• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Feedback Gemeinschafts-Abenteuer

ustoni

Weicher Samt
Schöne Diskussion.
Ich finde es besonders lustig, dass die Änderung von einigen Spielern verteidigt wird obwohl Tacheless doch ganz klar gesagt hat, dass diese Änderung in diesem GA eigentlich gar nicht aufgespielt werden sollte. :D
Dieses GA ist auf Beta mit den alten Werten gelaufen. Eigentlich haben die Änderungen also gar nichts mit diesem GA zu tun.

Inno hat einen Fehler gemacht, ist aber für Inno bequemer das GA so weiter laufen zu lassen als die Werte wieder zu ändern. Darum gehts doch eigentlich. Ausbaden müssen es die Spieler, da kann man alles schön reden wie man will.
 

schwatzwurzel

Fili's Freude
..und wieso müssen das die Spieler ausbaden? - es werden einfach insgesamt weniger Punkte erspielt - ansonsten ändert sich doch nicht wirklich was - die Änderung betrifft alle und wer am Besten mit der Situation umgehen kann, wird gewinnen...
Auch bei diesem GA haben viele Spieler ihre Städte umgebaut .
Und mit den Jahren können viele Erzmagier abschätzen ,
wieviel Manu Werkstätten , Turnier etc man benötigt um am ende ziemlich gleichmässig alles abzugeben .

Diese unabsichtliche Änderung bei den Armreifen und Goldsäcken führt zu einem Ungleichgewicht bei den Produktionen .
Die Hälfte an Statuen , ketten schmieden bauern zimmer hexenhüte Kombis usw , wird vielleicht umsonst produziert .

Die ganzen Teleport Zauber sind umsonst benutzt worden ,
Rüstkammern wurden eingelagert , die Produktion an Soldaten reduziert nur um manus aufzustellen die man niemals brauchte .

So einfach würd ich das nicht sehen wie Du .
Einen Grund für Schimpf und Schelte an Inno gibt es schon .
Tagelang wiederholen muss man es aber auch nicht .
500 Dias würden mich natürlich aussöhnen
fg
 

Lorinar

Fili's Freude
nein, muss man nicht ... das hätten zumindest meine Gilden auch nicht wirklich geschafft. Aber wenn ich die Wegpunkte mit hohen Münzsegen-Anzahlen wegnehme, bleibt nicht mehr viel übrig, weil dann auch die danach bis zum Kreuzungspunkt nicht mehr gehen. Ich bin auch kein 3-Wege-Spieler und ich hab auch keine Lust, allzu früh in den Strudel zu gehen. Das ist doch dauernd meine Rede, dass es eben NICHT um die geht, die sowieso genug Punkte machen, um ganz vorne zustehen. Es betrifft ALLE. Ob das einer will oder nicht ist was anderes. Aber in den meisten Gilden, in denen ich bin, will man schon ein bißchen Wettbewerb. Jetzt kann man natürlich sagen, die anderen sind da auch nicht besser dran ... aber ganz ehrlich ... die Forderungen für die Abzeichen sind ganz einfach so überzogen, dass einem wirklich die Lust vergeht. Und das noch nicht mal mit Ankündigung (da hätte man wenigstens entscheiden können, den Krempel einfach nur stehen zu lassen).
 

FCL001

Erforscher von Wundern
Es wird ein Feedback erfragt, aber wenn man das hier äußert, wird sofort versucht, einem das Gegenteil einzureden.
Von den Forennutzern würde ich mir wünschen, dass man nicht immer versucht, jedem seine Spielweise aus- und schlechtes Feedback dann schön zu reden, akzeptiert doch bitte eine Meinung mal als das was sie ist, nämlich das Feedback des Schreibers.


Ich finde diese Änderung, ob nun unabsichtlich oder nicht, unmöglich und m.E. absolut nicht durchdacht. Man sollte schon auch die HG-Ausbaustufen berücksichtigen und nicht nur auf Kapitel achten. Am Anfang eines Kapitels muss man direkt die höheren Anforderungen schaffen, obwohl die Ausbauten erst später erforscht werden. Das wirkt sich schon auf den Wert der NBH und der Goldsegen aus. der Abgrund ist da auch nur ein Tropfen auf den heißen Stein.
 

Lorinar

Fili's Freude
Also ich muss für einen Münzsack 20.508.000 Münzen aufbringen. Ich denke, mit regulärem Ernten geht das nicht und ich hab ehrlich gesagt auch nicht die Zeit, dass ich Stunden am Tag mit NBH verbringe. Gebäude mit Münzabwurf hab ich kaum im Inventar und ehrlich gesagt würden mir da auch die Teleporter ausgehen, weil ich diese Gebäude im regulären Spiel nicht aufstellen würde aufstellen wollen, weil ich sowieso schon zu viel Münzen produziere, mit denen man sonst auch nichts anfangen kann, außer Güter zu kaufen, die ich auch nicht brauche.
Um wenigestens in 6 Stunden einen Armreif zu kriegen, brauch ich 6 (voll ausgebaute) Gut 1-Manufakturen in meiner Stadt im Kapitel Botschaften. Normalerweise hab ich drei stehen, die auch nicht immer produzieren.
Es ist schon richtig ... dieses permanente Rumgedoktor, weil wieder irgendwo eine Handvoll Gilden oder Spieler mehr schafft als die anderen, macht das Spiel immer mehr kaputt. Dann sollte man dieses doofe GA doch abschaffen, wenn man nicht will, dass es gespielt wird?
Oder soll hier nur wieder der ungeliebte Turm aufgemotzt werden, denn da gibt es ... Münzsegen?
 

DeletedUser

...aber muss man denn dabei unbedingt 160.000 Punkte erspielen und davon ca. 135.000 aus dem Strudel? Das sind um die 450 komplette Strudel-Durchgänge á 5 Goldsäcke sind 2250 + max. 361 aus allen Wegpunkten, haben wir eine Summe von rund 2610 Goldsäcken, die bisher für ein GA "gebraucht" wurden - das ergibt so ca. 100 pro Nase - selbst wenn jetzt nur noch 1/4 davon geschafft wird, so reicht das immer noch zum Angeben, denn die "Normalspieler" haben gar kein Interesse an eurem Machtkampf...
Warum muss man im Turm Gold auf erster Position spielen, warum muss man im Turnier mehr als 10 Kisten spielen, warum muss einem die Rangliste wichtig sein, warum muss einem die Punktzahl wichtig sein, warum muss es einem wichtig sein im GA alle Karten zu füllen oder auf Platz 1 zu sein?

Weil es so nun mal einfach so ist! Weil jedem andere Dinge wichtig sind! Und nur, weil dir das GA nicht wichtig ist, heißt das nicht, dass es das anderen nicht ist.

Wie wäre es, wenn du bei Dingen, die dir eh egal sind nicht kontinuierlich deine Position als die einzig wahre darstellen würdest und versuchst die Meinung der anderen zu relativieren.
GA war für dich immer egal, hast du oft genug kund getan. Respektiere doch einfach die Meinung derer, denen das GA wirklich was bedeutet.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Killy

Orkischer Söldner
...und wieso müssen das die Spieler ausbaden? - es werden einfach insgesamt weniger Punkte erspielt - ansonsten ändert sich doch nicht wirklich was - die Änderung betrifft alle und wer am Besten mit der Situation umgehen kann, wird gewinnen...
Es gibt Gemeinschaften, die knapp Karten schaffen und diese nun nicht mehr schaffen werden. Ebenso gibt es Gemeinschaften, die das GA intensiv spielen und sich gezielt darauf vorbereiten und auf random nicht angekündigte Änderungen kann man sich schlecht vorbereiten. Bloß weil es deine spezielle persönliche Spielweise nicht betriftt, brauchst du das Ganze nicht so abtun und vor allem muss man den Mist nicht schönreden, wenn bereits zugegeben wurde, dass Inno das vermurkst hat.
 

Cole6666

Zaubergeister
Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie hier mit Meinungen anderer umgegangen wird (wollte ich mal ganz allgemein loswerden).

Um beim Thema zu bleiben:
Mich hat es auch schon gewundert. Es ist wirklich sehr mühselig, auch nur einen Goldsack zusammenzubekommen. Ja, man kann es jetzt einfach als Herausforderung sehen, weil es nicht ganz unmöglich ist (unabhängig davon, welchen Weg ein Spieler nutzt, um das Abzeichen zu basteln).
Die Tatsache, dass es sich aber schlicht um einen Fehler handelt, und wie dieser behandelt (wurde) wird, ist alles andere als professionell.
 

Sardukar

Geist des Berges
#lovelymonster: Es geht ja auch nicht um deine Posts, sondern um den von Romily der arg daneben war.

Das ist weder was neues noch unerwartet.
Bin froh über die Ignore Funktion da muss man das ständige "nur ich habe recht ohne Zahlen Fakten oder Argumente" nicht lesen.

Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie hier mit Meinungen anderer umgegangen wird (wollte ich mal ganz allgemein loswerden).

Ach wenn du 2-3 Spezialisten auf Ignore hast wird das Forum richtig brauchbar ;)

...aber muss man denn dabei unbedingt 160.000 Punkte erspielen und davon ca. 135.000 aus dem Strudel? Das sind um die 450 komplette Strudel-Durchgänge á 5 Goldsäcke sind 2250 + max. 361 aus allen Wegpunkten, haben wir eine Summe von rund 2610 Goldsäcken, die bisher für ein GA "gebraucht" wurden - das ergibt so ca. 100 pro Nase - selbst wenn jetzt nur noch 1/4 davon geschafft wird, so reicht das immer noch zum Angeben, denn die "Normalspieler" haben gar kein Interesse an eurem Machtkampf...

Also ich sehe den Post mehr als Kritisch an.
Gemeinschaftsabenteuer ist ein Wettkampf unter den Gemeinschaften.
Wir haben z.B. als GM die Anforderung an uns selber dazu zu lernen, besser zu werden und dabei Spaß zu haben.
Das dann Punkte rauskommen wie 200k ist normal wenn man zusammen an einem Strang zieht und schaut was geht.

Das "Otto Normal Spieler" wie du z.B. keine Anforderungen des Verbesserns an einem selber oder Spielstil haben verstehen das halt nicht.
Aber nur weil du es nicht verstehst brauchst du nicht allen Spielern die sich verbessern wollen und damit immer höhere Zahlen erreichen es madig zu machen und nicht dem demensprechenden Respekt der Sache und der Spieler gegenüber zu haben.

Stell dir vor am Montag kommt einem Brief vom Vermieter du zahlst ab jetzt 400% mehr Miete und der Vermieter sagt dir "ist aber nicht schlimm müssen eh alle zahlen" ist es deshalb in Ordnung weil es eh alle trifft??????

Also versuch doch bitte nicht deine Meinung alle einreden zu wollen. Du darfst gerne deinen Standpunkt und deine Meinung haben die wird dir keiner absprechen aber lass den anderen Spieler Ihre Meinung und respektiere sie.

In diesem Sinne Danke!
 
Zuletzt bearbeitet:

Indianaking

Nachkommen Hoher Wesen
Hab mal getüftelt: für Gilden/Gildis die nur jeweils einen Weg machen wollen langen insgesamt 64 Münzsäcke, allerdings muß man dann mehr andere items machen als bei den jeweils 3 einfachsten Wegen. Weg 1 grün mit 9 Säcken, Weg 2 blau anfangen und in der Mitte bei den Dreierpunkten auf gelb wechseln sind 9 Säcke. Weg 3 blau komplett mit 46 Säcken ergibt den Gesamtbedarf von 64. Wenn ich einer Gilde wäre die gerne GA spielt würde ich lieber mehr andere Sachen machen und dafür die Säcke sparen. :cool:
 
Zuletzt bearbeitet:

Blue Whisky

Experte der Demographie
Irgendwie bringt mich das zum schmunzeln. Ein Wettbewerb, der keiner mehr ist und am Ende haben alle kaum einen Punktunterschied. Wenn es nicht zu spät wäre, wäre die Lösung von Indianaking für alle die einfachste. So das alle denselben Platz hätten. D A S klappt natürlich nicht, würde mir aber den Tag retten....
Mir macht das GA so jedenfalls keinen Spaß. Ich habe nun in eine aktivere Gemeinschaft gewechselt, um mal weiter vorne das GA mitzuspielen. Aber da ich nun nicht wie einige andere Spieler hier Münzsäcke im Überfluss habe, wird das nun nix. Wer gibt mir nun meine Teleporter zurück?
 

Khadgar62

Blüte
Wenn ich auch mal was dazu sagen darf. Meiner einer ist in Kapitel 7 und ich finde das mehr als Bescheiden einen einzigen Münzsack zur erspielen.
Ich muss 2.976.000 Münzen pro Sack sammeln. Meine Häuser liefern in 13h maximal 1.113.840 Münzen. Ergo brauchen ich 3 x 13h für einen Sack.
Das Ganze bei einer Laufzeit von 5 Tagen und 6h macht Summasummarum 126h. Nach Adam Riese könnte also wärend dieser Zeit 9 Mal meine Münzen der Häuser einsammeln und hätte dann 3 Säcke geschafft!. Inno ihr seit echt Spitze. Geile Aufgabenstellung. :mad::mad::mad:
 

Indianaking

Nachkommen Hoher Wesen
Karte 3 Blau komplett mit 124 Schmiedegilden-Abzeichen? Hust, vom Regen in die Traufe. ;)
Scho klar, auch mehr Statuen und Ketten. Dafür von einigen andern Sachen viel weniger bzw in normalen Mengen. Trotzdem würde ich - falls nur 3 Wege gegangen werden - diese Alternative nehmen. Mehr Statuen sind an Tag 2 leicht planbar/machbar/umplanbar, Schmieden und Ketten sowiso.
 
Oben