• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Feedback Feedback zum Event "Der Phönixkult"

trixi7

Blühendes Blatt
danke für die info. habe ich drauf geschaut (auf den spoiler, war mein erster gedanke) aber ich frage mich halt, was da der anreiz sein soll. deshalb habe ich noch mal nachgefragt, weil ich es nicht glauben wollte, dass ein gewinn nicht wirklich was bringt (für mich, in meiner situation).
 

Ivylie

Pflänzchen
@Teufel0815

Ja, schon. Du als erfahrener Spieler bist aber heute schon fertig. Das Event läuft jedoch noch weitere 19 Tage. Auch ein Neuling kann noch ein bisschen weiterkommen. Mein erstes Event damals war das von Halloween. Und das lief sogar schon, als ich Anfang November anfing, zu spielen. Da geht es anfangs gar nicht drum, alle Quests durchspielen zu können, sondern bis zum Ende des Events so weit gekommen zu sein, wie es eben möglich war. Ein paar Gewinne gab es noch dazu, die Münzen und Werkzeug abwerfen - Das war ein schöner Nebeneffekt. :)

Die Belohnungen der Eventquests mit Taler und Werkzeugen sind nämlich für Spielanfänger bei denen Taler und Werkzeuge noch im Mangel sind, im wahrsten Sinne des Wortes Gold Wert
stimmt :)

Beim jetzigen Event bin ich, Dank Spoiler, bei Nr. 57... und um ehrlich zu sein, wollte ich es auch gar nicht so arg viel schneller haben. Je länger ich brauche, desto mehr Tage habe ich mit mehreren Quests, da hab ich länger was davon ;)
Natürlich ist es besser, weiter zu sein, wenn man die Essenzen für etwas bestimmtes spart - schon allein, weil man mehr davon gesammelt und somit mehr Chancen hat ;)
 

Scylthe

Schwimmt im Sumpf
Mein erstes Event damals war das von Halloween. Und das lief sogar schon, als ich Anfang November anfing, zu spielen. Da geht es anfangs gar nicht drum, alle Quests durchspielen zu können, sondern bis zum Ende des Events so weit gekommen zu sein, wie es eben möglich war. Ein paar Gewinne gab es noch dazu, die Münzen und Werkzeug abwerfen - Das war ein schöner Nebeneffekt.
Wenn du von Questbelohnung schreibst, dann kann stimmen. Wenn du aber von Gebäude schreibst ,die Münzen und Vorräte abwerfen ,da muss ich leider enttäuschen ,das war nicht der Fall ;)
 

Lady66

Experte der Demographie
da kann man sich den Mund flusig reden und gute Vorschläge machen und dennoch muss man wieder Unmengen an WP kaufen, es reicht echt langsam

es sind so viele richtig gute Vorschläge gemacht worden, nur scheint da kein Interesse zu sein davon was gegen diese WP kauf Quest was einzutauschen?
 

Thenduil

Riesenschecke
Seht Ihr andere Preise als ich?
Also ich finde die ganzen Münzsegen z.B. eher lästig, falls ich sie nicht gerade brauche, um 14 WP zu kaufen. Wer als Kleiner Münzen und Vorräte braucht, rödelt eben Schleifenquests. Dadurch ist das Lager doch 1-fix-3 wieder gefüllt.
Dass die Segen momentan dafür draufgehen, Quests in einem Event zu erfüllen, dem man sie erst verdankt, finde ich ziemlich schräg. Andererseits verstopfen sie dann wenigstens nicht das Inventar. Wirklich interessant sind doch eigentlich nur die Booster und die Essenzen, oder?

Was die Gebäude betrifft: In einigen wenigen Ausnahmefällen sind manche Gebäude wirklich nützlich, wenn auch nur vorübergehend - aber immerhinque! Das unscheinbare Haus bringt Menschen in Kapitel 3 tatsächlich ein Häppchen Plus an Ku und eine Handvoll BV obendrein, die sie auf reguläre Weise nicht bekämen. Dafür braucht dieses hauptsächlich Kultur stiftende Gebäude aber Straßenanschluss, weil es nebenher Münzen abwirft. Also so ganz dolle gelungen finde ich das jetzt nicht, zumal das Haus gleich wieder verschwindet, sobald der Forschungsbaum bessere Kultur hergibt. (Sammler und Schönfinder jetzt mal außen vor, versteht sich.)
Und über das Set für Spieler bis Kapitel 8 müssen wir wirklich nicht noch einmal reden, oder? Dass das für Kleine angesichts seines Platzbedarfs kein Grund zur Freude ist, verrät doch eigentlich schon der Blick auf die Werte der HP 2 und 3. (Wieder: Ästheten und Sammler außen vor.)
 

Lady66

Experte der Demographie
da ich für Provinzen zu viele Güter zahlen muss, muss ich auch da WP kaufen, da hätte man auch alternativ andere aufgaben machen können, es ist ja nu bekannt das einige sehr weit sind und das so nicht ohne weiteres machbar ist

ich habe noch nie außerhalb des Events WP gekauft, werde aber in jedem Event dazu gezwungen, das erhöht die kosten um ein vielfaches

bei mir kommen mal locker 50-60 WP zusammen, grob überschlagen
 

tangora

Kluger Baumeister
Guggug @tangora


wie soll ich nur einen Neueinsteiger (Anfänger) bezeichnen,damit du (und evtl. einige andere) mich verstehst?

DU gehörst sicherlich nicht zu der gemeinten Spezie!


Nur weil du in einer neuen Welt begonnen hast,zähle ich dich nicht zu einem Neueinsteiger oder gar Anfänger!!! Denn deine Erfahrung aus Arendyll ermöglicht es dir,dein Wissen derart umzusetzen,dass du auch in einer neuen Welt von Beginn an am Erfolg eines solchen Events partizipieren kannst!


Jemandem,der nicht über vergleichbares Wissen verfügt,dürfte dies ungleich schwieriger möglich sein!

LG

des Teufelchen

Liebes @Teufel0815 - chen, guck du mal hier in meinem Post:

Natürlich habe ich genug Erfahrung, ein absoluter Neuling tut sich schwerer, hat aber ja auch ausreichend Zeit.
Nämlich tut sich ein echter Neuspieler schwer. Aber die müssen auch nicht am zweiten Tag bei Quest 19 sein. Wir "Großen", die die Events in ein paar Tagen durchspielen, vergessen gerne, das es insgesamt 24 Tage geht. Also ist hier einiges machbar. Natürlich nicht vollständig, aber das muss auch nicht.

Ich weiß nicht mehr genau, wie viele der Quests ich damals - als echte Neueinsteigerin - spielen konnte, aber ich weiß, das ich mir einen Tagespreis erspielen konnte - und mich da riesig drüber gefreut hatte. Gerade weil ich jetzt noch mal bei Null starte, sehe ich, das man erst einmal alle Hände voll damit zu tun hat, sich ein Grundgerüst aufzubauen. Wenn man dann nebenbei noch ein paar Quests erfüllen kann und dann noch Taler und Werkzeuge erhält (mit Schleife ist am Anfang noch nicht wirklich viel zu machen, da reicht die Produktion noch nicht für) und vielleicht am Schluss noch einen Tagespreis bekommt - ja Holdriho - da kann man sich dann doch dran freuen.
 

Daruk

Sidhe's Dankbarkeit
Wenn ich mich nicht verzählt habe, MUSS man insgesamt 27 WP kaufen. Sehe ich jetzt nocht nicht als "Unmenge". Da das ja schon lange in den Events bekannt ist, kann man sich auch darauf einstellen und eben ausserhalb von Events nichts kaufen.
Sind genau 27 zu viel. Unsinn wird nicht besser, nur weil er bekannt ist.
WP kaufen wenn man keine braucht, und damit einen nicht resetbaren Zäher hochzutreiben ist und bleibt für mich nun mal Unsinn.
Vieles wurde schon verbessert bei den Quests, nur der WP-Kauf muss für Inno irgendwie wichtig sein.:rolleyes:
 

tangora

Kluger Baumeister
Sind genau 27 zu viel. Unsinn wird nicht besser, nur weil er bekannt ist.

WP kaufen wenn man keine braucht, und damit einen nicht resetbaren Zäher hochzutreiben ist und bleibt für mich nun mal Unsinn.

Vieles wurde schon verbessert bei den Quests, nur der WP-Kauf muss für Inno irgendwie wichtig sein.

Also ich kann die Angst vor dem Zähler, der in die Höhe geht, immer noch nicht nachvollziehen. Ich kaufe schon immer wp´s und seit es die App gibt täglich 5 wp´s, mein Zähler ist irgendwo über eine Millionen - ich kaufe aber immer noch täglich 5 wp´s mit meinem Überschuss: weil nämlich auch der Überschuss wächst!!

Und ich denke, genau das ist auch der Grund, weshalb die Kauf-Quests drin sind. Ich stelle mir gerade vor, man kauft nie wp´s und ist dann z.B. bei den Halblingen und fängt mit 500 Taler pro wp an. Bei einem Lager von 17 Millionen und einem täglichen Überschuss von 4 Millionen ohne NBH , mit NBH sind es 9 Millionen- uiuiui ich könnte alle meine Wunder auf einmal ausbauen.
 

Teufel0815

Schüler der Zwerge
Liebes @Teufel0815 - chen, guck du mal hier in meinem Post:



Nämlich tut sich ein echter Neuspieler schwer. Aber die müssen auch nicht am zweiten Tag bei Quest 19 sein. Wir "Großen", die die Events in ein paar Tagen durchspielen, vergessen gerne, das es insgesamt 24 Tage geht. Also ist hier einiges machbar. Natürlich nicht vollständig, aber das muss auch nicht.

Ich weiß nicht mehr genau, wie viele der Quests ich damals - als echte Neueinsteigerin - spielen konnte, aber ich weiß, das ich mir einen Tagespreis erspielen konnte - und mich da riesig drüber gefreut hatte. Gerade weil ich jetzt noch mal bei Null starte, sehe ich, das man erst einmal alle Hände voll damit zu tun hat, sich ein Grundgerüst aufzubauen. Wenn man dann nebenbei noch ein paar Quests erfüllen kann und dann noch Taler und Werkzeuge erhält (mit Schleife ist am Anfang noch nicht wirklich viel zu machen, da reicht die Produktion noch nicht für) und vielleicht am Schluss noch einen Tagespreis bekommt - ja Holdriho - da kann man sich dann doch dran freuen.
Genau das ist es ja,was ich meine! Freilich muss kein Neueinsteiger an Tag 10 mit dem Event fertig sein!
Aber ich (für mich ganz alleine) würde mich freuen,dass die wirklichen Anfänger bei Elvenar eben auch die Chance bekommen IHR erstes Event zu Ende spielen zu dürfen! Mit all seinen Annehmlichkeiten!
Asche auf mein Haupt,wenn ich nun vehement für das Wohl der Elvenar-Neueinsteiger eintrete!:)
Aber sind nicht gerade diese Spieler prädestiniert dafür,Elvenar ein langfristiges Dasein zu garantieren?
Mir nutzen die vielen Neuanmeldungen nichts,wenn diese nach ein paar Tagen Elvenar wieder verlassen,mangels (aus ihrer Sicht) Erfolgsaussichten!
Was spricht also dagegen,wenn man aus INNO-Sicht sagt...gönnt ihnen einen anfänglichen Erfolg!!!???
Kapitelbezogen relativiert sich ihr anfänglicher Erfolg eh wieder recht schnell! Also...so what???

Ich bleibe dabei...gebt den KLEINEN eine Chance mit Aktivität etwas zu erreichen! Elvenar wird´s nicht schaden! ;)
 

tina51

Starke Birke
Hallo , ich weiß nicht ob es schon gefragt wurde oder ob ich es nur überlesen habe aber..
Was ist wenn ich die 86 Reihenaufgaben erledigt habe die Im Spoiler stehen ? kommen da noch weitere oder hab ich dann keine Möglichkeit mehr um an die Steine zu kommen ?
LG Beastmode
@Beastmode9 , wenn du frühzeitig fertig wirst und noch weiter Essenzen sammeln möchtest empfehle ich dir folgendes:
Du schließt Nr. 86 NICHT ab, somit bleibt der Questgeber für die Tagesaufgaben erhalten. Du bekommst dadurch täglich 35 Essenzen, und sammelst natürlich auch die Teile die vom Himmel fallen brav weiter :D
Somit bekommst du immerhin noch wesentlich mehr Essenzen als mit abgeschlossener Quest. Und wenn die Zeit dann fast abgelaufen ist, oder wenn du meinst es ist nun genug, dann schließt du die oberere Reihenaufgabe endgültig ab. :cool:
 

Daruk

Sidhe's Dankbarkeit
Du schließt Nr. 86 NICHT ab, somit bleibt der Questgeber für die Tagesaufgaben erhalten.
Der Questgeber für die Tagesaufgaben bleibt immer erhalten, egal ob die normalen Aufgaben erledigt sind oder nicht.

Und ich denke, genau das ist auch der Grund, weshalb die Kauf-Quests drin sind. Ich stelle mir gerade vor, man kauft nie wp´s und ist dann z.B. bei den Halblingen und fängt mit 500 Taler pro wp an. Bei einem Lager von 17 Millionen und einem täglichen Überschuss von 4 Millionen ohne NBH , mit NBH sind es 9 Millionen- uiuiui ich könnte alle meine Wunder auf einmal ausbauen.
Mit den ca. 250 WP die du für die ersten 17 Mio kaufen kannst oder mit den anfangs 70-80 täglich, die du danach für die 9 Mio kaufen kannst ?
Du scheinst nicht viele Wunder zu besitzen und dazu auf sehr kleinen Stufen.;)

Fängst du bei 500 Goldmünzen an und gibt's dann jeden Tag die gesamten Einnahmen für WP aus, bekommt du schon in der 2.Woche weniger WP als im Turnier mit Kiste 10 (Einzel- + Gemeinschaftsbelohnung).
Sieht also nur billig aus, ist es aber nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

franjo55

Erforscher von Wundern
@Dariana1975 , dies ist richtig und soll ja auch so bleiben. Was ich meine beruht ja einizig und alleine darauf, dass ich hier im Forum die Einträge zum jeweiligen laufenden GA/Event komplett verfolge.
Dabei kann man eingendlich nicht übersehen, dass von fats allen weit fortgeschriettenen SpielerInnen immer wieder die Aussagen, kommt, dass die zu gewinnenden Gebäude für sie keinen oder nur einen sehr geringen Gewinn bringen.
Natürlich kann jede(r) für sich sagen, dass ihr(m) die egal ist, weil er/se die Abwechlung durch das GA/Event einfach gut findet.
Ich kann aber ebenso die SpielerInnen verstehen, die sagen, dass sie für den zusätzlichen Aufwand auch wirklich einen Gewinn haben wollen, der für sie wirklich nützlich ist.
Bei diesen Event finde ich, wie ich auch zuvor schon gesagt habe, den geforderten Aufwand im Verhältnis zu den Preisen durchaus in Ordnung.
Ich habe aber auch schon gesagt, dass ich diese Preise eigendlich auch nur deshalb wirklich gebrauchen kann, weil ich gerade in das Waldelfenkapitell gewechselt bin und noch keine Gebäude aus diesen Kapitell (nur den Altar vom Valentinsevent) habe.
Für dich noch als kleine Erklärung: Im Waldelfenkapittel steigen die Gebäudeatribute um schätzungsweise 70% an. Diese braucht man aber auch. Der Ausbau der Marmormanu kostet mir bei jeder Manu alleine 1110 BV.
Was ich damit sagen will ist, dass die Preise für mich gut sind, weil ich einfach noch keine Gebäude mit den Waldelfenatributen habe, nicht weil die Gebäude wirklich gut sind. In meiner Situation muß ich zunächst einfach alles nehemen, was mit diesen Atributen ausgestattet ist.
Ich weiß aber auch, dass es für jeden SpielerIn, die bereits genug Gebäude aus diesen Kapitelln haben eben keine wirklich guten Gebäude sind. Es kommt nicht von ungefähr, dass hier allgemein von 2 Tagespreisgebäuden geredet wird, die als Brauchbar bezeichnet werden. Ich denke aber, dass auch die Fortgeschrietenen SpielerInnen auch mal eine Hauptpreis haben sollten, der diese Bezeichnung auch für ihren Spielstnd verdient, eben ein Hauptpreis.
Dies muß dann aber natürlch auch in den Quests eingebaut werden. Einen solchen Hauptpreis, der also z. B. einen DEUTLICH höheren Mana oder Samenaustoß hat, als die normalen Forschungsebäude, sollte aber auch eine entsprechende Anforderung haben.
Dies heißt, das eine Questreihe besteht, die man dann eben nicht locker in 10 Tagen spielen kann, für die man aber 24 Tage zeit hat. So eine Questreihe hat ein solches Gebäude einfach nicht verdient.
Aber genauso richtig ist doch, dass die weit fortgeschrittenen SpielerInnen auch mal Gewinne bekommen sollten, die Ihren Spielstand gerecht werden. Es sollten also auch mal Hauptpreise, oder zumindest in den großen Events der 3. Hauptpreis, so ausgelegt werden, dass sie diesen Spielern gerecht werden.
Ich habe nicht davon geredet, irgendwelche Quest nicht mehr Kapitellbezogen zu stellen.
Dies sollte so bleiben. Ich würde eigendlich auch nicht sagen, mann soll am Anfang die Quest schon so verschärfen, dass die kleinen und unerfahrenen SpielerInnen nicht mal den 1. Hauptpreis schaffen können. Dies sollte möglich sein, auch ihne eine Questliste zu haben. Aber im weiteren Verlauf kann ich die Questliste doch immer mehr verschärfen. Wenn jetzt bei Quest 61 steht 3 x 48h Bonusgut ein, dann kann ich doch dort auch schon 6 x 48h Bonusgut 1 fordern. Es sollte schon so ausgelegt sein, dass jeder spieler noch die Möglichkeit hat den 3. Hauptpreis zu erreichen. Und solange keine wirklich anderen Questarten gibt, ist es dabei auch vollkommen ok, wenn der 3. Hauptpreis nur zu schaffen ist, wenn man eine bestimmte Anzahl an lvl 1 Manus/Werkstätten, selbst bei optimaler Planung benötigt. Dies meine ich mit Erschweren, um wirklich gute Gebäude zu bekommen.
Dies muß auch nicht jedes mal so sein. Aber bei 2 der 4 großen Events würde ich dies schon sehr befürworten.
 

barina

Kluger Baumeister
ich spiel das hier, weil ich spass dabei habe. irgendwelche rechengeschichten sind für mich höchstens im turnier interessant und da schneide ich noch nicht mal gut ab.
dieses event spiele ich mit einem fragezeichen soll ich echt noch?...eigentlich ist es für nix gut..für mich;)
 

tangora

Kluger Baumeister
Mit den ca. 250 WP die du für die ersten 17 Mio kaufen kannst oder mit den anfangs 70-80 täglich, die du danach für die 9 Mio kaufen kannst ?
Du scheinst nicht viele Wunder zu besitzen und dazu auf sehr kleinen Stufen.

Fängst du bei 500 Goldmünzen an und gibt's dann jeden Tag die gesamten Einnahmen für WP aus, bekommt du schon in der 2.Woche weniger WP als im Turnier mit Kiste 10 (Einzel- + Gemeinschaftsbelohnung).
Sieht also nur billig aus, ist es aber nicht.

Na gut, so genau hatte ich das ja nu nicht ausgerechnet :rolleyes:. Aber das ist eigentlich ein Grund mehr sich zu fragen, warum so über die Kaufe-wp-Quests so geschimpft wird.


Genau das ist es ja,was ich meine! Freilich muss kein Neueinsteiger an Tag 10 mit dem Event fertig sein!
Aber ich (für mich ganz alleine) würde mich freuen,dass die wirklichen Anfänger bei Elvenar eben auch die Chance bekommen IHR erstes Event zu Ende spielen zu dürfen! Mit all seinen Annehmlichkeiten!
Asche auf mein Haupt,wenn ich nun vehement für das Wohl der Elvenar-Neueinsteiger eintrete!

Aber sind nicht gerade diese Spieler prädestiniert dafür,Elvenar ein langfristiges Dasein zu garantieren?
Mir nutzen die vielen Neuanmeldungen nichts,wenn diese nach ein paar Tagen Elvenar wieder verlassen,mangels (aus ihrer Sicht) Erfolgsaussichten!
Was spricht also dagegen,wenn man aus INNO-Sicht sagt...gönnt ihnen einen anfänglichen Erfolg!!!???
Kapitelbezogen relativiert sich ihr anfänglicher Erfolg eh wieder recht schnell! Also...so what???

Ich bleibe dabei...gebt den KLEINEN eine Chance mit Aktivität etwas zu erreichen! Elvenar wird´s nicht schaden!
.


@Teufel0815 ich sehe es auch so, ein Hoch auf die (echten) Neuanfänger - da sind wir uns ja einig.

Aber auch Neuanfänger können dieses Event spielen, wenn sie wollen müssten sie es auch zu Ende spielen können. Die kapitelbezogenen Aufgaben sind so klein gehalten (Kapitel 1 muss ich zum Beispiel 5 !! Gut 2 erwirtschaften), das es normal kein Problem darstellt, wenn man nicht gerade in einer Welt anfängt, in der alle Neu sind und Gut 2 Mangelware ist. Aber das ist ja eine Ausnahmesituation, beim nächsten Event hat sich dieses Problem garantiert wieder erübrigt.

Alle anderen Aufgaben lassen sich bei entsprechendem Zeiteinsatz lösen, würde ich jetzt mal behauten, vllt sogar besser wie bei mittleren oder fortgeschrittenen Spielern. Und das ist der Punkt, mit viel Zeitsatz und gutem Willen. So wie auch bei allen anderen Spielern.

Ich kenne Browserspiele, bei denen sind Spielanfänger gänzlich von Events ausgeschlossen, da finde ich den Weg, den INNO wählt schon recht gut. Er setzt voraus, das man sich frühzeitig einer Gilde anschließt, natürlich. Aber das ist bei allen Events so, will ich es spielen, muss ich bestimmte Konsequenzen in meiner Spielweise dafür in Kauf nehmen (Provinzen stehen lassen, Platz für kleine Manufakturen u.v.m.). Da ist dann eher die Kritik angebracht, das dieses Spiel immer mehr und mehr vom Einzelplayer zum Gildenspiel wird. Aber diese Diskussion gehört hier meiner Meinung nach nicht unbedingt im Feedback-Thread hin.

Edit: Ich ergänze nochmal, damit sich das jetzt hier nicht wie ein Widerspruch zu meinen vorherigen Aussagen liest: meiner Meinung nach ist es nicht zwingend, das ein (echter) Neuanfänger das Event bis zum Ende spielt um ein Erfolgserlebnis zu haben, auch wenn ich es natürlich jedem Wünsche. Das erfüllen einiger Quests mit Belohnungen dabei kann nämlich auch für Neuspieler bereits wirklich schön sein, es muss nicht immer alles sein, wenn ich wo neu anfange. Aber mit viel Einsatz ist es Möglich. Und dass wollte ich jetzt hier nur noch mal sagen :)
 
Zuletzt bearbeitet:

mike 0348

Pflänzchen
kann ich die kaserne abbauen, wenn ich nur mehr mit trainingslager und söldnern spielen will? ich bitte um ehrliche antwort, ich möchte nicht die kaserne abreißen und dann wieder neu aufbauen müssen