• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Feedback Feedback zu den Herausforderungen

Dariana1975

Orkischer Söldner
@Markander: Wenn man dann allerdings an Tag vorher in den Werkstätten am Feierabend die 24-Std-Produ angeworfen hat und sie dann direkt nach Feierabend heute abholt, dann hat man schon einen großen Batzen der Punkte im Sack, dann direkt noch mal 24-Std anwerfen und gut ist
 

gigale

Weltenbaum
Ich hatte das Glück, das ich meine Gastrasse fertig habe und viel Platz für Werkstätten. Bin schon seit 17. 30 Uhr fertig.
Ich muß sagen es hat mir Spaß gemacht.
Es ist immer dasselbe, mit den Miesmachern. Meckern bevor es angefangen hat. Macht das Event erst mal fertig, dann seht ihr wie weit ihr kommt. Auch wenn ihr es nicht ganz schafft, bekommt ihr immerhin etwas geschenkt. Ich hoffe das es mehr Herausforderungen gibt.

Meckern über den Beginn... Das geht ja gleich gar nicht. Dann können diejenigen meckern die Spätschicht haben, oder diejenigen die mit der Oma in der Zeit zum Einkaufen müssen.
 

DeletedUser19150

...Meckern über den Beginn...
Selbst nach deiner merwürdigen Definition haben sich nicht wenige das "Recht auf Meckern" innerhalb der ersten 10 Minuten nach Event-Beginn verdient. Sie waren fertig! Und das liegt ursächlich an zwei völlig unterschiedlichen Settings, von denen man eines im direkten Vergleich nur als "Niete" empfinden kann.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

ErestorX

Seidiger Schmetterling
Es ist immer dasselbe, mit den Miesmachern. Meckern bevor es angefangen hat.

Stimmt, das passiert hier häufig. Trotzdem versteh ich deinen Kommentar nicht, denn das Event hat doch schon lange begonnen. Und gemeckert wurde doch überwiegend über die Ungleichbehandlung der Spieler durch die 2 Varianten mit sehr unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad! Warum soll ich bis zum Ende des Events warten, bevor ich nachfrage, aus welchem Grund Inno einen Teil der Spieler diskriminiert?
 

DeletedUser18223

Achtung! Spielen nur für Personen über 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen!
Dies sollte Elvenar auf der Startseite anzeigen. Oder anders: Wie mache ich aus einem BG ein Online-Casino mit Echtgeld-Einsatz.
Echt mal jetzt, selbst aus so einem banalem Klick, klick-Mini-Eventchen(das hier Großspurig Herausforderung genannt wird) macht ihr ein Glücksspiel?
Hier spielen auch Kinder und Jugendliche(Inno macht ja keine Altersprüfung) und ihr habt nichts besseres zu tun, als ein Glücksspiel Element nach dem anderen Online zu bringen? Verantwortung ist eines der Wörter, die im großen Internationalen Wortschatz von Inno Games nicht bekannt ist. Evtl. sollten eure Praktikanten mal Tante Google danach fragen.
Es hätte ein Nettes kleines Event werden können-Ist es aber nicht, sondern wieder nur ein weiterer Glücksspiel Event.
Schuster bleib bei deinen Leisten und Inno bleib bei deinen BG`s-Online Casinos gibt es schon genug.
Es wird Zeit, das Brüssel endlich diese Bösartigen Ingame-Währungen verbietet.
P.S. Ich habe das "gute" Set-Up. Ich(fremd) schäme mich aber gegenüber meinen Mitspielern über solche Ungerechtigkeiten im Spiel-Inno ist es ja egal:oops:
 

DeletedUser425

Stimmt, das passiert hier häufig. Trotzdem versteh ich deinen Kommentar nicht, denn das Event hat doch schon lange begonnen. Und gemeckert wurde doch überwiegend über die Ungleichbehandlung der Spieler durch die 2 Varianten mit sehr unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad!
Die zwei sind aber auch unterschiedlich teuer. Das eine ist billiger, das andere ist teurer. Wenn du mehr bekommst ist es teurer, wenn du weniger bekommst ist es billiger.
Die Leute vergessen auch die Zauber, die kann man auch einsetzen.
Achtung! Spielen nur für Personen über 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen!
Alles kann süchtig machen.
 

Gelöschtes Mitglied 7721

sorry, ich wusste nicht das man nur posetiven feedback geben darf.

Also: ganz super diese Herausforderung, boah voll genial. Echt gelungen, wow. Mehr davon! ;)

lieb gegrüßt, Mark
 

Dariana1975

Orkischer Söldner
Puh, hat sich eigentlich schon mal jemand überlegt, dass es einen Grund für die zwei verschiedenen Setups gibt? Vielleicht sollen die Spieler einfach mal ausprobieren auf Machbarkeit und Aufwand? Es ist ein Spiel Leute! Nicht mehr und nicht weniger! Es gibt sicher andere Dinge, bei denen eine wirkliche Ungleichbehandlung passiert und die dann Menschen benachteiligen oder bevorteilt werden.

Und nein, @Markander, man darf und soll auch negative Punkte äußern, aber auch da macht der Ton die Musik.

@Lady Cicilia : Ich suche leider das Glücksspiel noch immer vergeblich. Wo hast Du das gesehen? Was an dieser herausforderung ist für Kinder und Jugendliche nicht geeignet? Bin gerade echt irritiert!!
 

DeletedUser143

Es hätte ein Nettes kleines Event werden können-Ist es aber nicht, sondern wieder nur ein weiterer Glücksspiel Event.

Ich geb dir ja in großen Teilen deines Beitrags gerne recht, aber warum nimmst du ausgerechnet die Herausforderungen als Beispiel ? Das ist ja nun ausgerechnet seit langer Zeit mal ein Event ohne Glücksspiel Faktor. Man kann noch nicht mal Eventwährung kaufen (bisher jedenfalls, ich bin auf die Sonderangebote in den letzten Stunden gespannt:D) und verspielen, wie beim letzten großen Event, kann man erst recht nichts.

Schuster bleib bei deinen Leisten und Inno bleib bei deinen BG`s-Online Casinos gibt es schon genug.

Glücksspiel ist nun mal das beste Geschäft in F2P-Spielen, auch wenn es laut Gesetz nichts mit Glücksspiel zu tun hat. Ist ja so, wie wenn ich erst für 100€ Gutscheine kaufe und dann die Lottoscheine.:eek:
Also hier fällt Inno mal nicht negativ auf, sondern ist guter oder eben schlechter Durchschnitt.

Es wird Zeit, das Brüssel endlich diese Bösartigen Ingame-Währungen verbietet.

Nicht die ingame Währungen, davon leben die F2P-Spiele. Und einmal 50€ ausgeben und davon dann 2 Monate immer paar Kleinigkeiten kaufen ist nun mal besser als immer 50 Cent oder 1 Euro irgendwo abzubuchen.
Aber das man vieles, gerade in Events, nicht mehr einfach kaufen kann, ohne sein Geld erst mal in einen virtuellen einarmigen Banditen werfen zu müssen - und das das laut Gesetz immer noch kein Glücksspiel ist - das ist das eigentliche Übel.
 

ErestorX

Seidiger Schmetterling
Vielleicht sollen die Spieler einfach mal ausprobieren auf Machbarkeit und Aufwand?

Das muss man nicht probieren, das kann man ausrechnen. Der minimale Aufwand bei der leichteren Variante (unter Berücksichtigung von Vorproduktion und normalem Zaubereinsatz) wäre einfach 1 Tagesproduktionen laufen zu lassen, bei der schwierigeren Variante müsste ich den überwiegenden Teil der Punkte mit 15 Minuten Produktionen (oder 5) erarbeiten.

Über den Grund denk ich lieber nicht nach, sonst kommen da noch Ideen, dass es vom Zeitpunkt des letzten Diakaufes abhängen könnte.... Oder von der Anzahl der Zauber im Inventar, bei der Umwandlung der BP in RR war Inno ja auch schon auf dem Enteignungstrip! ;-) Aber gefragt hab ich hier, mal abwarten, was da als Antwort kommt!
 

Accordia

Achtung! Spielen nur für Personen über 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen!
Dies sollte Elvenar auf der Startseite anzeigen. Oder anders: Wie mache ich aus einem BG ein Online-Casino mit Echtgeld-Einsatz.
Echt mal jetzt, selbst aus so einem banalem Klick, klick-Mini-Eventchen(das hier Großspurig Herausforderung genannt wird) macht ihr ein Glücksspiel?
Hier spielen auch Kinder und Jugendliche(Inno macht ja keine Altersprüfung) und ihr habt nichts besseres zu tun, als ein Glücksspiel Element nach dem anderen Online zu bringen? Verantwortung ist eines der Wörter, die im großen Internationalen Wortschatz von Inno Games nicht bekannt ist. Evtl. sollten eure Praktikanten mal Tante Google danach fragen.
Es hätte ein Nettes kleines Event werden können-Ist es aber nicht, sondern wieder nur ein weiterer Glücksspiel Event.
Schuster bleib bei deinen Leisten und Inno bleib bei deinen BG`s-Online Casinos gibt es schon genug.
Es wird Zeit, das Brüssel endlich diese Bösartigen Ingame-Währungen verbietet.
P.S. Ich habe das "gute" Set-Up. Ich(fremd) schäme mich aber gegenüber meinen Mitspielern über solche Ungerechtigkeiten im Spiel-Inno ist es ja egal:oops:

Die Aufsichtspflicht über Kinder und Jugendliche obliegt den Eltern und nicht den Spieleherstellern. Wer seine Kinder nicht über die Gefahren des Internets und/oder die Gefahren des Spielens aufgeklärt hat- hat ohnehin als Elternteil versagt.

Ich hab auch das gute Setup gezogen, wäre es aber nicht so gewesen würde es mich auch nicht kratzen. Mal hat der eine Glück mal der Andere. So ist es nun mal im Leben. Fremdschämen muss man sich deshalb nicht, wie heisst es so schön - "einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul".
Ich bin zufrieden mit dem Minievent, läuft problemlos nebenher.

Beste Grüße
 

DeletedUser143

Über den Grund denk ich lieber nicht nach, sonst kommen da noch Ideen, dass es vom Zeitpunkt des letzten Diakaufes abhängen könnte....

Hab hier noch nie Dias gekauft und trotzdem die leichte Variante. Widerspricht das nun der These oder stützt es sie ?;)

Oder von der Anzahl der Zauber im Inventar

Hab über 2000 Zauber im Inventar, die sich so ansammeln, da ich sie kaum nutze, außer mal den 20-WP Zauber, und mich auch das Crafting bisher kaum überzeugt hat.
Also hier passt die Theorie definitiv nicht.:p

Ich denke mal, es war einfach mal wieder schlechte Arbeit, und damit aber immer noch besser als Vorsatz.
 

ErestorX

Seidiger Schmetterling
Hab über 2000 Zauber im Inventar, die sich so ansammeln, da ich sie kaum nutze, außer mal den 20-WP Zauber, und mich auch das Crafting bisher kaum überzeugt hat.
Also hier passt die Theorie definitiv nicht.:p

Aha, wieder einer mit (relativ zu mir) wenig Zaubern, der die leichte Variante hat! ;-)
 

DeletedUser425

Also hier passt die Theorie definitiv nicht.:p
Da bist du nicht repräsentativ. Ich würde schätzen die meisten haben null Zauber weil sie alle ausgeben (es gibt ja auch noch die anderen Sprachversionen). Die Leute die die Sammeln sind halt irgendwie sonderbar.:p
Die Zeiten wo man Zauber angesammelt hatte und nicht wusste wohin damit sind vorbei.
 

Gelöschtes Mitglied 7721

@Markander: Wenn man dann allerdings an Tag vorher in den Werkstätten am Feierabend die 24-Std-Produ angeworfen hat und sie dann direkt nach Feierabend heute abholt, dann hat man schon einen großen Batzen der Punkte im Sack, dann direkt noch mal 24-Std anwerfen und gut ist

dem kann ich nur wiedersprechen bei 10 Werkstätten hätte ich jetzt 350 Punkte und morgen dann 700 von 3500, was soll daran gut sein?
 

DeletedUser16887

@jens333 hat ja bereits erwähnt, das mit den verschiedenen Setups ist vermerkt und wird entsprechend weitergeleitet, ich kann überdies defintitiv bestätigen das die Vergabe der Setups nicht das geringste mit Diakäufen oder sonstigem (ersichtlichen) zu tun hat :D
Die 'Herausforderung' ist trotz aller angesprochenen Problematiken eine nette Kleinigkeit zwischendurch, sie tut garantiert NIEMANDEM weh, jeder kann da abgreifen soviel er will, für das 4k Setup durch die (sicher nicht geplante) Möglichkeit der Vorbereitung etwas leichter, okay, aber so what?
Mal ehrlich, niemand BRAUCHT den Bibliothekswagen, wer ihn haben will - yay, der muss ein wenig mehr tun als nur nebenbei Kombinationslöser und Zauberfragmente abgreifen, in beiden Setups (weil die durch Spoiler mögliche Vorbereitung nun einmal nicht wirklich zählen darf ;) )
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Daron Harkon

Weltenbaum
Also, nun nach den ersten Stunden des Spielens bleibe ich bei meinem Initialfeedback:

Es ist etwas nettes für zwischendurch. Da man nicht wirklich mehr tun muss als das, was man so schon tut, bin ich froh über die zusätzlichen Fragmente und Zauber. Bibliothekswagen ist eine nette Dreingabe für die, die sich bisschen mehr anstrengen mögen. Was die verschiedenen Setups angeht habe ich das, was als "schwerer" gilt, sehe aber trotzdem wenig Probleme darin es zu erfüllen. Ich bin allerdings auch mit freiem Bauplatz "privilegiert" (Ist eigentlich das falsche Wort, da ich lediglich einen anderen Ansatz als die meisten Spieler verfolge, der nicht von vielen Spielern geteilt wird, auf den aber immer mehr aufmerksam werden.).
Ich bleibe also dabei: Ich hätte mir einen Endlosmodus mit periodischen Kleinstgewinnen nach dem Bilbliothekswagen gewünscht. Vermutlich motiviert mich die Herausforderung nur für 24 Stunden, danach ist sie vergessen. Der Vorteil ist, dass ich mich dann wieder den Gastkulturen bei FOE widmen kann. Zumindest bleibt meine Aufmerksamkeit also bei Inno.
 
Oben