• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Feedback Feedback zur neuen Gastrasse: Die Elvenar

ErestorX

Schüler der Feen
..., aber ich kann sie noch nicht freischalten, weil ich ja wie gesagt erstmal wochenlang mit Simia und Turm beschäftigt war. Das ist ein Grundproblem.
Ich bin verdammt froh, dass meine Simia schon ausgebaut war als die Gastrasse kam. Aber im Prinzip kann man die Gastrasse auch ohne ausgebaute Simia spielen, man braucht dann nur mehr erweckte Manus. Den Ausbau auf 26 braucht man definitiv nicht, wenn du den verschoben hättest, wärst du wesentlich schneller durch die Gastrasse gekommen!
 
Zuletzt bearbeitet:

LuxuriantSilver

Experte der Demographie
solche Personen hatte ich auch schon oft, angeschrieben und als Antwort kam: er muss seinen Verfall an Gütern damit kompensieren.

PS. achja und ich solle mich nicht so aufregen, so ein Handel wäre normal ^^
 

Fuenarb

Inspirierender Mediator
solche Personen hatte ich auch schon oft, angeschrieben und als Antwort kam: er muss seinen Verfall an Gütern damit kompensieren.

PS. achja und ich solle mich nicht so aufregen, so ein Handel wäre normal ^^
Kann ich nur bestätigen. Meist kamen nur sehr unfreundliche Antworten zurück. Ich lasse es jetzt. Wer das Spiel als Wettkampf gegen andere ansieht soll damit glücklich werden. Es ist ja auch eher ein Balanceproblem des Spiels, welches jetzt einige Spieler für sich ausnutzen,
 

ErestorX

Schüler der Feen
Man muss verdammt aufpassen beim Klicken !!!
Ich hab heut auch versehentlich zwei Angebote angenommen, die ich gar nicht wollte. Das lag daran, dass Angebote, die ich nach dem Handel mangels Gütern nicht mehr annehmen konnte verschoben wurden und der Fokus dadurch auf ganz andere Angebote sprang. Abhilfe kann da nur Inno schaffen, die müssten dafür sorgen, dass der Fokus um so viele Angebote nach oben springt, wie Angebote von oberhalb des Fokus nach unterhalb verschoben werden.

Alle Gilden - täglich ein paar Mal - ein Anschreiben an solche Spieler - mit dem Inhalt
Ich schreib hier lieber nicht wie ich derartige Vorschläge finde, sonst werde ich noch gesperrt. Aber vergiss das besser, ein Änderungsvorschlag, damit Inno das Springen abschafft, wäre der richtige Weg.
 

LexiTargaryen

Forum Moderator
Elvenar Team
...trotz alledem - bitte hier niemand namentlich nennen, das gehört sich nicht -----> Namen (auf Bildern) bitte schwärzen....es reicht, wenn man das Angebot sieht....
Stimmt - daher würden wir darum bitten, dass ihr solche Beispiele nur mit geschwärzten Namen zeigt.

Wir verstehen es, wenn ihr euren Unmut ausdrücken wollt, aber bitte vermeidet dabei das öffentliche - namentliche - anprangern anderer Spieler.
 

A S L A N

Handwerker des Stahls
1. Ich habe mehrere Wochen gebraucht, bis ich endlich meine Simia ausbauen konnte (erstmal generell auf die Mengen kommen und wenn es dann auf dem Markt nicht angenommen wird, bin ich mindestens den ganzen nächsten Tag damit beschäftigt, wieder genügend Pilze zu produzieren, um den Verfall zu kompensieren und wieder auf den Stand vom Vortag zu kommen). Man braucht die erweckten Güter nicht nur für die Gastrasse, sondern auch für den Wunderausbau und den Turm, die beide Massen verschlingen. Meine Forschung fürs Elvenar-Portal ist seit Wochen voll (das würd ich ja schon gern zusammen mit den Akademien frühzeitig aufstellen, bevor ich später Platz für die anderen Sachen habe), aber ich kann sie noch nicht freischalten, weil ich ja wie gesagt erstmal wochenlang mit Simia und Turm beschäftigt war. Das ist ein Grundproblem.

2. Angebote mit 3 Sternen, bei denen der andere 1.000 Güter geschenkt gekriegt hätte, standen bei mir teilweise mehrere Tage drin (merkt man ja auch anhand des Verfalls). Dies betrifft zwar eher Mondstein als Gut 3, aber wie gesagt, das ganze System ist irgendwie im A....
Das man die erweckten Güter für Wunder und Turm braucht, denke ich musst du mir nicht erklären. ;)

Dann suchst du die hierfür vorgesehen Threads im Forum auf (erweckte Güter Tausch) und solltest sicherlich einen finden, der bereit ist dir zu helfen. Alle anderen haben das sonst wie geschafft (sind ja, wie du hier selbst lesen kannst schon einige)? Wenn du die Zeit hast hier zu schreiben und das nicht wenig, dann hast du sicherlich auch die Zeit solch einen angelegten Thread aufzusuchen und zu fragen.
Klar sind die Mengen hoch, aber man hat 1 und 2 Std. Zeit-Booster sowie Zauber und und und .. ..
Ich sehe das eher wie beim letzten Herbst-Event, XXX Spieler schreien auf und weiß Gott wie doof und schwer, schaut man aber dann bei den betroffenen, haben die meisten 2 und mehr Bären. Genauso ist das mit der Gast-Rasse. Dann dauert es eben ein bisschen und was verlierst du dann? Zeit? In einem Spiel?
Schafft man eigentlich schon ganz gut, wenn man alles ein wenig plant und ausklügelt. Ich möchte das Marktplatz-Verhältnis und deren Angebote auch nicht schön reden, aber ich stelle eben auch gern selber ein und nehme hierfür auch ein wenig Verlust in Kauf. Wenn ich dann sehe, es ist nach 24 Std. noch immer nicht angenommen worden (was bei mir noch nie der Fall war bei Gut gegen Gut in selber Güterklasse), dann gehe ich eventuell noch mal runter.
 

StechMuekke

Experte der Demographie
Also doch eine kleine geistige Herausforderung?
Sodele ... ja, es ist eine Herausforderung - definitiv!
Habe bemerkt, dass man die eigen-Rasse-Siedlungsgüter mehr am Anfang braucht, die andere-Rasse-Siedlungsgüter dann später, und 1,5 x soviele davon. Also einfach mal Portalsegen drauf ist nicht ... zumindest nicht, ohne dass das Lager überquillt.
Ich hätte zwar genug Portalsegen, aber für ständigen Überschuss bin ich mir dann doch zu geizig ;)

Also wird jongliert, damit nicht zuviele Siedlungsgüter für die Tonne "ins Portal gesegnet" werden.

Außerdem finde ich der Verfall der Güter ist eine echte Herausforderung. Das ist gar nicht so leicht, da "mal eben" 355K zu prodden, wenn man täglich 40K herstellt aber ja noch Verfall hat (zum Glück ist meine Simia schon hoch, aber bei meinen Mitspielern sieht das teilweise noch ganz anders aus).

Wir hatten eigentlich geregelt, dass es keinen Kreuzhandel gibt, aber spätestens jetzt macht das absolut Sinn, die Lager-Bestände abends an die Leute zu verteilen, die dann was bauen oder forschen können - so das nicht soviel verfällt. Spannend ... viel Kommunikation und Interaktion - und noch optimierungsbedürftig.
 

Platin

Blüte
hallo an alle
ich habe jetzt Atelier, Landbau und Werkanlage erforscht und gebaut.
Brauche ich für die weitere Forschung noch die 8 Akademien die ich gebaut habe ?
 

Tobias1

Pflänzchen
hallo an alle
ich habe jetzt Atelier, Landbau und Werkanlage erforscht und gebaut.
Brauche ich für die weitere Forschung noch die 8 Akademien die ich gebaut habe .
Die nächsten 3 Forschungen brauchen die Akademie sachen , und falls du nicht mit segen spielst, dann brauchst du sie danach auch noch .
ebenso brauchen diese 3 Geb. für die sachen die sie herstellen halt die sachen aus der Akademie.
 

Fuenarb

Inspirierender Mediator
Allerdings brauchst du kein 8 Akademien. Es sei denn, du hast jede Menge Platz übrig. Es kommt auf die Anzahl der Gebäude Atelier, Landbau und Werkanlage an, ob du 2, 3 oder gar 4 von jedem hast. Ich habe von jedem 2 und komme mehr als gut mit 4 Akademien klar.
 
Zuletzt bearbeitet:

Corbie

Blüte
Es mag ja kein Chaos sein, da es kein völliges Durcheinander ist, aber wer die jeweiligen Mangelgüter hat, für den ist es chaotisch und unfair. Mit 100 oder 200 Aufschlag ist es in Winy meist nicht getan. Besonders Spaßseife- und Obsidianproduzenten haben die A...karte gezogen. Einige Spieler nutzen dies mit 50 %-Aufschlagsangeboten ständig aus. Das bedeutet doch, dass einige deutlich höhere Anforderungen haben, da sie deutlich mehr produzieren müssen, auch weil durch langsameres Vorankommen mehr zerfällt. So macht das spielen keinen Spaß. In unserer Gilde stehen diverse Angebote mehrere Tage lang und schrumpfen vor sich hin.
Kann ich 1:1 unterschreiben. Dieses Kapitel macht definitiv am wenigsten Spaß bisher, weil die Anforderungen so ungleich verteilt sind. Nur weil man Pech mit dem Standort hat - da nutzt auch eine aktive Gemeinschaft nichts, wenn es gleich mehrere Pechvögel darin gibt.

Bitte tut was dagegen, und zwar rasch. Mit hohen Anforderungen und kurzfristigen Preisschwankungen kann man einigermaßen leben - aber das Wissen, dass die Anforderungen für ein Kapitel extrem unfair verteil sind, das vermiest mir alles. Ohne meine nette Gemeinschaft würde ich es jetzt an den Nagel hängen, ich bin nur noch frustriert beim Einloggen, sobald ich den Händler aufmache und ei 100 Seiten sehe, bei denen andere Verzweifelte sich gegenseitig überbieten, für Güter, die ich auch dringend brauche. Ohne Lösung in Sicht.
 

LuxuriantSilver

Experte der Demographie
wieso fordert ihr so eine riesige Menge an Bevölkerung für Haupthausausbau 2x + Manus auf lv 28-31? das ist echt heftig und man wird gezwungen noch mehr Wohnhäuser zu bauen :(
Oder man muss die Menge der Manus reduzieren, was aber auch nicht klappt da diese ja ab jetzt für Events gefordert werden.

Finde die Bevölkerungsmenge jedenfalls viel zu viel im Verhältnis dieser Gastrasse. Finde nichtmal einen passenden weinenden Smiley für dieses Dilemma....
 
Zuletzt bearbeitet:

CMDWS

Seidiger Schmetterling
Was die Akademien angeht: Ich hab von den anderen Siedlungsgebäuden je 4 und von den Akademien 5. Würde von der Menge her aber auch eine weniger reichen, aber dann bekomm ich nicht alle Gebäude verbunden. 8 sind aber (wenn man mit den ersten Forschungen fertig ist) auf jeden Fall zuviel.