• Kein Schnee Fan? Schnee hier ausschalten und die Seite neu laden
  • Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Feedback Feedback zum Event "Garten der Feenkönigin"

Indianaking

Nachkommen Hoher Wesen
Anhang 24115 ansehen

Links, das Seepferdchen, die Banner, voll schön, ganz (Alt) Elvenar. Rechts ein neues Gebäude. Seit Weihnachten hat sich das Design verändert. Das neuste Evo-gebäude ist zum gruseln.

Das Auge "isst" spielt nun mal mit. Daher bleiben meine Provinzen wo sie sind, kein Event.

Das Design verändert sich leider kaum- die Gebäude im neuen event sind im Feen-Style , den manche eben überhaupt nicht mögen, mich eingeschlossen. Wenn Du alle Kapitel durch hast hat sich alles mehrfach wiederholt, nur leider das Design der Waldelfen kaum :oops:
 

Athaneia

Kompassrose
Das Design verändert sich leider kaum- die Gebäude im neuen event sind im Feen-Style , den manche eben überhaupt nicht mögen, mich eingeschlossen. Wenn Du alle Kapitel durch hast hat sich alles mehrfach wiederholt, nur leider das Design der Waldelfen kaum :oops:
....es ist einfach schade (wie ich bereits geschrieben habe), dass der schöne (alte) Elvenarstil in den Grafiken weg ist und nur noch diese braunen, teilweise mit kitschig bunt versehenen Gebäude auftauchen. Wäre das von Anfang an so gewesen, dann hätte ich wahrscheinlich nie mit Elvenar angefangen...
Frage mich ernsthaft, warum man bei den Grafiken nicht ein wenig mehr "Vielfalt" (für jeden Geschmack etwas) bringt...Elvenar hat sich anfangs dadurch von anderen "Kitschspielen" sehr, sehr lobenswert unterschieden...Die Gebäude "waren" wunderschön....
 

Feytala1986

Alvis' Stolz
....es ist einfach schade (wie ich bereits geschrieben habe), dass der schöne (alte) Elvenarstil in den Grafiken weg ist und nur noch diese braunen, teilweise mit kitschig bunt versehenen Gebäude auftauchen. Wäre das von Anfang an so gewesen, dann hätte ich wahrscheinlich nie mit Elvenar angefangen...
Frage mich ernsthaft, warum man bei den Grafiken nicht ein wenig mehr "Vielfalt" (für jeden Geschmack etwas) bringt...Elvenar hat sich anfangs dadurch von anderen "Kitschspielen" sehr, sehr lobenswert unterschieden...Die Gebäude "waren" wunderschön....

Ich gebe zu dass ich die Kariesbunten Gebäude auch nicht mag, aber ich hab mich schon lange vom nach Optik bauen verabschiedet (Ausser bei der Eule - Die MUSSTE ich haben).
 

zenka

Das Design verändert sich leider kaum- die Gebäude im neuen event sind im Feen-Style , den manche eben überhaupt nicht mögen, mich eingeschlossen. Wenn Du alle Kapitel durch hast hat sich alles mehrfach wiederholt, nur leider das Design der Waldelfen kaum :oops:

gut zu wissen, Feen-Style. einmal durchs Kapitel, ansonsten großen Bogen. Danke Indianaking.
---------

Viele Leute lieben es schöne Städte zu bauen, nehmen für ihr Hobby sogar etwas Geld in die Hand. Macht Spaß, bringt Freude....
Würde mich wirklich interessieren, welche Zielgruppe hier von Inno angesprochen werden soll?
Alle Bauchschmerzen? :eek:
event frühling1.JPG
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Wimpy

Schüler von Fafnir
Mir gefällt der Stil... und Nein das sag ich nicht nur weil ihr alle den doof findet :p
 

12aay

Kompassrose
Hab mir die Questliste angesehen und einen Teil der GA Gebäude stehen lassen.
Scheint wieder ein entspanntes Event zu werden und ich sollte wieder schnell bei den Tagespreisen sein.
Das Refugium spricht mich von den Werten nicht so wirklich an. Habe aber gerade mit den Halblingen angefangen. Mal sehen, ob ich es wegen der Saat aufstellen werde.
Bei den Tagespreisen komme auch ich nicht unbedingt ins Schwärmen. Aber etwas mit Bevölkerung und Kultur ist zum Kapitelwechsel sicher hilfreich.

=> Keine Freudensprünge, insgesamt aber ok.
 

Athaneia

Kompassrose
Leider erschließt sich auch mir nicht, warum INNO glaubt Güterproblemen dadurch entgegenzuwirken, dass man jetzt nur noch die „Bonusgüter“ in den Eventgebäuden verteilt.

(Auch wenn das hier nach OT aussieht, aber hier greift einfach eins ins andere...)
Die durch die „Eventgebäude“ innerhalb von 24 Std. produzierten Güter sind in der Regel wesentlich geringer als das, was eine Manufaktur im gleichen Zeitraum herstellt.

Das Wenige, was da hinzukommt erzeugt aus meiner Sicht keinen intensiveren Handel mit „Bonusgütern“ um NICHT-Bonusgüter zu erhalten. Es führt also nicht dazu, dass ich z.B. plötzlich extrem viel Kristall habe um viele Schriftrollen zu erhandeln (dann müsste INNO die Mengen erheblich erhöhen ;) ). Um beim Beispiel zu bleiben: Mein Kristall - mit dem ich Handel treibe - kommt zu mindestens 99,9% aus meinen Manufakturen.

Besonders gut sieht man das bei den erweckten Gütern, da erhalte ich aus verschiedenen Quellen ja auch zusätzlich „NICHT-Bonusgüter“, die aber keine echte „Einnahmequelle“ sind und sie toppen die Erträge nicht und führen damit auch nicht zu weniger Handel. Auch hier ist das, was zusätzlich kommt eben nur geringfügig. Ich bekomme zusätzlich aus Eventgebäuden die "NICHT-Bonusgüter = Obsidian, Samt, Bismut" und muss trotzdem intensiv Handel mit den "Bonusgütern" = Elfenharz, Tinte und Pilze" betreiben um benötigte Mengen zu erhalten.

Die Biblios werfen ja - wie ich lese - immer viele Schriftrollen ab. Nun, ich habe nur 2 Biblios stehen und die anderen 2 im Inventar, aber ich habe immer wieder Schriftrollenbedarf, weil ich meine Güter -egal welche - immer auf „Gleichstand“ halte. Auch hier bringen mir die ganzen Features, die Rollen abwerfen, nicht riesige Mengen, die für mich den Handel unnötig machen würden.

Egal von welcher Seite ich die Festlegung von INNO auf Bonusgüter in Eventgebäuden betrachte, ich kann die Effektivität leider nicht erkennen (falls ich den Sinn, wie von mir dargestellt, überhaupt richtig verstanden habe).
 
Zuletzt bearbeitet:

hobbitrose

Alvis' Stolz
Ich habe jetzt erst einmal die Ankündigung gelesen.

Man erkennt deutlich, dass es aus dem englischen übersetzt ist. :(
Und noch eine Anmerkung zur Ankündigung:
" Dieses Event wird die selben Mechaniken verwenden, wie das Winter Event des letzten Jahres. " Aha ...
Und welche sind das? Wäre das nicht eine kleine Ergänzung wert? Es läßt mich mit Fragezeichen zurück.
 

Athaneia

Kompassrose
Ich habe jetzt erst einmal die Ankündigung gelesen.

Man erkennt deutlich, dass es aus dem englischen übersetzt ist. :(
Und noch eine Anmerkung zur Ankündigung:
" Dieses Event wird die selben Mechaniken verwenden, wie das Winter Event des letzten Jahres. " Aha ...
Und welche sind das? Wäre das nicht eine kleine Ergänzung wert? Es läßt mich mit Fragezeichen zurück.
Du findest ALLES Wissenswerte unter: https://elvenarfan.de/events/mai-2021
 

salandrine

Blühender Händler
Ach, es wäre so schön, wenn jemand diese automatischen Übersetzer immer nochmals Korrektur lesen und in ein vernünftiges Deutsch bringen würde. auch die Kommatasetzung, Interpunktion insgesamt, ist immer sehr fragwürdig. Stört den Lesefluss und vermeidet ein Verständnis beim ersten Lesen, Häufig muss ich einen Satz in "verschiedenen Richtungen" lesen, um dann im Geiste die Kommata zu setzen und den Satz zu verstehen. Schade drum.
 

Indianaking

Nachkommen Hoher Wesen
So ein Feedback ist natürlich zielführend :rolleyes:

Vielleicht möchtest du mal genauer ausführen, was dich stört und vor allem, wie man es besser machen sollte...


Ich glaube nicht, dass ein Event dazu beitragen kann, euer Schriftrollen-Problem zu lösen...

Das ist eigentlich klar und wurde mehrfach erklärt, auch vorab im Betathread: das Evogebäude gibt den geplagten Rollenspielern wieder ihr eigenes Bonusgut, nämlich Rollen. Und ändern könnte man das mit zB Bonusgut +1 oder +2 - dann bekämen wenigstens die Rollenspieler nicht noch mehr Rollen.....
 

12aay

Kompassrose
1620041299483.png

Das Video zeigt den Einlogbonus nicht konsistent an.
@Tacheless, ist es möglich, das klarzustellen?

Danke!
 
Zuletzt bearbeitet:

Zasistra

Blühendes Blatt
Das ist eigentlich klar und wurde mehrfach erklärt, auch vorab im Betathread: das Evogebäude gibt den geplagten Rollenspielern wieder ihr eigenes Bonusgut, nämlich Rollen. Und ändern könnte man das mit zB Bonusgut +1 oder +2 - dann bekämen wenigstens die Rollenspieler nicht noch mehr Rollen.....

Was aus meiner Sicht völlig egal ist. Sollte es BG+1 oder +2 geben, bekommt halt wer anders die Rollen...und muss dann noch weniger tauschen...macht dann auch wieder weniger für die Rollenspieler...

Es spielt meiner Meinung nach überhaupt keine Rolle (Ups, Wortspiel!) was hier während eines Events als Preis verteilt wird. Dieses Problem, sofern es eins ist, wird nicht über ein Eventpreis gelöst (oder verschärft)...
 

OMcErnie

Schüler von Fafnir
Morgen endet das Event (obwohl noch über 70 Stunden Restzeit sind ->
1620108724704.png
) bzw. kommt die letzte episodische Aufgabe (Nr. 75) auf Beta und dieses Mal lohnt sich das Evo-Gebäude aus meiner Sicht als SR-Produzent trotz Bonus Saat nicht wirklich.

Ansonsten habe ich 1 Artefakte und 2 Basis-Evo-Gebäude (Grundplatte) problemlos holen können:
1620103678309.png


Das einzige positive sind die 4 Arten an Truppen-Segen, die es als TPs im Verlauf des Events gibt, aber auch nur für Spieler, die sich fürs kämpfen entschieden haben:
1620103749708.png


Die übrigen TPs obliegen jedem selbst, ob sich diese ´je Spielweise und bisherigen Ausbeuten in vorangegangenen Events lohnen könnten.
Auch hier war für mich persönlich nichts wirklich lukratives dabei.

Nachtrag:
Da ich wegen der Restlaufzeit irritiert war, habe ich nochmal genauer nachgesehen und voila, das Event hat dieses Mal 76 Aufgaben, so dass noch 2 episodische Aufgaben ausstehen ->
1620110254155.png

Da macht sich die Event-Müdigkeit und damit einhergehend die Belanglosigkeit und das Desinteresse an Events bemerkbar, dass man nicht mehr so genau hinschaut und sich an den vorherigen Events orientiert, die nach 75 Aufgaben erledigt waren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben