• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Feedback Feedback zum Update auf Version 1.110

Supernico

Meister der Magie
das dann also zu dem Thema
Nein, nur weil etwas auf dem Beta kommt mit einer bestimmten Version, muss dies nicht auch zwangsläufig mit der selben Version bei uns erscheinen. ;)
Kommt nun also doch exakt so wie auf dem Beta-Server, nur dass hier das Turnier noch nicht upgedatet wurde. Man merkt immer mehr, die die laut meckern, bekommen was sie wollen und die anderen gucken in die Röhre. Viele haben jetzt die doppelten Kosten oder müssen wochenlang mit Benachteiligung im Turnier leben, nur weil eine kleine Gruppe der Meinung war, durch den Forschungsbaum zu sprinten und sich nicht mal ein paar Güter beiseite zu legen.
So langsam gehöre ich auch zu den Spielern, denen das Spiel immer weniger Spaß macht...
 

Melios

Geist der roten Königin
Die Kosten, um die Truppgröße 22, 25, 26, 32, 39, 42 und 47 zu erforschen, haben sich geändert, da diese Forschungen optional sind, jedoch vorher Gastrassengüter verlangt haben, um erforscht werden zu können.

Ernsthaft? Jetzt schon? Sorry, aber das finde ich wie einen Schlag ins Gesicht! Ich habe extra alle Gastrassengüter vorproduziert gehabt und nun sowas. Ich kann die Änderung zwar verstehen und finde sie an sich gut für alle, die nicht vorausgeplant haben, aber warum kann man das dann nicht zusammen mit der Turnieränderung aufspielen, damit beide Spielerarten - also die mit Vorausplanung und die ohne - es so machen können wie sie wollen? So ist das voreiliger Aktionismus, der nur einseitig einer Spielergruppe schadet! Vor allem tut es doch jetzt noch gar nicht Not.

Na vielen Dank auch, bin echt angefressen!



Andere Frage:
1596527005296.png


Wann wurde das denn geändert? Seit wann ist da dieses grüne Feld? Im Browser ist es nicht anwählbar, kann man da in der App die Produktion des Wunders verkürzen?
 

Melios

Geist der roten Königin
Ja, ich weiß, das ist Jammern auf hohem Niveau, aber falls dieser Teil des Updates nicht verschoben wird hier mal ein Vorschlag um die Gemüter zu beruhigen:
Erstattet den betroffenen Spielern (also den Vorausplanern) einfach die Produktionskosten zurück: Also die Güter/Münzen/Vorräte und die Zeit als Segen ins Inventar und fertig ist. Ums einfach zu machen, darf es gerne auch einfach pauschal jeweils ein 40h-, 100%-Münzen- und 100%-Vorräte-Segen sein. (Dafür würde ich dann sogar auf die Güter verzichten.) ;)
 

Tacheless

Community Manager
Elvenar Team
Mich würde mal interessieren, was genau daran schlimm ist, dass man aus den genannten Forschungen die Gastrasengüter entfernt. Ja, ihr habt wohl noch die Gastrassengüter dafür. Nach dem Update werden keine Gastrassengüter mehr dafür verlangt und ihr könnt, wenn ihr diese Forschungen noch nicht erforschen wollt, ja auch erst später erforschen. Dann habt ihr zwar die Gastrassengüter immer noch, aber...die sind nicht giftig oder so.
Ärgert es euch nur, dass ihr die produziert habt und andere eben nicht? Oder ärgert ihr euch darüber, dass ihr wohl doch keinen Vorteil beim ersten Turnier (oder zweiten oder dritten) haben werdet, wenn das neue System zu uns kommt?
 

Supernico

Meister der Magie
Mich würde mal interessieren, was genau daran schlimm ist, dass man aus den genannten Forschungen die Gastrasengüter entfernt.
Der Punkt ist, das wir dafür Zeit und Ressourcen aufgewendet haben, um sie genau in so einen Fall vorrätig zu haben. Die Gastrassengüter werden vermutlich ja auch nicht einfach entfernt, sondern durch andere Kosten ersetzt. Ich habe also die alten umsonst produziert (Kosten und Zeit) und muss nun auch noch die neuen Kosten bezahlen.
Ja, sie sind nicht giftig, aber nach dem Patch nutzlos, da ich sie sonst für nichts verwenden kann.

Ich kann den Spieß auch umdrehen. Mich würde mal interessieren, was genau daran schlimm ist, diese Anpassungen erst mit der Turnierumstellung einzuführen.
 

Tacheless

Community Manager
Elvenar Team
...werden die denn einfach nur entfernt oder ersetzt? In den Versionshinweisen steht einfach nur was von "werden angepasst" - wie denn bitte?
Sie werden ersetzt.

Ich kann den Spieß auch umdrehen. Mich würde mal interessieren, was genau daran schlimm ist, diese Anpassungen erst mit der Turnierumstellung einzuführen.
Ganz einfach: So hat jeder Spieler es selbst in der Hand, noch vor dem Turnierstart diese Forschungen zu erforschen, sofern er möchte.
 

Supernico

Meister der Magie
Ganz einfach: So hat jeder Spieler es selbst in der Hand, noch vor dem Turnierstart diese Forschungen zu erforschen, sofern er möchte.
Das hätte jeder Spieler doch auch, wenn es zeitgleich passieren würde oder ist der Turnierstart schon nächste Woche? Ich verstehe diese Logik nicht. Jetzt haben die Spieler aber den Nachteil, dass sie es im Turnier ggf. monatelang schwerer haben als die, die warten.
Ich hab also in der Hand, ob ich die Gastrassengüter in die Tonne kloppe oder auf unbestimmte Zeit ein erschwertes Turnier habe. Hmmm tolle Auswahl.
 

Tacheless

Community Manager
Elvenar Team
@Supernico : Wer zwingt dich, diese Forschungen jetzt vor dem Update zu erforschen? Du kannst sie, genau wie alle anderen auch, ja erst später erforschen.
 

Turbina

Pflänzchen
Mich würde mal interessieren, was genau daran schlimm ist, dass man aus den genannten Forschungen die Gastrasengüter entfernt. Ja, ihr habt wohl noch die Gastrassengüter dafür. Nach dem Update werden keine Gastrassengüter mehr dafür verlangt und ihr könnt, wenn ihr diese Forschungen noch nicht erforschen wollt, ja auch erst später erforschen. Dann habt ihr zwar die Gastrassengüter immer noch, aber...die sind nicht giftig oder so.
Ärgert es euch nur, dass ihr die produziert habt und andere eben nicht? Oder ärgert ihr euch darüber, dass ihr wohl doch keinen Vorteil beim ersten Turnier (oder zweiten oder dritten) haben werdet, wenn das neue System zu uns kommt?
Wenn die Gastrassengüter nur entfernt würden, dann würde mich das nicht stören, dann liegen die halt ab jetzt nutzlos rum: wie eine Versicherung die man dann doch nicht in Anspruch nehmen muss. Aber dass ich die Kosten für diese Forschungen schon in weiser Voraussicht auf Halde produziert hatte und es jetzt heisst "Ätsch, ab jetzt kostet es ANDERE Güter! Oder kauf zu alten Kosten zu einem miesen Zeitpunkt", das stört mich.
 

Tacheless

Community Manager
Elvenar Team
Ich würde es verstehen, wenn es Güter wären, an die man schwer ran kommt. Aber es sind ganz gewöhnliche Ressourcen, in denen die meisten von euch mehr oder weniger schwimmen. Somit erschließt sich mir der Sinn eurer Beschwerden immer noch nicht wirklich.
 

Killy

Riesenschecke
Ich würde es verstehen, wenn es Güter wären, an die man schwer ran kommt. Aber es sind ganz gewöhnliche Ressourcen, in denen die meisten von euch mehr oder weniger schwimmen. Somit erschließt sich mir der Sinn eurer Beschwerden immer noch nicht wirklich.
Die Spieler die die Gastrassengüter angesammelt haben, bekommen nun zusätzliche Kosten die sie sonst nicht bezahlen müssten. Was ist daran nicht zu verstehen?

Ganz einfach: So hat jeder Spieler es selbst in der Hand, noch vor dem Turnierstart diese Forschungen zu erforschen, sofern er möchte.
Wieso müssen wir uns so oft mit solch unsinnigen Begründungen abgeben, die gar keine Begründungen sind?
 

Tacheless

Community Manager
Elvenar Team
@Killy : Ganz ehrlich, viele Spieler werden es nicht sein, die sich die Gastrassengüter aufgehoben haben. Ihr habt euch bewusst dazu entschieden, diese Forschung(en) nicht zu lösen. Jetzt kommen wir ALLEN Spielern entgegen und sagen: Wir werden die Kosten anpassen, so dass sie jeder nachholen kann, der das möchte, dann ist das auch wieder nicht richtig. Genauso hättet ihr euch auch beschwert, wenn wir die Kosten nicht angepasst hätten. Dann wäre gekommen, dass es unfair wäre, dass die einen diese Forschungen erforschen können und andere nicht.
 

Supernico

Meister der Magie
Wir drehen uns im Kreis. Es geht mir persönlich auch nicht darum, dass die Forschungen verändert werden, sondern WANN. Ich möchte sie gerne mit den von mir im Voraus produzierten und bezahlten Gütern freischalten, immerhin nicht gerade eine unerhebliche Menge an Mana und Saat und Sonstigem. Daraus resultiert dann aber, dass ich es auf unbestimmte Zeit schwerer im Turnier habe. Warte ich nun wie alle anderen auf die Turnieränderung, kommen zu den Kosten der bereits produzierten Gastrassengüter, noch die Ersatzkosten hinzu.

Von daher könnte ich mit 2 Szenarien leben. 1. Die Änderung der Forschungen kommen zusammen mit der Änderung des Turniers oder 2. Die Gastrassengüter werden ersatzlos gestrichen.
 

Pukka

Schüler der Feen
ich erkläre es mal mit einem beispiel:
ich plane eine gartenparty. ich kenne alle gäste seit langem und kaufe entsprechend ein. ich bereite das fest vor, und ne stunde vor beginn sagen mir alle eingeladenen, sie hätten jetzt ne nussallergie, wären veganer geworden oder zum muslimischen glauben konvertiert. also - alle eingelagerten vorräte, alle vorbereiteten salate und leckereien sind jetzt nicht mehr verwendbar. übereilt muss ich jetzt noch schnell los um einzukaufen, und zwar lebensmittel, die ich sonst nicht benötige und nicht gut kenne, und bei denen ich ganz genau die zutatenlisten checken muss. mein eingelagertes fleisch und das leckere walnussbrot kann ja ich nicht mehr zurückgeben oder umtauschen, und zum selber essen ist es zu viel.
bin ich jetzt sauer? JA! möchte ich die fête absagen? JA!
und genauso fühle ich mich gerade
und @Tacheless es geht den meisten um den zeitpunkt. jetzt die eingelagerten güter schon einsetzen und im schlechtesten fall bis weihnachten nachteile im turnier haben? warten und nicht näher bezeichnete mengen nicht näher bezeichneter ressourcen einsetzen wenn das turnierupdate kommt? oder in die spielpause gehen .....
 

ustoni

Inspirierender Mediator
Ganz ehrlich, viele Spieler werden es nicht sein, die sich die Gastrassengüter aufgehoben haben.
Sehe ich anders.
Jetzt kommen wir ALLEN Spielern entgegen und sagen:
...Ganz klare Falschaussage. Mir und vielen anderen Spielern kommt ihr damit eben nicht entgegen. Was also soll so eine Behauptung? Zu viele Reden von Trump angehört? :D
Genauso hättet ihr euch auch beschwert, wenn wir die Kosten nicht angepasst hätten.
Genauso falsch. Dann hätten sich die Spieler beschwert, die vorher eben nicht mitgedacht haben.

Glücklicherweise brauche ich die optionalen Trupperweiterungen auch in Zukunft nicht. Bringt weder für Weltkarte noch für Turm oder Turnier etwas. Und auf die paar zusätzlichen Kaserneneinheiten, die man damit über die entsprechenden AW zusätzlich erhält, sind nun wirklich nicht der Rede wert.
 

Killy

Riesenschecke
Ganz einfach: So hat jeder Spieler es selbst in der Hand, noch vor dem Turnierstart diese Forschungen zu erforschen, sofern er möchte.
@Killy : Ganz ehrlich, viele Spieler werden es nicht sein, die sich die Gastrassengüter aufgehoben haben. Ihr habt euch bewusst dazu entschieden, diese Forschung(en) nicht zu lösen. Jetzt kommen wir ALLEN Spielern entgegen und sagen: Wir werden die Kosten anpassen, so dass sie jeder nachholen kann, der das möchte, dann ist das auch wieder nicht richtig. Genauso hättet ihr euch auch beschwert, wenn wir die Kosten nicht angepasst hätten. Dann wäre gekommen, dass es unfair wäre, dass die einen diese Forschungen erforschen können und andere nicht.
Falls das Ihr mich einschließen sollte - ich habe mir keine Gastrassengüter zurückgelegt und mir persönlich kann es ziemlich egal sein, wann die Änderung kommt. ;)
Niemand beschwert sich über die Änderung, es geht bloß um den Zeitpunkt. Es liegt geradezu auf der Hand, dass dies entweder kurz vor der Turnieränderung oder kurz danach geändert wird, damit diejeniegen die die Güter produziert haben, diese noch nutzen können. Stattdessen jetzt die Änderung schon zu machen, bringt für niemanden Vorteile und für einige Nachteile. Vielleicht wurde darüber einfach nicht nachgedacht, dann ist es noch nicht zu spät diese Änderung zu verschieben. ;)
 

OMcErnie

Meister der Magie
Es ist doch lächerlich jetzt diese Forschungsänderung bei den optionalen Truppenerweiterungen aufzuspielen.
Es werden nun Spieler die vorausschauend geplant haben dafür "bestraft" (ja hier passt dieser Begriff mal tatsächlich), dass sie sich in jedem Kapitel die Gastrassen-Ressourcen vorsorglich angespart und gelagert haben, für den evtl. Fall, dass diese Forschungen irgendwann in grauer Zukunft doch mal sinnvoll werden.
Dann kommt ein sinnbefreites Argument bezogen auf ein geändertes Tuirnierprinzip, dass ggf. noch nicht einmal dieses Jahr die Live-Welten erreichen wird, um dort als erster dann diese ausgelassenen Forschungen nachzuholen.
Warum dann diese Hektik. Soll damit etwa das Problem mit den Schriftrollen künstlich weiter kaschiert werden, statt es wirklich zu beheben.
Auf Beta sind wir in der 4. Testwoche und bisher gab es nur eine nennenswerte Änderung mit den angespassten Gegnertypen zu den entsprechenden Turnieren. Eine weitere Änderung ist bis dato noch gar nicht vorgesehen. Dazu hatte sich heute Marindor bereits geäussert, da es teilweise im Beta-Froum recht hitzig zugeht.
Ebenfalls wurde seitens Marindor mehrfach erwähnt, dass die Parameter einzeln experimentell varriert werden, um Ursache und Wirkung zu erkennen und somit die Testphase Wochen/Monate andauern wird. Nach dem jetzigen Entwicklungsstand zum Turnier werden es wohl Monate werden.

Noch ein Nachtrag zu den geplanten Änderungen bzw. Überarbeitungsponkten für das "neue " Turnier
1596544579251.png

Hieraus kann man auch sehen, dass es noch lange dauern wird, bis auf Beta die Testphase beendet werden könnte.
 
Zuletzt bearbeitet: