• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Find das Game super

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

DeletedUser

Hab das bedürfnis es einfach mal zu schreiben,muss es LOBEN,das spiel hat zwar noch einige ecken und kanten,aber im grossen und ganzen passt es.Ich hab bis vor kurzem LEGEND gespielt,das spiel besteht bloss aus fehlern,es ruckelt und zuckelt und die "SPIELLEITER" helfen so gut wie garnicht,das scheint hier nicht so zu sein,sieht man schon am Aufbau dieses FORUMS,auch werden beschwerden,fehler bugs usw,gehört und bearbeitet,soweit möglich,
Auch auf VORSCHLÄGE wird eingegangen,oder zumindest geantwortet und das anscheinend zeitnah,bei LEGEND bekam ich teilweise nach 2 WOCHEN eine Antwort,meistens eine Anfrage nach irgendwelchen Details,nach der sendung dieser dann,"TUT UNS LEID;ABER SOWAS MUSS ZEITNAH BEARBEITET WERDEN"???.
Ich für meinen teil bin froh ,das ich dieses spiel gefunden hab,bin ein FUN-SPIELER und deshalb will ich ein Spiel spielen was funktioniert und nicht den halben tag damit verbringen mich über irgenwas zu beschweren,weil es nicht geht,und das kann ich hier.

Deshalb grosses Lob,macht eure Arbeit SUPER

Lord Dragord
 

DeletedUser143

Ich bin mal so höflich und sage nix, außer das die Mods und CMs hier wirklich ihre Arbeit sehr gut machen (kein Vergleich zu FoE z.B.), jedenfalls so weit ihnen das als kleine Angestellte bzw. Ehrenamtliche möglich ist.;)

Schade nur, das du in deinem Leben offenbar bisher nur richtig schlechte Spiele, also so schlecht, das man Schmerzensgeld fürs spielen bekommen müsste, kennenlernen durftest.
Wenn man das Glück hatte so wie ich, Spiele wie Everquest, DAoC und WoW direkt nach Release spielen zu dürfen, hat man in Sachen Qualität, Bugs etc. andere Vorstellungen.

Achja, ich weiß das hier ist "umsonst".:)

Also genieße das Spiel, solange du so uneingeschränkten fehlerfreien Spielspaß hast.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

DeletedUser

danke das werd ich auch,übrigens bin auch ein uralter WOW-Veteran und da lief das meiste problemlos,aber halt mit kohle,heute wie ich hörte sogar noch mehr,man kann viel kaufen was man früher sich schwer erarbeiten musste,mein name stammt sogar noch aus WoW-zeiten,bin mit vielen EX-WoWlern befreundet,hatte also auch das glück,aber wie bei so vielen spielen werden sie meistens auf grund der geldgier kaputt gemacht,deshalb hoff ich das es hier alles im rahmen bleibt, damit ich weiter genießen kann.
 

DeletedUser2459

@Daruk

Ach bitte wo und wann waren Spiele wie WoW, DAoC oder andere jemals Bug Frei ?

Wow war die ersten Wochen eine Katastrophe, Server Down, keine Belohnung auf PvP Servern etc..... DAoC war einfach immer Hippy Zerg. BG1 war teilweise unspielbar mit den vielen Lags, als Schattenklinge konntest du nen Beschwörer im Nuu aus den latschen hauen....

Alte Zeiten schön und gut, aber oftmals lässt uns unsere Sentimentalität die ganzen Probleme damals Vergessen.

Aber schön wenn es Lord Dragord gefällt. Mir persönlich gefällt das Spiel auch, aber selbst ich habe gewisse Kritiken am Spiel und am System. Wie es sich entwickeln wird das kann nur die Zeit zeigen. Aber bisher bin ich ebenfalls mehr positiv denn negativ überrascht :D
 

DeletedUser

:rolleyes:gib dir ja recht,bin da recht human und mach mir nicht viel aus kleinen fehlern,spiele einfach und hab spass,klar sind da sachen über die man sich aufregen kann und vieleicht auch sollte,sicher sind da sachen die man anders,besser machen könnte und sollte, aber bis jetzt find ich den weg recht gut und bin wie immer optmistisch "das wird schon"

PS: hab mich früher auch mehr über fehler aufgeregt,da sitzt du stunden/tagelang an der übungpuppe um den max.an schaden zu machen,die beste schussfolge zu finden,der taschenrecher glüht schon vor lauter rechnen und dann funkts im spiel nicht oder dein char ,war Jäger, wird plötzlich abgestuft weil er zu stark wurde und sich andere darüber geärgert haben.

finde aber diese spiele sind mit solchen ob jetzt WoW,Starwars, Drakensang oder BG nicht zu vergleichen und seh darum die sache viel lockerer und stell einfach den spass in vordergrund und den haben wir ja beide wie es scheint bis jetzt noch.:p
 

DeletedUser572

Hallo Lord Dragord,

lieben Dank für deine netten Worte. Wir freuen uns sehr wenn dir Elvenar und unsere Community Arbeit hier gefällt. :)
Wir wünschen dir auch im Spiel allzeit viel Erfolg und Spaß. Solltest du mal Fragen oder Probleme haben, dann steht dir das Forum oder der Support immer offen.

Grüße
 

DeletedUser

@Lord Dragord, so wie dir ging es mir die ersten 5 Tage auch, leider hat sich seit vorgestern meine Meinung über Elvenar komplett geändert. Für mich bsteht das Spiel jetzt nur noch aus Verarschung der Spieler. Nicht nur, dass ein Vorankommen praktisch unmöglich gemacht wird (Foreschungsbaum in dem man Müll erforschen muß, den man nie braucht, viel zu wenig Platz für eine Stadt, Gegner, die mit den aktuellen Truppen praktisch unbesiegbar sind usw. Dann vorgestern der absolute Joker, nachdem ich dieses komische Rune gebaut hatte waren die erfüllbaren Schleifenquests auch weg und dafür unerfüllbarer Müll ohne nenneswerte Belohnungen. Die Questreihe ist also auch für mich gestorben. Selten ein so schlecht durchdachtes Spiel gespielt in dem Spieler ständig benachteiligt werden und um die erzeugten Nachteile halbwegs wett zu machen Geld eisetzten sollen. In dem Spiel kann ich nurt sagen, einmal ist einmal zu viel!
 

DeletedUser

@Laurene Welches Spiel, spielst du im Moment:rolleyes:
Wenn du nach 5 Tagen schon nicht mehr weiterkommst(wir haben dir unsere Hilfe ja schon angeboten) könnte es auch sein, das es nicht nur am Spiel, sondern auch an der Spielauswahl durch dich liegt. Und ohne Geld kannst du Elvenar auch Spielen, dauert nur etwas länger, Evtl. solltest du dich auch erst mal an das Spiel und den Spielablauf gewöhnen und dich in das Spiel einarbeiten. Nach einiger Zeit ist es dann auch für dich spielbar. Sicher gibt es einige Fehler, Bugs und unnötige Sachen zu erledigen, aber nur so ohne Herausforderung durch das Spiel zu "Rasen" macht auf Dauer auch keinen Spass-oder?
Sehr viele andere haben es vor dir auch Geschaft, also wirst du es auch hinbekommen;)

Konfuzius sagt:
konfuzius.25.jpg

Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

 

DeletedUser143

Sehe ich genauso, mehr als hier überall geholfen wird, geht ja kaum noch und es gibt kaum ein einfacheres und selbsterklärenderes Spiel als Elvenar - vor allem wenn man das Forum und damit das Wiki erst mal gefunden hat. Die Probleme, die wirklich ärgerlich sind, kommen erst viel später.
Ich bin immer wieder erstaunt, womit Spieler der heutigen Zeit schon überfordert sind und mir wird damit gleichzeitig immer wieder klar, warum so viele Spiele von heute so sind wie sie sind.:rolleyes:
Eindeutig das falsche Spiel gewählt, müsste ich einen Shooter spielen, würde ich wahrscheinlich Ähnliches schreiben, viel zu schwer, viel zu hektisch, komme gegen andere Spieler kaum an etc. - einfach weils das völlig falsche Spiel für mich wäre.;)
 

DeletedUser2459

@Innos Ritter

Wow so Philosophisch und nett kenne ich dich ja gar nicht ? :D

Aber er hat schon Recht. Man sollte sich nicht hetzen, manchmal tut das Slow Up Prinzip von Elvenar ganz gut. Klar hat es Ecken und Kanten und man muss nichts schön Reden. Dennoch hatte ich bisher in keinem anderen Browsergame so ein Entspanntes Gefühl und nicht den Wunsch von A nach B zu preschen. Es plätschert alles sanft vor sich hin und wenn ich will kann ich es etwas schneller haben. Aber ich mag den langsam gemütsamen Fluss des Spiels :cool:
 

DeletedUser

hallo Laurene,

wo klemmt es denn,hab mich mal bei dir umgeschaut,stehst doch gut da,hast eine gute gilde,zumindest vom platz her,solltest also keine unüberwindbaren probleme haben,
das es immer mal wieder engpässe gibt ist klar,aber find ich auch irgenwie schön,das muss man wieder raus.
mach auch immer wieder mal mist,hab gerade mein hauptgebäude auf lvl 15 gebracht,super,oder doch mist
nachteil jetzt hatte ich über einen tag keinen 3ten baumeister, und mein bestand an menschen ist drastisch gesunken,lol, noch 2 kinderlein,
jetzt muss ich erst wieder meinen menschenbestand auf eine gescheite zahl aufbauen,2 tage warten bis genug gehabt hätte und dann hg ausbauen wäre intelligenter gewesen
 

DeletedUser

Am Anfang gefiel mir Elvenar sehr gut, so gut sogar, dass ich einige Diamanten gekauft habe (dafür könnte ichmichheute sonstwohin treten), kurz darauf fing dann der Ärger damit an, dass die Gegner inbesiegbar wurden, weil ich "zu weit" war. Jetzt klemmt es daran, dass ich praktisch überhaupt nichts mehr machen kann. Zum Kämpfen sind die Gegner viel zu stark, Ausbau geht aus Platzgründen und aus Mangel an Materialien nicht, denn ich soll Teile einsetzten, die ich überhaupt noch nicht fertigen kann, oder ich muß erst Gebäude erforschen, die ich im ganzen Spiel nicht brauchen werde, die aber z.Zt. knapp über 160 Stunden Wartezeit produzieren, die neuen Schleifenquests sind unerfüllbar weil die Gebäude zu klein (meine Schleife zu Ausbau der nicht geht) usw., also was soll der Quatsch? Mit spielen hat das nichts mehr zu tun.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

DeletedUser

das spiel hat seine fehler,klar.
aber ich finde,dadurch das man alles machen muss,und das schön gleichmäßig mit geduld,
-seine stadt bauen/ausbauen
-die forschung vorantreiben
-die provinzen freikämpfen
wenn man alles im auge behält und nirgends extrem übertreibt und mit gewalt haben will,kommt man wunderbar klar.
man hat seine provinzen ungefähr so,das man zum nächsten kapitel die truhe öffnen kann,kämpfe erst richtig wenn ich die neuen truppen oder eine erhöhung/verstärkung habe.
baue immer schön gleichmäßig häuser/kultur und güter/werkstätten aus,schaffe mir reserven,auch durch die schleife.
treibe die forschung langsam voran,wie es resourcenmäßig passt,
spiele in einer welt mit und in der anderen ohne kohle,geht beides wunderbar

habe immer alles da wenn ich es brauch,meistens jedenfalls,ansonsten gibt es ja noch die gilde,hilft immer bei engpässen,in maßen natürlich.

finde das spiel geil,manchmal raucht der kopf vor lauter planung,lol

wann muss ich was haben um das tun zu können was ich als nächstes/übernächstes brauch
 

DeletedUser

so seh ich das auch, klar gibts Fehler, aber wo gibts die nicht. ein wirklich schönes Spiel auch für Arbeitnehmer. Ich hoffe nur dass es so bleibt, diesen einen oder anderen € zwack ich dann schonmal gerne vom Haushaltsgeld ab, obwohls auch wirklich ohne geht:rolleyes:
 

DeletedUser979

Hallo Lord Dragord,
hätte ich deine Nachbarschaft, würde ich mich im Spiel auch sehr wohl fühlen :)
 

DeletedUser

in arendyll ja,da gehts mir gut,mein hauptspiel läuft aber in winyandor und da hab ich ein doppelt so grosses gebiet und nicht mal die hälfte an nachbarn,nach oben recht ewig keine in sicht,
 

DeletedUser

und hier in Elvenar wundert sich noch jemand pber fehlende und/oder inaktive Nachbarn? Wenn jeder hier im Forum so niedergemacht wird verstehe ich auch warum so wenig Anfänger hier überhaupt schreiben. Das Spiel hat Defizite und wer es wagt das anzusprechen wird "niedergebrüllt". Nochmal für die, die es immer noch nicht verstanden haben; Elvenar soll ein Aufbauspiel sein. Das setzt aber voraus, dass man aufbauen kann. Hier klemmt es an allem, am Platz, am Material welches man zum Auf- und Ausbau braucht, an Truppen bzw. an kampfstarken Einheiten (wenn schon so überflüssige Kämpfe sein müssen, kaufen geht aus Mangel an Mat. eh nicht), an Quests, die einem helfen und nicht zusätzlich behindern. Zufällig las ich, dass man für eroberte Provinzen später sogenannte Runen bekommen wird, die man wiederum braucht um ein weiteres Gebäude aufzubauen, dies führt dazu, dass man erst gar keine Provinzen erobern darf bevor man einen gewissen Punkt erreicht hat, die führt noch stärker zu Platzmangel. Egal was man hier macht, früher oder später wird einem ein Bein gestellt. Wo bleibt bei einem Aufbauspiel da noch der Spaß? Ich verstehe mittlerweile alle sehr gut, die mir abrieten Elvenar zu beginnen.
 

DeletedUser

Wenn jeder hier im Forum so niedergemacht wird verstehe ich auch warum so wenig Anfänger hier überhaupt schreiben. Das Spiel hat Defizite und wer es wagt das anzusprechen wird "niedergebrüllt".
Du sprichst aber jetzt nicht von dir-oder?:eek:
Wer hat dich hier "Niedergemacht" oder "Niedergebrüllt":rolleyes:
Jeder hat seine eigene Meinung zu Elvenar, und das ist auch gut so;)
 

DeletedUser

Doch, ich spreche von mir. Und was die so oft erwähnte Hilfe angeht, gute Hilfe sieht anders aus. Ich habe mich über die Gegnerstärke beschwert, was mir vorgehalten wurde war, dass ich zu blöd bin um zu kämpfen, zu dem Zeitpunkt konnte ich mit 60 Scherties und/oder Bogenschützen in den Kampf ziehen, damit ahtte ich 52 Provinzen erobert und es wären sicher jetzt schon deutlich mehr, wenn ich nicht zufällig entdeckt hätte, dass man für eroberte Provinzen Runen bekommen soll, aber dafür bin ich noch zu klein. Ich frag mich was dieser Sch.... soll! Warum bekommt man nicht einfach ab einer gewissen Anzahl Provinzen die Runen dazu? Warum wird man nicht davor gewarnt zu viel zu erobern und ab wann bekommt man eigentlich diese Mistrunen? Dass sie für die Wunder gebraucht werden, das habe ich zwischenzeitlich herausgefunden. Es gibt noch einige mehr Punkte die mir so gar nicht gefallen, aber über Markt, Marktgebühren, den Händler ist schon an anderer Stelle genug geschrieben worden. Was ich dort las spiegelt das wider was ich in meinem vorherigen Post geschrieben habe
 

DeletedUser

"Kopfschüttel" Kopfschüttel.jpg
Nur noch einen letzten, kleinen Hinweis für dich: Aufbauspiel=Man/Frau hat/kann/weiß nicht alles von Anfang ansondern muß sich das Spiel erst mal Aufbauen und Erspielen. Fehler sind dabei normal und werden von jedem gemacht, die Kunst ist aus diesen fehlern zu lernen und sein Ziel trotzdem zu erreichen.
Elvenar=Aufbauspiel!;)
Nimm dir ein Stunde Zeit, lies dich durchs Forum, Denke über deine Spielweise nach und schaue dann in einen Spiegel:)
Ich wünschr dir noch eine schöne und Erfolgreiche Zeit im Spiel
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Oben