• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Feedback Feedback zur neuen Gastrasse: Die Elvenar

Elf Max Power

Samen des Weltenbaums
Um dir dabei zu helfen, mehr Platz für dieses Puzzle zu schaffen, stehen dir 3 neue reguläre und zwei neue Premium-Erweiterungen zur Verfügung. Um dies zu erreichen, wurde die Obergrenze für Provinzerweiterungen angehoben und eine neue Erweiterung in 475 Provinzen freigeschaltet. Wenn du bereits dabei oder darüber bist, erhältst du diese Erweiterung automatisch.

Bin ich der einzige, der es etwas verwunderlich findet, dass man hier von 10 Provinzen (447 bis 457) für eine neue Erweiterung gleich auf 18 (457 bis 475) springt, nachdem es vorher stets nur sehr gemächlich angestiegen ist?

Ich bin wahrlich kein Gegner von Neuerungen, aber das A und O bei allen Änderungen in einem Endlos-Spiel ist meines Erachtens stets, dass sie so wirken, als seien sie von Anfang an eingeplant und auch im Spiel gewesen. Wenn also unbedingt nur eine derartige Erweiterung ins Spiel kommen soll, dann setzt die neue Grenze halt bei 467 oder 468 Provinzen, sodass es wenigstens nach einer klaren Linie aussieht.
 

Jammin

Inspirierender Mediator
Bin ich der einzige, der es etwas verwunderlich findet, dass man hier von 10 Provinzen (447 bis 457) für eine neue Erweiterung gleich auf 18 (457 bis 475) springt, nachdem es vorher stets nur sehr gemächlich angestiegen ist?

Ich bin wahrlich kein Gegner von Neuerungen, aber das A und O bei allen Änderungen in einem Endlos-Spiel ist meines Erachtens stets, dass sie so wirken, als seien sie von Anfang an eingeplant und auch im Spiel gewesen. Wenn also unbedingt nur eine derartige Erweiterung ins Spiel kommen soll, dann setzt die neue Grenze halt bei 467 oder 468 Provinzen, sodass es wenigstens nach einer klaren Linie aussieht.
Jup ist schon eigenartig, es ist auch die Rede davon, dass man in der Forschung von Kapitel 15 zwei Erweiterungen bekommt die einem helfen sollen für die Neue Gstrasse Platz zu finden, frage mich wie mir das helfen soll wenn eine Erweiterung in der Mitte und eine am Ende des Kapitels ist.
 

ErestorX

Seidiger Schmetterling
Bin ich der einzige, der es etwas verwunderlich findet, dass man hier von 10 Provinzen (447 bis 457) für eine neue Erweiterung gleich auf 18 (457 bis 475) springt, nachdem es vorher stets nur sehr gemächlich angestiegen ist?

Auf der anderen Seite ist der Sprung noch größer, für die 476. bis 621. Provinz bekomme ich weiterhin keine einzige Erweiterung. So gesehen scheint mir der Sprung um 18 eher klein. ;-) Klar ist, dass diese eine zusätzliche Erweiterung noch keine Lösung des Problems ist, höchstens ein Trostpflaster.
 

Tanysha

In einem Kokon
oh 621? dann hast du ja gar nicht so viel mehr provinzen als ich.. hätte ich jetzt nicht vermutet. ich hab gedacht du hast locker das doppelte. kann man mal sehen wo die events einen hintreiben.. unfassbar o_O
 

Corbie

Blüte
Seh ich richtig im Wiki, oder braucht man schon wieder keine Spaßseife für irgendeinen Ausbau?
Schon jetzt ist Spaßseife das Schrottprodukt, nur in geringen Mengen benötigt. Seiten voller Drei-Stern-Angebote beim Händler, und trotzdem bleiben die Angebote stehen.

Schon jetzt ist es frustrierend mit diesem sinnlosen Bonusgut, ich hoffe ihr kalkuliert das nochmal neu. Und diesmal etwas fairer :(
 

DeletedUser13510

Seh ich richtig im Wiki, oder braucht man schon wieder keine Spaßseife für irgendeinen Ausbau?
Schon jetzt ist Spaßseife das Schrottprodukt, nur in geringen Mengen benötigt. Seiten voller Drei-Stern-Angebote beim Händler, und trotzdem bleiben die Angebote stehen.

Schon jetzt ist es frustrierend mit diesem sinnlosen Bonusgut, ich hoffe ihr kalkuliert das nochmal neu. Und diesmal etwas fairer :(

Um den Kundschafter freizuschalten benötigt man schon mal 55.000 Spass-Seife
Das Atelier benötigt 75.000 Spass-Seife
Und es geht noch weiter im Forschungsbaum mit Spass-Seife und nicht gerade wenig !!!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Tanysha

In einem Kokon
also in fely ist seife genau wie pilze ein sehr gutes handelsgut. nur mit meinem bismut hab ich da echt den ladenhüter schlecht hin. das mag ich schon kaum noch eins zu eins in den handel geben. fast wie ostmark ^^
ich leg deshalb immer gleich nen tausender drauf, dann krieg ich das auch gut und schnell umgetauscht
 

DeletedUser5954

Also mal von dem ganzen Spieltheoretischen abgesehen, das hier vor allem besprochen wird (soweit ich das sehen kann) finde ich die neue Gastrasse bisher rein optisch eher... langweilig.

Klar, es ist nicht genau wie eine der bisherigen Gastrassen, wenn man genauer hinsieht kann man die Unterschiede sehen.
Trotzdem ist es vom generellen Stil - futuristisch, modern, ungefähres Farbschema - gerade im Vergleich zu den vorangegangenen Konstrukten doch nichts allzu Spannendes.

Das mag rein lore-technisch begründet und logisch sein, aber ich freue mich bei neuen Gastrassen vor allem immer darauf, dass meine Stadt anders aussieht und sich in etwas fast komplett Neues verwandelt.
Das ist meine Hauptmotivation, weiterzuspielen - meine Stadt stilistisch sichtbar wachsen zu sehen. Wenn jetzt die Unterschiede doch so recht klein werden, habe ich zwar technisch neue Herausforderungen und Mechanismen, aber optisch fehlt mir irgendwie das Gefühl, weitergekommen zu sein.

Besonders spannend fand ich z.B. den Wechsel zwischen Orks und Waldelfen. Dass man so einen krassen Sprung nicht immer schaffen kann ist klar, aber ich hätte mir etwas gewünscht, das in die ungefähre Richtung an Kontrast geht.

Vom Stil abgesehen bin ich mir sicher, dass die Gebäude wieder sehr schön aussehen werden - wie immer. Die zuständige Abteilung macht wirklich super gute Arbeit!
Ich hoffe trotzdem darauf, dass in der nächsten Gastrasse ein vielleicht etwas abstrakteres Thema zu Tage kommt, bei dem man sich auch wieder mal auf die neuen Häuserdesigns u.ä. richtig freuen kann.
 

Corbie

Blüte
In Winyandor werden ein paar Technologien mit Spaßseife-Bedarf nicht reichen, um das derzeit miserable Balancing auszugleichen:

Spaßseife Angebot.GIF


Man beachte die 72 Seiten (!!) mit Spaßseife Angeboten. Jede Menge 3 Stern für gleichwertigen Gütern (also Bismut/Faulpilze),
53 Seiten davon sind Gesuche nach Faulpilzen! Und das am Donnerstagvormittag.

Im Vergleich dazu das derzeitige Faulpilz-Angebot:
Faulpilze Angebot.GIF


Mehr muss man nicht dazu sagen.
 

Tanysha

In einem Kokon
ja dann mal schade das mein hauptacc nicht in wyn steht ^^
ne spaß ich mag von allen welten fely am liebsten. in den anderen welten spiel ich nicht so gerne. aber wie gesagt ich hab auch so ein glück hier nur halt mit bismut. jeder hat es.. keiner will es.. not nice aber was willste machen. kann man nur gute sonderangebote raushauen.. oder sich ne gm suchen wo genug produzenten der mangelgüter sind. was anderes fällt mir da auch nicht ein.
 

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
schreib mich an, kriegst Pilze von mir ^^

... aber jetzt wartet doch erst einmal ab, bis die ganzen Endgamer aus dem Winterschlaf - ähm, der Sommerpause - erwachen und ihre erweckten Manus entrosten - da kann sich noch viel ändern auf dem Weltmarkt....
 

Tanysha

In einem Kokon
in fely war das seit anbeginn der konstrukte so und da hat sich leider nix reguliert. aber mit guten angeboten bekommt mans getauscht. ich hab mich dran gewöhnt und rabattiere automatisch alles was ich einstelle. warten ist nicht so unbedingt meine stärke ;-)
 

Fuenarb

Kompassrose
ich geb immer 11000 für 10000 dann geht das eigentlich recht fix.

Hab ich in Winy auch ständig gemacht, um die seltenen Pilze zu bekommen. Macht nur wenig Freude, wenn ein Gut im Massen vorhanden ist und ein anderes eher selten. Das nutzen dann einige aus, mit ständig überhöhten Angeboten. Bitte keine Kommentare zum Thema Marktwirtschaft hier, eher zum Thema Spielbalance. Das Bild von @Corbie habe ich auch über den gesamten Zeitraum bei den Konstrukten gesehen, auch mit den immer selben Anbietern.
 
Zuletzt bearbeitet:

Supernico

Schüler der Kundschafter
Bitte keine Kommentare zum Thema Marktwirtschaft hier, eher zum Thema Spielbalance.
Naja, die Bonusgüter werden bei Stadtgründung festgelegt. Da ist es ein wenig schwer vorauszusehen, wer seine Stadt aufgibt, wer langsamer und wer schneller durch die Forschung geht. Ich glaube hier kann man wenig balancen. Einfach doof gelaufen, dass die meisten Endgamer zufällig die gleichen T3/6 Bonusgüter haben. Wird sich aber sicher in 6-12 Monaten alles etwas angleichen. War sicher am "Anfang" mit T4 + 5 ähnlich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Aleanca

Erforscher von Wundern
ohaaaa Plaaatz so viel Platz, fühlt sich ja an wie ne ganze Tanzfläche :D
dafür Daumen hoch!!!
wenns nur net so teuer wäro_O
 
Oben