• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Feedback Gemeinschafts-Abenteuer

DeletedUser2010

Eigentlich könnte man sich ernsthaft fragen, wieso man hier überhaupt noch über den Sinn des GA diskutiert.
Die wenigsten Spieler sind zufrieden und alle Foren-Moderatoren und Inno-Vertreter reden die Probleme und Kritik klein.
Wobei...um ehrlich zu sein...nicht mal das. Viel mehr versuchen Sie uns zu sagen, dass es Quatsch ist, was wir schreiben und das unsere Kritik, unsere (teilweise) Wut und Enttäuschung, komplett deplatziert sei und doch eigentlich alles toll wäre und wir doch bitte Verständnis aufbringen sollen. Das dieses Verständnis irgendwann aber auch mal erschöpft sein kann, dafür hat wiederum auf der Seite von Innogames leider niemand Verständnis.

Nun. Die Lage diesbezüglich ist eigentlich ganz einfach. Ein Spieler besitzt seine subjektive Sichtweise, Inno besitzt wieder eine andere subjektive Sichtweise (ich weiß, ihr versucht es als rein objektiv darzustellen...ist es aber nicht).
In dem Fall sitzt Inno am längeren Hebel, Geld regiert die Welt und was interessiert es schon, was einige "wenige" Spieler denken. Es kommen ja noch genug dazu, die kurzfristig die Kassen füllen, ehe das Interesse am Spiel wieder abnimmt. Dramatisch wäre es nur, wenn alle Spieler plötzlich Elvenar nicht mehr unterstützen würden und kein Geld mehr in die Kassen kommt. In diesem Fall ist es aber auch recht einfach. Elvenar wird dicht gemacht. Ein neues Spiel entsteht. Fertig.
Kontinuität und Kundenbindung als langfristige wirtschaftliche Erfolgsfaktoren scheinen heutzutage (und das betrifft nicht nur Innogames) mehr und mehr ausgedient zu haben.
Der kurzfristige und schnelle Erfolg, wenig Nachhaltigkeit und letztlich Kundenverprellung etablieren sich zunehmend. Dadurch, dass alle gleich agieren, und somit keine "gute" Konkurrenz herrscht, ist der mögliche "Schaden" gering.
Der Kunde ist König war einmal.

Soviel zur Generalkritik meinerseits. Als "kleiner" Einstieg. Kommen wir nun zum "epischen" Gemeinschaftsabenteuer. Da müsstet ihr mir nämlich erstmal erklären, was an dem Spaß episch sein soll. So alleine von der Wortdefinition her. Wenn immer wieder alle paar Wochen der gleiche Schmarrn verzapft wird, ist das nun leider beim besten Willen alles. Aber nicht episch.

Aber nun versuche ich mal, ein klein wenig Objektiver zu werden. Wird mir nur zum Teil gelingen. Die Enttäuschung und die Tatsache, dass ich die Neuerungen nicht gut finde, kann ich nicht verbergen. Aber ich werde versuchen, möglichst konstruktive Verbesserungsvorschläge zu nennen.

Nur ein paar Punkte, vielleicht rüttelt das ja den ein oder anderen wach. Glaub ich zwar nicht, aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

Zum Thema Abzeichen:
Noch mehr Abzeichen hat sich glaub ich niemand gewünscht. Die Leute sprachen von weniger klicken. Das wurde bedingt erfüllt. Aber wie wäre es, wenn man es einfach mal hinbekommen würde, dass man z.B. beim Bauern-Abzeichen einfach auf einen Schlag im Verhältnis so viele Bauernabzeichen bekommt wie man Gemüsekörbe einsammelt.
Sammelt man beispielsweise 30 Gemüsekörbe gleichzeitig ein, kann man sich dafür direkt 6 Bauernzeichen abholen.

Aber jetzt kommt natürlich, das ganze muss ja auch ein wenig Arbeit wert sein. Man muss ja was leisten.
Dazu kann ich nur sagen: Das machen wir schon dadurch, dass wir das Spiel Tag für Tag spielen und die Produktionen alle in Auftrag geben. Wir finanzieren nämlich letztlich durch unser Spielen euren Gehaltscheck. Verzeiht mir, wie ich dann sagen kann: DAS ICH KEINE LUST HABE MICH FÜR JEDES ABZEICHEN ANDAUERND DURCH DIE GANZE SCHLEIFE ZU DRÜCKEN WIE EIN IDIOT.
So, das musste ich mal kurz so deutlich sagen. Wie wäre es hier mit Verständnis? ;p

Zum Thema Preise.
Es ist eine kleine Verbesserung mit den WP-Preisen. Allerdings sind die dann doch recht spärlich. Insgesamt 80 WP...dazu noch ein paar Münzen, Vorräte. Ja, ist ganz nett, aber nichts tolles. Und nicht zu vergessen die atemberaubenden 13 Stunden Zeitreduktion. Und das alles in einem Spiel, in dem es an Zeit nun wirklich nicht mangelt, weil wir wahrscheinlich bis zur nächsten Gastrasse bis Weihnachten warten können. Bis dahin kann ich meine Stadt wahrscheinlich einmal komplett neu bauen und ich brauche keine Bauzeitverkürzung.
Menhiroks Hügelgrab ist, um auch etwas positives zu nennen, in diesem Fall eine positive Entwicklung. Zumindest ein Preis, mit dem man nachhaltig etwas anfangen kann.

Viel besser wäre es allerdings, und damit kommen wir jetzt zum letzten Punkt, wenn die Ranglistenbelohnungen geändert werden würden.
Zu den Bauzeitverkürzungen muss ich nichts weiter sagen denke ich. Ansonsten für die ersten drei Plätze die Hauptpreisbelohnungen des Winterevents. Ist ja mal ganz was neues. Geradezu episch. ;)

Fangt doch endlich mal an, die Plätze 4-50 z.B. auch mit Gebäuden zu belohnen. Ihr könnt da einfach noch einige gute Tagespreise des letzten Events einbauen. Dann wäre es zumindest dahinter auch interessant, welche Platzierung man hat. Weil so geht es (wenn überhaupt) nur um die Plätze 1-3. Alles dahinter geht leer aus. Wie gesagt, Bauzeitverkürzung zähle ich nicht als "Preis".

Denn die Ranglistenpunkte sind einfach lachhaft. Da könnte ich wirklich jedes Mal aufs neue vor Lachen vom Stuhl fallen, wenn ich die sehe.
Ihr könnt von mir aus die Gebäudebelohnungen von Platz 4 an weglassen, wenn ihr vernünftige Punktebelohnungen für eine Platzierung aussprecht. Weil wenn man sich die aktuellen Punkte der Gemeinschaften ansieht, dann wäre es viel viel reizvoller für jede Gemeinschaft, wenn man mit den Punkten in der Rangliste auch was anfangen kann.
15.000 Punkte für Platz 1? Wenn selbst Platz 200 (auf unserem Server, Felyndral) noch über 1.000.000 Punkte besitzt?
Um es vielleicht verständlicher zu machen: Das ist in etwa so, als wenn man einem Großgrundbesitzer mit mehreren Hektar Land sagen würde: Hier, diesen Quadratmeter Land schenke ich dir! Der ist super toll! Dafür verlange ich aber von dir, dass du erstmal eine Woche dein ganzes bisherigen Land eigenhändig umpflügst. Ohne technische Hilfsmittel. Der Vergleich war hoffentlich zynisch genug.
Ist halt einfach ein Witz.
Wenn die Staffelung z.B. wie folgt aussehen würde, dann kann ich euch jetzt schon versprechen, würden sich einige Gemeinschaften mehr echt ins Zeug legen und wären auch bis zum Ende Top-motiviert.
Und würden nebenbei bestimmt auch noch die ein oder anderen Dias mehr rausspringen lassen. ;)

1. 500.000
2. 400.000
3. 300.000
4. 250.000
5. 200.000
6. 175.000
7. 150.000
8. 125.000
9. 112.500
10. 100.000

Die restlichen Platzierung dürft ihr euch dann selbst ausdenken.

Und mal ganz unabhängig von den oben genannten Punkten:
Es sind einfach zu viele Events mittlerweile.

Herr Gott, gönnt uns mal eine Pause. Es macht so einfach kaum noch Spaß, die ganze Zeit von solchen Events zugemüllt zu werden.

Ein großes Event Monatsevent jeweils im Sommer und im Winter.
Dazu noch ein kleineres zwei-Wochen Event im Frühling und Herbst.
Und dann könnt ihr noch dazwischen 4x pro Jahr ein GA ausrichten. Dann wären wir bei 4 Monaten Events und 8 Monaten Ruhe.

Und ihr könntet euch vielleicht mal wieder mehr auf die etwas schnellere Entwicklung und Einführung einer neuen Gastrasse konzentrieren. Weil komischerweise wurden die Gastrassen schneller entwickelt, als es noch weniger Events gab.
Zufall? Ich denke wohl eher nicht.

LG Game
 

Rubenara

Blühendes Blatt
Auch wenn es viele nicht verstehen...

In 3 Welten machen wir nicht beim GA mit. Aus Solidarität der kleineren Gemeinschaften Gegenüber....

da lässt sich auch nichts schöner reden..als es ist o_O

Wir möchten schon das es für alle spielbar ist...auch wenn der ein oder andere es nicht versteht, oder verstehen möchte.

Sich denn ganz groß fühlt weil er das mal so locker im vorbeigehen schafft.

Und wie entspannt das ist...ein schöner Nebeneffekt...:rolleyes:

keiner ärgert sich über das ewig anhaltendende Chat Problem...
keiner hat wunde Finger wegen der Questschleife..

Kritik und Vorschläge dazu gab es ja zu genüge.

Wir hoffen auch Verbesserung. Für alle .denn der Spaß steht bei uns ganz Oben der Ehrgeiz greift erst wenn es auch Spaß macht.

So machen wir denn schön gemütlich das nächste Turnier...die 10 Truhe in Angriff nehmen. Vielleicht schaffen wir sie ja ohne Kostenträchtiges Event das alles Blockiert.

Jetzt kommen bestimmt wieder einer mit ..ja man kann doch so und so viele Manus und etc hinstellen....

Haben wir auch bei den GA gemacht jeder hat alles gegeben....
Platz 12 und Platz 30 schüttelt man sich auch nicht faul aus dem Ärmel.

Nun sitzen wir das aus bis es gerechter für alle wird ...und Inno sich mal was zur Questschleife einfallen lässt...

Oder eben ein Gemeinschaftslager der Abzeichen da steigen auch die Chancen.

Ist ja nicht so das man nur Kritisieren möchte genug Vorschläge gab es...fehlen wohl nur kompetente Leute die das auch entwickeln können damit der Spaß nicht auf der Strecke bleibt und man sich nicht so ausgeraubt fühlt.

Ist ja nicht so das wir könnten wenn wir wollten...

Nochmal es geht ums Prinzip. Aber gibt ja immer welche die sagen uns geht es doch so gut in Deutschland...weil sie nicht diejenigen sehen denen es eben nicht so gut geht. o_O

Ist jetzt ein Extrem Beispiel. Doch lesen und verstehen ist ja nicht jedem gegeben. :p

Ich steh auch manchmal auf dem Schlauch und brauch etwas länger....kein Problem :cool:
 

Spatz1001

Blüte
Meine Gilde hat sich auch dagegen entschieden an diesem Gilden-Abenteuer teil zu nehmen. Wir sind alle zusammen der Meinung, dass mit so einer Aufgaben-Stellung die kleinen Mitspieler total auf der Strecke bleiben. Wenn man bei diesen Event was erreichen will, sind einige "größere" Spieler gezwungen die Haupt-Belieferung zu übernehmen. Und das hat in unseren Augen nichts mit "Gemeinschaft" zu tun. Es muss doch nicht sein, dass mit jedem neuen Event auch die Aufgaben enorm hoch gepuscht werden. Aber Inno ist es anscheinend egal, wenn "kleine" Mitspieler auf der Strecke bleiben. Es kommt mir auch so vor, dass so langsam die Spieler verdrängt werden die keine Dia´s kaufen. Dann hätte man sich es vorher überlegen müssen, ob man das Spiel auch auf längeren Zeitraum für "Bargeld-Lose" zugänglich macht. So ist es mehr als unfair, allen Spielern gegenüber. Auch das Thema mit dem Chat, ist mehr als traurig. Das es Inno nicht fertig bekommt, dass zu regeln. Wir haben in unserer Gilde 3 Mitspieler die schon ans Aufgeben denken, weil sie sich nicht aktiv im Chatverlauf einbringen können. :( Da kann man nur mit dem Kopf schütteln. Ein Armutszeugnis für Inno. :(
 

DeletedUser285

Was ich einfach nicht verstehen kann, warum man das Questsystem so belässt. Inno dieses zigfache Rumgeklicke nervt einfach jeden Spieler! Hier könnte man doch wirklich etwas Arbeitseinsatz von Inno erwarten. Dabei könnte man direkt dieses Anwählen jeder einzelnen Quest ändern. Ihr habt dafür sogar schon eine grapische Seite, da bräuchte man einfach nur die entsprechenden Aktionen für die Abzeichen erfassen und eine Abholfunktion einrichten:

fa_itemstvutq.png


Angepasst nur auf der linken Seite!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

raju

Weltenbaum
wenn man das hier alles liest ... da platzt mir bald die Hutschnur.
Dieses ständige "Es wird doch keiner gezwungen, mitzuspielen".
Natürlich wird niemand gezwungen.

Aber vielleicht WILL ich ja mitspielen?
Vielleicht möchte ich auch zwischendurch etwas anderes spielen, als Turniere oder Events?

Sobald hier auch nur ein kleines bisschen Kritik zu lesen ist, kommt ein begeisteter Elvenarer um die Ecke und haut mit der Mecker-Keule auf einem rum. Ja, ich boykottiere das GA auch, weil ich den Anforderungen einfach nicht gerecht werde. Dafür habe ich keine Zeit und auch keine Gilde (zumindest in Arendyll), die dort begeistert mitmacht.

Was für mich positiv an den Anforderungen ist: Die Truppenproduktion. Das ist etwas, was ich schon eher unter dem Begriff Abenteuer verstehe, (ein kleines bisschen utopisch, aber was ich damit assoziiere) nämlich in das Unerkundete vordringen, Gefahren der neuen Umgebung auskundschaften, Talent und Geschick im Kampf gegen Angreifer oder Schatzverteidiger beweisen etc.
Ich natürlich jetzt ein bisschen überspitzt dargestellt. Was ich damit sagen möchte: Aufgaben in diese Richtung, also beispielsweise "Deine Gruppe begegnet einer Horde stinkender Baumpilztrolle, produziere n Pfeil und Bogen (3-stündige Holz- und Stahlproduktion), um den nächsten Wegpunkt zum Schatz freizuschalten", würden mich eher dazu bewegen, mitzumachen, wenn zusätzlich eben die Anforderungen nicht zu hoch gesteckt und die Preise dementsprechend auch angemessen wären.
 

DeletedUser8756

Wer baut denn auf einen Schlag 2403 Truppen (Orks und Goblins).

Ich habe jetzt einmal aus lauter Jux und Dollerei den Quest für das Elvenarische Wächter Abzeichen nicht weggedrückt, um zu schauen wie lange ich dafür brauche.
Geschlagene 6 Std. hat es jetzt gedauert, um 2718 Einheiten Treants und Golems herzustellen, die für 1 einziges Abzeichen benötigt werden.

Bin ich froh, dass wir uns dazu entschieden haben uns nicht in dieses Abenteuer zu stürzen.:p
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

DeletedUser5529

Das Event ist 1. mit zu viel verschiedenen Quests bei nur 2 Auswahlmöglichkeiten total überfrachtet.
2. viel zu teuer bei den erreichbaren Preisen, von denen nur ein einziger, der allerdings recht fett, ist dauerhaft ist.
3. verstehe ich die Arroganz von Inno nicht, mit der man sich hier über die Wünsche und Vorschläge der Kunden hinwegsetzt.

Das ist wenn sich nichts zum Positiven im Sinne Ihrer Kunden ändert mein letztes Event ! Ja ich weiß ihr fallt gerade vom Hocker wegen so einer Drohung.
Wenn sich eine Firma derart gegen die Wünsche Ihrer Kundschaft entwickelt so geht sie pleite! dann lacht Ihr sicher nicht mehr!
 

djbl

Blüte
@SidKane : Die Idee ist super, nur leider hat Innogames wohl still und heimlich einen Eingabegerätehersteller aufgekauft, anders kann ich mir die oft sinnfreie Klickerei nicht erklären.
Datenbanktechnisch gesprochen, muss ich den Nutzer nicht zwingen die ohnehin erfolgreich abgelaufene Transaktion mit OK zu bestätigen. (man beobachte dass beispielsweise mal beim Turnier ;-) )
Es sei denn es geht um eine Click-Trough-Rate.
 

DeletedUser5529

Miese Qualität, aus China kommt besseres!
Statt Events auszubrüten solltet Ihr Euch mal um Euer Produkt kümmern: Der Chat funzt sehr schlecht, das Prog rechnet zum Teil nicht richtig, die Zaubersprüche werden nicht vernünftig und zeitlich korrekt beendet Der Player stürzt ständig ab .... es gibt viel zu tun aber Events sind offensichtlich billiger. Man was ein Mist. Qualität geht anders.
 

DeletedUser4278

Zuerst geht der Chat nicht, dann hängt ständig die schleife. Ich dachte schon es kann nicht schlimmer werden. Jetzt flieg ich ständig raus und um von einer Stadt zur anderen zu kommen brauch ich ewig, falls ich nicht eh raus fliege.

Ich würde ja gern das Abenteuer spielen, aber selbst wenn man will, das spiel lässt einen nicht!

Ui und der nächste Fehler, wenn man nicht raus fliegt und endlich mal in einer Stadt ist, sieht man in der Stadt nix.

Zum ausflippen!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Also ohne vernünftigen Chat das Abenteuer zu spielen ist wahrlich abenteuerlich.
Mit Macht ein Abenteuer durchpeitschen, obwohl genug Kritik bereits ausgelöst wurde.
Überarbeiten, auf Beta testen - nochmal überarbeiten und nochmal testen und erst, wenn alle Kinderkrankheiten ausgemerzt sind auf uns loslassen. Das wäre doch mal eine gute Idee :rolleyes:
 

LuxuriantSilver

Inspirierender Mediator
Ich würde mal das ganze Spiel vom Netz nehmen und mal eine ordentliche Wartung ansetzen, wie in jedem vernünftigen Spiel jede Woche üblich und wenn es ein paar Stunden offline bedeutet.

Lieber mal offline für paar Stunden als wenn alles nur halb bis gar nicht funktioniert, jeder Spieler wird das verstehen, wenns anschließend mal funktioniert. Spaß ist das nicht mehr leider. Nehmt euch das bitte mal zu Herzen.:oops:
Liebe Grüsse
Silver
 

black-night

Schüler der Feen
Mal kurz ein paar Infos aus dem Beta Forum, zusammengefasst.
Also am Chat arbeitet Inno, wird aber noch ein paar Tage/Wochen dauern.
Am Questsystem wird auch gearbeitet, damit dies einfacher und angenehmer zu benutzen ist, wird aber wohl noch ein paar Wochen/Monate dauern.
Aktuell dauert das Laden sehr lange, es gibt wohl einige technische Probleme in den Rechenzentren. Auch daran wird gearbeitet.

Es ist also nicht so, dass die Inno Mitarbeiter rumsitzen und Däumchen drehen. Wenn es helfen würde, die Server mal für ein paar Stunden offline zu nehmen, dann würden sie das auch machen. Von Gefühl her würde ich sagen, da reihen sich gerade viele kleine Probleme zu einem großen zusammen.

Also bei uns läuft das Abenteuer ohne Fehler. Die Chatprobleme und jetzt die Serverprobleme haben nichts mit dem Abenteuer zu tun.
 

Chrissi356

Alvis' Stolz
Wir spielen das GA, versuchen es zumindest, soweit wie uns das Spiel lässt. Ich habe, seit das GA gestartet wurde, nur Probleme. Über die App ging ab Mittags abolut garnichts mehr über mehere Stunden. Ok nicht so schlimm, dachte ich, da dass GA über App ja eh nicht spielbar ist. Also nach Feierabend heim, an den Rechner.
In freudiger Erwatung, dass jetzt ja alles besser wird und ich endlich meine Gildis beim GA unterstützen kann, den Rechner gestartet. Und danach, hielt sich die Freude doch sehr in Grenzen. Statt regen Austausch mit den Anderen über den Chat- nur tote Hose - nix zu sehen im Chat außer "Chatverlauf wird geladen". Also CC leeren, Spiel neu starten - immer noch nix mit Chat.
Nochmal versuchen - so schnell gibt man als Elvenarer schließlich nicht auf - zwecklos immer noch nix. Also nochmal - wieder kein Chat. Naja spielen wir halt erstmal allein - und machen Abzeichen. Die Freude war gross - Questgeber blieben hängen, also Neustart. Weiter gehts, es klappt man bekommt so ca. 4 Abzeichen fertig - schwupp aus dem Spiel geschmissen,
Also was mache ich - richtig CC löschen und Neustart. Und den Rest spare ich mir - es lief nur zäh und mit Schwierigkeiten, so machts einfach keinen Spass. Aber nach ca. knapp 3 Std. hatte ich zwischendurch sogar mal einen Chat - bis er sich wieder verabschiedete. Naja was solls - versuchen wir morgen halt erneut unser Glück - vielleicht läufts dann ja ein bißchen besser.
 

Silverlight

Mit "Spielfreude" hat das ganze GA einfach nichts zu tun ... hatte es noch nie :confused:

Ich sagte doch ... zurück an den Start ... wiedermal hat niemand auf mich gehört :p
Es ist und bleibt ein nerviges "im Kreis klicken" ... ohne jegliches aufkommen von Spannungs- oder Abenteuergefühl. Auch die Preise in den Kisten ... echt jetzt?

Jetzt hört doch bitte endlich mal mit dieser doofen, unsinnigen Erfindung "Questgeber" auf. Das kann ja wohl nicht sein ... da vertrottelt man ja im Laufe der Zeit.
Und dafür wollt ihr noch unser Geld?

Vor Jahren wurde schon mal darüber gesprochen dieses nervige Teil durch etwas "spielbares" zu ersetzen. Naja ... Tendenz eher steigend ... :rolleyes:
In Summe erzeugt ein Gemeinschaft-Abenteuer in dieser Art und Weise mehr Unmut ... als sonst etwas. Das ... kann nicht das Ziel sein ... oder?

Über alle anderen aktuellen Probleme enthalte ich mich ... weil ich weiß, wie schwer Programmier-Fehler zu finden sind. Da sitzen auch nur Menschen. Leider zu wenig, wie mir scheint. :rolleyes:

Lasst euch nicht unterkriegen ... :)
 

DeletedUser11212

Ich finde es wirklich sehr ärgerlich, daß es immer noch nicht möglich ist per App am Gemeinschaftsabenteuer teilzunehmen, ebenso keine Teilnahme an den Turnieren, die Magische Akademie kann nicht bedient werden, nicht die Antiken Wunder, bei der Nachbarschaftshilfe keine Belohnungen... Werden wir es noch irgendwann erleben, daß die App genauso Spielberg ist, wie auf dem normalen Rechner? Die Probleme, die mein Vorredner hier beschrieben hat, habe ich auch: extrem lange Ladezeiten bei Nachbarschaftshilfe, immer wieder aussetzen des Chats...
 
Oben