• Kein Schnee Fan? Schnee hier ausschalten und die Seite neu laden
  • Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Feedback Feedback zu den neuen Belohnungen im Turm der Ewigkeit

Rhubicon

Blüte
Ich finde die Idee an sich sehr gut, mit (etwas oder auch viel) Glück alte Eventgebäude vervollständigen oder neu aufbauen zu könne. Gerade bei den Phönixartefakten war ich gehypt und hab immerhin 5 Artefakte erspielt. Bei Stonehenge hab ich schnell das Interesse verloren und nur bis zum Laboratorium gespielt. Nach 6 Wochen, jeweils bis zum Laboratorium und mehreren goldenen und zwei lilalen Truhen habe ich insgesamt ein Artefakt erhalten. Das finde ich dann doch etwas dürftig. Vielleicht meint der Algorithmus es bei den Meerjungfrauen besser mit mir :D
 

ForgeS44

Kluger Baumeister
Vielleicht schon diskutiert auf 26 Seiten, aber jedenfalls (noch-)mal angebracht:
Wie wäre es statt all des Zufalls bei jedem Turmdurchlauf genau ein Artefakt sicher zu vergeben, wenn man ganz oben angekommen ist?

Inflation an Eventgebäuden wohl kaum die Sorge wenn aktuell gute Spieler in den 6 Wochen auch schon ähnlich viele bekommen, manche haben zwar Pech, andere weniger Pech.
Von einem solchen 6 Wochen-Durchlauf auch kein Eventgebäude voll, falls es neu zu beginnen, wer weiß wann mal wieder dran, da muss man schon recht langfristig planen/ investieren.

Ein Baustein in der Endlosdiskussion Zufall vs. feste Ergebnisse strategisch planbar. Ein Glück dass Hauptpreise im Event/ GA oder Wunderausbau nach Investition von 300 WP jeweils nicht auch zufällig.. ;)
 

Athaneia

Schüler der Zwerge
Vielleicht schon diskutiert auf 26 Seiten, aber jedenfalls (noch-)mal angebracht:
Wie wäre es statt all des Zufalls bei jedem Turmdurchlauf genau ein Artefakt sicher zu vergeben, wenn man ganz oben angekommen ist?

Inflation an Eventgebäuden wohl kaum die Sorge wenn aktuell gute Spieler in den 6 Wochen auch schon ähnlich viele bekommen, manche haben zwar Pech, andere weniger Pech.
Von einem solchen 6 Wochen-Durchlauf auch kein Eventgebäude voll, falls es neu zu beginnen, wer weiß wann mal wieder dran, da muss man schon recht langfristig planen/ investieren.

Ein Baustein in der Endlosdiskussion Zufall vs. feste Ergebnisse strategisch planbar. Ein Glück dass Hauptpreise im Event/ GA oder Wunderausbau nach Investition von 300 WP jeweils nicht auch zufällig.. ;)

... das wird es wohl seitens INNO nicht geben. Es wäre auch gegenüber den kleineren Spielern (die zwar momentan dem Anschein nach, ganz gut "bedient" wurden) sehr ungerecht, denn nicht jeder von denen schafft die Spitze des Turms.

Aber irgend eine bessere und "festere" Lösung wäre sicherlich für die Artefakte alter Gebäude nicht schlecht, denn auch Spieler, die inzwischen schon recht weit sind, waren oft zu den Zeiten, als die Gebäude im Spiel waren, noch nicht da. Ich selbst hätte auch gern "Stonehenge" (nur wegen der Optik), aber auch ich bin mit Null aus den 6 Wochen herausgegangen. Sehe es aber gelassen (dann steht eben die Grundplatte im Inventar herum).:)

Ich habe ja ohnehin meine Vorbehalte gegen den Turm, denn aus der quasi "Einzelspieler-Sicht" bringt er ja kaum etwas und ist eher ein kleines "Monster" welches Ressourcen "frisst" und kaum was gibt, was ich wirklich gern hätte. ;) Aber ich kann reichlich magische Wohngebäude und auch einige Werkstätten anbieten, die ich wirklich nicht benötige, denn die hatte ich ohnhin schon alle gekauft und gelevelt.:D:D
 
Zuletzt bearbeitet:

Hewimeddel

Saisonale Gestalt
Es wäre auch gegenüber den kleineren Spielern - die zwar momentan dem Anschein nach ganz gut "bedient" wurden - sehr ungerecht, denn nicht jeder von denen schafft die Spitze des Turms.

Deswegen auch mein Vorschlag an anderer Stelle, dies am Ende des ersten Abschnitts für den Endgegner garantiert zu erhalten.

tschau
hewi
 

DeletedUser24934

wieso sollte die belohnung für den endgegner ebene 1 besser sein (hinsichtlich der artefakte) als die für die endgegner der ebenen 2 und 3? nur damit die spieler nicht den turm hoch gehen müssen?
 

SparklyEmpress

Blühendes Blatt
Als es die Phönixe gab, hab ich noch kein E. gespielt ..mein 1. Phönix war der Eisfeuerphönix... die artef. vom Turm unbrauchbar ( damals nicht fertiggestellt bekommen...)also hab ich mir einen anderen in der Aka geholt ... 1 artef. gewonnen...dann gabs keine Phönixartefakte mehr. Stonehenge war auch vor meiner Zeit, hat mir schon immer gefallen..bei anderen.. in der Aka gebaut, aufgestellt, bis Level 8 geschafft... jetzt gibts keine Artefakte mehr... stattdessen das Meerjungfrauenparadies... das war auch vor meiner Zeit... schön langsam nervts... das wird nix halbes und nix ganzes. das Meer. falls das in der Aka auch gebaut werden könnte..pfeif drauf.. könnte man mal die Artef. solang lassen, das die Chance welche zu ergattern mal realistisch wird eins ganz ausgebaut zu kriegen?Wenn schon die alten Sachen hervorgekramt werden... und was nützt mir in der Aka aus 2 neuen Phönixartef ein altes zu basteln? nix... denn ich hab den Asche grad zeitig zum Ende fertig bekommen.( und der Obergag, als Hauptpreis ein Konterfei vom Phönix...) statt einem 2. Ei , wär mir ein weiteres Artefakt lieber gewesen.. ich spiele in mehreren Welten, da hab ich meinen Phönix bis 9 geschafft. jetzt brauch ich vom GA den 10. ..... ich spiel gern den Turm und die Events... (aber gegen Ende nervt das Event, vor allem wenn jedes 2.x heißt erforsche eine Provinz oder sammle xxxx Schwaden)... sonst hab ich nix zu meckern.... liebe Grüße :)
 

Feejac

Meister der Magie
Das mit den vielen Fragmenten hat sich bei mir gebessert, wenn die in dem Ausmaß bleiben wie sie es zurzeit jetzt sind bin ich zufrieden.
Jedoch erlebe ich bei den Portalsegen das genaue Gegenteil, die Menge ufert in letzter Zeit total aus, ich habe im Grundsatz nichts gegen den einen oder anderen Portalgewinn, aber das die nun in ihrer Häufigkeit fast alles andere ersetzen schlägt dem Fass dem Boden aus.
Ich bekomme überhaupt keine Diamanten mehr bei den Bossen und auch keine Gebäude mehr und das nun schon seit Wochen, die Serie der Portalgewinne wird nur ab und zu von einem Münzregen oder auch mal einem Artefakt unterbrochen.

Warum wird da immer von einem Extrem ins andere geändert, kann man da keine ausgewogene Mischung mal herstellen?
 

Nicita20

Bekannter Händler
Das mit den vielen Fragmenten hat sich bei mir gebessert, wenn die in dem Ausmaß bleiben wie sie es zurzeit jetzt sind bin ich zufrieden.
Jedoch erlebe ich bei den Portalsegen das genaue Gegenteil, die Menge ufert in letzter Zeit total aus, ich habe im Grundsatz nichts gegen den einen oder anderen Portalgewinn, aber das die nun in ihrer Häufigkeit fast alles andere ersetzen schlägt dem Fass dem Boden aus.
Ich bekomme überhaupt keine Diamanten mehr bei den Bossen und auch keine Gebäude mehr und das nun schon seit Wochen, die Serie der Portalgewinne wird nur ab und zu von einem Münzregen oder auch mal einem Artefakt unterbrochen.

Warum wird da immer von einem Extrem ins andere geändert, kann man da keine ausgewogene Mischung mal herstellen?
das ist mir auch schon aufgefallen .....Fragment ok und Kombis sowieso ;)
Gebäude ? Fehlanzeige ....alle paar Wochen mal eins ....is echt zu wenig ....da ich auch gern mal die Waffenschmiede aufstelle .....Das fehlt mir .....
segen? Ich schwimme drin ,bräuchte ich eigentlich nich sooooo viele ....aber vielleicht ändert sich das ja noch ;) bin erst Kapitel 9 ;)
sinya..... mit Spaß und Gemütlichkeit
arendyll..... Vinalls Clan
LG nicita20:)
 

Athaneia

Schüler der Zwerge
Ich habe soeben, nach den ersten 4 Begegnungen, meine Aktivitäten im Turm eingestellt....
Wie bereits in den letzten 6 Wochen - erneut bei jeder dieser Begegnungen die Fragmente erhalten...
Meine Erfahrung der letzten Monate ist: Das bleibt dann zweifellos auch so... also keine Änderung und nix mit "Glück"...
Na, dann spare ich immerhin meine Ressourcen für "bessere Zeiten"...;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Bertram von Traunstein

Met & Ambrosia
Ich habe soeben nach den ersten 4 Begegnungen meine Aktivitäten im Turm eingestellt....
Wie bereits in den letzten 6 Wochen - erneut bei jeder dieser Begegnungen die Fragmente erhalten...
Meine Erfahrung der letzten Monate ist: Das bleibt dann zweifellos auch so... also keine Änderung und nix mit "Glück"...
Na, dann spare ich immerhin meine Ressourcen für "bessere Zeiten"...;)
heb dir noch die Turmbegenungen auf, die brauchst du fürs GA! ;)
 

alf2021

Erforscher von Wundern
Hab gerade mein erstes Meerjungfrauen-Artefakt im Turm erhandelt.

Ich bin soooo glücklich !




PS: noch 8...
 

Buma85

Starke Birke
Ich muss ehrlich sagen, dass ich die Artefakte im Turm nicht schlecht finde.
Immerhin gibt es überhaupt endlich mal die Möglichkeit an welche zu kommen. Das war lange nicht so.
Bei den Phönix-Artefakten (die ich wollte) bekam ich lediglich 3 in 6 Wochen Spitze. Stonehenge (wollte ich nicht), bekam aber 8 Artefakte. Mal sehen, wie es mit den Meerfrauen wird. Aufgestellt werden die Evos sowieso erst, wenn es sich von den Artefakten lohnt.

Solange die Artefakte jetzt dauerhaft im Turm rotieren, habe ich kein Problem, mich auch mal zu gedulden. Dann braucht es halt mehrere Rotationen. Vorher gab es Null Artefakte!

In der AKA fände ich sie nicht sinniger, denn kosten werden sie ihren Teil. Und ob sich dann da jeder alle benötigen Artefakte leisten kann (ggf. alle 9 für ein Evo), ist fraglich.
Zusätzlich wird dann wieder gemeckert, dass nicht die individuell nötigen Artefakte zum richtigen Zeitpunkt kommen. Und die kleinen Spieler, die nicht 5 Bibs haben. Etc.

Wie gesagt wollte ich Stonehenge nicht. Die Artefakte sind aber nicht mehr Niete, als der 100te Gummibaum oder sonst was. Nieten sind sowieso relativ und im Verhältnis gesehen. Es ist immer das die Niete, was nicht das Gewünschte ist. Mal will ich die Dias, dann ist die Waffenschmiede grad eine Niete, weil ich davon derzeit genug habe. Ein anderes Mal ist es andersrum. Usw.

Man kann halt nicht immer ALLES und SOFORT haben. Und für jeden einzelnen Spieler genau passend. Ich musste mich auch 1 Jahr gedulden, bis mit dem Turm überhaupt mal die Chance auf Artefakte kam.

Niemand hat gesagt, dass man in den 6 Wochen ein komplettes Evo aufbauen muss/kann.

Die Meerfrau will ich. Möglich, dass ich jetzt wieder nicht so viel Glück habe. Dann wäre ich enttäuscht. Klar. Geduldige mich dann aber halt auf nächstes Mal.

Verstehe aber durchaus den Frust der Spieler, die nach 6 Wochen mit Null rausgehen. Und das vielleicht schon zum zweiten Mal. Das ist fieß!
 

DeletedUser24003

Preise, Artefakte, Wechsel...schön und gut, aber ich finde es schon geizig vom Froschkönig im Turm immer diese lausige 10% Portalsegen zu bekommen, insbesondere wenn man ab Drachen und Zauberer noch zusätzlich (bei mir eben über 30k) Mana verheizen darf...und Mana Ausbeute bei den normalen Gebäuden ist ja schon wünschenswert...

Da sollte schon mehr drin sein, bekommt man doch die 10% Portalsegen beim 1. Geist und nochmal zusätzlich als Belohnung.
Ist ja blöd wenn die Gegner stärker und stärker werden, aber genauso gut ausfallen wie frühere Gegner...
 

lovelymonster

Alvis' Stolz
Warum wird da immer von einem Extrem ins andere geändert, kann man da keine ausgewogene Mischung mal herstellen

Weil das eher nicht geändert wird. Schon gar nicht extrem.

Prozent Wahrscheinlichkeit ist und bleibt nun mal Prozent Wahrscheinlichkeit.
Das sagt ja schon das Wort, es scheint wahr. Sprich es kann, muss aber nicht sein.

Ich krieg zum Beispiel kaum Portalsegen, obwohl ich die sehr gerne hätte, dafür habe ich in einer Stadt ganz viele Phönixartefakte bekommen, die mir völlig wurscht sind.

Man sollte sich im Klaren darüber sein, dass ein Spiel, in dem Wahrscheinlichkeiten vorkommen, ein Glücksspiel ist und es deshalb keine Muster gibt, es nicht vorhersagbar ist. Du musst zufrieden sein, mit dem was du bekommst.

Der reine Stadtaufbau ist das nicht. Da gibt es konkrete Zahlen und du kannst planen. Da weisst du, was du hast und was du kriegen wirst.
 
Oben