• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Feedback Feedback zu der neuen Gastrasse: Die Amuni

DeletedUser738

Tja, bin heute genau auf den Tag nun 3 Jahre dabei ........ und denke die Zeit zum Abschied naht bald .........

Wie "Haro" schon schrieb ........ 457er Grenze wird nicht erhöht, nur 1 Forschungserweiterung.

Da geht nicht mehr viel, außer Abriss von vielen alten Gebäuden.

Sorry, aber das macht nicht viel Spaß und wird noch mehr Spieler vertreiben !
 

Indianaking

Schüler von Fafnir
hmmmm.... ich kenne auch einige Spieler die sich grad ne Auszeit/Überlegenspause nehmen..... der Tenor ist da so ziemlich gleich .... zB. " das exzessive Wachstum von Gastrassengedöns" - " das nicht Weiterwachsen der Fläche" - "die Verteuerung von Turnieren durch die nicht-optionalen Truppenforschungen " - " der (in)direkte Druck Dias einzusetzen anstatt mit guter Taktik und Spielwissen voranzukommen"..... usw.

Es wäre wirklich enorm schade wenn weitere aktive, große Spieler letztendlich das Handtuch werfen weil ihnen der Sinn des Spiels und der Spaß dadurch abhanden kommen :(.
 

Gelöschtes Mitglied 14371

Es wäre wirklich enorm schade wenn weitere aktive, große Spieler letztendlich das Handtuch werfen weil ihnen der Sinn des Spiels und der Spaß dadurch abhanden kommen :(.

Es werden immer mehr, auf Fely sind es in der Top 500 jetzt schon 40 Spieler plus ein paar komplett gelöschte Städte, die flüssigen werden aber wohl trotzdem die Kasse klingeln lassen und die überflüssigen bleiben auf der Strecke, das ist halt der neue Zeitgeist, nennt man auch Neoliberal :confused:
 

DeletedUser425

Naja solange keine komische Quest kommt mit, baue hundertmillionen Gebäude von irgendwas die keiner braucht, wird sich das ganze wohl auch mit etwas Zeit ausgehen. Aber man sieht.:p
 

DeletedUser679

457er-Grenze bleibt???

Hmmm,dann haben sich für mich die künftigen Gastrassen erledigt!
Hat auch was Gutes...brauche kein Mana mehr,Saatgut kann mir auch schnuppe sein1
Ach ja...und Pflicht-Truppenforschung kann ich auch abhaken!:D

Turnier funktioniert bisher auch tadellos...Platz hab ich ohne Ende...und in Güter kann ich Dagobert Duck spielen!

Also...INNO lässt die Grenze...und ich lass die Gastrassen
QUIT PRO QUO;)
 

DeletedUser143

Also...INNO lässt die Grenze...und ich lass die Gastrassen
QUIT PRO QUO;)

Dann kann man auch das ganze Spiel lassen. Für was sollte man dann noch Turniere spielen ?:rolleyes::(

Ich bin immer noch am Überlegen, ob das Weitermachen noch lohnt.

Quid mit weichem D. Quit ist englisch. Ich mache auch Fehler, aber das ist halt falsch.;)

3205, noch 288 bis zu Melios, du musst noch etwas zulegen, bis zu Tacheless ist es noch weit. Offtopic end.;)
 

DeletedUser425

Ich bin immer noch am Überlegen, ob das Weitermachen noch lohnt.
Du sagst das schon seit drei Jahre. Ich würde mal eine Entscheidung treffen weil irgendwann ist es auch nur mehr hohles Gewäsch.
Edit:
das ist halt der neue Zeitgeist, nennt man auch Neoliberal :confused:
Wenn es Neoliberal wäre, würdest du es nicht merken.
Es war bis jetzt noch nie so, dass es nicht auch ohne Dias gegangen ist.
Schon bevor die Gastrasse angefangen hat, wird herumgejammert. Keine neue Erweiterung, na und:
Turnier funktioniert bisher auch tadellos...Platz hab ich ohne Ende...und in Güter kann ich Dagobert Duck spielen!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

DeletedUser143

Du sagst das schon seit drei Jahre. Ich würde mal eine Entscheidung treffen weil irgendwann ist es auch nur mehr hohles Gewäsch.

Nein, da verwechselst du was. Seit 3 Jahren warte ich erfolglos darauf, das das Spiel so gut wird, das ich wieder bereit wäre, Geld zu investieren. Das ist was anderes.;)
Spiele ohne PvP, die nicht das Niveau von 3jährigen ansprechen, sowas mit Möhren und Feldern etc., sind eben immer noch die Ausnahme und wie man so schön sagt: Unter Blinden ist der Einäugige König.
Ernsthaft übers aufhören denke ich erst nach, seitdem ich die letzte Gastrasse durchgespielt habe und sich das Spiel immer mehr von seinen Ursprüngen entfernt. Seitdem schaue ich auch nur noch 2-3 mal die Woche beim Warten auf die neue Gastrasse rein. Auch die bisherige Bestätigung der 457er Grenze spielt dabei eine wichtige Rolle - und diese bleibt ja nun wider Erwarten auch fürs neue Kapitel bestehen.

Schon bevor die Gastrasse angefangen hat, wird herumgejammert. Keine neue Erweiterung, na und:

Tja, wenn eben eines der wichtigsten Elemente der Weiterentwicklung gestrichen wird, darf man da schon mal drüber diskutieren.
Ist doch aber für dich auch egal, zur Zeit endet ja eh fast jeder Thread hier mit einem deiner Beiträge. Egal, ob dafür, dagegen oder um was es sonst so geht.:p
 

DeletedUser425

Tja, wenn eben eines der wichtigsten Elemente der Weiterentwicklung gestrichen wird, darf man da schon mal drüber diskutieren.
Ist doch aber für dich auch egal, zur Zeit endet ja eh fast jeder Thread hier mit einem deiner Beiträge.:p
Weil ich das nicht in Ordnung finde. Und wenn ich etwas nicht in Ordnung finde, sage ich das auch, ganz einfach.
Seit 3 Jahren warte ich erfolglos darauf, das das Spiel so gut wird, das ich wieder bereit wäre, Geld zu investieren.
Erfolglos! Ja, da hast du recht. Und weil es für dich so gut ist um Geld auszugeben, heißt es nicht, dass es für andere so gut ist Geld auszugeben. Offenbar reicht es für Inno auch ohne dein Geld. Du musst auch gar kein Geld ausgeben, niemand will, dass du unbedingt Geld ausgibts.
P.s.: Diese Melios Vergleiche kannst du dir auch sparen. Das ist furchtbar lästig und da kann Melios nix dafür und ich auch nicht.
 

DeletedUser143

Und weil es für dich so gut ist um Geld auszugeben, heißt es nicht, dass es für andere so gut ist Geld auszugeben. Offenbar reicht es für Inno auch ohne dein Geld. Du musst auch gar kein Geld ausgeben, niemand will, dass du unbedingt Geld ausgibts.

Ich würde aber gerne, so wie sonst auch, für gute Qualität gutes Geld ausgeben. Ich finde es sehr schade, das Inno auf mein Geld verzichten will.:)

P.s.: Diese Melios Vergleiche kannst du dir auch sparen. Das ist furchtbar lästig und da kann Melios nix dafür und ich auch nicht.

Nix gegen Melios. Der macht hier einen guten Job. Und das Moderatoren, die jeden Thread zu beobachten haben und ggf. rein "dienstlich" was dazu schreiben müssen in der Anzahl der Beiträge mit großem Abstand ganz oben stehen, sollte eigentlich normal sein.
Jetzt verstanden, noch deutlicher darf man ja nicht.;)

Aber nun genug offtopic, mal schauen was uns übermorgen hier erwartet.
 

DeletedUser425

Jetzt verstanden, noch deutlicher darf man ja nicht.;)
Ja verstanden schon, aber nicht so wie du gerne hättest.
Moderatoren sind auch Spieler, das ist hier vielleicht etwas "komisch".
Die einzige die hier wirklich objektiv schreibt, ist Tacheless, das wird ihr aber auch nicht gedankt.
Aber nun genug offtopic, mal schauen was uns übermorgen hier erwartet.
Ja es ist off-Topic, leider, aber sonst wird das immer alles verdreht und durcheinander gebracht.
 

DeletedUser16757

Was nützt die Erweiterung auf 60x60 Erweiterungen, wenn die 457er Grenze nicht erhöht wird und nur eine Forschungserweiterung dazu kommt?
Hätte man sich sparen können.
Stimmt:cool: Einstmals gab es das Aufbau-Spiel Elvenar:rolleyes:-Schöne Zeiten, aber lange vorbei:oops: Was spielen wir jetzt?
PvP mit Stadtvernichtung gibt es hier nicht-Dafür müssen wir unsere Städte selber regelmäßig "Plattmachen" wenn wieder mal eine neue Feind(Gast) Rasse kommt:confused:. Aber warum ich für "Gäste" meine Stadt (teilweise) vernichten muss, erschließt sich mir nicht.
Aufbau, Spass und Spielfreude sehen aber anders aus.
Und sonst? Alles wie bei jeder anderen Gastrasse auch: Halbe Stadt abreißen, Gast-Gebäude bauen, ein paar Wochen Produzieren, Gast-Gebäude abreißen, halbe Stadt wieder aufbauen-Warten.
Schade das es bei Inno keine neuen Ideen gibt und nur das "Alte im neuen Gewand" immer wieder Aufgewärmt wird, wirklich Schade:(
 

Elrondriel

Meister der Magie
- - - - - - - - - - - - 8< schnipp - - - - - - - - - - - 8< schnapp - - - - - - - - - - - - - -

So, ich finde die neuen Gäste eigentlich Klasse, auch wenn sie erst mal Ärger zu machen scheinen ... spätestens mit dem nächsten Kapitel naht das Happy-End ...

Die neuen Spielelement Prestige und Verbindung zwischen den Siedlungsproduktionen und Wohnhäusern / Werkstätten bringen mal etwas Neues und hoffentlich auch Auflockerung in so mache Monokultur-Städte.

Was den Platzbedarf angeht, so gibt es meiner Rechnung nach gesamt 6 neue Erweiterungen: 1x Forschung, 1x Provinz durch die Anhebung der Kistenanforderung schon zum Start und 4x Provinz bis zur theoretische Kiste im nächsten Kapitel. Die Siedlungsgebäude insgesamt brauchen ca. 1 Erweiterung mehr als bei den Elementaren. Für Normalspieler sollte der Rest zum Wachsen der Stadt ausreichen (bei mir passt es mehr als bequem).

Insofern ... für die nächsten Monate erst mal wieder was zu tun zwischen den Events ... :D
 

Tacheless

Community Manager
Elvenar Team
Das man sich darüber ärgert, dass das Limit der Provinzerweiterungen nicht erhöht, ist verständlich auf eine Art. Wir leiten euren Ärger darüber auch an unsere Entwickler weiter.

Es ist so, dass die Grenze für Provinzerweiterungen von Anfang an fest stand. Diese wird auch mit Sicherheit nicht ins endlose erweitert werden, sollte sie überhaupt erweitert werden (hierzu gibt es derzeit keine Infos). Warum? Weil es eben auch möglich ist, Erweiterungen zu kaufen und ja, diese Funktion soll auch genutzt werden. Wobei es hier jedem selbst überlassen ist, ob überhaupt und wenn ja, wieviele Erweiterungen man kaufen möchte. Und ja, wie überall, hat ein Spieler, der hin und wieder ein wenig Diamanten kauft, natürlich einen Vorteil, hier bei Elvenar jedoch lediglich im Platz und bei der Zeitersparnis.

Das hier bei Elvenar nicht unendlich viel Platz zur Verfügung gestellt wird, stellt ja eine der Herausforderungen des Spiels dar. Jeder Spieler soll/kann/darf für sich selbst entscheiden, wie er seine Stadt aufbaut - ob nach praktischem, ästhetischen, effektivem Aspekt. Gäbe es nun unendlich viel Platz, dann wäre dies alles keine Herausforderung mehr - man hätte Münzen, Güter, Vorräte, Gastrassengüter, Truppen,...immer in solchen Massen, so dass die Balance einfach nicht mehr stimmen würde und sich die Spieler sehr schnell langweilen würden.
Elvenar ist nicht nur ein reines Aufbauspiel, sondern es gehört auch ein wenig Strategie mit rein.
 

Morgana19

Starke Birke
Dass die 457er Grenze nicht erhöht wird, finde ich auch ärgerlich, zumal es die letzte neue Reihe an Erweiterungen gibt, welche man sich nicht mal zum Teil erspielen kann.

Zu Tacheless: Dass man einige Erweiterungen auch mit Dias kaufen soll, ist ja völlig in Ordnung, hab ich auch gemacht in der Vergangenheit. Mittlerweile kostet aber eine Erweiterung über 9000 Dias und das ist gelinde gesagt einfach Wucher. Ich hab jetzt noch eine Erweiterung übrig und eine kann man erforschen, die restlichen Erweiterungen kann man sich nicht holen ohne Dias.

Wenn es von Inno schon so gewollt ist, dass die Grösse der Stadt ein Limit haben soll, dann wäre es auch wünschenswert, dass die Gebäudeausbauten nicht auch noch ständig grösser werden. Es ist ja kein Wunder, dass einem der Platz ausgeht, wenn alles wieder grösser wird. Die Kaserne braucht mehr Platz, die Werkstatt braucht mehr Platz und auch die Gut 2 Manus werden alle grösser. Zusätzlich kommen 2 neue Wunder, welche man sich gerne in die Stadt stellen möchte.

Hinzu kommen die vielen Events und Abenteuer, die mittlerweile ständig laufen, von da her kommen auch noch die ganzen Eventgebäude, von denen man vielleicht auch gerne mal das eine oder andere behalten möchte. Das alles kann man sich irgendwann nirgends mehr hinstellen, da man einfach eine gewisse Anzahl Manus braucht, damit man im Turnier überhaupt weiterkommt als nur über 3 Runden.... Der Güterverbrauch da ist leider gigantisch.

Ich hätte mir gewünscht, dass man sich wenigstens 2 Erweiterungen über den Kundschafter erspielen kann.....
 
Oben