• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Feedback Feedback zum Event: Herbstliche Sternzeichen

dannie11

Saisonale Gestalt
Guten Abend,

das

Ich rechne die Truhenkosten immer im Verhältnis dazu, wieviel ein Schritt kostet.
Da war die günstigste Kiste die 39er -> 19,5 Schlüssel/Schritt, dann kam 23, dann 81 -> 27/Schritt, dann 55 -> 27,5/Schritt, dann 56 und 84 mit jeweils 28/Schritt, dann 30, 162 -> 32,bla, 33.
habe Ich gemeint. Und trotz gefüttertem Aschephönix und Newsletter-Bonus haben mir 14 Schwaden für das 9 Artefakt gefehlt. Bei erfolgreicher Beendigung aller Quests und teilweise 3 mal täglich die herabfallende Eventwährung eingesammelt. Deshalb bleibe Ich dabei, Note 6 für dieses Event.

PS:

Für eine gute GM habe Ich momentan leider zu wenig Zeit, deshalb spiele Ich allein.
 

Minimaxe

Weltenbaum
Nach Eventende möchte ich vielleicht doch mal meine individuelle Wahrnehmung sagen, die so noch nicht gesagt wurde und wo ich evt. etwas "neben der Mütze" liege.
Ich kann jetzt ohne Event wieder nach voller Herzenslust die Leistungen der Stadt einsammeln und aktiv werden, so wie ich es logisch, sinnvoll und spassvoll empfinde.

WÄHREND des Events geben mir die Quests (egal ob "einfach" oder "blockerisch") PERMANENT das Gefühl, dass logische und zeitliche Effizienz - hier und jetzt und MOMENTAN IMMER FALSCH sind.

Ich empfinde das als "Zeitdiktatur" und als "Selbstorganisationsfeindlich".

Bei allen anderen Spielelementen ist es ja der Fall, dass man zurückstecken muss, um vorwärts zu kommen, dass man Ressourcen abzweigen, umnutzen, zurückstellen, gezielt powern muss etc. Aber ich erkenne dort darin die Option des selbst entscheidbaren Fortschreitens.

Die Eventquestline kostet an sich keine Ressourcen, schubst manchmal ja auch voran. Aber es vergällt allgemein die Freude an spontan gesammelten WZ, an einer Turnierserie, am fertigen Turm, an einem freien Platzzipfelchen.
Ich empfinde das viel nerviger als z.B. "opfere 1000 Mana oder Münzen" oder sowas.
Ich mag es halt nicht, wenn ein Boss antanzt und sagt: mach um 7.45 Uhr drei Kniebeuge, um 9.17 ....
Sorry, wenn es etwas unhöflich ist, aber ich empfinde das so. Und mit jedem Event immer stärker so.
 
Zuletzt bearbeitet:

lovelymonster

Erforscher von Wundern
Und trotz gefüttertem Aschephönix und Newsletter-Bonus haben mir 14 Schwaden für das 9 Artefakt gefehlt. Bei erfolgreicher Beendigung aller Quests und teilweise 3 mal täglich die herabfallende Eventwährung eingesammelt. Deshalb bleibe Ich dabei, Note 6 für dieses Event.
Ich bin zu faul, um mich zu ärgern (hab ich im RL eh genug), deshalb mach ich mir das einfach. Ich erwarte nichts bis wenig, dann kann ich auch nicht enttäuscht werden, mich sogar freuen.
Aber sowas ist Geschmacksache
 

GabDi

Saisonale Gestalt
Fazit zum Event:

Ich fands super entspannt zu spielen. Alle Aufgaben super leistbar, bin in Kapitel Konstrukte auf Arendyll.

Hab auch Glück mit der Eventwährung gehabt. Die gab's in diesem Event sehr oft, dadurch konnte ich 9 Artefakte und die 2. Bodenplatte holen ohne Dia oder Echtgeldeinsatz.

Besonders toll fand ich die Tagespreise Telegraph und Dojo, sowie die Truppensegen.

Daher gern weiter so :D
 

monakuki

Meister der Magie
Alles Karma! Wenn man an sein Glück glaubt, dann hat man auch eine höhere Chance auf Glück.

[..]

"RNGs sind von Princeton-Wissenschaftlern erstellte Systeme, die empfindlich gegen Vorhaben von Einzelnen sind und darauf reagieren. Mit anderen Worten, sie reagieren auf den Einfluss von Bewusstsein.
lol .. made my day
Nicht mal vernünftige, gegen Bewusstseine abgeschirmte RNGs können die Inno Devs also programmieren ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Atlantis1870

Weltenbaum
Das Event ist vorbei und mein Ergebnis sieht so aus: in allen 4 Städten nur 8 Karten geholt. Insgesamt haben mir 2 Spieltage gefehlt.
Was ich etwas unlogisch finde, dass ich bei gleicher Spielweise 3x Bronze und 1x Eisen erreicht habe.
Das sollte noch einmal überdacht werden:
Wenn man sich im Bereich der Aufgabenstellung mit den Zeitsperren befindet, sind die Möglichkeiten der Einflussnahme minimal. Wenn dann noch der zusätzliche Schlüsselregen einem Dürregebiet entspricht, dann ist man als Spieler nur erduldender Spielball des Zufalls. Das ist unbefriedigend.
Wenn man mit mehreren Städten spielt, dann sieht man im Zeitsperrenbereich, dass alle Städte letztlich im Gleichschritt die letzten Aufgaben erledigen. Diese Städte sollten dann auch alle den gleichen Ligastatus erreicht haben. Meine Empfehlung wäre deshalb, einen Mittelwert aus allen 7 Welten zu bilden und nicht mehr jede Welt für sich zu betrachten.
Abschaffung der Liga,: Nein, weil der Benefit für kleine Ligen und Einzelspieler, die im Turnier nicht so viele Kisten schaffen, interessant ist. Der zweite Grund ist das Handwerk. Dort gibt es ja das Angebot aus 2 Pandakarten eine Bärenkarte zu machen. Das finde ich zwar total überteuert, aber wenn man im Event und in der GA die Chance hat, jeweils 2 zusätzliche Karten zu ergattern, dann kann man das Angebot im Handwerk nutzen.
 

Masthor Sten

Saisonale Gestalt
Ich erneuere meine Kritik von den letzten beiden Events: Wenn man die Questreihe vollständig abgeschlossen hat, sollte das Eventgebäude auf Level 10 sein. Immer. Das nachfolgende GA ist eine separate Aktion und steht unter anderen Gesichtspunkten. Dafür könnten sich die Programmierer statt den letzten Eventartefakten dann alternative Preise einfallen lassen.
 

stone2345

Experte der Demographie
Guten Abend,

das



habe Ich gemeint. Und trotz gefüttertem Aschephönix und Newsletter-Bonus haben mir 14 Schwaden für das 9 Artefakt gefehlt. Bei erfolgreicher Beendigung aller Quests und teilweise 3 mal täglich die herabfallende Eventwährung eingesammelt. Deshalb bleibe Ich dabei, Note 6 für dieses Event.

PS:

Für eine gute GM habe Ich momentan leider zu wenig Zeit, deshalb spiele Ich allein.
Mit 3mal täglich on biste gut genug für jede Gemeinschaft, Merkmal für welche Gemeinschaft man grade passte ist nur wie weit man im Turm kommt und durchschnittliche Punkte im Tunier.
Gerade Turm sollte deiner Spielart passen, machst du nur erste Ebene biste in einer Gilde die immer Gold geht falsch, gehste auf die 3.Ebene biste in einer die es allen offen lässt wie weit sie gehen irgendwann enttäuscht.
mit diesen Merkmalen reicht schon 1mal am Tag on.
 
Pro: einfache (wenn auch langweilige) Tagesaufgaben, (für mich) Hauptpreis, locker Gold erreicht, Panda voll und 3 Artefakte über (kein Dia-Einsatz)
Contra: Tages-Preise, Tages-Preise, Tages-Preise... Gebäude alle unterdurchschnittlich, einzig WP oder Kampftruppen (wenn man sie denn braucht)

ganz hässlich: neues Portrait... :)
 

Dominus00

Forum Moderator
Elvenar Team
[...]
Was ich etwas unlogisch finde, dass ich bei gleicher Spielweise 3x Bronze und 1x Eisen erreicht habe.
[...]
Das ist völlig normal. Der Rang in der Liga hängt ja genau gar nicht von deiner Spielweise ab, sondern ausschließlich von der Spielweise aller anderen in deiner Welt, also deinen Nachbarn. Du selbst sagst ja, dass deine Spielweise in allen Welten identisch war - der beste Beweis dafür.
Nun die Welten zu verschmelzen, ist nicht nur technisch gar nicht möglich, sondern es würde die Liga ad absurdum führen, eben weil ja die Top5% in Khelonaar ganz andere sind als die Top5% in Arendyll.
 

Dominus00

Forum Moderator
Elvenar Team
Mein abschließendes Fazit:

Status: Drei Welten, einmal Bronze, zweimal Silber. Bei Silber jetzt 10 Artefakte, bei Bronze 8.
Einsatz: Außenposten (wie immer). Keine Fütterung des Aschephönix (Ich wollte zum letzten Event einen Vergleich haben.)

Positiv:
Ich konnte - wie immer - das Event gaaanz langsam spielen. Keine Spoiler für die Questline nötig. Mich hat's auch nicht gestört, wenn mal Turmaufgaben kamen, obwohl kein Turm da war. Dann wartet man eben zwei Tage, das Ding wird schon wiederkommen...
Den Panda kann ich in meiner kleinen Stadt (eine der silbernen) gut gebrauchen. Da bin ich Kapitel 5 und brauche sowieso alles.
In den großen Städten können die Tagespreise das eine oder andere Gebäude aus niederem Kapitel ersetzen. (Man hat ja nicht die KR, um alle Gebäude immer aufzuleveln) Insofern ist das angenehm.

Negativ:
Die Questline an sich. Zwar war es nicht schwierig, aber nervtötend. Immer dasselbe. Immer wieder: Sammle Relikte -> Sammle Relikte und gebe WP aus -> Kaufe WP und löse Begnungen -> Löse andere Begegnungen und sammle Schwaden -> Sammle nochmal Schwaden und sammle Relikte -> Ernte Güter und sammle Relikte -> Ernte Vorräte und löse Begegnungen -> Sammle Relikte und Schwaden -> Erkunde eine Provinz (Geil: 3 Tage Pause...) ... ... ...

Neutral:
Den Aufbau mit den getrennten Hauptpreisen und den Zusatzpreisen gegen Diamanten. Das alles ist mir so egal, wie nur irgendetwas...
 

salandrine

Riesenschecke
@Tacheless

Kannst du uns sicher mitteilen, ob es die Umwandelrezepte neue Bärchen in alte Bärchen oder gegen 3 Blaupausen ein altes Bärchen NACH Ende des GA noch geben wird?

Bisher war es ja immer so, dass am Tag nach Ende des GA sofort die Rezepte nicht mehr angeboten wurden. Auf der Beta jedoch hatte ich jetzt noch Rezepte in der Aka erhalten.

Meine Frage deshalb, wenn die Rezepte sofort eingestellt werden, müssen wir durch das GA rasen, damit noch die Chance auf Umwandelrezepte besteht. Wenn es noch eine gewisse Zeit (mind. 1 Woche) diese Umwandelrezepte geben wird, dann können wir das GA normal spielen.
 

GabDi

Saisonale Gestalt
@Tacheless

Kannst du uns sicher mitteilen, ob es die Umwandelrezepte neue Bärchen in alte Bärchen oder gegen 3 Blaupausen ein altes Bärchen NACH Ende des GA noch geben wird?

Bisher war es ja immer so, dass am Tag nach Ende des GA sofort die Rezepte nicht mehr angeboten wurden. Auf der Beta jedoch hatte ich jetzt noch Rezepte in der Aka erhalten.

Meine Frage deshalb, wenn die Rezepte sofort eingestellt werden, müssen wir durch das GA rasen, damit noch die Chance auf Umwandelrezepte besteht. Wenn es noch eine gewisse Zeit (mind. 1 Woche) diese Umwandelrezepte geben wird, dann können wir das GA normal spielen.
@salandrine,habe gerade eben wieder das Bärchen Artefakt für zwei neue Rote Panda Artefakte in der Aka erhalten. Das andere gibt's auch noch, hatte das direkt nach den Event einmal, und jetzt natürlich nie wieder ;)..
 

salandrine

Riesenschecke
@salandrine,habe gerade eben wieder das Bärchen Artefakt für zwei neue Rote Panda Artefakte in der Aka erhalten. Das andere gibt's auch noch, hatte das direkt nach den Event einmal, und jetzt natürlich nie wieder ;)..
Danke, dass es jetzt noch welche gibt, das ist mir schon klar.

Mich interssiert die Situation nach Ende vom GA, da wir unsere GA-Spielweise darauf abzielen.
 

Athaneia

Inspirierender Mediator
Zwar - leider - etwas spät, aber hier noch meine abschließende Beurteilung zum Event:

Positiv:
Super schönes Asia-Design der neuen Preise (der Designer hat wirklich ein Lob verdient):).
Das Evo-Gebäude und auch die neuen Tagespreise geben (für mich) in Kap. 16/17 durchaus genügend Mana und Saat etc. (ich konnte einiges austauschen).
Die Quest waren alle machbar, aber...(siehe Absatz Negativ).

Negativ:
Die Quest waren zum einen gewohnt langweilig (sammle, produziere, kaufe, gib aus... etc. etc.), aber ich wüsste auch nicht was man anders machen sollte, wenn man die Quest für alle Spieler, über alle Kapitel, gleich gestalten will. Die geballten Produktanforderungen (2 x direkt hintereinander waren eher unschön) und die Tatsache, dass erweckte Güter nicht zählen, ist mir erneut unangenehm aufgefallen. In meiner kleineren Stadt (Kap. Waldelfen) waren die Mengen super einfach zu bewältigen, denn dort habe ich (derzeit) noch alle Manufakturen im geforderten Bereich "Grundgüter" und auch Eventgebäude geben (im Gegensatz zu den höheren Kapiteln) dort eher die "9 Grundgüter".

Was mir nicht so gefallen hat war die Koppelung der zu kaufenden Eventwährung an den Dia-Kauf. Es wäre schön, wenn man dies wie zuvor getrennt halten würde. Ich hatte diesmal bereits vorher reichlich Dias gekauft und werde jetzt also immer mit einem Kauf bis zum nächsten Event warten ;), weil ich nicht doppelt kaufen möchte.

Neutral:
Ich habe wie erwartet in der Liga "Gold" geholt und in meiner kleineren Stadt "Silber", aber haben muss ich die Liga nicht, denn ich habe auch schon vor der Einführung Eventwährung gekauft.
Die Neuerung der "königlichen Preise" für 1500 Dias, die ich gleich erworben hatte, werde ich mir beim nächsten Mal wohl eher sehr gründlich bis zum Ende ansehen, denn ganz so beeindruckend fand ich jenes, was dort zu "gewinnen" war, denn doch nicht.

Fazit:
Generell Positiv (mit kleinen Abstrichen) als Note würde ich, schon aufgrund der schönen Grafiken immer noch bei "2 = Gut" bleiben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Masthor Sten

Saisonale Gestalt
Die Neuerung der "königlichen Preise" für 1500 Dias, die ich gleich erworben hatte, werde ich mir beim nächsten Mal wohl eher sehr gründlich bis zum Ende ansehen, denn ganz so beeindruckend fand ich jenes, was dort zu "gewinnen" war, denn doch nicht.
Das hatte ich in meinem Feedback vergessen: Ich hatte mir die Extrapreise vorher angesehen, und dann entschieden, dass sie sich nicht lohnen. Jeder zweite Preis wäre bei mir Mana gewesen. Nur eine BP, gar keine KR. Dafür fand ich den Preis von 1500 Dias viel zu hoch
 

Cailin

Meister der Magie
Das hatte ich in meinem Feedback vergessen: Ich hatte mir die Extrapreise vorher angesehen, und dann entschieden, dass sie sich nicht lohnen. Jeder zweite Preis wäre bei mir Mana gewesen. Nur eine BP, gar keine KR. Dafür fand ich den Preis von 1500 Dias viel zu hoch
Ja, das stimmt. Der Preis war auch für mich viel zu hoch. Ich hätte eine oder zwei Blaupausen bekommen und Kleinkram wie Futter. Zwei Blaupausen kosten aber nur 600, von daher passte das nicht.
Dennoch finde ich die Art der "Preisvergabe" sehr gut. Transparent und ehrlich, wie es sein soll.
 

DeletedUser24934

ich find's bissl schade, dass man bei den 2:1 umtauschrezepten fehlende artis nicht mit dias ausgleichen kann. ich habe nämlich eine ungerade anzahl und kann das eine somit nicht umsetzen. evtl könnte man das ja zukünftig für 500 dias pro arti anbieten? 3 bp kosten zusammen 900, 2 artis würden dann 1000 kosten.

nachtrag:
man müsste evtl verhindern, dass man bei abbruch des rezepts statt der dias die artis bekommt, sonst könnte man u.u. zu günstig die artis für eine 2. grundplatte zusammenkaufen, das wäre zumindest nicht meine intention.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: