• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Feedback Feedback zum Event: Herbstliche Sternzeichen

salandrine

Geist des Blattes
ich verstehe die Problematik nicht? Ich bin auch vor kurzem erst mit den Händlern fertig geworden, hatte trotz allem letzlich insgesamt mind. 7 voll ausgebaute Manus stehen, 6 große WZ usw. Und ich hab doch auch nicht mehr Platz zur Verfügung? Also, irgendwo läuft da was vollkommen anders. Ach ja, es standen auch immer mind. 4 ausgebaute erweckte Manus rum.

Also, platzmäßig ist das schon irgendwie eng, ist sich aber trotzdem immer irgendwie ausgegangen.

Allerdings habe ich auch nur noch mag. Werkstätten und mag. Wohnhäuser stehen, dank Turm u.a., zusätzlich den Thermalbrunnen auf Stufe 16. Dafür benötige ich kaum noch Bev./Ku. hybriden. Den Platz schenkt mir der Thermalbrunnen. Als Lückenfüller nutze ich die Regenbogen-Blumenkäfige, die ohne Thermalbrunnen die besten Feldwerte haben. Und die eignen sich auch hervorragend zur Questerfüllen: Level auf mind. Stufe 5. Mehrfachnutzen sozusagen.

Ein Event von 3 Wochen ist auch nicht dafür gedacht, an einem einzigen Tag durchgespielt zu werden. Dass dann mal was knapp wird, ist doch mehr als verständlich.
 

Athaneia

Kompassrose
ähm, waren bei den events nicht sogar mal NUR bonus-gut 1 gefragt?
jetzt zählen alle 3 ;)

und ich wiederhole mal meine Frage von weiter oben an die beta-spieler,
es gibt wohl keinen Tagespreis der Unurium herstellt?
Es gibt definitiv keinen Tagespreis der Unurium beinhaltet!

ich verstehe die Problematik nicht? Ich bin auch vor kurzem erst mit den Händlern fertig geworden, hatte trotz allem letzlich insgesamt mind. 7 voll ausgebaute Manus stehen, 6 große WZ usw. Und ich hab doch auch nicht mehr Platz zur Verfügung? Also, irgendwo läuft da was vollkommen anders. Ach ja, es standen auch immer mind. 4 ausgebaute erweckte Manus rum.

Also, platzmäßig ist das schon irgendwie eng, ist sich aber trotzdem immer irgendwie ausgegangen.

Allerdings habe ich auch nur noch mag. Werkstätten und mag. Wohnhäuser stehen, dank Turm u.a., zusätzlich den Thermalbrunnen auf Stufe 16. Dafür benötige ich kaum noch Bev./Ku. hybriden. Den Platz schenkt mir der Thermalbrunnen. Als Lückenfüller nutze ich die Regenbogen-Blumenkäfige, die ohne Thermalbrunnen die besten Feldwerte haben. Und die eignen sich auch hervorragend zur Questerfüllen: Level auf mind. Stufe 5. Mehrfachnutzen sozusagen.

Ein Event von 3 Wochen ist auch nicht dafür gedacht, an einem einzigen Tag durchgespielt zu werden. Dass dann mal was knapp wird, ist doch mehr als verständlich.
@salandrine, die Manus halte ich auch für das kleinere Problem, machbar ist das schon. Ich habe insgesamt 12 Manus stehen, 6x Standard und 6x E-Güter, aber die so häufige direkte Abfolge muss ja eigentlich nicht sein, 2 x hintereinander 10 x Provinz-oder Turmbegegnungen kurz vor dem Ende des Events und dann kurz vor diesen Aufgaben noch 2 x 20 Relikte ebenfalls direkt hintereinander. Das ist denn doch schon ziemlich heftig. Es geht ja auch anders, wie das vergangene Event "Elvarische Spiele" zeigt!
 

salandrine

Geist des Blattes
@salandrine, die Manus halte ich auch für das kleinere Problem, machbar ist das schon. Ich habe insgesamt 12 Manus stehen, 6x Standard und 6x E-Güter, aber die so häufige direkte Abfolge muss ja eigentlich nicht sein, 2 x hintereinander 10 x Provinz-oder Turmbegegnungen kurz vor dem Ende des Events und dann kurz davor noch 2 x 20 Relikte ebenfalls direkt hintereinander. Das ist denn doch schon ziemlich heftig. Es geht ja auch anders, wie das vergangene Event "Elvarische Spiele" zeigt!
Eswurde nur sehr auf die "Unmöglichkeit" der Güterproduktion und der Erfüllung der Quests hingewiesen. Und dem bin ich einfach mal entgegen getreten.

Diese Abfolge ist doch in jedem Event genau so. Anfangs die kleinen Produktionen in Vielzahl, mit jeweils 3 h Gut 1 und ne Menge an zeitlich definierten WZ, die auch mit Mini-Manus erfüllbar sind. Dann kommen die vielen Güterproduktionen hintereinander. Ich find das gar nicht so schlecht, kann ich mich doch darauf einstellen und kann die Verzauberungen dann mehrfach für Quests verwenden. Auch die Setgebäude und Evos helfen hier doch schon mit. Und dann kommen nochmals "unmögliche" Quest mit Erkundungen z.B., oder hier jetzt Relikte hintereinander. Wobei der 2. Reliktequest mit etwas Geschick sich schon durch die Turnierbelohnungen erfüllt, zumindest bei kleineren Gilden auch zum Teil.

Ja, das Event ist halt eine Herausforderung und soll nichts ein, das so total nebenbei läuft. Sonst wäre es ja auch langweilig.

Wobei ich auch schon gerne größere zeitliche Abstände jeweils hätte. Wäre sehr angenehm.
 

Dominus00

Ehem. Teammitglied
[...]
Wobei ich auch schon gerne größere zeitliche Abstände jeweils hätte. Wäre sehr angenehm.

Dem kann ich mich nur anschließen. Größere zeitliche Abstände zwischen den Events hätte ich auch gerne.

Das würde dann sogar etliche Probleme lösen:

  • Man bekommt die Zeit für Provinzerkundungen und kann "leere" Provinzen sammeln.
  • Man hat Zeit für den Stadtaufbau und zum nächsten Event sind dann auch die Manus auf Höchstlevel.
  • Man kann Bestände von Gütern und Soldaten sich erholen lassen, sodass man zum Event die Aufgaben einfacher bewältigen kann.
  • Die Entwickler hätten mehr Zeit Probleme zu lösen, als immer nur das nächste Event zu planen.
  • Und ich wette, die Events an sich würden qualitativ auch höherwertiger werden, sowohl von den Quests her als auch von den Gebäuden.
 

Holgi-1964

Blüte
Guten Morgen :) Ja, ich habe den kompletten Thread vorher gelesen und nein nicht noch eine Mio andere. Das nur bevor wieder irgendeiner den Finger hebt und schreibt, dass darüber schon im Post xy gesprochen wurde :rolleyes: Ich möchte nur von euch wissen, ob bei mir irgendein Logikfehler vorliegt. Sobald die erste Questreihe (1-53) zu Ende ist - was bei mir heute Vormittag der Fall sein wird - wird es eine weitere Questreihe (54-75) geben mit dem Unterschied, dass es aus dieser Reihe nur eine Aufgabe pro Tag geben wird ... also nicht mehr "Fertig ... die nächste bitte", sondern warten auf den nächsten Tag. Das wäre ja okay, wenn sich diese Questreihe dadurch nicht auf 22 Tage ziehen würde ... das Event läuft aber nur noch knapp 21 Tage. Die zweite Questreihe wäre also - nach meiner Logik - nur zu schaffen gewesen, wenn man am ersten Tag (!!!) die erste Questreihe vollständig erledigt hätte. Und ich dachte schon ich wäre ziemlich schnell gewesen ;) Immer noch kein Thema, wenn es das für mich eigentliche Highlight in der Geschichte von Chyou "Die Göttin der Wünsche" (der heutige Wunschbrunnen) nicht erst mit Erledigung der 75. Aufgabe geben würde, was damit überhaupt nicht erreichbar ist. Jetzt sagt mir bitte, dass ich einen Gedankenfehler habe ... weil ich mich im Moment etwas auf den Arm genommen fühle :confused:
 

zeroone

Ori's Genosse
Ist doch seit langem so das ein Event das nächste jagt, Hauptsache irgend ein Blödsinn aufspielen und die Spieler zum Geldausgeben animieren.
Event wie immer, lohnt doch kaum da mit zu machen. Die Preise werden immer bescheidener und dieses Event ist da keine Ausnahme.
Hab so kein Bock mehr auf dieses immer wieder kehrenden Einheitsbrei.
Setzen 6, lasst euch was neues einfallen.
Habe fertig.
 

Kassain

Blüte
... Sobald die erste Questreihe (1-53) zu Ende ist - was bei mir heute Vormittag der Fall sein wird - wird es eine weitere Questreihe (54-75) geben mit dem Unterschied, dass es aus dieser Reihe nur eine Aufgabe pro Tag geben wird ... also nicht mehr "Fertig ... die nächste bitte", sondern warten auf den nächsten Tag. Das wäre ja okay, wenn sich diese Questreihe dadurch nicht auf 22 Tage ziehen würde ... das Event läuft aber nur noch knapp 21 Tage. Die zweite Questreihe wäre also - nach meiner Logik - nur zu schaffen gewesen, wenn man am ersten Tag (!!!) die erste Questreihe vollständig erledigt hätte.

Die 2.Questreihe mit den Tagesaufgaben läuft im Hintergrund seit dem Start des Events mit und die Quest sammeln sich entsprechend im Hintergrund an. D.h. sobald du mit den ersten 53 Quests fertig bist (egal, wann während des Events das ist), kannst du alle Quests der bereits vergangenen Tage direkt hintereinander erledigen. Erst wenn du mit den Quests "tagesaktuell" bist, tritt die Sperre in Kraft und du kannst für den Rest des Events nur mehr eine Quest pro Tag machen.
 

OMcErnie

Schüler von Fafnir
Man kann nur hoffen, dass der Fehler vom Beta-Server sich nicht auf die Live-Welten überträgt (denn schliesslich sind oft genug Fehler vom Beta-Server auf die Live-Welten gekommen).

Beta-Fehler:
Nachdem die letzte Event-Aufgabe erfüllt war und man sich den letzten Meilenstein "Göttin der Wünsche" holen wollte, kam es zu einem Fehler, das Spiel wurde neu geladen und der QG für die Meilensteine war weg. Somit bestand keine Möglichkeit mehr den letzten Meilenstein und ggf. aufgehobene vorherige Meilenstein einzusammeln und aus der "Göttin der Wünsche" wurde derzeit die "Göttin der Enttäuschung".
1631172146692.png


Prophylaxe für den Fall, dass der Fehler sich doch auf die Live-Welten schleicht:
Vlt. wäre es ratsam sich am Ende des Events alle noch nicht eingesammelten Meilensteine zu notieren, damit man diese ggf. bei gleichem Fehler auf den Live-Welten, auflisten und dem Support melden kann.

Nachtrag:
Der Fehler wurde auf Beta nun gefixt -> eine dieser Optionen sollten für Abhilfe sorgen
Ein Fix wurde bereitgestellt.
Bitte versuchen Sie:
1) Ihr Spiel aktualisieren
2) Ein Gebäude verschieben
3) Jetzt Ihre Belohnung einfordern.

Bei mir hat geholfen, dass ich ein Gebäude bewegt hatte. Danach erschien der QG wieder, so das ich den letzten offenen Meilenstein abholen konnte. Der QG blieb danach aber weiterhin eingeblendet und verschwand erst, nachdem ich das Spiel neu geladen hatte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cailin

Schüler der Zwerge
ähm, waren bei den events nicht sogar mal NUR bonus-gut 1 gefragt?
jetzt zählen alle 3 ;)

Ja, aber nicht in den absurden Mengen, die jetzt in hohen Kapiteln verlangt werden, in denen man weder die Güter braucht noch die Manus hat.

Eswurde nur sehr auf die "Unmöglichkeit" der Güterproduktion und der Erfüllung der Quests hingewiesen. Und dem bin ich einfach mal entgegen getreten.

Also, in meiner Konstellation ist es unmöglich. Das hat natürlich Gründe, die nicht für jeden zutreffen, aber doch auch wieder nicht nur für mich. Zum einen habe ich die Schiffe der Gastrasse stehen, die man nicht wegteleporten kann. Das ist schon mal blöd. Wenn ich die so lange ins Inventar packen könnte, hätte ich mehr Platz für Häuser und Manus, das würde schon helfen.
Zum anderen habe ich vor etlichen Monaten begonnen, meine Spielweise zu ändern, weil es mit der "normalen" nicht mehr ging. Meine Boni sind Stahl, Rollen und Staub, bis auf den Stahl kann man nichts davon verkaufen. (Das Rollenproblem, inzwischen sollte jeder davon wissen).
Wenn man als Rollenspieler nicht das Spiel ganz aufgeben wollte, musste man sich Alternativen schaffen, um an die anderen Güter zu kommen. Wie einige andere auch habe ich das getan: Die Manus abgebaut, Kultur aufgebaut, bestimmte Wunder aufgebaut, so dass ich mir jetzt meine Güter beim Händler besorgen kann. Das klappt für die normalen Güter sehr gut. Aber Manus habe ich eben nicht mehr und ich kann diese Strategie, die ich über Monate und Monate aufgebaut habe, jetzt nicht wegwerfen für ein Event - denn danach stehe ich ja da wie vorher mit meinen Rollen.

Also bin ich angeschmiert. Und fühle mich von Inno hintergangen und betrogen: Erst heißt es: Es gibt im Spiel Möglichkeiten, pass dich halt an, und wenn ich das tue, dann stellen sie Questaufgaben, die mit einer so angepassten Stadt nicht mehr machbar sind.

Oder kann mir jemand sagen, wie ich mit einer Stahl- und einer Rollenmanu (die habe ich beide aus dem Lager geholt und gegen die vorher dort stehenden erweckten eingetauscht), die pro 3 Stunden 6k Stahl bzw. 8k Rollen produzieren, 164k Produkte herstellen soll, und zwar 15 mal in einem Event, das 22 Tage dauert?
 

schwatzwurzel

Ori's Genosse
Oder kann mir jemand sagen, wie ich mit einer Stahl- und einer Rollenmanu (die habe ich beide aus dem Lager geholt und gegen die vorher dort stehenden erweckten eingetauscht), die pro 3 Stunden 6k Stahl bzw. 8k Rollen produzieren, 164k Produkte herstellen soll, und zwar 15 mal in einem Event, das 22 Tage dauert?
Das wird nicht funktionieren . Aber ob inno dir dort helfen kann , glaub ich nicht . Das kannst nur du selbst .
Ich denk aber das Pilger set , Evo gebäde ausreichen um in 22 tagen fertig zu werden .
 

DeletedUser26480

Ich möchte gerne als relativ neue Spielerin etwas zum Event sagen. Ich weiß nicht, wie es in den höheren Kapiteln so ist, aber ich finde es langsam sehr anstrengend, wenn in so vielen Aufgaben 8-12 Relikte gesammelt werden müssen bzw. Provinz-/Turnierbegegnungen, zum Schluß sind es ja dann sogar 20 Relikte die man sammeln muß. Relikte kann man ja fast nur über die Provinzen u. über die Turniere bekommen. Da ich aber als Anfänger nur wenige Turnierprovinzen habe, fehlt mir die Möglichkeit dort eine größere Menge Relikte zu bekommen. Große Spieler haben da ja schon etwas mehr erkundet ;)! Ich fände es irgendwie schön, wenn diese Aufgaben dem Spielfortschritt etwas angepaßt wären. Denn auch als noch kleiner Spieler möchte man doch motiviert im Event etwas schaffen, damit das Spiel Spaß macht! Sollte jemand Tips haben, wie ich sonst noch an Relikte komme (mir fällt nur noch die NBH ein), dann würd ich mich sehr freuen!
 

monakuki

Alvis' Stolz
Relikte kann man ja fast nur über die Provinzen u. Sollte jemand Tips haben, wie ich sonst noch an Relikte komme (mir fällt nur noch die NBH ein), dann würd ich mich sehr freuen!


Bleibt noch die Akademie.
Wenn deine Stadt noch sehr klein ist, hilft das aber auch nicht sehr viel weiter, da dir die Fragmente aus dem Turm fehlen bzw. du gar keinen Bestand hast, den du zu Fragmenten schreddern könntest.

Wird dir nicht viel mehr übrig bleiben, als Provinzen zu scouten und notfalls zu kaufen, wenn der Schwierigkeitsgrad für den Kampf zu hoch ist.

Finde auch, das sollte angepasst werden. Bei den Gütermengen funktioniert es ja auch.
 

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
Ich möchte gerne als relativ neue Spielerin etwas zum Event sagen. Ich weiß nicht, wie es in den höheren Kapiteln so ist, aber ich finde es langsam sehr anstrengend, wenn in so vielen Aufgaben 8-12 Relikte gesammelt werden müssen bzw. Provinz-/Turnierbegegnungen, zum Schluß sind es ja dann sogar 20 Relikte die man sammeln muß. Relikte kann man ja fast nur über die Provinzen u. über die Turniere bekommen. Da ich aber als Anfänger nur wenige Turnierprovinzen habe, fehlt mir die Möglichkeit dort eine größere Menge Relikte zu bekommen. Große Spieler haben da ja schon etwas mehr erkundet ;)! Ich fände es irgendwie schön, wenn diese Aufgaben dem Spielfortschritt etwas angepaßt wären. Denn auch als noch kleiner Spieler möchte man doch motiviert im Event etwas schaffen, damit das Spiel Spaß macht! Sollte jemand Tips haben, wie ich sonst noch an Relikte komme (mir fällt nur noch die NBH ein), dann würd ich mich sehr freuen!
Du kannst Relikte auch in der Akademie herstellen und das Kapitel3-Wunder "Ausgrabung" gibt dir zusätzliche Relikte bei Abschluss einer Provinz (kannst dir dazu welche auf 7/8 vorbereiten)...Reliktquests gab es schon immer (sogar noch höhere) und bisher konnte man die auch immer erledigen, auch in den kleinen Kapiteln - ein bisschen Vorbereitung (Timing) der Aufgaben ist dabei sehr hilfreich...
 

Killy

Orkischer Söldner
Oder kann mir jemand sagen, wie ich mit einer Stahl- und einer Rollenmanu (die habe ich beide aus dem Lager geholt und gegen die vorher dort stehenden erweckten eingetauscht), die pro 3 Stunden 6k Stahl bzw. 8k Rollen produzieren, 164k Produkte herstellen soll, und zwar 15 mal in einem Event, das 22 Tage dauert?

Sammel alle deine Eventgebäude ein und du hast vermutlich 1,5 Mal oder so die Quest bereits erledigt. Ansonsten bekommst du mit etwas Aufräumarbeit bei dir bestimmt noch weitere 2 oder 3 Manus unter. ;) Zusätzlich kannst du die noch verzaubern, wenn dir die Quests schwerfallen.
 

Ayla Ayla

Samen des Weltenbaums
@Cailin: ich hab auch Bonusgut Schriftrollen und aufgrund des Problems davon keine Manu mehr stehen. Den Großteil an Kristall und Seide hol ich mir über Evos und andere Eventgebäude (Kirit,..), und manchmal über Kreuzhandel (gegen Gut 1).

Daß diesmal oft die Güterquest 2x in Folge auftrat, kam mir sehr entgegen, mit meinen Evos und Eventgebäuden konnte ich anderthalb erfüllen (früher mußte ich da einiges "verschwenden"), und den Rest erledigten meine 4 Gut1- und 3 Gut3-Manus. Und mit Zeitboostern aus 1-2 Wochen Turm (besonders für Visionsschwaden und Reste für Güter-quests) konnte ich die quests bis zur Tagesquest innerhalb zweier Tage erledigen (ok, ohne Stufe 1 Fabriken für die vorderen quests hätte es 1 Tag länger gedauert). Natürlich ist "Fabelhafte Fabrikation"Plicht, und gegebenfalls mal den Sturmphönix füttern.
Die Tagespreise von Tag 1 & 2 fand ich gut, und konnte je 2-3 erwerben. Tag 5 find ich auch gut, da werd ich meinen Rest an Schlüsseln einsetzen.
Und mit meinem Tempel der Geister kann ich mit den Schlüsseln auch haufenweise Unurium aufsammeln - super, da kann der Handel meist Saat produzieren. Und das geht jetzt 3 Wochen lang :cool:
 
@Cailin: ich hab auch Bonusgut Schriftrollen und aufgrund des Problems davon keine Manu mehr stehen. Den Großteil an Kristall und Seide hol ich mir über Evos und andere Eventgebäude (Kirit,..), und manchmal über Kreuzhandel (gegen Gut 1).

Jetzt muss ich doch mal nachfragen: wieso habt ihr keine Manu mehr, wenn Schriftrolle euer Bonusgut ist? Ich stelle in meiner kleinen Stadt im Moment eher noch mehr Schriftrollenmanus auf, weil ich mit Angeboten 11k zu 10k oder halt mal 12k zu 10k eigentlich immer an meine Seide und meine Kristalle komme. Und das in einer ziemlich unkonstruktiven Umgebung.

Es interessiert mich wirklich - was ist der Gedanke dahinter?
 

Ayla Ayla

Samen des Weltenbaums
Jetzt muss ich doch mal nachfragen: wieso habt ihr keine Manu mehr, wenn Schriftrolle euer Bonusgut ist? Ich stelle in meiner kleinen Stadt im Moment eher noch mehr Schriftrollenmanus auf, weil ich mit Angeboten 11k zu 10k oder halt mal 12k zu 10k eigentlich immer an meine Seide und meine Kristalle komme. Und das in einer ziemlich unkonstruktiven Umgebung.

Es interessiert mich wirklich - was ist der Gedanke dahinter?
Ganz einfach: ich hab 2 Mondsteinbibliotheken stehen (erstlinig wegen Kombi-auslöser), und die Evos und Eventgebäude, die mir Kristall und Seide liefern, liefern auch Schriftrollen - gesamt erzeugt das soviele Schriftrollen, daß diese, obwohl keine Manu dafür, den größten Bestand haben (auch gegenüber Gut 1 und 3). Und in Größenbereichen von 500k zum Tauschen (im Kreuzhandel) würde sicher keiner Schriftrollen annehmen (im Verhältnis 3:2 erbarmte sich schon mal jemand, aber selten), denn 200 od mehr Angebote zu 10k reinstellen zu müssen wäre mir zu aufwändig.
 

lovelymonster

Alvis' Stolz
Jetzt muss ich doch mal nachfragen: wieso habt ihr keine Manu mehr, wenn Schriftrolle euer Bonusgut ist? Ich stelle in meiner kleinen Stadt im Moment eher noch mehr Schriftrollenmanus auf, weil ich mit Angeboten 11k zu 10k oder halt mal 12k zu 10k eigentlich immer an meine Seide und meine Kristalle komme. Und das in einer ziemlich unkonstruktiven Umgebung.
Ich habe in einer meiner Städte Schriftrollen als Bonusgut. Als sie noch klein war hatte ich auch noch Manufakturen. Aber mit der zeit sind andere Rollen produzierende Gebäude hinzugekommen. Irgendwann war mein Bedarf übererfüllt, ich habe die Rollenmanufakturen entsorgt und den Platz für andere Nettigkeiten genutzt.

Im Event fehlen sie mir aber nicht, ich habe mehr als genug Güter zum Einsammeln für die entsprechenden Quests.
 
Oben