• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Feedback Feedback zum Event: Ein Tor in die Vergangenheit (Für Fragen bitte extra Thread nutzen!)

Sir Backblech

Kluger Baumeister
ok, ihr kennt meine einstellung, ich mag minispiele in spielen nicht, aber was soll ich sagen, dieses mal find ich´s irgenwie interessant. obs was bringt werd ich am ende sehen. aber ich mach mit.
dieses halloween-nebel-gestochere irritiert mich vollständig weshalb ich es vollständig boykotiere, aber dieses kombinieren macht tatsächlich irgendwie spass. von mir dafür also ein pluseins
 

Denni

Kluger Baumeister
Bei der Zitadelle bin ich mir noch nicht sicher.
OK, hab mich entschieden.
In der kasernenfreien Handelsstadt werde ich das Set stellen.
Dort hab ich genügend Platz, (bzw. kann (mehr als) genug Platz schaffen).
Güter, Saat, Orks, Truppen für's GA und so.
Dort, bei der speziellen Spielweise, macht es Sinn und wird nützlich sein.

Bestärkt mich in meinem positiven Feedback.

Im Main, dort überwiegend Kampf, werde ich den Zwergen dieses Denkmal wohl nicht errichten.

LG, D
 
Zuletzt bearbeitet:

achilles7453

Blühendes Blatt
Die neue Spielmechanik bringt tatsächlich etwas Spaß.
Was sich durchzieht bei Elvenar, das sind die miesen Preise! Das Set kannst vergessen, die Tagespreise auch. Das passt wieder zu Aka und Turm!
So wird leider der Spaß wieder verdorben.
 

Dominus00

Ehem. Teammitglied
Ich bin da komplett bei dir, @Denni. In meiner Handelsstadt ist das Set eine wundervolle Ergänzung.
In meinen anderen beiden Städten wird es wohl eher keine Rolle spielen.
 

OMcErnie

Nachkommen Hoher Wesen
Was mir gerade aufgefallen ist, ist dass die Event-Währung pro erfüllte Aufgabe reduziert wurde.
Anfänglich dachte ich noch, dass die Event-Währung pro erledigte Aufgabe erhöht wurde, da es für die erste Aufgabe bereits 20 EW gab (Beta waren es nur 10 EW für die erste Aufgabe), aber heute fiel mir dann auf, dass im Gegensatz zu Beta für die heutige episodische Aufgabe nur noch 30+1 (für gefütterten Asche-Phoenix) EW gibt, statt wie auf Beta 41+1 (für gefütterten Asche-Phoenix).
Sämtliche Änderungen, die für Live von Beginn des Events greifen, waren auch auf Beta nach und nach aufgespielt worden.
1659690685580.png
EW für Aufgabe 58/episodische Aufgabe für den 05.08.2022

Ich bin gespannt, wie sich diese Reduzierung/Umverteilung unterm Strich auf das Event auswirken wird.
Ähnliches hatten wir ja bereits beim letzten Event, dass die EW drastisch reduziert wurde, was für dieses Event auch berechtigt war, da es auf Beta sehr einfach war die 9 Artefakte zu erspielen.

Ansonsten sind die Aufgaben wie immer nach Schema 0815 auch wenn Münz-Sammel-Aufgaben, Güter-Produktionen und Werkzeug-Produktionen teilweise sehr stark erhöht wurden. Eine wirkliche Hürde war das aber für keine meiner 9 Live-Städten.

Das war bereits auf Beta der Fall, was vermutlich der Grund für das vergangenen Live-GA mit den Erhöhungen für Münz-Abzeichen und Armreif-Abzeichen spekulativ war.
 

Athaneia

Schüler der Zwerge
@OMcErnie - Es ist bereits seit Aufgabe 55/episodische Quest so - immer 30+1(Aschephönix). Leider habe ich in meiner kleinsten Stadt erst zu spät gemerkt, dass die richtigen Quest-Belohnungen nirgendwo zu finden sind. Mir fehlen somit die Zahlen Quest 1-54.

Eigentlich wollte ich in meinen beiden anderen Städten das Event links liegen lassen, aber ich habe in meiner Hauptstadt heute mal angefangen Quests zu lösen, um festzustellen was eigentlich dabei herauskommt bis Aufgabe 54. Dort wird mit 20+1(Aschephönix) begonnen und bisher für Aufgabe 1, 20+1, Aufgabe 2-4 jeweils 21+1.
Ich mache dafür aber keine großen Anstrengungen werde es aber über die Eventzeit wohl herausfinden, was bis Aufgabe 54 an Eventwährung vergeben wurde, da mir sonst für meine Kosten/Nutzen-Analyse die Daten fehlen.
 
Zuletzt bearbeitet:

monakuki

Fili's Freude
Ich finde es bislang so "na ja“ .. nicht gut, nicht schlecht, dafür sehr zeitaufwendig ^^

Hinzu kommen die aberwitzigen Gütermengen. Ich stehe am Beginn eines langen Kapitels, zahle aber schon jetzt die Gütermengen, die ich erst in einigen Wochen Forschung halbwegs fix erwirtschaften kann?

Abgrundtief unsympathisch ist mir dieses Mal die Eventgrafik. Die Zwergennase sieht original aus, wie einem antisemitischen Plakat entnommen.
 

Rumborak

Blüte
Vielleicht sollten wir uns das System nochmal etwas genauer ansehen...
du kannst mit 4 Zwergenmünzen ein 6er Teil aus dem Becher holen für ein Rezept: "maximales Glück"
oder du ziehst permanent 1er Teile aus dem Becher... "maximales Pech"
dann musst du, um daraus ein 6er zu bauen, 64x 1er Teile kombinieren und hast dabei sagenhafte 256!! Zwergenmünzen verbraucht...

Das "System" ist auch bekannt als Exponentielles wachstum/verfall (verfall an Zwergenmünzen^^) oder umgangssprachlich auch als "Schneeballsystem"
Also kurz und gut, hier gibts kein Können, Strategie, einsatz von "Zeit-Boosern", Gütern, Truppen usw. die darüber entscheiden würden, ob du am Ende das "Set" zusammen bekommst, "Joker" ziehst um zusätzliches "Zwergenmünzen-spielgeld" zu bekommen oder ob du begehrte "Tagespreise" bekommst.
Das entscheidet ganz allein die: "Lotto-Fee"

:D:D:D
 

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
du kannst mit 4 Zwergenmünzen ein 6er Teil aus dem Becher holen für ein Rezept
...nein, kannst du nicht - 6er sind nicht in den Bechern...


dass heißt, diejenigen, die mit den quests schon fertig sind, haben einen erheblichen vorteil.

ich fordere umgehend schadensersatz. sagen wir 8472 dias. :cool:
...nein - denn das wurde schon vor dem Live-Eventstart geändert...

...hier noch ergänzend aus einem anderen Thread kopiert...
...hmmh - hab gestern so ziemlich alle meine Zwergentaler verballert und komm (mit Jokern) auf einen Durchschnitt von 9,2 (min.) bis 14,58 (max.) pro Rubin in meinen 7 Städten - das passt schon so...(wenn ich alles zusammenrechne und dann den Durchschnitt nehm, liegt der bei 12,09 - wenn ich jetzt 3300:12,5 rechne - lande ich bei 264 - also beim kompletten Set...
 
Zuletzt bearbeitet:

Rumborak

Blüte
..nein, kannst du nicht - 6er sind nicht in den Bechern...
du hast recht, es gibt maximal 5er in den Bechern: "maximales Glück" bei 8 Zwergenmünzen für ein 6er...
weiterhin "maximales Pech": für 256 Zwergenmünzen bei 1ern loot für ein 6er.
Das Problem: "Schneeballsystem" das entscheidet, was du mitnimmst oder eben nicht, ist ansonsten richtig dargestellt.
 

Lord Maz

Schüler der Zwerge
Das kannst Du überall sagen, wo es verschiedene Wahrscheinlichkeiten auf verschieden wertvolle Gewinne gibt. Theoretisch ist es möglich, immer nur Stufe 5 Items zu bekommen, praktisch passiert das aber bei keinem. Auf lange Sicht passt sich der Output immer näher an die Wahrscheinlichkeiten an.
 

Rumborak

Blüte
Wenn ich die, direkt vor der Kasse, auf meiner Augenhöhe, schön drapierten, quitsche-bunten, mit meinen lieblings-Comic- Heldinnen bedruckten, super-süßen, Bonbons nicht bekomme.... dann schrei ich den ganzen Supermarkt zusammen, dann gibts terror, das ist euch doch klar, oder? ^^ :p
 

Killy

Orkischer Söldner
du hast recht, es gibt maximal 5er in den Bechern: "maximales Glück" bei 8 Zwergenmünzen für ein 6er...
weiterhin "maximales Pech": für 256 Zwergenmünzen bei 1ern loot für ein 6er.
Das Problem: "Schneeballsystem" das entscheidet, was du mitnimmst oder eben nicht, ist ansonsten richtig dargestellt.
Es sind nur 32 1er Teile die man für ein 6er Teil benötigt, da immer 2 hoch (n-1) 1er Teile benötigt werden für ein Teil n-ter Stufe.

Die folgende Rechnung ist schlampig, aber ich habe keine Lust sie besser zu machen und es sollte gut genug zu sein meinen Punkt klarzumachen^^ :
Die Wahrscheinlichkeit 32 Mal in Folge ein 1er Teil zu ziehen beträgt 0,4^32 = 0,000000000018446744073709551616 % oder anderesherum sie ist kleiner als 1 zu 5 Billionen. Ich habe das mal just 4 fun verglichen mit der Chance im Leben vom Blitz getroffen zu werden und wenn man von einer Lebenslänge von 80 Jahren ausgeht, dann wäre es genauso wahrscheinlich in den 80 Jahren durchschnittlich 31 Mal pro TAG vom Blitz getroffen zu werden. Allerdings bezweifel ich irgendwie, dass es die Person bis zum 80igsten Lebensjahr schafft.^^
 
Oben