• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Feedback Feedback zum Event Herbstliche Sternzeichen

Jammin

Kluger Baumeister
Ja, ich bin seit ein paar Tagen dabei, noch zusätzliche Werkstätten und eine weitere T1 Manu aufzubauen ...
Ich hätte dir empfohlen das Event damit zu spielen was deine Stadt aktuell her gibt, Ich glaube nicht das man gut beraten ist kurz vor knapp noch so große Ummodellierung vorzunehmen (zu viele Ausbaustufen). Das nächste Event kann auch schon wieder ganz anders sein.
Viele aus dem Beta berichten, dass es auch mit weniger ganz gut und entspannt klappen wird.
 

Alidona

Inspirierender Mediator
Ich bin am Ende des Forschungsbaums und alle Werkstätten sind voll ausgebaut. Aber trotzdem sind es nur 8. Ich baue gerade 4 dazu, um ein wenig Spielraum für die 24h Produktionen zu haben.
So wie ich im Spoiler vom Beta-Server gesehen habe, gab es keine einzige Ausbau-Quest. Wahrscheinlich bedeutet das nur, dass deine bisherigen Ausbaustufen gewisse Anforderungen erfüllen müssen, um mitzuhalten.
 

Avenahar

Schüler der Zwerge
Ich spiele auf Beta und habe dort 8 Werkstätten von denen 3 gleich 2 Mal hintereinander mit 24h Produktionen beschäftigt wurden. Das gibt Produktionsverluste.
 

salandrine

Meister der Magie
Habt ihr alle keine Zeitbooster aus dem letzten Event? 24 Std. Werkzeuge über Nacht laufen lassen und morgens den Rest mit Boostern erledigen? So habe ich das auf der Beta gemacht. Ich habe 8 Werkstätten, 4 Bonus 1 Manus und bin damit gut zurecht gekommen. 2 Werkstätten mit Zaubern belegt und kurz geerntet immer, max. 6 Werkstätten (meistena werden sogar nur 5 x verlangt) mit 24 Std. bestückt und, wie gesagt, morgens verkürzt. Je mehr Schlüssel zum drehen ihr erhaltet, desto höher ist eben auch wieder die Ausbeute an Zeitboostern.
 

Pipistrello

Meister der Magie
Manche hier würden staunen, wie gut sich Optik UND Effizienz miteinander vereinbaren lassen.
n'Abend, Alidona! *freu*
Schade, dass ich mir Deine Stadt nicht mal angucken kann.... wäre sicher sehr inspirierend für mich. :)
Ich fürchte, die meisten sind einfach zu "punkteorientiert". Höher, schneller, weiter.... :-(
Statt einfach auch mal die Schönheiten zu sehen und die witzigen Kleinigkeiten und liebevollen Details. Neulich hab ich ner Dame einfach die Straße unterm Rock weggebaut... die stand ganz verdattert da, bevor sie verschwand... ok.... "kindischmodus aus" :)
Ganz liebe Grüße aus Felyndral
Pips

Ich finde es übrigens nicht sehr nett, dass du Tacheless dauernd in den Hintern beißt. Bist du ein Pittbull?
DAS hatte ich ja völlig überlesen!!!! ZU GUT!!! *ichlachgradtränen*
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

eveniar

Pflänzchen
mir ist schon klar, dass man mit dieser neuen änderung der questliste versucht neuen spielern mehr anreize und das gefühl zu geben, dass sie mit einsatz genausoviel erreichen, wie spieler mit größeren städten...
mit dieser änderung hat inno das problem allerdings nur verlagert und frust unter etablierten spielern geschürt, denn es wird nun viiiiele spieler geben, die bei diesem event kaum etwas erreichen, wenn sie nicht ihre stadt... und vor allem ihre spielstrategie... komplett auf den kopf stellen. und wofür? damit in ein paar wochen die questpläne oder aufgaben wieder geändert werden und man wieder alles komplett umkrempeln muss??? ich muss gestehen, dass mir das so keinen spaß bereitet.
ich bin vor kurzem bei den zauberern und drachen angekommen und müsste dadurch manufakturen der stufe 20 und werkstätten der stufe 18 benötigen. hm... okay... lassen wir mal beiseite, dass spieler bei den elementaren ebenso manufakturen der stufe 20 benötigen und das auf den ersten blick absurd erscheint... so habe ich keine einzige manufaktur, die diesen anforderungen entspricht. ich besitze auch nur drei nennenswerte werkstätten, die zwar ausreichend ausgebaut sind, aber weit werde ich damit nicht kommen... :/
es macht für mich leider auch überhaupt keinen sinn einen manufakturwald aufzustellen und unmengen an werkstätten zu bauen, weil meine ganze strategie darauf ausgebaut ist wenig manufakturen und werkstätten zu benötigen. meine zwei mittleren manufakturen produzieren ausreichend holz und ich werde bei jeder neu erkundeten provinz mit vorräten überschüttet, weil ich meinen wälzer stark ausgebaut habe. ich bevorzuge den manuellen kampf und da benötigt man nicht so viele güter. es reicht aus, damit ich innerhalb der gilde meist turnier-champion bin und oft auch in der allgemeinen rangliste unter die top 100 komme. auch den turm spiele ich mindestens bis zum ende der ersten karte... es besteht also kein gesteigerter bedarf. aber, selbst wenn ich wollte... ich habe alle mir möglichen wunder aufgestellt und gar keinen platz für viele große manufakturen und werkstätten! meine wunder kann ich auch nicht mal eben mit dem neuen zauber ins inventar zurück holen und die gebäude der gastrasse oder mana-produzierenden gebäude wieder abzureißen macht auch keinen sinn.
ich werde nicht der einzige mit dieser spielstrategie sein. ebenso wird es spieler geben, die ihre güter hauptsächlich über eventgebäude beziehen und auch nicht mal eben diverse gebäude hochziehen können. mir kommt es so vor, als ob inno das spiel verschlimmbessert. die ideen dahinter sind ganz nett, aber die umsetzung lässt stark zu wünschen übrig (beispielsweise turm, bei dem die wenigsten mitmachen können oder wollen). wenn mancher hier schreibt, dass solche änderungen besser und vor allem viel früher über die spielnachrichten angekündigt werden sollten, dann wird das lapidar abgetan ("wer informiert sein wollte, der ist es auch..."). nein, das spiel sollte auch ohne forum gut spielbar sein. gerade neue spieler sind mit dem forum auch überfordert, weil es am anfang sehr unübersichtlich erscheint.
jetzt bin ich informiert... nur nützen wird mir das auch nicht. ich bin erzmagier einer gilde unter den top 50. wahrscheinlich wird es meine gilde jetzt überraschen, aber die überlegung aufzuhören ist schon da... aber mal schauen, welche grundlegenden veränderungen in zwei wochen auf uns warten. :p vielleicht macht es dann wieder mehr spaß. ;)
 

Master James

Kluger Baumeister
und ich hab grad probeweise ein Getränk in Lvl 1 Werkstatt geprodet und es hat gezählt... im Questgeber war aber definitiv nicht das umseitig genannte blaue Informationszeichen...
 

Scylthe

Verwunschener Frosch
und ich hab grad probeweise ein Getränk in Lvl 1 Werkstatt geprodet und es hat gezählt... im Questgeber war aber definitiv nicht das umseitig genannte blaue Informationszeichen...
James ganz einfach: weil es ja einfach nur was zu Trinken haben wollen der Questgeber. Im Questbeschreibung war der Auftragsgeber nicht mal wählerisch, Getränke aus kapitelbezogenen Werkstätte zu fordern ^^
 

Semani

Nachkommen Hoher Wesen
Die Kugeln sehen mega aus.... Ob wohl auch das neue Gast-Volk so futuristisch wird? :rolleyes:

Habt alle viel Spaß und vor allem viel Glück!
 
Zuletzt bearbeitet:

Elv3n4r

Pflänzchen
Füttereffekt Panda - Stadium 10:
In der Beschreibung steht: 50 Bonusgüter pro Tierfütterung.
Was soll das heißen? Von jedem Rohstoff 50? Das wäre doch viel zu wenig.
 

Nethrandel

Starke Birke
also nur um nochmal ganz sicher zu gehn. die Stufe 1 Manu´s und Werkstätten helfen nicht mehr? Dann kann ich die gleich wieder abreißen um Platz zu sparen.
 

WilyFox

Pflänzchen
Es ist schon erstaunlich und sehr bemerkenswert, dass Inno seine Käufer von Premium-Werkstätten benachteiligt:
Da die Premium-Werkstätten effizienter sind, sind weniger erforderlich. Warum also so viele aufbauen wie Spieler ohne Dia-Einsatz? Dabei würde man ja keinen Platz sparen...
Mit diesem Event wird ein Boomerang daraus.

Ansonsten gebe ich allen Spielern recht, dass bisher eine große Anzahl von stark ausgebauten Werkstätten für Intensiv-Spieler völlig überflüssig sind.
Ich bin zügig bis an das Ende des Forschungsbaums gelangt und zwar mit nur 5 stark ausgebauten Werkstätten (und davon nicht eine Prämium).
Dies, obwohl ich ein sehr engagierter Turnierspieler bin, somit für die Einheiten-Produktion viele Vorräte brauche.
Ich stimme Jhartulion zu, bei extremer Optimierung per AW braucht man noch nicht einmal die (in diesem Thread von anderen zitierten) 5 großen Werkstätten aus diversen Kapitel-Quests.

Nur so ein Gedanke:
Sollen wir nun im Turm möglichst viele Teleportations-Zauber abholen, nur um nach den Events die überflüssigen und für GAs und Herausforderungen wegen des Platzbedarfs schädlichen großen Werkstätten wieder ins Inventar zu nehmen? Ich habe den Eindruck, dafür braucht man ziemlich viel Glück oder muss den extrem teuren Turm jede Woche durchspielen.
Wenn man seine Stadt so optimiert hat, dass man vor dem nächsten Event dann mit aus dem Inventar wieder aufgestellten großen Werkstätten in Bevölkerungsschuld gerät, also nichts weiteres mehr ausbauen kann, dann kann man auch keine Ausbau-Quests lösen.
Oh Wunder, in diesem Event gibt es (sehr vermutlich) keine Ausbau-Quests...
 
Zuletzt bearbeitet: