• Hallo Gast, schon gesehen? Arela und Volpert, haben ein neues Forenevent gestartet! Schau direkt in den entsprechenden Thread in der Sektion der Forenevents und versuche das Rätsel zu lösen. Und vielleicht bist du einer der glücklichen Gewinner von 300 Diamanten?!

    Zum Forenevent: Doppelter Nebelwald

  • Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Forenevent - Rätsel2020

sanacos

Starke Birke
Man setzt überall in der Welt Hoffnung in mich, doch kennen tut man nur meinen Bruder.
Ich bin weniger als die Summe meiner Teile.
Große Hitze entzündet mich, doch brenne ich ohne Flammen.
Die Natur spiegel ich wieder, doch sehen kann man mich nicht.
Der Mensch vermag mich zu bändigen, doch reicht dazu keines Menschen Kraft.

Was bin ich?
 

Freyalieve

Meister der Magie
Leider falsch :(

Antwort:
Plasma in einem Fusionsreaktor
oder entsprechend äquivalente Antworten.

Ein schönes Wochenende euch
Sanacos
 

Jalemda

Zaubergeister
  • Was wäre der Bruder einer Seele?
  • Hat Seele Teile?
  • Brennen tut sie angeblich, ok
  • Die Natur spiegelt nichts wider, das nicht existiert
  • Den letzten Punkt zu überprüfen, fehlt mir das theologische Gerüst
 

Freyalieve

Meister der Magie
Erklärung von Sanacos:

"Man setzt überall in der Welt Hoffnung in mich, doch kennen tut man nur meinen Bruder" -> Hier wollte ich darauf anspielen, dass Kernspaltung allgemein wohl als besser erforscht gelten könnte und bestimmt auch in der Allgemeinheit besser bekannt ist, da sie bereits Kommerziell genutzt wird/werden könnte in Atomkraftwerken. Kernelement der Kernfusion ist halt das Plasma.

"Ich bin weniger als die Summe meiner Teile." -> Ja, hier ist der Massendefekt gemeint. Aber es geht nicht um die Eigenschaft EINES Plasmas, sondern darum, dass genau das der Grund ist, warum Fusionsreaktoren überhaupt Energie erzeugen sollen. Es werden 2 Atomkerne miteinander verschmolzen und es entsteht ein Neuer + Energie (aufgrund des Massendefekts).

"Die Natur spiegele ich wieder, doch sehen kann man mich nicht." -> Hier wollte ich darauf hinweisen, dass die Idee zu einem Fusionsreaktor die Sonne ist, welche wir am Himmel sehen. Das Plasma im Reaktor ist jedoch durchsichtig/unsichtbar.

Die Sonne ist so das Vorbild für die Idee der Kernfusion, dort findet sie ja statt. Und man möchte es auf der Erde auch schaffen, "wiederspiegeln".

"Der Mensch vermag mich zu bändigen, doch reicht dazu keines Menschen Kraft."

Es ist durchaus davon auszugehen, dass inzwischen auch relevant große Mengen an Plasma gehandhabt werden können. Ab 2025 wird das im ITER in Frankreich praktisch bewiesen werden (hoffentlich). Und zwar wird das Plasma im Reaktor beherrscht. Die Forscher nutzen dazu extrem starke und kompliziert erzeugte Magnetfelder. Ich wollt damit nur sagen, dass wir Plasma quasi nicht "festhalten" können oder so, sondern es über Magnetfelder bändigen :)
 
Zuletzt bearbeitet: