• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Feedback Feedback zum Event Winterzauber

Cailin

Inspirierender Mediator
aber ich für meinen teil finde es sehr lästig, dass ich z.b. vorräte produzieren muss und keine ahnung habe, welche quest als nächstes kommt. d.h. ich sammle münzen nicht ein, hole produktionen in den manufakturen nicht ab, gebe keine WP aus usw. – nur weil es ja sein KÖNNTE, dass direkt als nächstes eine quest genau dafür kommt und ich mich dann ärgere. so oder ähnlich.
Geht mir jeden Morgen so. Es ist wirklich nervig und ich hasse es. Heute zum Beispiel: Die aktuelle Aufgabe war "3 Gemüsekörbe". Okay, abgeholt. Nächste Aufgabe: Provinz abschließen, erledigt. Dann 9 x einfache Werkzeuge. Tja, was nun? Die anderen drei Gemüsekörbe auch abholen, um mehr Werkstätten frei zu haben? Oder lieber doch nicht? Also mit drei Werkstätten die einfachen Werkzeuge angefertigt. In der ganzen Zeit warten die 9 Stunden Produktionen aus allen Manus, plus den Werkstätten, die Sets mit der Abholung etc.
Und dann kommt: 9 x 3 Stunden Produktion von Bonusgut 1. Also auch noch alles umsonst gewartet, und nicht nur das: Stahlwerke hätten schon die erste Hälfte der 3 Stunden rum gehabt, wenn ich das vorher hätte wissen können...
Sehr ärgerlich, nervig, unangenehm.

genau hier wäre meine idee/vorschlag, dass man immer 3-4 quests im voraus sieht in einer art warteliste (ähnlich wie bei den hauptpreisen). man kann nur die aktuelle quest erledigen, sieht aber schon die nächsten. die questreihenfolge kann so trotzdem zufällig und für jeden spieler unterschiedlich sein, ist aber trotzdem in geringem mass planbar.
Super Idee, unbedingt dafür! Lieber gestern als heute. :)
 

Scylthe

Krötensymphonie
@kleine Lady O

Naja 3WPs ist trotzdem wichtig, egal obs "Echten" (wer hat den sowas definiert?) oder Segen, für den Spielfortschritt. Inno hat das mit Segen ja überhaupt eingeführt, um die "massiven" WP-Investion inne Forschungsbaum und dabei selbst inne Sackgasse (göttlichen Saaten und interessanten Wundereffekte) zu laufen zu vermeiden. Oder willste Spieler jammern lesen, die hätten wegen zuvielen WPs inne Forschung gesteckt und kaum Wunder hochgezogen zu wenigen Saaten aus Marktplatz generieren können, deren Menge ja von Haupthaus+Gesamtstufe aller Wunder berechnet ist und dabei im schlimmsten Fälle auch noch "ragequitten"? Daher finde ich gut, dass Inno neuen Stolperfallen eingeführt hat und dabei die "echten" WPs gegen WP-Segens im Turnier ausgetauscht und erhöht. Wer also genug "echten" WPs sammeln will, der muss halt im Turnier ganz vielen Provinzen auf *2 und *5 machen, um genug zu generieren.

Neuen Stolperfallen, neuen Auswege/Möglichkeit halt :)

Das ganze mal so geschrieben haben, weil "Entscheidungsfreiheit eingeschränkt/weggenommen"-Angelegenheit manchmal nervt, auch wenn ich dabei verstehen kann. Manchen Entscheidungsfreiheiten müssen halt eingeschränkt werden, wenn man kommenden Update/Feature effektiv einsetzen will und hierbei kann ich Inno voll verstehen.

(p.s.: ich bin schon seit März 2016 dabei, also fast seit Urzeit Elvenar dabei ,als Feen noch "brandbeu" die Gastrassen und keine Events gab, Erstes war Sommersonnenwende Event 2016) ^^
 

Xebifed

Schüler der Kundschafter
Ein erstes Fazit:

Noch mehr Bonusquest kann ich mir nicht leisten, da ich ständig WP kaufen muss. Somit ist bei knapp 6000 Schleifen Schluss.

Für das ERSTE Artefakt habe ich bereits 1000 Schleifen verbraucht. Demnach: Trotz über 30 Bonus Quest werde ich wohl auf Stufe 7 hängenbleiben.

Begeisterung klingt anders.

Und, nein, die zwei Hundert (im Idealfall) Schlleifen die noch aufzusammeln sind, werden es auch nicht rausreissen. Also spart euch diese Antwort ;)
 

Jirutsu

Alvis' Stolz
Noch mehr Bonusquest kann ich mir nicht leisten, da ich ständig WP kaufen muss. Somit ist bei knapp 6000 Schleifen Schluss.
Die Chance beim Lotto 6 Richtige zu haben ist kleiner ;)
50 Schleifen je Paket. Bei 16 Paketen (+ 50 Schleifen für das Neu-mischen-Paket + durchschnittlich 150 Schleifen aus einem Paket) braucht man/frau (also nur wenn man richtig "Pech" hat - oder ebend kein "Glück) 700 Schleifen für einen Durchgang (aber dann hat man auch eine Menge nützlichen - oder unnützlichen - "Beifang" und den Tagespreis!)
Zusätzlich auch 16 Hämmer (Die normalerweise reichen - wenn man/frau nicht gerade nochmal "Pech" hat um ein halbes Artefakt zu erhalten (oder anders ausgedrückt: Einen Hauptpreis)
Falls das Neu-mischen-Dings kommt, bevor das "nützliche" oder der Tagespreis erscheint, hat man/frau ebend ganz besonders "Pech" gehabt ;)
Falls man/frau also hauptsächlich "Pech" hat braucht man/frau um das Lebkuchengrundgebäude, 9 Artefakte und 9 Zwischen-Hauptpreise zu erlangen also höchstens 304 Hämmer. Das sind also im Höchstfall 15200 Schleifen.
Könnte bei dir allerdings etwas knapp werden, wenn du nicht auch ein wenig "Glück" hast. Aber mit den Schleifen in deiner Stadt und ein wenig "Glück" schaffst du es vielleicht. Ich drück dir jedenfalls die Daumen
 

black-night

Schüler der Feen
Für das ERSTE Artefakt habe ich bereits 1000 Schleifen verbraucht.
Das 1. Artefakt war doch auch der 1. Hauptpreis oder? Bedeutet man braucht da 20 Bausteine, im schlimmsten Fall also 20 Hämmer. Die muss man jetzt aber noch an verschiedenen Tagen ersammeln. Da neu mischen ja einen kostenlosen Hammer liefert.
Also, wenn das bei dir wirklich so gelaufen ist, solltest du vielleicht mal Lotto spielen :D
 

Scylthe

Krötensymphonie
Nein @Jirutsu der erste Eventquest gibt dir Lebkuchenhaus Stufe 1. Und der erste Hauptpreis ist eben das Artefakt... :) Habe immernoch nix gezockt (bei 5500 Schleifchen am Bunkern) und ich habe bereits Stufe 1 im Inventar liegen
 

Xebifed

Schüler der Kundschafter
Der erste Hauptpreis war ein Wunschbrunnen, der zweite das erste Artefakt. 1200 Schleifen verbraucht (mehr, es gab ja noch ein paar Retour fürs mischen), erst 4 Ziegel für Hauptpreis 3 (Bibliothekswagen)
 

Romilly

Fleischfressender Pilz
- nein - es fängt immer mit dem Artefakt an - man braucht 17 Hauptpreise (also 340 Bausteine bzw. ca. 170 Hammer) für 9 Artefakte

Reihenfolge: A(rtefakt)1 - Brunnen - A2 - Biblio - A3 - Lindwurm - A4 - Riesenrad - A5 - Elvenade - A6 - Brunnen - A7 - Biblio - A8 - Lindwurm - A9 - 2. Lebkuchenhaus - A10 - Riesenrad - A11 - Elvenade - A12 - Brunnen - A13 - ....
 
Zuletzt bearbeitet:

Xebifed

Schüler der Kundschafter
Stimmt. Mein Fehler. Machts nicht großartig besser. Aber ein klein wenig. Dann schaffe ich, wenn es so weiter geht vielleicht sogar Stufe 8 - und das ist für die immensen Kosten der Bonusquest eindeutig zu wenig. Finde ich. (6x20WP habe ich für die 33 Bonusquest kaufen müssen, die nächsten 20 stehen schon in der Quest)
 

Jirutsu

Alvis' Stolz
man braucht 17 Hauptpreise (also 340 Bausteine bzw. ca. 170 Hammer) für 9 Artefakte
ich gehe von 16 Hämmer für die erforderlichen 20 Bausteine aus - wenn man "Pech" hat. Bei ganz großem "Pech" was ja niemand wirklich hat können das sogar bis 20 werden). Selbst bei nur 17 notwendigen Hauptpreisen (ich gehe von 18 aus) sind das immernoch über 270 Hämmer (oder 13500 Schleifen) Aber nur, wenn man "Pech" hat
 

Romilly

Fleischfressender Pilz
also, seitdem ich jetzt alles unverfälscht notieren kann, hab ich 227 Hammer gesammelt und damit 458 Bausteine bekommen (6 Welten) - sind ziemlich genau 10 pro Hauptpreis

....bitte nicht vergessen - für jedes NEU mischen und jede Verdopplung bekommt man praktisch einen Hammer gratis....
 

HeroLauer

Experte der Demographie
Also nachdem ich mein Lebkuchenhaus jetzt auf 1o ausgebaut habe finde ich die Bonusquest zwar immer noch nicht toll aber ich setz mich da nicht unter Druck. Lass die einfach nebenbei laufen. Was ich fertig bekomme ist gut und wenn nicht dann halt nicht.