• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Feedback zur neuen Funktion "Runenscherben versenken".

Froschkoenig

Kluger Baumeister
Mir geht es eher langsam darum das man hier Mathematik studiert haben muss um dieses Spiel noch Erfolgreich Spielen/Kapieren zu können. Es ist schon längst nicht mehr so Simple wie Anfangs. ich habe dieses Spiel gerne gespielt Anfangs, zum Entspannen, aber es wird einfach nur immer mehr zum Stress und zu einem Spiel wo man sich nicht mehr sicher sein kann ob seine Forschungslinie ein paar Monate später doch verkehrt war weil wieder was geändert wird.
 

Xebifed

Inspirierender Mediator
sonst steht man schnell vor einem leeren Runenkreis und das war's erst mal mit dem Ausbau. Und zwar für längere Zeit!

3 Wochen warten, bis man die Splitter aus dem Turnier zusammen hat, ist ja kein Problem. WP Stau derweil? Auch kein Problem, der Wert sinkt ja, je mehr es gibt. Ich mag bereits jetzt nicht mehr alle WP ausgeben, da die Wunder schneller wachsen, als meine Eventgebäude (und ggf Magische) fertig gelevelt sind, um das nächste Kapitel anzugehen.
Zu schnelles Wunder-Wachstum bei langsamem Kapitelwechsel ist nicht förderlich für die Turnier und Turm Kosten.

Ich überlege ernsthaft, auf die 24WP pro Tag zu verzichten und WP aus Turnier etc. in der Leiste für das nächste Kapitel anzusparen.
 

Sardukar

Handwerker des Stahls
Mir geht es eher langsam darum das man hier Mathematik studiert haben muss um dieses Spiel noch Erfolgreich Spielen/Kapieren zu können. Es ist schon längst nicht mehr so Simple wie Anfangs. ich habe dieses Spiel gerne gespielt Anfangs, zum Entspannen, aber es wird einfach nur immer mehr zum Stress und zu einem Spiel wo man sich nicht mehr sicher sein kann ob seine Forschungslinie ein paar Monate später doch verkehrt war weil wieder was geändert wird.

Man muss kein Raketenwissenschaftler sein um das Game zu spielen.
Der Rest ist min/max Game und das spielen nicht viele denn es ist dann Arbeit und hat einen enormen Zeitaufwand.

Man kommt auch ohne den ganzen Quark gut durch.

Wird lustig werden mit den WP's aber da muss man sich keinen Stress machen WP ist eine unendliche Ressource in dem Spiel.

Ich finde die Änderung willkommen da es dann endlich auch mal Sinn macht die 6 Runde im Turnier zu spielen.

Funfact dazu =>

Wird am Beta getestet dann den Engländern einfach mal so aufgespielt.
Dann werden die Patchnotes 1:1 vom Englischen aufs Deutsche übersetzt und hier eingestellt.
aber was fehlt? Richtig was die Engländer schon bekommen hatten.
Also schnell mal nen neues Topic aufmachen.........

Dies ist nicht das erste mal das sowas passiert.......... zeigt das die Kommunikation im Unternehmen wohl nicht passt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jammin

Inspirierender Mediator
Ich bin mir ziemlich sicher, als nächstes wird das maximal Level der Wunder erhöht, möglicherweise erheblich.
Die WP-Kosten pro Level werden dementsprechend ebenfalls steigen, ein weiteres Level nach 30 bis 35 kostet schon 2k WP ... wenn die Kosten exponentiell steigen dann hat die WP-Flut durch die Runen schon eine Daseinsberechtigung.
Würde es dieses Update nicht geben und das Cap + Kosten der Wunder würden weiter steigen, bräuchte man Wochen für eine Wunderstufe.
Darüber hinaus sind alle Max Wunder, in der Berechnung Punkt pro Fläche schlechter als reguläre ausbaubare Gebäude im Endgame.
Es wäre eine kühne Behauptung wenn man sagt, die Wunder bleiben bei Level 30 oder 35 stehen ;)
 

Hazel Caballus

Meister der Magie
Also ich freue mich über die Änderung. Bin doch erstaunt, wie viel negatives Feedback hier kommt, bevor das Ganze überhaupt da ist. Auf dem EN Server laufen die Änderungen ja schon, da gab es Kritik hauptsächlich von Wunder-Jägern, die mit ihren WP-Gewinnen an die Grenze stoßen (und dann temporär keine Spenden von anderen bekommen können) sowie von Leuten, die große ungebetene Spenden in „unerwünschte“ Wunder bekamen und dadurch blockiert wurden. Das lässt sich meiner Meinung nach mittelfristig ganz einfach vermeiden, in dem man unerwünschte Wunder nicht weiter ausbaut, wenn sie voll sind. Gegen großzügige Spenden in Lieblings-Wunder kann ja eigentlich niemand etwas haben, auch wenn die Spenden nicht abgesprochen sind... Und wenn man ein Wunder überhaupt nicht mehr mag, steht es einem ja frei, das Ding einfach abzureißen. Und das eigene WP-Konto gleicht sich mit etwas Geduld von selbst wieder aus (oder man beglückt ein paar Nachbarn), so lange man eben nicht weiter aktiv Wunder jagt.
(Wer mehr darüber wissen möchte, wie diese Pushing-Sperre aussieht, kann auch im EN-Feedback-Thread nützliche Infos finden, z. B. hier.)

Was ich kritisiere, ist, dass es trotz der Kritik aus Beta und der noch größeren aus EN keine offizielle Information über diese neue Sperre gibt. Ich bin mir sicher, dass das auch hier noch zu großer Unzufriedenheit führen wird, wenn Spieler zufällig entdecken, dass sie für eine gewisse Zeit keine Spenden mehr bekommen können oder in Wunder eines bestimmten Mitspielers nichts mehr spenden können (nur in diesem Fall gibt es auch eine Nachricht, das erstere muss man von anderen gesagt bekommen).
An sich finde ich die Sperre aber positiv, nur die Kommunikation mangelhaft.

Noch etwas anderes: Junge Städte brauchen keine Angst vor einer Verschlechterung ihrer Turnierleistung durch Wunderausbau zu haben. Zum einen wird das Turnier nicht schwerer, nur die Truppengröße erhöht sich auf beiden Seiten (bzw. die Verhandlungskosten). Das führt leider immer wieder zu Missverständnissen. Vor allem wenn man bisher kaum (sinnvolle) Wunder hat, kann man durch den Wunderausbau eigentlich nur gewinnen. Beispiel: Einer kämpfenden Stadt kann ein gut ausgebautes Kampfkloster/Heiligtum niemals schaden. Habe schon erlebt, dass selbst das in Frage gestellt wurde. Hilfreich ist aber immer, zu überlegen, welche Wunder zu welchem Zeitpunkt nützlich sind und zur eigenen Strategie passen.
Nur die sehr fortgeschrittenen Spieler können durch sehr viele/unnütze Wunderlevel Probleme bekommen, ausreichend Truppen nachzuproduzieren (bzw. genug Güter für das Verhandeln verfügbar zu haben). Auch in dem Fall kann man Wunder aber auch abreißen, das Spiel ist also nicht „verdorben“.
 

Sardukar

Handwerker des Stahls
Ich bin mir ziemlich sicher, als nächstes wird das maximal Level der Wunder erhöht, möglicherweise erheblich.
Die WP-Kosten pro Level werden dementsprechend ebenfalls steigen, ein weiteres Level nach 30 bis 35 kostet schon 2k WP ... wenn die Kosten exponentiell steigen dann hat die WP-Flut durch die Runen schon eine Daseinsberechtigung.
Würde es dieses Update nicht geben und das Cap + Kosten der Wunder würden weiter steigen, bräuchte man Wochen für eine Wunderstufe.
Darüber hinaus sind alle Max Wunder, in der Berechnung Punkt pro Fläche schlechter als reguläre ausbaubare Gebäude im Endgame.
Es wäre eine kühne Behauptung wenn man sagt, die Wunder bleiben bei Level 30 oder 35 stehen ;)

2k WP ist halt für große Endgamespieler nix, das hab ich in form auf Segen immer als Reserve liegen.......

Und es gibt Wunder die Pusht man wegen dem was sie können und auch wenn es nur 1 Boni ist.

Beispiel: Simia

Dann gibt es Wunder da machts nicht mal sinn die auf zu stellen geschweige den mehr als Stufe 30 zu uppen.

siehe Abgrund 30 und danke dann ist der wichtige Bonus auf Max der Rest ist Beiwerk.

Problem beim Wunderausbau sind nur 2 Dinge. Der Spielstil und die Wunderevaluierung.
Wenn beides passt hat man weder im Turnier noch im Turm irgendein Problem.
 

Feytala1986

Schüler der Zwerge
2k WP ist halt für große Endgamespieler nix, das hab ich in form auf Segen immer als Reserve liegen.......

Und es gibt Wunder die Pusht man wegen dem was sie können und auch wenn es nur 1 Boni ist.

Beispiel: Simia

Dann gibt es Wunder da machts nicht mal sinn die auf zu stellen geschweige den mehr als Stufe 30 zu uppen.

siehe Abgrund 30 und danke dann ist der wichtige Bonus auf Max der Rest ist Beiwerk.

Problem beim Wunderausbau sind nur 2 Dinge. Der Spielstil und die Wunderevaluierung.
Wenn beides passt hat man weder im Turnier noch im Turm irgendein Problem.


Wo fängt denn der große Endgamespieler bei dir an ? Also ich hab soviele WP noch nie rumliegen gehabt.
 

Primus71

Blühendes Blatt
hihi, damit gibts ne Möglichkeit, andere Gilden zu "überfallen",alle Wunder bei allen Membern zu füllen, und damit sämtliche Ketten, WFs whatever, komplett zu crushen.
und kostet noch nicht mal was, nur ein paar läppische Scherben....

ob Inno diese Neuerung wirklich zu Ende gedacht hat ?
 

Sardukar

Handwerker des Stahls
Wo fängt denn der große Endgamespieler bei dir an ? Also ich hab soviele WP noch nie rumliegen gehabt.

Wo fängt Endgame an eigentlich beantwortest du die Frage schon selber im Endgame.
Das Kapitel 7 oder 12 kein Endgame sind glaub ich können wir uns einig sein.

Ich würde da eher in Richtung die letzten 2 Kapiteln wären Endgame gehen.

Da wir aber immer wieder Regelmäßig Nachschub an Kapitel bekommen ist es immer ein Nachlaufen da die neuen Kapitel immer einen Blocker drinnen haben seit Kapitel 15.

Viel wichtiger ist die Frage wenn das große loswerden an Runenscherben heute los geht wo das Cap jetzt genau liegt.
Das ist eine viel wichtigere Information die man hier benötigen würde.
 

Gelöschtes Mitglied 16738

Runenscherben, es sind Runenscherben. :)

Eine Rune wird aus 9 Runenscherben zusammengesetzt.
Nicht zu verwechseln mit Runensplittern, 10 Runensplitter ergeben eine Runenscherbe.
Das ist ein weiteres Teil im Bezeichnungswirrwarr hier.
Aus 10 Runensplittern schmiede ich keine Runenscherbe, sondern eine Rune. Und wenn dann alle "Runenscherben" eingesetzt sind, heißt es, alle "Runen" vollständig.
 

javaline

Saisonale Gestalt
Mir geht es eher langsam darum das man hier Mathematik studiert haben muss um dieses Spiel noch Erfolgreich Spielen/Kapieren zu können. Es ist schon längst nicht mehr so Simple wie Anfangs. ich habe dieses Spiel gerne gespielt Anfangs, zum Entspannen, aber es wird einfach nur immer mehr zum Stress und zu einem Spiel wo man sich nicht mehr sicher sein kann ob seine Forschungslinie ein paar Monate später doch verkehrt war weil wieder was geändert wird.
Spiele doch weiter einfach drauf los. Und vermutlich wirst Du damit auch „erfolgreich“ - was immer das ist - spielen und eine wunderschöne Stadt aufbauen.
Ich glaube sogar, es ist die Mehrheit der Spieler, die es so macht.
NUR, wenn Dir das zu langweilig wird oder Du in eine richtige Spielklemme kommst, kannst Du ja tiefer eindringen. Muss man aber nicht machen.

Das Spiel hat halt nicht nur eine bunte Fassade, sondern, wie viele andere Spiele auch, eine „Mechanik“ im Hintergrund. Für die kann man sich interessieren, muss es aber nicht.

Denke ich. :)
 

Dea1

Saisonale Gestalt
Ein Feedback zu etwas zu geben, was man noch nicht probiert hat, finde ich schwierig. Ich kann nur Vermutungen anstellen und ich vermute, die Runenjäger werden mehr werden, für die großen Spieler mit überschüssigen Runen, wird es hilfreich sein, die kleinen Spieler haben nichts davon, die Füllsysteme müssen angepaßt werden, die "zusätzlichen" WP müssen irgendwo wieder eingespart werden und mir fehlen definitiv genauere Informationen, gerade auch zur Sperre. Also vermute ich, daß das Ganze noch einige Änderungen unterschiedlicher Art nach sich zieht. Aber wir werden ja sehen.
 

schwatzwurzel

Alvis' Stolz
Das ist ein weiteres Teil im Bezeichnungswirrwarr hier.
Aus 10 Runensplittern schmiede ich keine Runenscherbe, sondern eine Rune. Und wenn dann alle "Runenscherben" eingesetzt sind, heißt es, alle "Runen" vollständig.
1645093646423.png

Nun mal ein Bildchen aus der Browserversion :)
9 Runenscherben ergeben das dicke Ding in der Mitte . Die Rune
Mit 10 Runensplitter kann man 1 Runenscherbe einsetzen die immer passt .
 

Neris

Inspirierender Mediator
aber trotzdem steht im Bild eine falsche Bezeichnung, wie Ellert III geschrieben hat:

Screenshot_5397.png


anscheinend stelle ich aus den Splittern eine Rune her, die aber eine Runenscherbe, die man dann in "das dicke Ding" einsetzen kann..
und über allem steht im Fenster: "Runen"

gerade wenn man anfängt und sich durch die Bezeichnungen durcharbeitet, kommt man hier an Ungereimtheiten
das "dicke Ding" ist dann die Rune?
aber der Text zum Schmieden ist dann schon mal falsch, der muss in Runenscherbe geändert werden
 

salandrine

Sidhe's Dankbarkeit
Infos über die Sperre gibts hier ja reichlich, ein paar Posts über deinem gibt es sogardie passenden Verlinkung.

Und ich hab z.B. bereits auf der Beta schon damit hantiert, viele andere sicher auch. Also ist mein Feedback das eines Spielers, der schon größere Erfahrungen damit hat.

Nicht so pauschalieren bitte.
 
Oben