• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Feedback Feedback zum Event: Herbstliche Sternzeichen

monakuki

Schüler der Zwerge
.. und wenn man schon von vornherein viel zu wenige Manufakturen aufstellt .. Wenn die Diamanten natürlich zuerst für den Baumeister ausgegeben werden, weil schnelles Rangpunkte machen wichtiger ist als nachhaltiger Stadtaufbau, ist das nicht ein Problem des Events, sondern der falschen Taktik.

Du triffst schon wieder Annahmen aus der hohlen Hand heraus, an denen du dich argumentativ abarbeitest;
kannst du das nicht einmal sein lassen? ^^

Das führt nämlich zu Strohmänner abfackeln.
Lässt dich gut dastehen, ist aber viel Rauch um nichts.

Nein, der BM ist - wie bei Mona übrigens auch - noch immer im Originalzustand.
Und die Aufgabe lautet weder "Erkunde Provinzen", noch lautet das beschriebene Problem "zu wenige Provinzen".

8 Manufakturen T1 sind wohl grundsätzlich nicht zu wenig.

Der Punkt ist, dass ein Kleiner, will er das Event spielen, geradezu "genötigt" wird durch die Art der dem jeweiligen Entwicklungsstand unangepassten Questanforderungen über seine aktuellen Möglichkeiten zu gehen, um dann spätestens bei Aufgabe 30 vor ner Wand zu stehen, die nur mit Güterpimperei einer Gemeinschaft lösbar ist. Kann ja nicht Sinn der Sache sein, etliche Nebenwelten zu bespielen, um ein Diakonto aufzuladen. Ganz abgesehen davon, dass dies eben keine Sache von 5 Minuten ist.

Und .. welcher Kleine, der wirklich ein Anfänger ist, macht schon alles richtig?
 
Zuletzt bearbeitet:

ZeNSiErT

Anwärter des Eisenthrons
Du triffst schon wieder Annahmen aus der hohlen Hand^^

Das mag sein, einige sprechen hier vielleicht von "Nebenaccounts" in anderen Welten, wo sie die erspielten Diamanten in die Hauptstadt investieren und die kleine Stadt nur zum pushen der Hauptstadt aufbauen. Ist aber auch kein Fehler des Events. Andere verballern ihre Diamanten für Magische Wohngebäude, die sie dann 2 Kapitel später wieder schrotten, weil sie noch keine Baupläne haben. Auch kein Fehler des Events. Aber wenn man im Kapitel 2 Events spielen möchte und alles richtig macht, dann kann man das. Fakt.
 

schwatzwurzel

Kompassrose
Als neue Spielerin (Kapitel III) muss ich sagen, dass man doch relativ schnell ausgebremst wird. Hänge zur Zeit bei der Quest 'Sammle Zaubergegenstände'. Wenn man bei der NBH nicht gerade Glück hat, hängt man daran schon mal 2 Tage. Vielleicht hat ja noch jemand nen Tipp, was ich dabei nicht bedacht habe? (Booster habe ich zur Zeit keine)
Mit dem Ausbau der mag. Akademie steigen die Fragmente um 25 % bei jeder Stufe , wenn man Gebäude oder irgendwas schredddert .
Das hilft wenn man aufgaben für Fragmente lösen muss . ( grosse gebäude bei den Tagespreisen abgreifen , je grösser je mehr fragmente beim schreddern )
Die Bauzeiten für Zauber und Kombis sinken auch .
Ein Ausbau der mag. akademie halt ich für wichtig wenn man event erfolgreich spielen will .
Die nächsten aufgaben auf elvenarfan z.B. nachlesen und vorbereiten . Zauber und Kombis lassen sich vorproduzieren was viel zeit spart .
Zeit kosten die Güteraufgaben schon genug .
viel spass in ceravyn
 

Dominus00

Forum Moderator
Elvenar Team
Questreihe - Winterzauber 2018
1. Erwirtschafte paar Gold/Münzen
2. Erwirtschafte paar Vorräte
3. Gebe 1 Wissenpunkt aus
4. Erwirtschafte eine kleine Menge an Marmor
5. Erwirtschafte eine kleine Menge an Stahl
6. Erwirtschafte eine kleine Menge an Holz

7. Kaufe 2 Wissenpunkte
8. Gebe 5 Wissenpunkte aus

9. Löse 3 Provinzbegegnungen (Turnierprovinze werden nicht mitgezählt)
10. Sammle 5 Relikte

11. Baue 1 Gebäude auf Stufe 4 oder höher aus
12. Produziere 25x Getränke (5min-Werkstatt)
13. Produziere 15x Einfache Werkzeuge (15min-Werkstattt)
14. Produziere 12x Brote (1h-Werkstatt)

15. Produziere 1x 3h-Produkt von jeweils Gut1-Manufaktur
16. Rekrutieren paar Truppeneinheiten (Militärgebäude; Gesamtgröße der Einheit wird mitberücksichtigt)
17. Produziere 7x Bessere Werkzeuge (3h-Werkstatt)
18. Erwirtschafte ein Sack voller Gold
19. Erwirtschafte ein Sack voller Vorräte
20. Produziere 1x 3h-Produkt von jeweils Gut1-Manufaktur
21. Löse 10 Provinzbegegnungen (Turnierbegegnungen werden nicht mitgezählt)
22. Kaufe 8 WP
23. Produziere 9x bessere Werkzeuge (3h-Werkstatt)
24. Produziere 13x Brote (1h-Werkstatt)
25. Produziere 8x Gemüsekörbe (9h-Werkstatt)

26. Baue 4 Gebäude auf Stufe 5 oder höher aus
27. Erwirtschafte ein Sack voller Gold
28. Erwirtschafte ein Sack voller Vorräte
29. Produziere 2x 3h-Produkt von jeweils Gut1-Manufaktur (je 2 x 3 h Marmor, Stahl, Holz)
30. Produziere 1x 9h-Produkt von jeweils Gut1-Manufaktur (je 1 x 9 h Marmor, Stahl, Holz)

31. Sammle 12 Relikte
32. Gebe 10 Wissenpunkte aus
33. Sammle 3 zufälligen Zaubersprüche deiner Wahl ein
34. Produzierte 6x Werkzeugskisten (1d-Werkstatt)
35. Gebe 12 Wissenpunkte aus
36. Produziere 2x 3h-Produkt von jeweils Gut1-Manufaktur (je 2 x 3 h Marmor, Stahl, Holz)
37. Rekrutieren paar Truppeneinheiten (Militärgebäude; Gesamtgröße der Einheit wird mitberücksichtigt)
38. Schließe eine Forschung ab oder baue ein Gebäude auf Stufe 15 oder höher aus
39. Produziere 20x Einfache Werkzeuge (15min-Werkstatt)
40. Produziere 30x Getränke (5min-Werkstatt)

41. Schließe eine Provinz
42. Erkunde ein Provinz ODER bauen ein Gebäude auf Stufe 16 oder höher aus
43. Erwirtschafte ein Sack voller Gold
44. Erwirtschafte ein Sack voller Vorräte
45. Produziere 2x 3h-Produkt von jeweils Gut1-Manufaktur (je 2 x 3 h Marmor, Stahl, Holz)
46. Produziere 2x 9h-Produkt von jeweils Gut1-Manufaktur (je 2 x 9 h Marmor, Stahl, Holz)
47. Produziere 11x 3h-Produkt deiner Bonusgut1-Manufaktur
48. Produziere 9x 9h-Produkt deiner Bonusgut1-Manufaktur
49. Produziere 7x 1d-Produkt deiner Bonusgut1-Manufaktur

50. Sammle 4 zufälligen Zaubersprüche deiner Wahl ein
51. Sammle 14x Relikte ein
52. Produziere 15x Brote (1h-Werkstatt)
53. Erwirtschafte eine kleine Menge an Marmor
54. Produziere 12x Bessere Werkzeuge (3h-Werkstatt)
55. Erwirtschafte eine kleine Menge an Stahl
56. Produziere 10x Gemüsekörbe (9h-Werkstatt)
57. Erwirtschafte eine kleine Menge an Holz
58. Produziere 2x 1d-Produkt von jeweils Gut1-Manufaktur (je 2 x 1 d Marmor, Stahl, Holz)

59. Kaufe 14 Wissenpunkte
60. Schließe eine Forschung ab oder baue ein Gebäude auf Stufe 18 oder höher aus
61. Löse 14 Provinzbegegnungen (Turnierprovinze werden nicht mitgezählt)
62. Kaufe 12 Wissenpunkte
63. Produziere 12x Bessere Werkzeuge (3h-Werkstatt)
64. Produziere 15x Brote (1h-Werkstatt)
65. Produziere 10x Gemüsekörbe (9h-Werkstatt)

66. Erforsche eine Technologie oder baue 4 Gebäude auf Stufe 7 oder höher aus
67. Erwirtschafte ein Sack voller Gold
68. Erwirtschafte ein Sack voller Vorräte
69. Produziere 3x 3h-Produkt von jeweils Gut1-Manufaktur (je 3x 3 h Marmor, Stahl, Holz)
70. Produziere 2x 9h-Produkt von jeweils Gut1-Manufaktur (je 2 x 9 h Marmor, Stahl, Holz)

71. Sammle 16 Relikte
72. Gebe 14 Wissenpunkte aus
73. Sammle 5 zufälligen Zaubersprüche deiner Wahl ein
74. Produziere 9x Werkzeugskisten (1d-Werkstatt)
75. Gebe 16 Wissenpunkte aus
76. Produziere 3x 3h-Produkt von jeweils Gut1-Manufaktur (je 3 x 3 h Marmor, Stahl, Holz)
77. Rekrutieren paar Truppeneinheiten (Militärgebäude; Gesamtgröße der Einheit wird mitberücksichtigt)
78. Baue ein Gebäude auf Stufe 14 oder höher aus
79. Produziere 30x Einfache Werkzeuge (15min-Werkstatt)
80. Produziere 30x Getränke (5min-Werkstatt)

81. Schließe eine Provinz ab
82. Erkunde ein Provinz oder baue ein Gebäude auf Stufe 16 oder höher aus
83. Erwirtschafte ein Sack voller Gold
84. Erwirtschafte ein Sack voller Vorräte
85. Produziere 4x 3h-Produkt von jeweils Gut1-Manufaktur (je 4 x 3 h Marmor, Stahl, Holz)
86. Produziere 3x 9h-Produkt von jeweils Gut1-Manufaktur (je 3 x 9 h Marmor, Stahl, Holz)
87. Produziere 14x 3h-Produkt deiner Bonusgut1-Manufaktur
88. Produziere 12x 9h-Produkt deiner Bonusgut1-Manufaktur
89. Produziere 10x 1d-Produkt deiner Bonusgut1-Manufaktur

90. Sammle 6 zufälligen Zaubersprüche deiner Wahl ein
91. Sammle 18 Relikte
92. Produziere 20x Brote (1h-Werkstatt)
93. Erwirtschafte eine kleine Menge an Marmor
94. Produziere 15x Bessere Werkzeuge (3h-Werkstatt)
95. Erwirtschafte eine kleine Menge an Stahl
96. Produziere 13x Gemüsekörbe (9h-Werkstatt)
97.Erwirtschafte eine kleine Menge an Holz
98. Produziere 3x 1d-Produkt von jeweils Gut1-Manufaktur (je 3 x 1 d Marmor, Stahl, Holz)

99. Kaufe 19 Wissenpunkte
100. Schließe eine Forschung ab oder baue ein Gebäude auf Stufe 18 oder höher aus

Tagesquests - Winterzauber 2018
1. Erwirtschafte eine kleine Menge an Marmor
2. Erwirtschafte eine kleine Menge an Stahl
3. Erwirtschafte eine kleine Menge an Holz

4. Produziere 5x Getränke (5min-Werkstatt)
5. Produziere 3x Einfache Werkzeuge (15min-Werkstatt)
6. Produziere 3x Brot (1h-Werkstatt)

7. Gebe 3 Wissenpunkte aus
8. Kaufe 2 Wissenpunkte
9. Gebe 5 Wissenpunkte aus

10. Erwirtschafte paar Gold/Münzen
11. Erwirtschafte paar Vorräte
12. Sammle 1 Zauberspruch deiner Wahl ein
13. Sammle 3 Relikte ein
14. Löse 2 Begegnungen

15. Erwirtschafte eine kleine Menge an Marmor
16. Erwirtschafte eine kleine Menge an Stahl
17. Erwirtschafte eine kleine Menge an Holz

18. Produziere 7x Getränke (5min-Werkstatt)
19. Produziere 5x Einfache Werkzeuge (15min-Werkstatt)
20. Produziere 4x Brot (1h-Werkstatt)

21. Gebe 5 Wissenpunkte aus
22. Kaufe 4 Wissenpunkte
23. Gebe 6 Wissenpunkte aus

24. Erwirtschafte paar Gold/Münzen
25. Erwirtschafte paar Vorräte
26. Sammle 1 Zauberspruch deiner Wahl ein
27. Sammle 4 Relikte ein
28. Löse 3 Begegnungen

29. Produziere 5x Brot (1h-Werkstatt)
30. Erwirtschafte eine kleine Menge an Stahl
31. Erwirtschafte eine kleine Menge an Holz

32. Produziere 5x Getränke (5min-Werkstatt)

soooo schön können Events sein :)
Zur Wahrheit gehört hierbei noch, dass es keinen täglichen Bonus an Event-Währung gab fürs Einwählen.
Stattdessen wurden die Tagesaufgaben und die Event-Aufgaben parallel geschaltet und zwar von Tag 1 an.
 

ZeNSiErT

Anwärter des Eisenthrons
Der Punkt ist, dass ein Kleiner, will er das Event spielen, geradezu "genötigt" wird durch die Art der dem jeweiligen Entwicklungsstand unangepassten Questanforderungen über seine aktuellen Möglichkeiten zu gehen, um dann spätestens bei Aufgabe 30 vor ner Wand zu stehen, die nur mit Güterpimperei einer Gemeinschaft lösbar ist.

Da sind wir bei der "Einstellungsache". Events werden nicht angeboten, um kleinen Spielern Steine in den Weg zu legen oder sie gar zu einem falschen Stadtaufbau oder gar zum "Güterpimpern" anzustiften. Es gibt Zusammenhänge im Spiel, die nicht gleich offensichtlich sind:

Relikte für den Güterbonus
Wissen aus Turnier für Forschung
Kombis und Fragmente aus dem Turm für das Handwerk
Provinzen für Stadterweiterungen
usw.

WENN MAN DIE EVENTS ALLER ART WIRKLICH VERSTANDEN HAT, ERKENNT MAN DIESE ZUSAMMENHÄNGE! Jedes Event zeigt dem Spieler, wo er steht, was er kann und was er nicht kann. Und immer, wenn man etwas nicht kann, hat man etwas falsch gemacht, von etwas zu wenig oder andere Dinge übertrieben. Und wenn man selbstkritisch und sachlich mit solchen Dingen umgeht, dann erkennt man das Problem und ändert es beim nächsten mal. Events sind eine Anleitung zum richtig Spielen. Events sind ein wichtiger Baustein für alle Spieler, um wertvolle Zaubersprüche, Segen und Eventgebäude zu erspielen. Events sind wichtig, um Erfahrungen zu sammeln und die Grenzen seiner Möglichkeiten auszuloten. Events sich wichtig, um sich zu verbessern und gut im Spiel voran zu kommen.
 

Meslamatea

Saisonale Gestalt
Zwischenstand einer Spielerin, knapp 1 Jahr bei Elvenar dabei

Ceravyn: Kapitel 10 mittig drin, heute bei Aufgabe 56 gelandet, einiges mit Boostern erledigt und Questline gespickt, kleine Extra Werkis aufgebaut für die Gemüsekörbe, Turm und Turnier soweit möglich genutzt

Sinya Arda: Kapitel 5 mittig drin, heute Aufgabe 56 gleichgezogen, auch hier einiges mit Boostern und der Questline vorgearbeitet, Extra Manus soweit Platz für Gemüsekörbe aufgebaut, ebenfalls Turm und Turnier bestmöglichst genutzt

Arendyll: Kapitel 3 Anfang, gerade T3 freigeschaltet und 2 Manus gebaut, heute bei Aufgabe 40 gelandet, keine Zeitbooster, Turnier mit sehr wenig Provinzen, Turm gerade erst angefangen, hier waren manche Aufgaben nicht ganz so schnell und leicht zu erledigen. Hier bin ich froh und dankbar
dass meine Gemeinschaft mich mit Gütern versorgt hat sonst hätte ich einiges nicht gewuppt bekommen.

Ja, Reliktmenge machte mir speziell auf Arendyll Probleme, einige Provinzen konnte ich noch erkunden, meist passend zur Quest... wie weit ich komme? Ich habe keine Ahnung,
ob ich das Bärchen voll gelevelt bekomme? Auch keine Ahnung,
ob ich alle Aufgaben erledigt bekomme? Ich werde es sehen....

Ja, auch Visionsschwaden waren/sind nicht unbedingt mein Lieblingswort in den Aufgaben... zwischendurch hatte ich nen Durchhänger,

Aber: ich habe alle Tagespreise bis jetzt bekommen welche ich haben wollte.... und ich werde mich von Aufgabe zu Aufgabe hangeln ohne den Anspruch nen kompletten Panda zu erhaschen, sollte im Anschluss ein GA folgen und meine Gemeinschaften die Karten stürmen, so hoppele ich mit und hoffe das Beste

Für alle anderen hoffe ich dass ihr soweit wie möglich kommt, tolle Tagespreise erhascht und den Spielespass nicht ganz dabei vergesst

Ich bin gespannt was in den nächsten Events kommt und mache bestimmt wieder mit, auch mit Murren und Knurren angesichts mancher Aufgaben ;)

Bleibt gesund, ich wünsche euch einen schönen Tag
 

monakuki

Schüler der Zwerge
Das mag sein, einige sprechen hier vielleicht von "Nebenaccounts" in anderen Welten, wo sie die erspielten Diamanten in die Hauptstadt investieren und die kleine Stadt nur zum pushen der Hauptstadt aufbauen.

Schon wieder: Fail
Mein "Kleiner" ist ein völlig unabhängiger Account, in Kapitel 2 stehend.

Es gibt Zusammenhänge im Spiel, die nicht gleich offensichtlich sind:

Da er zwar nicht dasselbe Diakonto aber denselben Kopf benutzt, kennt er sämtliche offenkundigen und verborgenen Zusammenhänge ^^

Hier bin ich froh und dankbar, dass meine Gemeinschaft mich mit Gütern versorgt hat sonst hätte ich einiges nicht gewuppt bekommen.

Mein Reden ;-)
Ich hoffe nur, @ZeNSiErT hat das jetzt nicht überlesen ^^
 

ZeNSiErT

Anwärter des Eisenthrons
@Meslamatea bitte nicht falsch verstehen. Tolles Feedback! Aber da @monakuki dich in unsere Diskussion mit hineinziehen möchte, muss ich mal reagieren.

Habe mir gerade Deine 3 Städte angeschaut und mal Manufakturen gezählt:

Welt 1: 5/4/2 (Gut 1/2/3)
Welt 6: 4/4/3
Welt 7: 4/3/2

Irgendwann bekommst Du noch 3 Bonusgüter für Erweckte Güter und noch mal später dann 3 Bonusgüter für Erleuchtete Güter. Irgendwann hast du also alle 9 Manufakturen als Bonusgut und musst alle aufstellen. Wenn Du dann je 2 Manufakturen haben möchtest, damit eine ausgebaut werden kann und die andere trotz dem weiter produziert, du also keinen Produktions-Stopp in Kauf nehmen möchtest, brauchst du mindestens 18 Manufakturen, die Platz, Bevölkerung und Kultur benötigen.
Wenn Du jetzt schon 18 Manufakturen aufstellst mit den nötigen Wohngebäuden und Kulturgebäuden dazu und dann immer schön ausgewogen ausbaust, wirst du niemals Probleme haben.
Ich empfehle 10 x Gut 1 und je 4 x Gut 2 und Gut 3 für den Anfang. Wenn dann später die neuen Güter kommen, kannst du immer je 2 Manufakturen einlagern (damit du sie bei Bedarf auch wieder aufstellen kannst) und machst so dann die Bevölkerung, Kultur und den Platz frei, den du für die neuen Güter brauchst.
So stehen Dir immer 10 x Gut 1, 4 x Gut 2, 4 x Gut 3, je 2 x Gut 4,5,6,7,8,9 zur Verfügung und Du wirst damit wirklich alle Events spielen können ohne je Güterprobleme zu haben.

Aber da Du Dich auch über kleine Geschenke freuen kannst und Geduld für Dich auch kein Fremdwort ist, geht es bei Dir sicher auch mit weniger.
Wünsche Dir weiterhin ganz viel Spaß und dass Du Deine positive Einstellung bewahren kannst.

Ich hoffe nur, @ZeNSiErT hat das jetzt nicht überlesen ^^

Und ich bin ganz sicher, Meslamatea wird ihre Stadt beim nächsten Event so ausgebaut haben, dass sie die Events auch ohne Hilfe schafft, nicht nur das, ich bin sicher, sie kann dann sogar schon anderen helfen!
 
Zuletzt bearbeitet:

King Luckybaby

Weltenbaum
Wieder ein HERVORRAGENDES Event !

Seit gestern bei den Tagesaufgaben und fast schon alle Preise „in der Tasche“, die ich wollte :cool:

Ich habe aber bei den Standardgütern NUR meine 4 Holzmanus stehen
Die haben aber nicht einmal die "Hauptarbeit“ gemacht !
Die Evos und Setgebäude machen das

Pilger-Set liefert schon ca. 90k Güter – Narrentaverne ca. 60k ……. usw
Im Lager hätte ich sogar noch Kirit und Krarak – beide zusammen ca. 100k x Gut 3 pro Tag

So spiele ich schon seit Anfang an - Evos oder Sets gegen Manufakturen tauschen -
man spart eine Menge an Platz ! ;)
 

Moonlady70

In einem Kokon
So spiele ich schon seit Anfang an - Evos oder Sets gegen Manufakturen tauschen -
man spart eine Menge an Platz ! ;)

Hört sich nach 'nem Plan an. Super! Glückwunsch. Und du berichtest eindrucksvoll, dass es auch ohne viele Manus geht. :D

Das hört sich eher wieder als eine unüberlegte Inno-Strategie von überpowerten Eventgebäuden an. Mal sehen wann da mal ein Update kommt.

Achja, gar nicht, Inno weigert sich ja angeblich an bestehenden Gebäuden herumzubasteln.

Über das Event bin ich eigentlich nur verwundert, das die alternativlosen "Akademie-Quests" diesesmal erst ab Quest 51 beginnen (Beta), aber ich werde die in den Live Welten sowieso nicht erreichen, was mir dann natürlich wieder Zeit beim Einlösen spart.
 

ZeNSiErT

Anwärter des Eisenthrons
Das hört sich eher wieder als eine unüberlegte Inno-Strategie von überpowerten Eventgebäuden an. Mal sehen wann da mal ein Update kommt.

Achja, gar nicht, Inno weigert sich ja angeblich an bestehenden Gebäuden herumzubasteln.

Über das Event bin ich eigentlich nur verwundert, das die alternativlosen "Akademie-Quests" diesesmal erst ab Quest 51 beginnen (Beta), aber ich werde die in den Live Welten sowieso nicht erreichen, was mir dann natürlich wieder Zeit beim Einlösen spart.

Also erst baut man eine Stadt, die kein Event durchspielen kann und somit auch keine Eventgebäude hat. Und dann muss Inno die Eventgebäude der Spieler runterstufen, die welche erspielen konnten, damit die Superstrategen ohne Eventgebäude wieder mithalten können?
 

monakuki

Schüler der Zwerge
Und dann gibt es ganz viel sogenanntes Feedback, wo steht "die kleinen können das nie schaffen" oder "da hören bestimmt wieder ganz viele auf mit spielen" oder "die Händler haben da sicher Probleme", auch wenn man selbst gar nicht zu diesen Spielergruppen gehört. Das ist nicht nur spekulativ und KEIN Feedback.

Halten wir also fest, was Cailin und ich seit Threadmetern aus eigener Erfahrung heraus sagen, obwohl dies ja bereits mehrfach durch diverse Nebelkerzen und Nebenschauplätze der Debatte bis zur Unauffindbarkeit verschleiert wurde:

Kleine unterliegen durchaus Beschränkungen in der Erfüllung der Quests aus eigener Kraft; dies, weil Teilaufgaben der Questline dem Entwicklungsstand nicht angepasst sind. Ganz im Gegensatz zu den Gütersammelquests trifft dies eben für die Akademie und Turm- und Provinzquests zu, so dass "Alternativen" keine sind. Es wäre schön, wenn Inno da nochmal drüber bürstet. Denn so werden etliche Kleine ihren Roten Panda aller Voraussicht nach nicht vollständig erspielen können. Und das ist keine Frage des persönlichen Verdienstes und auch keine Frage des Wissens darum, welche Kugeln man drehen sollte.

Dass erweckte Güter für die Produktion nicht zählen ist ebenso ein Punkt, der auf Unverständnis sowie letztlich Zustimmung stieß.

Die positivste Nachricht jedoch ist: das Gebetsmühlenmantra "Geduld, Geduld" ist noch am Leben :)

Beim nächsten Event wird alles anders.
Nützt zwar nichts für das aktuelle Event, aber in ein paar Jahren kommen auch die Roter Panda Artefakte sicherlich in den Turm zum Nachholen. Nur Geduld! ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Athaneia

Schüler der Kundschafter
Hört sich nach 'nem Plan an. Super! Glückwunsch. Und du berichtest eindrucksvoll, dass es auch ohne viele Manus geht. :D
@Dominus00 - Ich finde dieses System auch gut und habe habe ebenfalls häufig getauscht. aber...
ich habe erst im Aug. 2019 begonnen und die "Narrentaverne" sowie "Kirit und Krarak" habe ich nicht (soviel bringt nur noch das Pilger-Set). Ich habe dafür aber Gebäude die durchaus erweckte Güter und Sondergüter (Mana und Saat) produzieren und mich sehr erfreuen.
Darum bin ich dafür, dass die erweckten Güter ebenfalls zählen sollten. Das dürfte eher möglich sein, als die Teleporter im Handwerk zu verkaufen, was ich auch nicht unbedingt befürworten würde (selbst wenn ich da im Turm nur wenig Glück habe).

Ich stelle eigentlich die ganze Zeit fest, dass die Grundlagen auf denen gespielt wird, sehr, sehr unterschiedlich sind und somit auch die meisten Ratschläge, die hier gegeben werden, die sicherlich oft auch gut gemeint sind, nicht befolgt werden können, weil ganz andere Voraussetzungen gegeben sind (siehe dazu auch die Anmerkung - bezogen auf mich - im vorherigen Absatz). Auch ich kann nur von den Dingen ausgehen, die mir zur Verfügung stehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Alpenvogel

Blüte
ganze 40 WP kaufen zu müssen ist mir definitiv zu viel. Schade, aber das Event ist für mich bereits beendet. Warum gibt es zum Kaufen eigentlich keine Alternative ?
 

Dominus00

Forum Moderator
Elvenar Team
@Alpenvogel
Elvenar ist ein Aufbau- und Weiterentwicklungsspiel. Und für den Aufbau und die Weiterentwicklung sind Wissenspunkte essentiell.
Daher ist der Kauf von Wissenspunkten ohnehin obligatorisch und als Aufgabe in den Events nur die logische Folge.
 

Alpenvogel

Blüte
@Dominus00
WP mögen essentiell sein, aber nicht der excessive Kauf derselben. Ich habe für den Aufbau der Stadt noch keinen einzigen WP gekauft. Die bekomme ich mit der Zeit automatisch und ich kann warten. Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut. Obligatorisch ist hier also gar nichts. Logisch wäre allenfalls eine Quest wie: "Erhalte 20 WP". Dann könnte ich selbst entscheiden, ob ich die WP kaufe oder die Zeit abwarte, bis ich sie regulär bekomme.
Auch Basisgüter sind essentiell, aber die Quest heisst hier "Erwirtwschafte xxx Güter" und nicht "Setze Zeitbooster ein, um xxx Güter zu erhalten".
 
Oben