch durch zu sein. Der Durchschnittsspieler braucht also ein wenig länger, um die Herausforderung zu packen.
 

DeletedUser2812

Wer das 4350er-Setup erwischt und vorproduziert hat ist klar im Vorteil, völlig unabhängig davon, ob nun "Durchschnittsspieler" oder nicht.

So wie ich... Im Ernst, mein Feedback dazu:

Event ansich nett
kann aber auch so ziemlichen Spassbremsen sein aufgrund 2 verschiedenen Begründung:
2 Setups, ungerechtigen Verteilung
und
die Glücklichen wie mir können das Event schon nach maximal 5 Min bei Vorplanen und großen Flächen durch sein, statt die Werkstätte nochmal anschmeißen zu müssen.

Nächste Herausforderung nochmal dasselbe ablaufen, diesmal das Ganze umdrehen: aus Unglücklichen werden Glücklichen und umgekehrt, damit z.B. auch was zu tun haben, während die Unglücklichen mal Glück haben dürfen! ^^
 

Dariana1975

Orkischer Söldner
Kurzes Zwischenfeedback:
Habe das 4350-Setup bekommen, bin jetzt bei 2374 Medaillen und finde es prima. Hatte vom Event noch Werkstätten stehen, die jetzt fleißig laufen.
Kann jetzt schon mal sagen, dass ich diese kleine Herausforderung so als "Zwischenspiel" sehr gut finde. Fände es sogar noch besser, wenn nicht bei 4350 Schluß wäre, sondern das dann die nächste Herausforderung freigeschaltet wird, und das so lange, bis die Gesammtzeit der Herausforderung (3Tage) abgelaufen ist. Wäre dann so wie bei GA, dass quasi die nächste Stufe freigeschaltet wird und man dann weitermachen kann. Da könnte man zB dann erst das 3503er Setup, dann das 4350er und dann noch eins mit zB 5120 oder so machen.
 

DeletedUser16550

Was macht man denn sonst mit Zaubern?

Ich verbrauche aktuell recht wenige Zauber, bin aber sicher, dass ich die nach und nach brauchen werde. Aber eben zu dem Zeitpunkt, den ich mir aussuche und nicht dann, wenn Events es in irgend einer Art verlangen.
Zauber lohnen sich ja auch erst richtig, wenn denn die Zeit vorhanden ist, um lohnenswerte Produktionen zu starten und rechtzeitig einzusammeln.

Es war ja auch nur ein Gefühl: Inventare sollen leerer werden, weil es den Spielbetreibern ein Dorn im Auge ist, dass diverse Spieler_innen bei Bedarf wochenlang zaubern könnten. Oder vielleicht sogar, weil die Zauber eine Aufwertung erfahren sollen.

Beim Handwerk habe ich den Eindruck, dass einfach die alten Event Gebäude aus den Inventaren verschwinden müssen, damit, nach Einführung der Restauration, nicht zu viele gute Gebäude aus den Inventaren auftauchen.
 

Moonlady70

In einem Kokon
Wer vorproduziert hat und das 4350er-Setup erwischt, ist klar im Vorteil, völlig unabhängig davon, ob nun "Durchschnittsspieler" oder nicht.

115 zu 35 Punkten bei Werkzeugkisten macht ja bei 1 Werkstatt den "geringen" Unterschied von 80 Punkten, bei 10 Werkstätten die Differenz zu den Setups (4305 Setup zu 3503 Setup eben 802 Punkte)

Da ich persönlich nicht wirklich viel vom "derzeitigen" Handwerk halte und in 2 Welten einen 2 Tages-Werkstätten-Baustopp eingelegt habe (am Samstag mittags starte ich dann die 1 Tagesproduktion) ist es mir persönlich egal welches Setup ich erhalten habe (4 mal das 4305er) und was ich in den beiden Nicht-Magische-Akademie-Welten von diesem Event als Belohnungen für das normale spielen erhalte.

Diese Lotterievergabe der Setups kann ich nicht mal mehr als "Glücksspiel" bezeichnen sondern lediglich ob der Sinnhaftigkeit bzw. der Gerechtigkeit zu 100% in Frage stellen.

Es ist zwar löblich dass wir mit Neuerungen beglückt werden, aber diese sollten dann bitte auch wirklich durchdacht werden und nicht nach einem Testlauflauf auf dem BETA Server in dieser Form auf die Live Server überspielt werden. 1 Setup für alle und beim nächsten mal dann halt ein anderes Setup, dann wäre es halt zumindest fairer vom Ablauf her.

Irgendiwe keimt bei mir der Verdacht auf, dass sich die Verantwortlichen für dieses Event noch immer jenseits der 1,5 Promillegrenze befinden.

Darum Äußere ich hier ganz offiziell meinen Elvenar-Wunsch für das Jahr 2019: Programmiert bitte einen "Ich-will-das-Event-nicht-spielen-und-daher-Ablehnen-Button". Dafür wäre ich sehr dankbar

Sämtliche Abteilungen von INNO (hauptsächlich die Programmierer) sollten eventuell mal einen Arbeitsausflug in die Grafikabteilung machen und sich die Handhabung und Arbeitsweise ein wenig abschauen und dann mit frischen Gedanken und Verbesserungsarbeiten ebenfalls ins Neue Jahr starten (ist also offiziel mein Wunsch 2)

In diesem Sinne noch einen schönen Tag
 

DeletedUser425

Diese Herausforderung ist komisch. Das ist eigentlich das was die Spieler immer wollten, aber es ist komisch. Es gibt keine Unterscheidung zwischen irgendwas und man braucht nur hunderttausend Werkstätten und das wars. Also so herausfordernd finde ich es nicht. Eher im Gegenteil. Wie ein Bubbelshooter oder irgendwas. Man drückt einfach aufs Knöpfchen.
 

Killy

Junger Raptor
Wow, das ganze macht noch weniger Spaß als erwartet. Da ich keine Akademie habe ist bloß der letzte Preis interessant und da ich nur mäßig viel Platz für Werkstätten hatte, ist das sehr viel stumpfe Klickarbeit, wenn ich ihn dennoch haben möchte. Soweit war das für mich abzusehen und ich kann entscheiden ob mir das den Aufwand wert ist oder nicht. Aber jetzt gibt es noch dazu "hättest du Glück gehabt beim Setup, dann wäre die Aufgabe ganz einfach". Tolle Idee mit 2 unfairen Setups, sorgt sicherlich nicht für Frustration.
 

Gelöschtes Mitglied 16738

Ich weiß gar nicht, wo hier das Problem ist. Ich spiele normal weiter und streiche einige Sachen nebenbei mit ein, die ich sonst extra produzieren muss. Zauber werden da eingesetzt, wo es notwendig ist, auch völlig normal. Lässt sich komplett ohne Hektik abwickeln. Ich finde diese "Herausforderung" gar nicht übel.
 

DeletedUser143

Das neue Event, auch Herausforderung genannt, damit es mal anders klingt, ist von allen bisherigen Events am besten.
Warum ? Es nervt einfach am wenigsten - und das ist inzwischen schon ein Wert an sich.:)
Es ist weder stressig, noch nerven überflüssige Questgeber, wenn man drauf verzichten will (GA) und auch nicht Dauerberieselung mit Schnee, Sternchen und anderem was so vom Himmel fällt und bei jedem Verlassen und Rückkehr in die Stadt penetrant auf sich aufmerksam macht.
Man kriegt kleine Belohnungen gegen die man sich nicht wehren kann, wenn man auf das Event verzichtet und etwas größere, wenn man noch weitere 10 Werkstätten nebenbei mitlaufen lässt.:p

Wenn schon Events, dann solche wie dieses, sag ich mal als einer von denen, der die Entwicklung vom Aufbau- zum Eventspiel nicht wirklich mag.
 

baypen

Weltenbaum
115 zu 35 Punkten bei Werkzeugkisten macht ja bei 1 Werkstatt den "geringen" Unterschied von 80 Punkten, bei 10 Werkstätten die Differenz zu den Setups (4305 Setup zu 3503 Setup eben 802 Punkte)

Eine Differnez von 800 Punkten /24h !!!!
anders gesagt mit 10 Werkstätten (Durchschnittspieler) schaffst du bei 1-Tagesproduktionen im Setup1 350 Punkte, im Setup2 1150 Punkte pro Tag, macht in 3 Tagen: 1050 Punkte für Setup1 und 3450 Punkte für Setup2. Im Setup 1 hast eigentlich keine Chance die 3503 zu schaffen, im Setup 2 geht es leicht.
Finde die Differenz wirklich indiskutabel unfair.
Inno könnte dann genauso gut gleich einem Teil der Spieler diesen Bibliothekarswagen schenken und die Anderen haben eben Pech gehabt.
Ich glaube fast, Inno hat sich hier gewaltig verrechnet; kann mal passieren.
 

Calinna

Saisonale Gestalt
An und für sich finde ich das neue Feature nett... Ein bisschen Abwechslung, ein paar nette Belohnungen und nichts was wieder über mehrere Wochen dauert.

ABER: was soll denn der Quatsch mit zwei verschiedenen Setups? Das finde ich ziemlich unfair da auch nicht klar ist, wer warum welches Setup bekommt.

Mal durchgerechnet:
Setup 1: 4.350 Punkte benötigt, die 1-Tages-Produktion gibt 115 Punkte. Macht 38x die Tagesproduktion zum Hauptpreis. Easy!
Setup 2: 3.503 Punkte (wieso eigentlich eine so krumme Zahl?) benötigt, die 1-Tages-Produktion gibt 35 Punkte. Macht 101x die Tagesproduktion für den Hauptpreis. Uff...

Weiter gerechnet: (Produktionsdauer - Setup 1 vs. Setup 2)
5 Minuten - 4.350x vs. 3.503x
15 Minuten - 2.175x vs. 1.168x
1 Stunde - 544x vs. 501x
3 Stunden - 242x vs. 251x
9 Stunden - 89x vs. 146x
24 Stunden - 38x vs. 101x
(Berechnung ohne Gewähr, da kein excel zur Hand alles per Handy berechnet)

Dass bei Setup 1 die langen Produktionen lohnender sind als bei Setup 2 ist mir schon klar. Bei Setup 2 ist man mit den kürzeren Produktionen weitaus besser bedient. Aber die Zeit muss man erstmal aufbringen, stündlich online zu sein um neue Produktionen zu starten...

Ich habe das Setup mit den 3.503 Punkten und fühle mich hier benachteiligt. So habe ich das Gefühl, Inno zwingt mir hier das Setup mit den kurzen Zeiten auf, das gerade so gar nicht in meinen Tagesplan passt...
Klar zwingt mich keiner mitzuspielen. Aber ich finde einfach, wenn man schon so ein Feature einbaut sollten für alle Spieler die gleichen Bedingungen gelten...
 

HailglowMaxi

Pflänzchen
Habe immer so um die 25 Werkstätten stehen, werden ja immer wieder gebraucht. :rolleyes:
Im Setup die 3503 "gezogen" und Zauber wie Vorräte und Mitgift benutze ich ganz selten und habe diese auch noch nicht zerlegt. Bin jetzt schon bei 1928 Medaillen, also alles easy und kein Mehraufwand
 

Gelöschtes Mitglied 7721

Hallo Zusammen,

leider muss ich gleich mal am Anfang der Herausforderung schimpfen, warum starten die mitten in einer Zeit in der man noch auf der Arbeit ist, bei so wenig Zeit fehlen einem ja mal 7 Std.

lieb gegrüßt, Mark
 

j.fili

Schüler von Fafnir
@HAL 9000 : Wie ich schon mal schrieb: Es wird vom Durchschnitssspieler ausgegangen. Und dieser Durchschnittsspieler stellt sich nun mal nicht 50 oder mehr Werkstätten hin um mit einem Rutsch durch zu sein. Der Durchschnittsspieler braucht also ein wenig länger, um die Herausforderung zu packen.
Es tut mir leid, aber der Durchschnittsspieler wird es mit 10 Werkstätten in Setup 1 nicht schaffen, wenn er die Zauber in der Akademie zerlegt hat.
Der Durchschnittsspieler geht am Tag 4 x 3 Std. und 1 x 9 Std on und hat die Zauber zerlegt.

Im Setup 2 schafft er es aber einfacher.

Der Durchschnittsspieler wird also gerade mit Setup 1 bestraft. Ich hab im Normalfall 6 Werkstätten und halte mich auch für Durchschnitlich. Hatte sogar über legt, Werkstätten zu vernichten.
Entschuldige, aber deine Aussage finde ich weder erhellend noch durchdacht. Für mich unterstreicht deine Aussage eher die unfaire Gestaltung dieser sogenannten Herausforderung.
Wenn ich das richtig rechne braucht der Durchschnittstspieler etwa 4 Tage, wenn er nicht stundenlang vor dem Spiel sitzt und klickt. Du hast also Recht.
Der Durchschnittsspieler braucht ein wenig länger als erlaubt, um die Herausforderung nicht zu schaffen:mad::(
 

Noctem

Weicher Samt
Endpreis, nen Bibliothekarswagen… 1WP alle 24h … und dafür der Aufwand... nee, sry, das muss nicht. Ich bin ja generell der Meinung ohne Spoiler und Vorplanung an solche Sachen heranzugehen, weil wenn nen Event gespielt werden möchte, dann muss es spielbar sein, aber mitmachen muss sich auch lohnen, was hier nicht der Fall ist.
 

ErestorX

Seidiger Schmetterling
55 Extra-Werkstätte, jeweils 115 Medaillen... 6325 Medaillen = OVERKILL

Ich hab durch Löschung eines Eventgebäudes etwas Platz für zusätzliche Werkstätten geschaffen. Da ich leider die andere Variante des Events habe, kann ich es trotzdem nur mit Hilfe vieler 15 Minuten Produktionen schaffen. Hätte ich die von dir gepostete Variante, würden einfach 3 Tagesproduktionen ausreichen. Mal eine Frage an das Inno Team: Dass auf Beta unterschiedliche Varianten getestet wurden versteh ich, aber warum werden Spieler im gleichen Kapitel auf den Liveservern derartig unterschiedlich behandelt?
 
Oben