• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Feedback Feedback zu den neuen Belohnungen im Turm der Ewigkeit

Dominus00

Forum Moderator
Elvenar Team
Nach 5 oder 6 Monaten hast Du sehr wahrscheinlich auch beim aktuellen System eine mag. Werkstatt. Alles was man beim Turm braucht, ist Geduld.
Genau! Nur leider hat die halt nicht jeder. Wenn ich hier lese, dass @Dronald Tump im Februar angefangen hat und jetzt bei den Zauberern und Drachen ist, dann sagt das alles.

Ich habe im Mai (mit meiner Drittstadt) angefangen und bin jetzt mitten in Kapitel 5.

Beim Turm erwirtschafte ich Woche für Woche ein konsequentes Plus. Mal 50 Dias, mal 70 oder 75. Ich spiele konsequent immer bis zum ersten Boss und freue mich dann, dass sich meine Diamanten-Anzeige mehrt und mehrt.

Und ich habe noch nicht einmal eine Kaserne zu stehen, natürlich auch kein Trainingsgelände und schor gar kein Söldnerlager. Und trotzdem läuft es. Langsam! Wie ein Uhrwerk. Die Güter und die Verhandlungskünste im Turm machen es möglich.
 

Cailin

Meister der Magie
Nach 5 oder 6 Monaten hast Du sehr wahrscheinlich auch beim aktuellen System eine mag. Werkstatt. Alles was man beim Turm braucht, ist Geduld.
Das ist halt der Punkt: "wahrscheinlich". Oder auch: "vielleicht" oder "vielleicht auch nicht".

Mancher hat dann zwei, mancher hat keine. Das sind Ungerechtigkeiten und die mag ich nicht. Ich mag Fairness und Transparenz. Fair und transparent wäre es, wenn jeder seine Turmwährung bekäme und nach seinem Geschmack ausgeben könnte.
 

Cailin

Meister der Magie
Nein, sind es nicht. Jeder hat Phasen mit "unbrauchbaren" Gewinnen im Turm - wobei "unbrauchbar" für jeden etwas anderes bedeutet.
Natürlich ist es ungerecht. Und die Tatsache, dass es so IST, bedeutet noch lange nicht, dass es so GUT ist. Oder gar, dass es nicht besser ginge.

Ansonsten fällt mir dazu nur ein: "Mami, der hat ein neues Handy! Ich will auch eins!"
Ja, wo ist denn der Strohmann? Schon gefunden? Ging ja fix.
 

javaline

Pflänzchen
Ich finde drn Gedanken der Turmwährung sehr interessant.

Aber eigentlich gibt es die schon, es sind die Diamanten. Wenn man dazu noch eine aktive Gemeinschaft hat (wir arbeiten daran, noch sind wir einfach zu wenige), dann sind sie auch nicht vom Truhenglück im Turm abhängig, sondern kommen sicher an 3 Punkten.

Ich habe übrigens nach einem Jahr noch gar keine magische Werkstatt gewonnen. :( Aber eine ganze Reihe magischer Wohnhäuser.:) Und um die zu leveln, sind ebenfalls Diamanten nützlich oder die sichere 10. Turniertruhe (s.o. Gemeinschaft muss erst noch wachsen).

Ganz grundsätzlich: Spielen hat für mich immer eine Glücks-/Pechkomponente. Andernfalls ist es, für mich, kein Spiel und es wird zu schnell zu langweilig. Vielleicht stört mich deshalb das Zufallsprinzip bei Elvenar nicht.
 

ustoni

Handwerker des Stahls
Bringt die Sache mit der "Turmwährung" einfach als Idee ein. Bei der Abstimmung werden wir ja sehen, wieviel Prozent Ja-Stimmen es gibt. :D
 

ElfischeSusi

Ori's Genosse
Nach 5 oder 6 Monaten hast Du sehr wahrscheinlich auch beim aktuellen System eine mag. Werkstatt. Alles was man beim Turm braucht, ist Geduld.
Das ist halt der Punkt: "wahrscheinlich". Oder auch: "vielleicht" oder "vielleicht auch nicht".

Mancher hat dann zwei, mancher hat keine. Das sind Ungerechtigkeiten und die mag ich nicht. Ich mag Fairness und Transparenz. Fair und transparent wäre es, wenn jeder seine Turmwährung bekäme und nach seinem Geschmack ausgeben könnte.
Vergleiche doch einfach mal die Dias mit der gewünschten Währung. Natürlich ist das abhängig von der Gemeinschaftsbelohnung als auch dem Kapitel in dem man die Werkstatt kaufen möchte. Aber nach 5 - 6 Monaten Dias sammeln kann man sich je nach Kapitel sogar mit der Bronzemedaille schon eine mag. Werkstatt leisten. (Sofern man keine Dias ausgibt im Turm)
Ich vermute aber dass für viele die Prio woanders liegt - was auch in Ordnung ist.
Dennoch ist es Tatsache, dass der Turm mit den Diamanten bereits ein Währungssystem hat mit dem nicht alle, aber einige Preise frei wählbar sind.
 

salandrine

Met & Ambrosia
Wie sieht es denn mit deinen Wundern aus @trump? Wenn du erst so kurz spielst, können die eigentlich noch nicht richtig gut sein. Pflicht für einen Kämpfer sind mind. Nadeln des Sturm und das Heiligtum. Außerdem solltest du in der Aka alle Kampfbooster mitnehmen, die du kriegen kannst. Dann sieht die Turmsache wahrscheinlich schon anders aus.

Wenn ich verhandele, dann setze ich nur dann Dias ein, wenn ich schon mehrfach neu gestartet bin und sicher gehen kann, genau zu wissen, was die fehlende Ware ist. Ansonsten probiere ich es zu einem anderen Zeitpunkt nochmals und meist mit besseren Ergebnissen. Es nützt nicht, zumindest mir nicht, irgendwann verbissen zu werden. Der Turm sollte eine Diaquelle sein, keine Dia-Vernichtung.
 

Martia

Saisonale Gestalt
Nach 5 oder 6 Monaten hast Du sehr wahrscheinlich auch beim aktuellen System eine mag. Werkstatt. Alles was man beim Turm braucht, ist Geduld.
Ich spiele jetzt seit etwas über einem Jahr und habe eine Werkstatt, eine zweite will leider nicht kommen. Dafür habe ich ein Abo auf Zwergische Waffenschmieden, über die sich manche sicher mehr freuen würden. Dazu 387k Fragmente die nur zu einem kleinen Teil aus meinen zwei Mondsteinbibs kommen.
 

salandrine

Met & Ambrosia
Und nicht vergessen:
Auf der Beta wurden bereits neue Rezepte eingespielt, mit deren Hilfe und vielen Fragmenten man grüne Kombis basteln kann. Insofern kann man in Zukunft kaum zuviele Fragemente haben.
 

giuni

Weltenbaum
Die Idee mit einer Turmwährung, die man entweder sofort für einen kleinen Gewinn (zB 500 Fragmente) ausgeben, auf einen mittleren Gewinn innerhalb der laufenden Turmperiode oder einen großen Gewinn (zB Dschinn, mag. Werkstatt oder Waffenschmiede) über einen längeren Zeitraum ansparen kann, den man aus mehreren Gewinnen auswählen kann, wurde schon von einigen Spielern hier geäußert. Leider bis jetzt ohne Erfolg (ist noch nicht mal bis zur Abstimmung gekommen).

Ich hab den Turm ursprünglich mit Begeisterung gespielt (war für mich zusammen mit dem Turnier die Hauptmotivation elvenar zu spielen) vor allem zu Zeiten, als es noch das Mondsteinset gab, mit der Zeit - und zunehmend frustrierender Ausbeute aus den Truhen (idR das bekommen, was ich am wenigsten wollte) und weil aus meiner damaligen GM auch nur wenige den Turm bestiegen haben, hab ich dann den Turm ebenfalls nur noch bis zum 1. Hauptboss gespielt (ohne große Lust) - inzwischen - nachdem ich einer GM beigetreten bin, in der viele Spieler bis nach oben klettern, so dass auf jeden Fall die Gemeinschaftsbelohnung schon ein Gewinn ist und mein Kloster auch wieder eine annehmbare Größe erreicht hat, macht er mir wieder richtig Spaß... und nach langer Durststrecke gabs auch beim 3.Boss mal wieder einen guten Gewinn (Dschinn).
Ich hab von Anfang an den Turm eigentlich nur gekämpft. Nur wenn eine Begegnung partout auch beim 2.VErsuch im manuellen Kampf nicht klappen will, wird auch mal verhandelt, dann aber ohne Abbruch selbst wenn 25 Dias draufgehen. Lieber gleich ein paar Dias als zig Güter durch mehrfache Versuche, um letztendlich doch Dias einsetzen zu müssen. In dieser Turmrunde musst ich 1x auf verhandeln ausweichen (auch aus Zeitgründen).. und mein Diabestand ist heut höher als vor Beginn der Turmwoche.

@ Dronald Tump:
Ich versteh nicht, warum du nicht darauf hinarbeitest, dich bis nach oben zu kämpfen.
Die Grundlage dazu hast du doch: Heiligtum und Nadeln stehen (sind allerdings für einen Spieler in Kapitel 10 noch recht klein). Die Grundlagen des manuellen Kampfes hast offensichtlich verstanden.
Wie Dominus schon sagte, bist vermutlich viel zu schnell durch die Forschung durchgebrettert. Du bist nach 7 Monaten schon so weit wie ich nach 16 Monaten ;)
An deiner STelle würd ich - am Ende des Kapitels- erst mal einen längeren Forschungsstop einlegen, in der Zeit Kloster, Nadeln ausbauen, Drachenkloster und Pilze oder Bollwerk aufstellen und ausbauen (damit kannst dann auch deine Kasernen ausbauen, ohne dass sie in der Nacht leerlaufen) und in der Akademie die Grundplatte für den Feuerphönix und die Phönixartefakte (kommen immer mal wieder, bei mir in den letzten 8 Wochen immerhin 6 x. Sind nicht ganz billig, aber für Kämpfer unverzichtbar) und im übrigen - immer wenn angeboten Kampfverstärker (kommen tatsächlich nur sehr, sehr selten... also immer zugreifen, wenn sie mal kommen) und Futter craften.
Und insbesondere keine Angst vor den 2 oder 3 Wellen haben. Schaut schlimmer aus, als es ist. Die Gegner innerhalb der einzelnen Wellen sind leichter als die Gegner im Turnier und mit ein bisserl Übung und manuellem Kampf zu besiegen..... wenn nach nem Hauptboss mal wieder ein Massenbegräbnis ansteht... egal- Hauptsache gewonnen... die Truppen stellst schnell wieder her (evtl. noch nen Braunbär zulegen und den alle 3-4 Wochen ordentlich füttern;))
 

Clarissa Pramheda

Saisonale Gestalt
So sah es bei mir im April auch einmal aus, mit 7 dschinn innerhalb von 3-4 Wochen. Aktuell stehen wieder 0 in meiner Stadt, der letzte war am Sonntag abgelaufen, also seid genau 104 Tagen kein einziger Dschin mehr bei mir.
 

TischFlasche

Schüler der Kundschafter
tip für jene welche ungerechtes karma haben:
zerschreddert eure unerwünschten gewinne im inventar nicht, das bringt rein gar nichts :eek:
..hätt ja sein können das inventar inhalt evtl auswirkungen haben könnte. dem ist aber nicht so!
 

abissi del mare

Weltenbaum
Da es diese Woche nun die 6.te Woche ist, müsste ja bald die Ankündigung kommen, welche Artefakte als nächstes im Turm kommen.
Chronologisch wie bisher wären dies dann Phönix-Artefakte. Bleibt nur die Frage, für welchen Phönix - 3erKombi oder Kakadu oder Eisfeuer?

@TischFlasche : Nicht mein Humor... Selbstverständlich wird geschreddert, was man nicht braucht, wenn man die Fragmente braucht.
@ElfischeSusi : "ganz neidisch guck". Die hätte ich auch gerne anstelle der vielen Teleporter.
 

Lord Maz

Samen des Weltenbaums
Bleibt nur die Frage, für welchen Phönix
Für mich bleibt eher die Frage, ob es Umwandlungsrezepte in der Aka geben wird, damit man daraus alte Phönixartefakte machen kann... Ich kann mir vorstellen, dass sich ein nicht unerheblicher Teil der Spieler sehr darüber freuen würde (pro gewonnenem Eisfeuer-Artefakt wären das nämlich 450Dias, falls man einen alten Phönix noch aufstellen will).