• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Feedback Gemeinschafts-Abenteuer

DeletedUser

10000 Gruppenrangpunkte für Platz 2 - SUPER
Triumphsäule für Platz 2 - SUPER
keine Ahnung wie viele hundert WP + Altes Wissen - SUPER
Zeitbooster - SUPER
Artefakte für die, die sie brauchen können - SUPER
Leute, die sich über Geschenke freuen können - SUPER

Leute die immer meckern und noch nie mit irgendetwas zufrieden waren - Gar nicht super, Laaaangweilig, ÖÖÖÖÖÖDE, völlig uninteressant und für mich im Leben nicht Maß für irgendetwas
 

Schnalle 04

Anwärter des Eisenthrons
10000 Gruppenrangpunkte für Platz 2 - SUPER
Triumphsäule für Platz 2 - SUPER
keine Ahnung wie viele hundert WP + Altes Wissen - SUPER
Zeitbooster - SUPER
Artefakte für die, die sie brauchen können - SUPER
Leute, die sich über Geschenke freuen können - SUPER

Leute die immer meckern und noch nie mit irgendetwas zufrieden waren - Gar nicht super, Laaaangweilig, ÖÖÖÖÖÖDE, völlig uninteressant und für mich im Leben nicht Maß für irgendetwas
Ich finde das Spiel immer noch gut, nur die GA und Events werden immer schlechter.

Platz 1 und 2 sind fast unmöglich, und man spielt ja ein spiel um eine chance zu haben um zu gewinnen, Aber gegen die ganzen GA Accounts hat man keine Chance
 

salandrine

Blühender Händler
Wir haben es auch geschafft, allerdings nur je einen Weg pro Karte, und sind auf Platz 95 gelandet. Ich finde die Erhöhung der Abzeichen zu schwierig, es ist zwar zu schaffen, aber eigentlich nur, weil ich sehr viel Platz hatte und daher viele viele HMS- und Werkzeug-Abzeichen herstellen konnte. bin mit dem letzten Kapitel durch. Es macht viel mehr Laune, mehr Wegpunkte abschließen zu können, die Motivation und das Erfolgserlebnis ist dann wesentlich größer.

in dieser Form ist es ein Marathon, bei dem auf den letzten Kilometern droht, die Puste auszugehen. 90 Schmieden, 90 Halsketen, 45 Statuen auf dem einfachsten Weg, können nur bewältigt werden, wenn viel Platz vorhanden ist oder eben mit GA-Accounts. Und es kann doch nicht das Ziel von Inno sein, diese reinen GA-Accounts noch zu fördern, da die Mengen ansonsten utopisch sind für viele Gilden.
 

Jirutsu

Noppenpilz
QUOTE="salandrine, post: 259135, member: 14630"]
es kann doch nicht das Ziel von Inno sein, diese reinen GA-Accounts noch zu fördern, da die Mengen ansonsten utopisch sind für viele Gilden.
[/QUOTE]

Es kann aber auch nicht das Ziel von INNO sein, dass JEDER erster wird. Einer muss auch 95ster werden ;) Und ehrlich. glaubt wirklich irgendjemand, dass die, die jetzt auf den ersten Plätzen sind, schon IMMER dort waren? Ich kann mich jedenfalls noch gut daran erinnern, als wir das erste mal unter die Top-100 gekommen sind. Jetzt sind wir regelmäßig erster oder zweiter (meist zweiter ;) Aber das bedeutet auch Vorbereitung, Organisation, Verzicht auf Fortschritt in der eigenen Stadt, Zeitinvestition, Arbeit ... Wir haben z.B. ALLE Statuenabzeichen und einen Großteil der Schmiede bereits eine viertel Stunde nach GA- Beginn fertig. Weil ALLE, die GANZE GILDE diese Abzeichen rechtzeitig produziert, damit sie zum GA-Beginn eingesammelt werden können. Ja, auch das Einsammeln ist Arbeit und macht sich nicht von alleine ;)
Wenn man ein Ziel hat geht das nur, wenn die ganze Gilde an einem Strang zieht, das gleiche möchte und sich dem gemeinsammen Ziel unterordnet.
Man kommt nicht unter die ersten, weil man das möchte, sondern weil man etwas dafür tut (mehr als die anderen, die auch unter den ersten sein wollen. Auch wir waren einmal "nichtmal unter den ersten 100", später unter den ersten 50, dann unter den Top-20, Top 10 ... Und als wir das erste mal ein GA gewonnen hatten, waren WIR davon am meisten überrascht. Also warum sollt ihr das nicht auch schaffen? Wenn ihr das wollt. Wenn das ALLE in der Gilde wollen!
Lasst euch nicht entmutigen. Lernt, optimiert euer Spiel und vor allem habt Freude daran und haltet als Gilde beharlich an euren Zielen fest. Dann klappt das auch irgendwann.
Wenn ihr immer nur auf diejenigen hört, die glauben, weil sie gerne erster sein möchten, hätten sie auch ein Anrecht auf den ersten Platz, dann wird das ganz sicher nix. Denn für den ersten Platz muss man besser sein, als ALLE ANDEREN. Und das hat überhaupt nix mit GA-Accounts, Schummelei oder den Platz den man zur Verfügung hat zu tun. Obwohl Platz natürlich sehr hilfreich ist. Aber dann muss man ebend seine Teleporter einsetzen, Häuser platt machen und hinterher wieder erbauen, Erweiterungen dem Ziel "opfern" etc. Von nichts kommt nichts. Jedenfalls nicht ein vorderer Platz. Und wer ohne all die Einschränkungen Erster werden will, ist entweder naiv oder ein ständiger Querulant ;)
 

Killy

Orkischer Söldner
Es kann aber auch nicht das Ziel von INNO sein, dass JEDER erster wird. Einer muss auch 95ster werden ;) Und ehrlich. glaubt wirklich irgendjemand, dass die, die jetzt auf den ersten Plätzen sind, schon IMMER dort waren?

Darum ging es doch gar nicht. Die meisten Gemeinschaften interessiert es herzlich wenig, wer da vorne um die Plätze kämpft, da machen doch eh nur die paar wenigen Gemeinschaften mit, die da Spaß und Interesse dran haben. Für viele geht es einfach darum die 3 Karten überhaupt zu schaffen und wie @salandrine sagte, ist das mit den neuen Anforderungen deutlich schwieriger geworden. Die Preise sind aber nicht besser geworden und schon vor der Neuerung hat sich so mancher Spieler gefragt, ob es den Aufwand überhaupt wert ist. Wer Spaß am GA hat, der wird natürlich mit Spaß entlohnt, aber wenn man das sonst so mit anderen Teilen aus dem Spiel vergleicht... Wenn man genauso viel Arbeit in ein Event steckt, steht man idR am Ende mit deutlich mehr Belohnungen da und selbst jede Woche beim Turnier gibt es mehr zu holen und das alles ohne, dass man auf andere angewiesen ist oder die auf einen angewiesen sind.
 

Jirutsu

Noppenpilz
Darum ging es doch gar nicht. Die meisten Gemeinschaften interessiert es herzlich wenig, wer da vorne um die Plätze kämpft,
Für viele geht es einfach darum die 3 Karten überhaupt zu schaffen
Wir haben es auch geschafft, allerdings nur je einen Weg pro Karte
Das es nicht leicht ist und dass die Preise diesen Aufwand nicht "Wert" sind,
Meiner Meinung nach geht es nämlich vordergründig nicht um die Gewinne, sondern um den Zusammenhalt, die Zusammenarbeit und um das aufkommende Wirgefühl!
darüber brauchen wir doch garnicht zu streiten und es nicht immer und immer wieder zu beklagen. Es ist machbar, wenn man will und dementsprechend vorbereitet und ausführt - darauf bezog ich mein "Mut machen". Als Gegenpart zu dem immerwieder geposteten "entmutigenden" Behauptungen anderer Spieler.
Platz 1 und 2 sind fast unmöglich, und man spielt ja ein spiel um eine chance zu haben um zu gewinnen, Aber gegen die ganzen GA Accounts hat man keine Chance
Die Preise sind aber nicht besser geworden und schon vor der Neuerung hat sich so mancher Spieler gefragt, ob es den Aufwand überhaupt wert ist. Wer Spaß am GA hat, der wird natürlich mit Spaß entlohnt
... bei dem auf den letzten Kilometern droht, die Puste auszugehen.,,
Wir haben z.B. ALLE Statuenabzeichen und einen Großteil der Schmiede bereits eine viertel Stunde nach GA- Beginn fertig. Weil ALLE, die GANZE GILDE diese Abzeichen rechtzeitig produziert, damit sie zum GA-Beginn eingesammelt werden können.
Und um auch etwas Konstruktives bezutragen, habe ich sogar ein Beispiel gegeben, WIE das GA leichter werden kann.
Ich hatte schon den Eindruck, dass @salandrine (und vielleicht auch andere) gerne etwas besser sein möchten, als NUR den 95. Platz zu erreichen und wollte diese Spieler ermutigen um ihr Ziel zu erreichen (SO SCHLECHT finde ich diesen Platz garnicht ;) - Das wichtigste ist doch, das es Spass macht und nicht die Platzierung, wie @MissBarnaby treffend schrieb) Und wem das GA keinen Spass macht oder wer den Aufwand für diese Preise als ZU HOCH empfindet und wem der
Zusammenhalt, die Zusammenarbeit und um das aufkommende Wirgefühl!
der Gilde nicht interessiert, der läßt es ebend sein.
Sich aber ständig nur (über die Preise) zu beklagen und sogenannte (legale!!!) GA-Accounts für die eigenen Unzulänglichkeiten (schlechtere Plazierung als gewünscht) verantwortlich zu machen, ist nicht nur nicht konstruktiv, sondern sehr entmutigend für Gemeinschaften, die "SPASS" am GA haben, aber NOCH nicht um die vorderen Plätze mitstreiten (können).
Und DARUM ging und geht es (meineserachtens) in den meisten Posts hier im Tread. Nicht mehr und nicht weniger.
 

salandrine

Blühender Händler
Um all diese von dir genannten Dinge, @Jirutsu, geht es mir hier doch gar nicht.

Nein, wir sind mit Platz 95 sehr sehr zufrieden. Darüber beklage ich mich nicht. Und ja, wir haben auch alle Statuen und den größten Teil der Halsketten und viele Schmieden bereits bei GA Start fertig.

Genau das weiß ich, spiele dazu schon lange genug.

Es geht um die Anforderungen, die eklatant nach oben gesetzt wurden. Und um die Freude, die es macht, Wegpunkte abgeschlossen zu haben, die Motivation, die hieraus zu ziehen ist, den Spielspaß, den es bedeutet, wieder einen Punkt geschafft zu haben. Und genau um diesen Spielspaß und den dadurch entstehenden Zusammenhalt innerhalb der Gilde geht es. Nur, dieser Spielspaß wird einfach getrübt durch die hohen Anforderungen, die von vielen anderen Gilden nicht zu stemmen sind.

Es ist insgesamt viel ermutigender für alle, alle 3 Karten geschafft zu haben, als sich mit Teilstrecken zufrieden geben zu müssen. Und die Belohnungen sind ja nun mal nicht so ergreifend, dass Inno dort wirklich viel auszahlen müßte.

Und nicht jeder innerhalb einer Gilde kann und will sich den GA-Stress so antun, dass dafür die Spielstrategie für eine Weile geopfert werden muss. Und das ist auch gut so. Es ist und bleibt ein Spiel, bei dem aber auch die Motivation erhalten bleiben muss. Und diese Motivation sehe ich eben durch die erhöhten Anforderungen gefährdet.
 

MissBarnaby

Schüler der Kundschafter
Ich persönlich fände ja das GA viel interessanter, wenn es keine Spoiler gäbe, wenn niemand im Voraus gewisse Abzeichen produzieren könnte. Dass erst diese Produktionen zählen, die beim Start vom GA angeworfen werden....und, wenn die Anforderungen individuell an die Gildenplatzierung angepasst würde...(ist aber wahrscheinlich nicht umsetzbar)
 

Campino

Saisonale Gestalt
Ein kleiner Einblick in das Leben einer GA - spezialisierten GM:

(Dass wir regelmäßig 10 Kisten holen, erfolgreich den Turm bespielen und auch beim Forschen nicht auf der Strecke bleiben, sei so nebenbei erwähnt.)

Es war es beim letzten GA sogar für so manche "gestandene" GM eine Herausforderung, wenigsten 1 Weg pro Karte zu erledigen. Wenn das RL plötzlich Spieler ausfallen lässt, hat das zur Konsequenz, dass andere Spieler der GM so manches übernehmen müssen, was eigentlich nicht geplant war. Wir alle kennen das.

Auch mache ich kein Geheimnis daraus, wie unsere GM (Reiter Rohans) es schafft, aufs Treppchen zu kommen.

Es ist sehr wichtig, dass man die Möglichkeiten jeder einzelnen Stadt genau kennt.
Wer kann was gut produzieren.
Eine Kapitel 4 Stadt z. Bsp. tut sich leichter beim Münzen einsammeln. Auch Truppen, WP usw. können effizienter gesammelt werden als bei einem/er Endgamer/in.
Weiters WP rechtzeitig horten, Zeitbooster ohne Ende verwenden.
Die Städte evakuieren, schrotten, platt machen was nur geht, ohne Rücksicht auf Verluste.

Baut die Werkstätten und Sets so auf, dass ihr euch leicht tut mit dem Einsammeln.
Da ich meist mit der App einsammle, lege ich da großen Wert drauf.
Statuen, Schmiede oder Halsketten beim Einsammeln zu "versemmeln" ist ätzend.

Kommunikation ist alles!
Nach Möglichkeit Excel Liste verwenden, Und diese auch pflegen!
Gerade für Spieler mit großen Produktionen ist es unerlässlich, dass sie penibel genau eintragen.
Damit kann die eine oder andere "sinnlose" , weil überflüssige Produktion, vermieden werden.
Wer schon mal 100 oder mehr Sets zum Abernten hatte, weiß, wovon ich rede.

Was häufig übersehen wird:
Die kleinen Produktionen .... Zwerg, Treant, Bäcker ... ja, auch die müssen vorhanden sein.
Ich mache das immer von Anfang an zwischendurch, wenn ich noch frisch und munter bin. Am letzten oder vorletzten Tag bin ich meistens schon am Ende meiner Konzentration. Das gebe ich zu, da freue ich mich nur noch auf das ENDE.

Gegen Ende des GA kann es durchaus sein, dass man die Produktion korrigieren muss, eventuell Sets oder Werkstätten abreißen und austauschen muss.
Hier ist es wichtig zu rechnen ...

Optimal ist es, wenn möglichst viele Spieler einer GM Verantwortung übernehmen, sich untereinander absprechen.

Meine "Lieblingsregel": Nach dem GA ist vor dem GA!

Sofortige (Fehler)analyse erstellen, solange alles noch frisch im Gedächtnis ist.

Von wegen, die GA Städte werden nicht bespielt .... schnellst möglich die nächste Gaststrasse in Angriff nehmen und die eine oder andere Stadterweiterung, Forschungserweiterung, .... holen.
Das geht natürlich leichter, wenn man regelmäßig Turnier spielt und nach Möglichkeit die 10te Kiste holt.
Damit fehlende Bevölkerung kein Problem wird ist es hilfreich, wenn man in den ersten Kapiteln, wenn die magischen Wohngebäude noch erschwinglich sind, sich ein paar davon zulegt. Auch 1 - 2 magische Werkstätten sind kein Fehler,

Wünsche euch viel Spaß im Spiel!

der Clown

PS: Bei uns wird niemand gezwungen beim GA mitzumachen. Auch die Produktion liegt im Ermessen jeder/s Einzelnen.
Alle ist freiwillig!
 
Zuletzt bearbeitet:

Wimpy

Schüler von Fafnir
Ich persönlich fände ja das GA viel interessanter, wenn es keine Spoiler gäbe, wenn niemand im Voraus gewisse Abzeichen produzieren könnte. Dass erst diese Produktionen zählen, die beim Start vom GA angeworfen werden....und, wenn die Anforderungen individuell an die Gildenplatzierung angepasst würde...(ist aber wahrscheinlich nicht umsetzbar)
ohne Spoiler wären starke GMs (und/oder welche mit GA-Accs) noch weiter im Vorteil

und wenn die Anforderungen an die RLP knüpfst hätte das nur zur Folge das größere GMs kaum noch Neulinge aufnehmen, da diese dann im GA so überhaupt keine Hilfe mehr wären ...
 

MissBarnaby

Schüler der Kundschafter
@Campino das glaube ich dir aufs Wort, denn wenn ich deinen Eintrag lese sehe ich, dass ihr aus diesem Spiel eine Wissenschaft macht (das liegt euch vielleicht, ich möchte spielen ohne viel herumtüfteln zu müssen) :)
@Wimpy du hast anscheinend nicht weitergelesen, denn da steht auch (ich schrieb auch), dass die Aufgaben platzierungsbezogen (Gemeinschaftsplatzierung) vergeben (angepasst) werden sollen und dass ich leider denke - dies schwer umsetzbar ist! (ab und an ist es gut, wenn man den kompletten Text heranzieht und nicht nur ein Textfragment) :) Da hättest auch du den kompletten Text beleuchten können @Campino
 

Wimpy

Schüler von Fafnir
@Wimpy du hast anscheinend nicht weitergelesen, denn da steht auch (ich schrieb auch), dass die Aufgaben platzierungsbezogen (Gemeinschaftsplatzierung) vergeben (angepasst) werden sollen und dass ich leider denke - dies schwer umsetzbar ist! (ab und an ist es gut, wenn man den kompletten Text heranzieht und nicht nur ein Textfragment) :) Da hättest auch du den kompletten Text beleuchten können @Campino
warum schreibst dann was drüber wenn man nicht drauf eingehen soll?

klar wärs umsetzbar, aber aus erwähnten Gründen allenfalls kontraproduktiv



und natürlich sollen Spieler die sich damit beschäftigen (und damit eine Wissenschaft draus machen) auch im Vorteil sein... Fleiß gehört belohnt :)
 

salandrine

Blühender Händler
...
@Wimpy du hast anscheinend nicht weitergelesen, denn da steht auch (ich schrieb auch), dass die Aufgaben platzierungsbezogen (Gemeinschaftsplatzierung) vergeben (angepasst) werden sollen und dass ich leider denke - dies schwer umsetzbar ist! (ab und an ist es gut, wenn man den kompletten Text heranzieht und nicht nur ein Textfragment) :) ...

dann lass ich einfach mal bei einem GA meine gilde nur auf Platz >100 stehen, und beim nächsten GA kann ich dann so viel besser zuschlagen, weil die Anforderungen für meine Gilde einfach wesentlich niedriger sind. Kein durchdachter Vorschlag für mich.

Ebenso bei variablen Mengen an Abzeichen (ohne Spoiler):
Große gestandene Gilden wissen einfach, was vorkommen kann und produzieren bereits im Vorfeld. Immerhin gibt es nun mal nicht viele Varianten. Kleinen und auch nicht so erfahrenen Gilden wird dadurch die Planung fast unmöglich gemachtr. Deutlicher Vorteil für die großen und eklatanter Nachteil für die Kleinen.

Weiterhin würde das bedingen, dass Inno bei jedem GA neue Karten vorbereiten muss, was Kapazität bindet und aus o.g. Gründen sogar die großen und erfahrenen Gilden deutlich bevorzugen würde.
 

MissBarnaby

Schüler der Kundschafter
warum schreibst dann was drüber wenn man nicht drauf eingehen soll?

klar wärs umsetzbar, aber aus erwähnten Gründen allenfalls kontraproduktiv



und natürlich sollen Spieler die sich damit beschäftigen (und damit eine Wissenschaft draus machen) auch im Vorteil sein... Fleiß gehört belohnt :)
Du sollst auf das GANZE geschriebene eingehen und das Geschriebene nicht aus den Kontext reißen!
 
Zuletzt bearbeitet:

Campino

Saisonale Gestalt
gut, wenn man den kompletten Text heranzieht und nicht nur ein Textfragment) :) Da hättest auch du den kompletten Text beleuchten können @Campino
yupp, das hätte ich in der Tat ...

Ich ging davon aus, dass die interessierten Leser sowieso im Bilde sind und den kompletten Thread mitverfolgen.

Meine Meinung zum Thema "Änderung am GA Konzept" lautet: Was auch immer gemacht wird, ich bin flexibel.

Immer dasselbe ist auf Dauer ja auch irgendwie fad. Allerdings habe ich mir über mögliche Änderungen noch keine Gedanken gemacht.
Und ich frage mich, was Spieler auf anderen Servern vom GA in der Form halten.
Kennt jemand den internationalen Tenor?
 

Jirutsu

Noppenpilz
Ich persönlich fände ja das GA viel interessanter, wenn es keine Spoiler gäbe, wenn niemand im Voraus gewisse Abzeichen produzieren könnte. Dass erst diese Produktionen zählen, die beim Start vom GA angeworfen werden....und, wenn die Anforderungen individuell an die Gildenplatzierung angepasst würde...(ist aber wahrscheinlich nicht umsetzbar)
Ich zitiere hier mal den gesamten Text, nur damit mir nicht vorgeworfen werden kann, ich hätte ihn nicht gelesen, oder würde irgendjemanden etwas unterstellen, oder textpassagen aus dem Kontext reißen.
Was ich von Veränderungen halte, die NUR eine bestimmte Guppe benachteiligen oder bevorzugen ist hinlänglich bekannt. Ich z.B. will nicht wegen meiner Leistung benachteiligt werden (wie es wahrscheinlich niemand gerne möchte) ich möchte aber auch nicht bevorzugt werden (allerdings bin ich mir da schon nicht mehr sicher, ob das auch von allen so gesehen wird) Was ein GA ohne Ankündigung und Spoiler betrifft, ist ja schon von mehreren Vorpostern dargelegt worden, dass dies höchstens den sowieso stärken GA- Gilden zugute kommen würde und nicht etwa den kleineren, die sowieso schon Schwierigkeiten haben (trotz Planbarkeit) auf jeder Karte einen Weg zu schaffen. Dieser Meinung möchte ich mich uneingeschränkt anschließen.
Das die Anforderungen zu hoch sind um gerade kleinere Gilden zu motivieren, ist auch unwidersprochen. Den größeren GA-Gilden ist es eigentlich völlig schnuppe, ob 10 oder 100 Abzeichen einer Sorte hergestellt werden müssen. Denn die GA-Gilden spielen das GA N I C H T wegen der Gewinne, sondern trotz der mickrigen Preise. Daher mein Vorschlag: Alle Gilden (bis zum Platz 100 z.B.) verzichten auf ihre Gewinne (die ihnen aus diesen Platzierungen zustehen und INNO verteilt die Bögen, Säulen und Denkmäler an, sagen wir, die Gilden ab Platz 100.
 

MissBarnaby

Schüler der Kundschafter
@Wimpy und @Jirutsu kann es sein dass du ein und dieselbe Person bist? Ich frage nur, weil einmal die eine und dann wieder die andere Person antwortet...das verwirrt schon gewaltig.... Mir ging es darum, dass ich auch schrieb, dass die GA Aufgaben individuell nach Gemeinschaftsrangliste vergeben werden sollen, darauf ging nämlich keiner von euch beiden ein! Dies meinte ich mit aus dem Kontext gerissen ( Campino verstand sofort was ich meinte)! Dann haben natürlich besser Gilden auch viel schwerere Aufgaben (eventuell mehr Abzeichen einzuzahlen,..) damit würde sich natürlich auch die Ungerechtigkeit aufheben....Ach ja, ich greife hier niemanden persönlich an und wenn sich jemand persönlich von meinen - wie ich meine anständigen Reaktionen - angegriffen fühlt, dann möchte ich mir das nicht überstülpen lassen. Danke! :)
 

Jirutsu

Noppenpilz
Mir ging es darum, dass ich auch schrieb, dass die GA Aufgaben individuell nach Gemeinschaftsrangliste vergeben werden sollen, darauf ging nämlich keiner von euch beiden ein

Erstens bin ich darauf eingegangen.
Was ich von Veränderungen halte, die NUR eine bestimmte Guppe benachteiligen oder bevorzugen ist hinlänglich bekannt. Ich z.B. will nicht wegen meiner Leistung benachteiligt werden (wie es wahrscheinlich niemand gerne möchte) ich möchte aber auch nicht bevorzugt werden (allerdings bin ich mir da schon nicht mehr sicher, ob das auch von allen so gesehen wird)
Zweitens. Dass du mich und Wimpy für ein und die selbe Person hältst, nur weil wir EIN MAL der gleichen Meinung sind, zeigt mir eigentlich dass DU die Posts nicht richtig LIEßT und dir nur Sachen rauspicken, die DEINER Meinung entsprechen. (Ich hoffe doch sehr, dass du mich nicht für Dich hälst, wenn ich mal deiner Meinung bin ;) ) Wenn du diejenigen "bestrafen" willst, die durch ihre Leistung einen Rang erreicht haben, die kleinere Gilden noch nicht haben (können) und das auch noch gerecht nennst, ist das dein gutes Recht. Das andere anderer Meinung sind, ist ihr gutes Recht. Und wenn das mehrere Personen äußern sind sie noch lange nicht ein und die selbe Person. Ich kann dir also 100%ig versichern: Nein, Wimpy und ich sind Nicht ein und die selbe Person und haben öfter gegensätzliche Ansichten, als das wir einer Meinung sind.
Und endlich drittens: Was du gerne im Kontext gesehen haben möchtest, das weißt DU. ICH antworte auf das, was ICH verstehe (und wenn ich etwas falsch verstehe, dann, weil der andere es mir nicht "richtig" verständlich gemacht hat.)
 
Oben