• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Archiviert Gütermanu während GA ändern

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Elvarius

Starke Birke
Während dieses GA`s habe ich wiedermal festgestellt das die Menge für die Armreifen ziemlich hoch gewählt ist und man zu viele Manus stellen müßte doch diese brauchen auch platz .
Wie wäre es denn wenn man die gut 1 Manus die für die erweckten Güter stehen während des GA umwandeln könnte in eine normale Bonus Manu so das man im GA eine oder später auch 2 voll ausgebaute Manus mehr hat .
das würde den Anforderungen für den Armreif etwas greifbarer machen ohne das man mehr platz braucht .

evtl sieht das ja noch jemand so, bin mal gespannt wo die Meinungen hin gehen.
 

schwatzwurzel

Zaubergeister
Warum sollte man mit einer riesigen Manu überhaupt Statuen und Ketten machen wollen .
Dafür gibt es doch kleine 1mal 2 Gut1 Manus .
Die quetscht man in irgendwelche ecken und reisst sie während dem nächsten event irgendwann ab .
Weil dort braucht man sie nochdringender als während dem GA .
 

DeletedUser26181

@schwatzwurzel : ??? Du hast wohl die Idee gar nicht gelesen. ??? Es geht um etwas ganz anderes.

@Elvarius : Tolle Idee.
Subjektive Meinung: Dafür.
Objektive Meinung: Leider eher unwahrscheinlich, dass es umgesetzt wird.
 

schwatzwurzel

Zaubergeister
Ich hab sie schon gelesen , aber wohl nicht verstanden .

Wie ich das sehe :
Grosse erweckte manus produzieren erwecktes . Dazu sind sie da . Und dazu sind sie gross und mächtig und brauchen viel platz .
Kleine manus produzieren ketten und statuen . Dazu sind sie da . Billig und klein .
 

Sreafin

Fili's Freude
Dafür kann man Teleportationszauber nutzen, also eine Bonusgut-1-Manufaktur maximal ausbauen, einlagern, dann eine Bonusgut-4/-7, die man stehen lässt und während des Gemeinschaftsabenteuer einlagert und die Bonusgut-1-Manufaktur aufstellen. Anschließend wieder tauschen.
Da mitterweiler die hohen Stufen der Manufakturen die gleiche Grundfläche habe, genauso wie Kultur- und Bevölkerungkosten, kann man problemlos 1:1 tausche, die zwei Teleporationszauber als Kosten finde ich angemessen.
->Ich sehe diese Idee als nicht nötig an
--> Dagegen
 

Elvarius

Starke Birke
das kann man leicht sagen wenn man am ende ist und die größe sich nur noch einmal im jahr ändert für viele kleine wäre es viellecht ne erleichterung da sie nicht von jeder manu noch 2-5 im lager haben ! (also kleinere nicht kleine )
 

Elvarius

Starke Birke
Warum sollte man mit einer riesigen Manu überhaupt Statuen und Ketten machen wollen .
Dafür gibt es doch kleine 1mal 2 Gut1 Manus .
Die quetscht man in irgendwelche ecken und reisst sie während dem nächsten event irgendwann ab .
Weil dort braucht man sie nochdringender als während dem GA .
nochmal langsam durchlesen bitte ! da steht nix von statuen und ketten .
 

Elvarius

Starke Birke
Dafür kann man Teleportationszauber nutzen, also eine Bonusgut-1-Manufaktur maximal ausbauen, einlagern, dann eine Bonusgut-4/-7, die man stehen lässt und während des Gemeinschaftsabenteuer einlagert und die Bonusgut-1-Manufaktur aufstellen. Anschließend wieder tauschen.
Da mitterweiler die hohen Stufen der Manufakturen die gleiche Grundfläche habe, genauso wie Kultur- und Bevölkerungkosten, kann man problemlos 1:1 tausche, die zwei Teleporationszauber als Kosten finde ich angemessen.
->Ich sehe diese Idee als nicht nötig an
--> Dagegen
stell dir vor man könnte teleporter sparen und einfach umschalten wie beim händler von saat auf unurium !
 

Sreafin

Fili's Freude
wenn ich das richtig in Erinnerung habe im Kapitel 17 und 19 nicht mehr.
Laut Wiki (Stand gerade jetzt) sind die Holz- und Stahlmanufakturen der Menschen ab Kapitel Elementare (erste Kapitel mit erweckten Gütern) identisch, ab Kapitel Elvenar auch die Mamormanufaktur. Bei den Elfen ist es ebenfalls so,

das kann man leicht sagen wenn man am ende ist und die größe sich nur noch einmal im jahr ändert für viele kleine wäre es viellecht ne erleichterung da sie nicht von jeder manu noch 2-5 im lager haben ! (also kleinere nicht kleine )
Die Idee bezieht sich auf einen Forschungsstand, wo man meiner Einschätzung nach mehr als zwei, vielleicht drei Kapitel im Jahr nicht merh schafft, sofern es überhaupt noch so viele Kapitel gibt.

stell dir vor man könnte teleporter sparen und einfach umschalten wie beim händler von saat auf unurium !
*Gehässigkeit an* Ja, und ich stelle mir auch immer vor, wie schön es wäre, beim Verhandeln im Turm keine Güter zu brauchen oder beim Event keine Eventwährung für die Truhen oder zum Erneuern der Rezepte keinen "Schluck der Klarheit" oder ....*Gehässigkeit aus*
Tschuldigung für den Spruch, aber ich konnte nicht anders, es geht nicht gegen dich. Aber ich denke damit wird recht deutlich, wie dumpf ich das Argument finde, denn "große" Spieler haben meiner Meinung nach schon so einen großen Vorteil gegenüber "kleinen" beim Gemeinschaftsabenteuer, da tut der aktuelle Wehmutstropfen (entweder weniger Bonusgut-1-Manufakturen oder die Teleportationszauberkosten) nicht so viel zur Sache. Was meine ich mit den Vorteilen? Beispielsweise kann ein großer Spieler eine Manufaktur auf Höchststufe mit einem Teleportationszauber einlagern und bekommt dort leicht vier, fünf Stufe-1-Manufakturen unter (für Statuen). Ein kleiner Spieler schafft weniger. Auch haben große Spieler meist mehr "Fabelhafte Fabrikation", einen maximalen Reliktbonus sowie oftmals ein etwas oder weit ausgebautes Handelszentrum/Gebirgshalle.
 

Alidona

Meister der Magie
Leute, Leute.

Es ist doch ganz einfach.

@Elvarius

Während eines Gemeinschaftsabenteuers sind ...

die großen Basisgut-Manufakturen für Armreifen zuständig (am besten auch die großen Städte)

Für Statuen und Halsketten baut eine gut organisierte Gemeinschaft kleine Level-1-Manufakturen

bei Elfen sind das Marmors und Holzis, weil die am wenigsten Platz verbrauchen und auch mal in ein Eck gequetscht werden können.

(Als Beispiel)

Am besten baut eine willige Stadt eine dementsprechende Menge an Level eins Manufakturen auf, die durch 2 und 3 teilbar ist.

Grund: Halsketten brauchen 3 x 1 Tag Produktionsrunde, Statuen 2 x 2 Tag Produktionsrunde.

Das abwechslungsweise, und für Armreifen sind die Städte zuständig, für die es sich aus Platzgründen nicht rentiert, Statuen und Halsketten zu machen.

An die anderen: Euer Ton ist manchmal wirklich erschreckend, vor Allem, wenn man es nicht gewöhnt ist. Herablassend. :rolleyes:
 

Moonlady70

In einem Kokon
Ich stelle mir eigentlich die Frage ob das überhaupt eine Idee ist!!!

Da es in dem Beitrag #1 ja um "Armreifen" geht und soweit ich es weiß, die Gut 1 Manufakturen ja zumindest eine 3 Stunden sowie 9 Stunden Produktion haben, wo man Gut 1 produzieren kann, braucht man doch nichts verändern. Ich weiß schon das bei den 1T und 2T Produktionen mehr Gut 1 rauskommt und man nebenbei auch noch Halsketten oder Statuen gleichzeitig bedienen kann, aber um die geht es ja nicht. Und FF verwenden hilft ja da auch nochmals, da ja nebenbei auch noch ein zweiter Quest bedient wird.

Fazit: Eigentlich keine Idee aber trotzdem 100% DAGEGEN
 

zeroone

Ori's Genosse
Dagegen, stellt genug große manus auf und gut ist.
Ich habe da keine probleme, und gemeinsam hatten wir da auch kein problem.
 

Blue Whisky

Kluger Baumeister
Ich sehe es einfach so: Würde ein großer Spieler mehr produzieren, weil sich die Manus ändern oder die erweckten Güter zählen etc. dann würde Inno noch mehr Güter verlangen und es wäre wieder dasselbe. Es ist sicherlich so gewollt, dass Armbänder nicht so einfach in Massen zu produzieren sind.
 

zeroone

Ori's Genosse
Mit 4-5 manus voll ausgebaut eventuell mit segen verzaubert macht man ohne ende abzeichen.
man muss seine stadt nur dementsprechend auf und ausbauen.
 

Lorinar

Schüler der Zwerge
na ja, also meine Erweckten brauch ich ja trotzdem, auch wenn GA ist. Eine automatisierte Lösung kann das nicht sein - also nur mit Wahlmöglichkeit, wenn jemand das so braucht oder haben möchte.
 

Alidona

Meister der Magie
na ja, also meine Erweckten brauch ich ja trotzdem, auch wenn GA ist. Eine automatisierte Lösung kann das nicht sein - also nur mit Wahlmöglichkeit, wenn jemand das so braucht oder haben möchte.
@Lorinar

Frage: Hast du nur noch "Erweckte Güter" - Manufakturen?

Ich bin auch bei den Erweckten, und zwar in allen drei Güterklassen. Meine Standardmanufakturen habe ich trotzdem noch, die sind für Armreifen da.

Erweckte Güter sind doch eh "letztes Bonusgut + 1". Hast du da keine extra hingestellt und produzierst ohne Bonus?

Also Beispiel: Standardgut "Holz", "Erweckte Güter dann "Mondstein" aus der Marmormanufaktur.

Ich frag nur, weil mich das wundert, dass du dich auf "Erweckte Güter" beziehst, wenn Standardgut angefragt ist (wie bei Armreifen, Statuen, Halsketten).

:rolleyes:
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.