• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Feedback Gemeinschafts-Abenteuer

Marloy

Samen des Weltenbaums
Deswegen würde ich mich freuen, wenn die big player mit Ihren Erfolgsmeldungen das in ihren Postings berücksichtigen würden.

Auch wenn ich zu den sogenannten „End-Gamern“ gehöre, sehe ich das genauso.


Unsere Gilde bestand auch mal aus „kleineren“ Spielern, bis auf das allererste GA waren wir dennoch ohne jegliche Absprachen mit völlig planlosem Einwerfen immer in den Top 100. Wir haben erst im letzten Jahr angefangen, deutlich mehr Kartenpunkte zu füllen. Das ist nunmal nur möglich mit Spielern in höheren Kapiteln. Da häufen sich bei Aktivität in Turm und Möglichkeiten in den Events deutlich mehr Münzsegen, Booster, Wundervorteile, Zeitsegen etc an.


Und wenn Gilden überwiegend aus so „grossen“ Spielern bestehen, dann ist es leicht, davon zu reden, das es öllig easy war. Durch den „Fehler“ habe ich die völlig sinnfreien Münzsegen eingesetzt. Die gab es früher überhaupt nicht und sind meines Erachtens eigentlich auch völlig über (das HG läuft eh ständig über, daher habe ich schon gar keine Wohngebäude mehr stehen). Schon ohne die erhöhten Mengen war es in den Anfangszeiten schwer, ausreichend Münzabzeichen zusammen zu bekommen. Da bin ich mühselig durch die Nachbarschaft geturnt (noch nicht das „einfache“ System, nee - jede Stadt erst mal aufrufen). Und das wird dann halt schwierig in den ersten Kapiteln (weniger Nachbarn, weniger Münz- und Zeitsegen, weniger Turnierprovinzen etc)


Und daher ist der Unmut der Spieler bzw. GMs mit überwiegend Spielern in unteren Kapiteln in jedem Fall verständlich und es ist echt nicht fair von den „Grossen“ so zu tun, als wäre alles problemlos machbar.. Gerade bei Beginner Gilden läuft ja auch das Zusammenspiel noch bei Weitem nicht so rund. Auch die entsprechende Truppe muss sich ja schliesslich erst zusammenfinden. Da dauert es nunmal seine Zeit, bis sich die passenden Spieler in einer Gruppe zusammen getan haben.


Und mir ist meine Truppe viel zu viel wert, als das mit dem GA Stress und Druck verursacht wird. Es ist immer wieder zu beobachten, das vor und auch nach den GAs diverse Mitglieder rausfliegen oder eine hektische Suche nach neuen Spielern startet. Das Spiel - inklusive dem GA - soll schliesslich Spass machen. Stress und Druck haben die meisten von uns im Real Life doch wohl genug. Also alles einfach entspannter sehen.
Das allerdings auch von beiden Seiten ;)
 

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
Und daher ist der Unmut der Spieler bzw. GMs mit überwiegend Spielern in unteren Kapiteln in jedem Fall verständlich und es ist echt nicht fair von den „Grossen“ so zu tun, als wäre alles problemlos machbar..
...tja - und wenn sich niemand mal die Mühe machen will, heraus zu finden, wie man einen blöden Münzsack füllt und "Klein" und "Groß" nicht zusammen arbeiten, weil "Groß" auch nie was gelernt hat, dann wird das halt auch nix mit dem "Schaffen" (was eigentlich schaffen?- 3x1 Weg - also 1 Sack pro Tag? - oder dann doch den Sieg?) - "Kleine" haben andere Anforderungen, aber auch andere Möglichkeiten, das Spiel bietet aber für alles eine Lösung - man muss sie nur kennen...und daß unerfahrene Spieler/Gilden es schwerer haben, ist einfach nur natürlich...(und hat nicht wirklich was mit der "Größe" zu tun)...
 

Marloy

Samen des Weltenbaums
und daß unerfahrene Spieler/Gilden es schwerer haben, ist einfach nur natürlich...(und hat nicht wirklich was mit der "Größe" zu tun)...

dir ist klar, das du dir mit dem Satz selber widersprichst?? Unerfahrene Spieler/Gilden sind nunmal nicht "gross" - es sind zumeist Anfänger. Also hat es sehr wohl etwas mit der "Größe" zu tun ....
Und das mit dem "Schaffen" ist dann bei "Neulingen" auch so eine Sache. Man muss das ja erst herausfinden. Und zu Anfang ist man vielleicht - unerfahren, wie man dann halt ist - der Meinung, das auch mehr als 1 Münzsack und damit auch mehr Punkte möglich sein sollten. Und wenn dann der eine oder andere Anfänger/Neuling/Unerfahrene sich im Forum informieren will, bekommt er Infos, bei denen die Power GA Gilden und auch einzelne Spieler es so darstellen, als wäre alles easy going. Und darauf hatte ich mich bezogen. Das jede Gilde / die Spieler innerhalb der Gilde ihre Ziele/Ansprüche erst herausfinden müssen, ist schon klar. Aber es ging um entsprechende Postings - die helfen diesen Spielern dann nicht wirklich weiter.
 

lovelymonster

Kompassrose
dir ist klar, das du dir mit dem Satz selber widersprichst?? Unerfahrene Spieler/Gilden sind nunmal nicht "gross" - es sind zumeist Anfänger. Also hat es sehr wohl etwas mit der "Größe" zu tun ....
Und das mit dem "Schaffen" ist dann bei "Neulingen" auch so eine Sache. Man muss das ja erst herausfinden. Und zu Anfang ist man vielleicht - unerfahren, wie man dann halt ist - der Meinung, das auch mehr als 1 Münzsack und damit auch mehr Punkte möglich sein sollten. Und wenn dann der eine oder andere Anfänger/Neuling/Unerfahrene sich im Forum informieren will, bekommt er Infos, bei denen die Power GA Gilden und auch einzelne Spieler es so darstellen, als wäre alles easy going. Und darauf hatte ich mich bezogen. Das jede Gilde / die Spieler innerhalb der Gilde ihre Ziele/Ansprüche erst herausfinden müssen, ist schon klar. Aber es ging um entsprechende Postings - die helfen diesen Spielern dann nicht wirklich weiter.
Nuja ich denke doch.
Da versucht sich eine junge/kleine Gemeinschaft zum ersten Mal an einem Abenteuer und strandet, weil eben noch unerfahren.
Hier kriegt sie dann zu lesen, dass es auch anders geht, dass stranden eher keine Option ist. Und es gibt ja auch Tipps, wie sich das Stranden vermeiden lässt. Das ganze Gesabbel hier ist also insofern hilfreich, dass Neulinge mitkriegen, dass alles irgendwie machbar ist und das reicht doch.
Es ist doch auch Sinn und Zeck des Spieles, die Möglichkeiten selbst zu entdecken und sich nicht alles vorkauen zu lassen. Zumindest sehe ich das so und ich denke nicht, dass ich einzigartig bin.
 

Atlantis1870

Kluger Baumeister
@lovelymonster : Also bei dir klingt das so, als handele es sich um die Minderheit der Spieler und deswegen sei es unangemessen, weil ja die Mehrheit ja zufrieden gewesen sei und das Spielhindernis elegant umgangen habe... wenn es denn so wäre, aber dann darf diese Gruppe nicht größer als 5% sein. Schau mal ins reale Leben. Ich aber sage, das gibt die Statistik von Inno nicht her. Das Gegenteil dürfte der Fall sein. Und dann ist Deine Kleinrederei nicht angebracht und macht die Spielenden, die sich geärgert haben nur noch ärgerlicher. Und die Reaktion des Innopersonals mag nicht, sondern ist eindeutig lapidar gewesen. So geht man nicht mit Kunden um. Selbst der VW-Chef hat es lernen müssen, dass man sich entschuldigt.
 

Blue Whisky

Experte der Demographie
Ich finde es etwas dreist zu sagen, dass Unmut über eine komplette Inbalance, die zugegebenermaßen (von offizieller Seite) ein Fehler war, der vielleicht, aber vielleicht auch nicht, wieder geändert wird, überzogen sei.
Klar lies sich das ganze Lösen, aber Spaß hat es mir nicht gemacht. MIR! Offensichtlich gibt es andere Meinungen, aber Spieler wie mich hinzustellen als wären ich unfähig, finde ich nun reichlich überzogen.

Letztlich gebe ich hier Feedback in der Hoffnung, dass wieder etwas geändert wird und nicht um andere Spieler als unfähig hinzustellen.
 

ErestorX

Seidiger Schmetterling
Da ist ein Fehler passiert, das war Mist (ist halt eine Eigenschaft von Fehlern). Und die Reaktion von INNOseite mag etwas sehr lapidar gewesen sein.
Dass sich ein Teil (wohlgemerkt ein Teil, nicht alle) der SpielerInnen dadurch den Spaß haben verderben lassen, ist sehr schade.

Nichtsdestotrotz bleibe ich dabei, ich finde die Reaktion eben dieser SpielerInnen weiterhin als überzogen.

Die große Frage ist doch, wohin die Reise gehen wird. Hat Inno vor, künftig auch die Anforderungen für andere Abzeichen wie jetzt versehentlich für Gold zu erhöhen? Eventuell gar aus der Einsicht heraus, dass dank ihrer Änderungen in den beiden vorherigen GA viele Abzeichen (außer denen, die Platz für Manus und Werkstätten erfordern) jetzt weniger limitierend als zuvor sind und dass das korrigiert werden sollte?

Dann wäre das auch in meinen Augen eine ärgerliche Panne mit ungeschickter Kommunikation zur Schadensbegrenzung, aber im Prinzip etwas Gutes, da es Hoffnung auf künftig interessantere GA macht.

Oder müssen wir uns darauf einstellen, dass auch künftige GA ähnlich verhunzt werden wie dieses? Das würde ich als sehr bedauerlich empfinden und die Reaktionen können in dem Fall zumindest meiner Ansicht nach gar nicht negativ genug sein!
 

FrauRossi

Weltenbaum
Ich habe mal kurz nachgedacht.
Es gibt Spieler hier in Elvenar, für die ist dieses Spiel eben mehr als ein Spiel. Es ist ihr Hobby. Nicht umsonst wird von diesen Spielern Geld in die Hand genommen. Teilweise nicht zu knapp.
Für diese Spieler können eigentlich alle Spieler in Elvenar dankbar sein, denn sie ermöglichen eigentlich erst allen Spielern, hier spielen zu können.
Wenn aber etwas mein Hobby ist, dann möchte ich auch gut darin sein. Da wird geplant, die ganze Stadt auf den Kopf gestellt und Ehrgeiz entwickelt, möglichst weit vorne mitzuspielen. Denn auch dafür gebe ich ja das Geld aus, z.B. mit Abzeichenkauf (muss sich ja lohnen, sonst gebe es die Angebote nicht).
Plötzlich aber kommt etwas, das mir meine ganze schöne Planung verhagelt.
Ich glaube, wenn ich dieses Engagement für dieses Spiel hätte, da wäre ich doch auch sauer.

Es ist nicht meine Einstellung, aber ich denke, einige fühlen sich durch diesen Fehler einfach überrumpelt und verar.....
Das macht sauer und deswegen wohl auch teilweise die Kommentare.

Wie erwähnt, es ist nicht meine Einstellung. Ich seh einfach dieses Spiel zu locker. Aber mein Verständnis für die Spieler, die das ganze eher "unlustig" fanden, ist nach dieser kleinen Denkeinlage schon gewachsen.
 

Atlantis1870

Kluger Baumeister
@Blue Whisky + @ErestorX +@FrauRossi... Danke für eure Beiträge. Ich habe per Email noch einen Beitrag von lovelymonster erhalten, den er hier anscheinend wieder gelöscht hat. Es ist schon traurig, dass wir hier so viel schreiben müssen, wegen einer Panne, die wir nicht zu verantworten haben. Das was hier alles zum Thema geschrieben wurde zeigt nur, dass Kritikfähigkeit und das Fehlermanagement noch deutlich verbessert werden müssen. Ich denke, keiner von uns schreibt hier, um Verbalakrobatik zu betreiben. wir machen nur Lobbyarbeit für die schweigende Mehrheit, also Spieler orientiert und nicht als Claqueure für Inno.
Hier im Forum sind ja viele, die in den Welten als Erz eine Gilde managen/führen/bespielen etc. Für die muss das spiel nicht unbedingt ein Hobby sein, aber viele wird eines umtreiben, dass ihre Gildenmitglieder sich im Spiel wohl fühlen und die Spielenden ihre Spielerfolge haben, wovon die ganze Gilde profitiert und was die Motivation innerhalb der Gilde stärkt, gemeinsam Ziele zu erreichen. Und da sollen wir hier still halten, wenn solche Klöpse passieren? Nee, Erestor X hat da völlig recht, die Kritik kann gar nicht scharf genug sein, wenn sich die Spielmacher in ihrer Einsicht beratungsresistent zeigen.
 

lovelymonster

Kompassrose
Ich finde es etwas dreist zu sagen, dass Unmut über eine komplette Inbalance, die zugegebenermaßen (von offizieller Seite) ein Fehler war, der vielleicht, aber vielleicht auch nicht, wieder geändert wird, überzogen sei.
Klar lies sich das ganze Lösen, aber Spaß hat es mir nicht gemacht. MIR! Offensichtlich gibt es andere Meinungen, aber Spieler wie mich hinzustellen als wären ich unfähig, finde ich nun reichlich überzogen.

Letztlich gebe ich hier Feedback in der Hoffnung, dass wieder etwas geändert wird und nicht um andere Spieler als unfähig hinzustellen.
Da werde ich mich wohl entschuldigen müssen, ich wollte bestimmt niemandem unterstellen, unfähig zu sein.
 

Tacheless

Community Manager
Elvenar Team
Ihr dürft dann gerne wieder zum Ontopic kommen.
Was euer Feedback zu den Münzsacken betrifft, haben wir dies zusammengefasst und weitergeleitet. Ob sich an den Münzsäcken also wieder etwas ändert, werden wir somit spätestens beim nächsten GA sehen, zum jetzigen Zeitpunkt können wir hier leider noch keine Aussage zu treffen.

Jedes weitere Offtopic wird ab sofort gelöscht.
 
Oben