• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Feedback Gemeinschafts-Abenteuer

salandrine

Met & Ambrosia
@Alidona

dann wäre das GA eben kein GA mehr sondern nur noch ein Abliefern von sowieso-Waren.

Und bei Inno sehr große Vorsicht mit dem Wunsch einer Überarbeitung. Sehr häufig kommt dann "ein Wunsch der Spieler" raus, der so aber gar nicht gewünscht war. Genau wie 19 Uhr beim GA Ende. Klar war ein früheres Ende als 2 Uhr nachts gewünscht, aber 19 Uhr finde ich für die Mehrheit ein fast noch schlechteres Ende. Vorsicht vor Wünschen, denn sie könnten in Erfüllung gehen.
 

Gelöschtes Mitglied 17771

@Alidona

dann wäre das GA eben kein GA mehr sondern nur noch ein Abliefern von sowieso-Waren.

Und bei Inno sehr große Vorsicht mit dem Wunsch einer Überarbeitung. Sehr häufig kommt dann "ein Wunsch der Spieler" raus, der so aber gar nicht gewünscht war. Genau wie 19 Uhr beim GA Ende. Klar war ein früheres Ende als 2 Uhr nachts gewünscht, aber 19 Uhr finde ich für die Mehrheit ein fast noch schlechteres Ende. Vorsicht vor Wünschen, denn sie könnten in Erfüllung gehen.
Das überzeugt mich. :D
 

Jirutsu

Noppenpilz
Die letzten GA endeten immer nachts, es gab ständig Ärger mit dem Strudel und aufgrund der Zeit war keiner vom Support mehr da, der helfen konnte. Jetzt endet das GA früher, damit noch jemand da ist, der eingreifen kann. Das sollte das einfach mal so hingenommen werden und erst mal geschaut werden, was das bringt und ob sich jetzt wirklich eklatant was ändert, aber das sieht man dann erst, wenn das GA vorbei ist.
Nun. Es sollte schon das Recht eingestanden werden, dass man seine Meinung zu der neuen Endzeit (die meineserachtens auch unglücklich gewählt wurde) mitteilen dürfe. Auch zu einem frühzeitigen Zeitpunkt.
Natürlich hast du recht, dass sich INNO dieses neue Ende nicht "erwürfelt", sondern aus ganz konkreten Gründen gewählt hat. Der nicht anwesende Support wird in diesem Zusammenhang oft genannt (und die BERECHTIGTEN Beschwerden der Spieler, wegen der früheren nachtschlafenden Endzeit einfach nur als "Begründung" angeführt).
Ich bin aber, wie viele meiner Mitspieler, der Meinung, dass INNO diesen neuen Endzeitpunkt nicht im Interesse der Spieler gewählt hat, sondern aus "Bequemlichkeit" und "Sparsinn", Im Interesse der Spieler wäre ein Ende zwischen 22 und 23 Uhr. Und ein (sicherlich einiges mehr kostender) Suporteinsatz (Verfügbarkeit) bis zum Ende eines solchen "Events". (Man könnte fast meinen INNO verdient zu wenig mit diesem Spiel - aber Unternehmer verdienen ja immer zu wenig ;)) Vielleicht würde eine solche Reglung (den Support bei solchen - seltenen ? - Gelegenheiten Überstunden zu bezahlen) sogar die Event-, GA- und sonstige "Schwämme" eindämmen und auf ein "vernünftiges Mass beschränken. Aber das ist ein anderes Thema ;)
Ich finde jedenfalls auch (wie die Mehrheit meiner Gildemitglieder), dass das frühere Ende ZU SPÄT und das jetzige Ende ZU FRÜH angesetzt wurde/ist. Und wenn INNO wirklich auf das Feedback der Spieler hören täte, nicht einfach so zu einer festen Regel werden sollte (Mit der Begründung: "Die Spieler haben sich das gewünscht." - Das stimmt so NICHT. Die Spieler haben sich ein früheres Ende als Sonntag 2 Uhr nachts gewünscht !!!!).
 
Zuletzt bearbeitet:

DeletedUser337

Naja, man muss auch dran denken, dass mehrere Zeitzonen bedient werden, wobei Beschwerden a la " Da komm ich grade in den Feierabend und würde gerne in Ruhe Abendessen" oder "Zeit für die Kinder" gegen 19 Uhr total akzeptabel sind, wir sind wieder beim Thema : Man kann es einfach nicht allen rechtmachen.


Ich bin aber, wie viele meiner Mitspieler, der Meinung, dass INNO diesen neuen Endzeitpunkt nicht im Interesse der Spieler gewählt hat, sondern aus "Bequemlichkeit" und "Sparsinn", Im Interesse der Spieler wäre ein Ende zwischen 22 und 23 Uhr. Und ein (sicherlich einiges mehr kostender) Suporteinsatz (Verfügbarkeit) bis zum Ende eines solchen "Events". (Man könnte fast meinen INNO verdient zu wenig mit diesem Spiel - aber Unternehmer verdienen ja immer zu wenig ;)) Vielleicht würde eine solche Reglung (den Support bei solchen - seltenen ? - Gelegenheiten Überstunden zu bezahlen) sogar die Event-, GA- und sonstige "Schwämme" eindämmen und auf ein "vernünftiges Mass beschränken. Aber das ist ein anderes Thema ;)
Ich finde jedenfalls auch (wie die Mehrheit meiner Gildemitglieder), dass das frühere Ende ZU SPÄT und das jetzige Ende ZU FRÜH angesetzt wurde/ist. Und wenn INNO wirklich auf das Feedback der Spieler hören täte, nicht einfach so zu einer festen Regel werden sollte (Mit der Begründung: "Die Spieler haben sich das gewünscht." - Das stimmt so NICHT. Die Spieler haben sich ein früheres Ende als Sonntag 2 Uhr nachts gewünscht
Nur Beispielhaft zitiert, das steht hier ja öfter ...
Das gesamte Feedback setzt sich doch aus wesentlich mehr zusammen als nur den Foren.Auch wenn wir alle Sprachversionen zusammen nehmen.
Das Feedback von hier zur Endzeit wird gelesen, beachtet, weitergegeben.
Doch trotzdem sagt das Gesamtfeedback, 19 Uhr (bei uns) wäre eine gute Zeit.

Aussagen wie "Mir wäre nachts um 2 sehr recht" sind irgendwie komisch - will man da den Strudel alleine bedienen?

Unsere Aussage bzgl des Supports stimmt tatsächlich, so schliesst sich der Kreis zum Thema "Man kann es nie allen rechtmachen".
Ihr vergesst oft, dass die Mehrheit der Spieler eben nicht solche Profis wie Ihr seid, sondern ein Ticket schickt mit Inhalt "Juhu, erstes mal den Strudel erreicht, was müssen wir jetzt machen? Bitte schnell antworten" oder auch " Bei uns hat einer falsch geklickt und es ist was passiert, könnt ihr noch helfen?"

Bitte vergesst nicht, das gesamte Spiel und die Spielerschaft zu bedenken.
:)

.
 

Dariana1975

Orkischer Söldner
@Jirutsu: Wenn ich Dich richtig verstehe, dann meinst Du also, dass Inno seinen Support wegen eines GA auch bis 0 Uhr nachts arbeiten lassen sollte, statt auch diesen Leuten einen feierabend zu gönnen? Und das nur, weil Inno seinen Mitarbeitern das Geld für die Überstunden nicht gönnt, wird das Ende des GA nun vorverlegt? Wenn ich die Wahl habe pünktlich Feierabend zu machen oder bis 0 Uhr zu arbeiten wegen der Überstunden, dann mache ich pünktlich Feierabend. Sorry, aber da gehe ich nicht mit Dir konform.
Außerdem habe ich in keinster Weise geschrieben, das hier irgendjemand seine Meinung nicht kundtuen darf. Ich habe lediglich daran erinnert, dass es vielleicht einfach mal sinnvoll wäre zu schauen wie es läuft, wenn es diesmal Probleme gibt und dann tatsächlich noch ein vollbesetzter Support da ist, der helfen kann, wenn der Strudel Ärger macht.
 

HeroJudith

Blühendes Blatt
Vor Allem nicht ab den großen Gastrassen, außer sie sind grade fort. Was dann abhängig von Zufall ist.
Also ich bin in Winyandor im letzten Kapitel Botschaften und habe für das Gemeinschaftsabenteuer mein gesamtes Botschaften-Viertel abgerissen, dazu noch einige Eventgebäude eingelagert und schon hatte ich eine Menge Platz. Und das habe ich gerne getan, denn ich spiele das GA sehr gerne mit meiner Gemeinschaft zusammen. Die "Kleineren" haben in der Regel weniger Platz, denn die haben noch nicht so viele Erweiterungen sprich Grundfläche. Mir macht es gerade Spaß Platz schaffen zu müssen für`s GA.
Wenn man das GA so nebenbei mit den vorhandenen Gebäuden spielen müßte, dann würde es für mich seinen Reiz verlieren. Für die Belohnungen spiele ich es nicht, die brauche ich nicht. Die Planung, die Organisation und auch die Arbeitsteilung innerhalb der Gemeinschaft machen für mich den Reiz aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Uheim

Schüler der Zwerge
ich bin erst seit ende letzten jahres dabei, weiss also nicht wieviele ga's schon stattgefunden haben, aber ich denke es waren schon etliche. haben die alle so spät aufgehört , und dem support probleme bereitet?
dann hätte ein früheres ende eigentlich schon länger thema sein müssen.
 

Master James

Zaubergeister
Naja, man muss auch dran denken, dass mehrere Zeitzonen bedient werden, wobei Beschwerden a la " Da komm ich grade in den Feierabend und würde gerne in Ruhe Abendessen" oder "Zeit für die Kinder" gegen 19 Uhr total akzeptabel sind, wir sind wieder beim Thema : Man kann es einfach nicht allen rechtmachen.
Frage a) Ist es richtig dass wir in Deutschland nur eine Zeitzone haben?
Frage b) Ist es möglich Daten aus dem Spiel zu lesen, wann die größte Aktivität des gesamten Spiels ist?
Frage c) warum ist es nicht möglich für ein, vom Spieleanbieter betriebenes Event einen Support zur Verfügung zu stellen, in Anbetracht dessen, dass es IMMER Probleme im GA gibt?

und 4. warum nur muss so ziemlich jede Änderung offensichtlich GEGEN die Wünsche der meisten Spieler sein???

Und zuletzt... Ich bin mir sicher dass dieses GA weniger Echtgeld eingesetzt wird, denn es sind einfach nicht annährend so viele Spieler da im Endkampf um gute Plätze wie zuvor!
Mir persönlich habt ihr eine weitere aufregende Komponente aus dem Spiel genommen... ja ich zähle zu der Minderheit die Freude am GA hat und alles gibt... aber diesmal muss ich auf meine Berufstätigen und Eltern im Endkampf verzichten...
 

Lorinar

Schüler der Kundschafter
Also ich finde es zwar nett, den Abend wieder für mich zu haben, aber 19 Uhr finde ich mitten unter der Woche auch viel zu früh (normalerweise bin ich da noch gar nicht zu Hause). Bei allem Verständnis für die Inno-Mitarbeiter (ob Support oder Entwickler) - aber gibt's da nicht eine Alternative, die den gängigen Feierabendzeiten der SPIELER mehr Rechnung trägt? 20 Uhr meinethalben (weiß nicht genau, wann die Nachtzuschläge beginnen - aber ist nicht in der IT-Branche so was auch gängig? Bei meinem Arbeitgeber gibt es da durchaus Schichten und da ist man auch am WE präsent). Ein Ende wie jetzt ist das Spieler-arbeitnehmerunfreundlichste, was mir jemals untergekommen (obwohl es auch hiervon Ausnahmen gibt) (allerdings war auch 2 Uhr nachts - begründet in einem Server, der irgendwo in einem Land mit Zeitverschiebung uns gegenüber ist nicht wirklich arbeitnehmerfreundlich). Auch wer als Verkäufer/in arbeitet, hat da keine Chance mehr. Die bereits erwähnten Aktiväten in Familien usw. natürlich auch. Ich finde gerade den Endspurt spannend. Wenn ich mich jetzt am Vortag schon hinsetzen muss und abwarten, wieviele meine GM noch überrunden in der Zeit, nimmt Inno damit einen wesentlichen Spassfaktor eines GA - zusätzlich zu den inzwischen fast absurden Mengen, die produziert werden müssen, um die dürftigen Belohnungen zu erhalten (die zugegebenermaßen nicht der Kern eines GA sind, sondern der Gemeinschaftsfaktor). :mad::mad::mad:
 

MyLilly

Meister der Magie
Die einen spielen gern Ga, die anderen wie ich finden es eher nervig^^. Spielen es trotzdem mit um der Gemeinschaft willen und vllt wegen der Artefakte, alles andere was man noch gewinnen kann, dafür ist der riesige Aufwand über eine ganze Woche hingezogen, finde ich, viel zu groß und Ranglistenpunkte interessieren mich perönlich überhaupt nicht. Um da einen größeren Anreiz zu bieten müsste es da wesentlich bessere Gewinne dafür geben, meiner Meinung nach, die Gebäudedinger die nur symbolischen Wert haben und im Inventar liegen danach brauche ich persönlich nicht. Wieso kann man die nicht wenigstens mit entsprechend guten Werten oder zb Manaproduktion oder sowas ausstatten?

Und vor allem wenn man in einer einigermaßen funktionierenden Gemeinschaft ist grast man weit mehr wie nur einen Weg pro Karte ab, in Karte 1 und 2 eigentlich alle und in 3 alles was sich punktemäßig lohnt. Wobei sich für mich auch ein Weg pro Karte gelohnt hätte Hauptsache durch und Artefakte einsammeln, alles andere als Goodie, da trifft sich halt der untersiedliche Ehrgeiz der Mitspieler^^.
Nun hängen wir in Cera seit heute im Strudel d.h. über 2 Tage Strudel, was ich persönlich fast eine Zumutung finde, meinetwegen könnte das GA mindestens einen Tag früher aufhören ^^, der Strudel ist ein Fass ohne Boden und da man nicht mal ne Meldung oder was bekommt muss man im Grunde ständig gucken, obs weitergeht und was nun fehlt und genau wenn das, was man noch massig auf Lager hat, dran ist guckt man nicht und kriegt es nicht los :/
Also auf soviel Strudel könnte ich verzichten - und die in meinen Augen Mini-Popel-Preise, die man für die Rangliste also die erspielten Punkte kriegt sind diesen Aufwand an Zeit, ständig online sein, halbe Stadt umbauen und Gastrasse verschieben und alles nicht mehr wert, das könnte mit der 3. Karte zu Ende sein^^.
Ob der genaue Endzeitpunkt nun 19 Uhr oder mitten in der Nacht liegt, ist mir dabei auch völlig egal^^ . Heutzutage arbeiten ja längst nicht mehr alle von zb 8-17 Uhr oder sowas, es gibt etliche Berufe mit Schichtdienst oder alles im Verkaufsbereich, wo die Arbeit bis 20 Uhr mindestens geht abends oder andere in Teilzeit oder Kurzarbeit, die nur 3, 4 oder 5 Stunden am Tag machen und jeder hat halt zu anderen Zeiten seine "Freizeit". Gerade gegen Ende zieht sich der Strudel wie Kaugummi, also Hauptsache ein Ende des Ganzen ;) :p

Für GA Abzeichen Echtgeld zu bezahlen finde ich persönlich im übrigen rausgeschmissenes Geld und widerspricht dem gesamten Sinn dieses Gemeinschaftsabenteuers. So könnte sich im Grunde ja auch ein Einzelspieler der bereit ist viel Geld zu investieren die Abzeichen alle erkaufen.
Im Grunde sollte es das gar nicht geben, aber scheinbar scheint es Leute zu geben die das kaufen *Schulter zuck* weil es angeboten wird.
 

Tacheless

Community Manager
Elvenar Team
Frage a) Ist es richtig dass wir in Deutschland nur eine Zeitzone haben?
Frage b) Ist es möglich Daten aus dem Spiel zu lesen, wann die größte Aktivität des gesamten Spiels ist?
Frage c) warum ist es nicht möglich für ein, vom Spieleanbieter betriebenes Event einen Support zur Verfügung zu stellen, in Anbetracht dessen, dass es IMMER Probleme im GA gibt?

und 4. warum nur muss so ziemlich jede Änderung offensichtlich GEGEN die Wünsche der meisten Spieler sein???


Und zuletzt... Ich bin mir sicher dass dieses GA weniger Echtgeld eingesetzt wird, denn es sind einfach nicht annährend so viele Spieler da im Endkampf um gute Plätze wie zuvor!
Mir persönlich habt ihr eine weitere aufregende Komponente aus dem Spiel genommen... ja ich zähle zu der Minderheit die Freude am GA hat und alles gibt... aber diesmal muss ich auf meine Berufstätigen und Eltern im Endkampf verzichten...
A: Ja. Jedoch nicht in Europa und vergiss die US-Spieler nicht (die übrigens über die Start- und Endzeit schimpfen könnten, da sich diese nach unseren richten).
B: Lies doch mal die AGB´s.
C: Es gibt einen Support. Dieser besteht aus Spielern wie du. Und wir werden nicht von diesen verlangen, bis mitten in die Nacht online zu bleiben, auch diese haben ein Recht auf ihren Schlaf!
Und bevor die Frage aufkommt, warum wir Spieler in den Support nehmen: Niemand, außer den Entwicklern, kennt das Spiel besser als die Spieler selbst und somit können diese am Besten Hilfestellung leisten. Soll sogar Spieler geben, die machen das freiwillig und es macht ihnen Spaß! :eek:
4. Das Forum ist nicht die einzige Quelle für Feedback. Schaut man z.B. sich die App Reviews and und auch viele Kommentare aus den sozialen Medien, freuen sich dort die Spieler sehr wohl über viele Events. Nur so als Beispiel...

Also ich finde es zwar nett, den Abend wieder für mich zu haben, aber 19 Uhr finde ich mitten unter der Woche auch viel zu früh (normalerweise bin ich da noch gar nicht zu Hause). Bei allem Verständnis für die Inno-Mitarbeiter (ob Support oder Entwickler) - aber gibt's da nicht eine Alternative, die den gängigen Feierabendzeiten der SPIELER mehr Rechnung trägt? 20 Uhr meinethalben (weiß nicht genau, wann die Nachtzuschläge beginnen - aber ist nicht in der IT-Branche so was auch gängig? Bei meinem Arbeitgeber gibt es da durchaus Schichten und da ist man auch am WE präsent).
Was die Entwickler betrifft, gibt es immer einen Stand By. Der Support, wie oben schon erwähnt, hat jedoch keinen Stand By und ich werde meinem Team bestimmt nicht vorschreiben, dass sie gefälligst Nachts/ spät Abends online zu sein haben. Genau wie ich, die Nachts auch grundsätzlich nicht arbeitet, haben auch die Teammitglieder ein Recht auf ihren Schlaf und auf ihr Privatleben.
 

zeroone

Ori's Genosse
und genau da ist das Problem.
Inno spart Geld durch freiwillige, die ihre zeit opfern.
Ein anständiger Anbieter hat einen Berufs Support rund um die Uhr.
Von freiwilligen kann man nicht verlangen das sie rund um die Uhr anwesend sind.
Da kann man nur danke für deren Einsatz sagen.
Inno sollte sich da wirklich überlegen diesen Bereich umzugestalten und Support nicht ausschließlich über freiwillige machen.
Denn sie verdienen ja auch Geld durch käufe der Spieler und sparen an Arbeitsplätzen.
Und bei der Menge an Spielen die Inno anbietet ist das für mich ein absolutes Armutszeugnis was Inno sich damit ausstellt,
 

DeletedUser18223

Support soll pünklich Feierabend machen?
Man kann nicht verlangen das diese Leute länger Arbeiten wegen GA?
OK, würde ich zustimmen, dafür ist GA viel zu unwichtig.
ABER:rolleyes: Seit es GA gibt, gibt es auch immer die gleichen Probleme. Warum beseitigen die Devs. nicht einfach mal die Probleme/Bugs bei den GA`s?
Das könnten die dann auch von 8-16 Uhr machen, ohne Nachtschicht oder Überstunden und wenn GA ohne Probleme laufen würde, könnten der Support entspannt Feierabend machen und das GA könnte laufen-Unabhängig von der Uhrzeit.
Aber Hauptbestandteil von Elvenar sind nun mal Fehler und Bugs, alles ist wichtig, nur die Beseitigung von Fehlern nicht.
Also läßt man ein Fehlerhaftes GA laufen und als Bergründung für die mieße Endzeit werden dann Scheinheilige Argumente wie: "Spielerwünsche" oder "Arbeitszeit vom Support" angegeben:rolleyes:.
Setzt die GA einfach so lange aus, bis es auch ohne Pannen funktioniert-Problem gelöst;)
 

Gelöschtes Mitglied 17771

Support soll pünklich Feierabend machen?
Man kann nicht verlangen das diese Leute länger Arbeiten wegen GA?
OK, würde ich zustimmen, dafür ist GA viel zu unwichtig.
ABER:rolleyes: Seit es GA gibt, gibt es auch immer die gleichen Probleme. Warum beseitigen die Devs. nicht einfach mal die Probleme/Bugs bei den GA`s?
Das könnten die dann auch von 8-16 Uhr machen, ohne Nachtschicht oder Überstunden und wenn GA ohne Probleme laufen würde, könnten der Support entspannt Feierabend machen und das GA könnte laufen-Unabhängig von der Uhrzeit.
Aber Hauptbestandteil von Elvenar sind nun mal Fehler und Bugs, alles ist wichtig, nur die Beseitigung von Fehlern nicht.
Also läßt man ein Fehlerhaftes GA laufen und als Bergründung für die mieße Endzeit werden dann Scheinheilige Argumente wie: "Spielerwünsche" oder "Arbeitszeit vom Support" angegeben:rolleyes:.
Setzt die GA einfach so lange aus, bis es auch ohne Pannen funktioniert-Problem gelöst;)
Immer diese Rumreiterei auf einem Thema. Obwohl @Tacheless jetzt schon ein paar Mal die Gründe dargelegt hat, wird halt immer weiter gemacht. Diskutierst du eigentlich auch mit der Polizei? Denn genau genommen ist das dasselbe. Jeder weitere Seitenhieb ist einfach respektlos.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

MyLilly

Meister der Magie
Ein anständiger Anbieter hat einen Berufs Support rund um die Uhr.
Jetzt nur mal so nebenbei und Offtopic, ich spiele seit 2009 pi mal Daumen bereits etliche online Spiele und habe da noch nie einen Berufs Support erlebt, d.h. Support = die Menschen, die Tickets bearbeiten oder anderen Mitspielern mit Rat und Tat zur Seite stehen, bei direkten Spielfragen usw wie hier zb im Forum (Moderatoren). Support und Moderatoren setzen sich aus zu 90%+ (da ich 100% nicht sagen will kenne ja nicht alle Spiele die es gibt ^^) aus ehrenamtliche Spielern zusammen und in der Regel sind nur CMs und Techniker direkt beim Spielebereiber angestellt, also quasi Hauptberufler. So jedenfalls habe ich das bisher kennengelernt.
Und egal ob Ehreamt oder Hauptberuf versetzt euch mal selber da rein, ob ihr das zu nachtschlafender Zeit machen wolltet^^, womöglich noch wenn ihr morgens wieder zum Job selber aufstehen müsst.

Und alles in allem egal zu welcher Uhrzeit ein GA aufhört, es ist und bleibt Inhalt eines Spiels - und Ehrgeiz hin oder her, da sollte man die Kuh im Dorf lassen und Spiel nicht höher werten als reale Bedürfnisse.
 

DeletedUser16550

Aber im Ernst: Holz, Marmor, Stahl-Sets auf Level eins sind seit Einführung von Gebäudesets und Evolutionsgebäuden einfach nicht mehr zeitgemäß.
Aber mit dem Tausch funktioniert das auch nicht, denn dann könnte das entsprechende Abzeichen unendlich in kurzer Zeit hergestellt werden, es wird einfach durchgehend hin und hergetauscht. Dabei wird dann ja nichtmal eine große Menge Güter benötigt...
 

ElfischeSusi

Ori's Genosse
Jetzt nur mal so nebenbei und Offtopic, ich spiele seit 2009 pi mal Daumen bereits etliche online Spiele und habe da noch nie einen Berufs Support erlebt ... Support und Moderatoren setzen sich aus zu 90% aus ehrenamtliche Spielern zusammen und in der Regel sind nur CMs und Techniker direkt beim Spielebereiber angestellt, also quasi Hauptberufler. So jedenfalls habe ich das bisher kennengelernt.
Das kann man auch durchaus ausweiten. Ich habe auch auf thematisch komplett vom Spiel abweichenden Portal schon als Admin & Forenmoderator geholfen. Auch dort waren wir ausnahmslos Ehrenamt-ler.