• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Beantwortet Händler bewerten

DeletedUser26181

gar nicht. Nicht die Spieler bewerten. Sondern es gibt festgelegte Werte für die Sterne.

2-Sterne-Handel:
Früher war es mal 1:1 bzw. 4:1 bei Kreuzhandel.
Aktuell ist es 1:1 bzw. 1,5 zu 1 bei Kreuzhandel.

Anmerkung: Da es sich um eine Frage handelt und nicht um einen Spieler-Guide, ist das Thema bei den Spieler-Guides im falschen Bereich.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Gandolf66

Knospe
Danke für eure Antworten ,
Nur kann man die Sternevergabe einstellen oder muss man irgendwo etwas freischalten.?
Bei mir funktioniert es anscheinend bei Handel nicht. Ich würde schon angeschrieben und ich möchte niemanden verärgern .
 

DeletedUser26181

Habe dich selbst nicht im Handel, da du weiter weg bist. Mache doch mal einen Screenshot von den Angeboten, die du selbst in den Handel stellst.
So ins Blaue hinein geraten kann ich nur vermuten.

Wenn du ein Angebot reinstellst, gilt wie zu erwarten:
Gibst du soviele Güter, wie du forderst. Z.B.: 100 Marmor gegen 100 Stahl. Das sind 2-Sterne.
Gibst du weniger als du forderst. Z.B.: 50 Marmor gegen 100 Stahl. Da kann es passieren, dass jemand dich anschreibt.
Ist eig. logisch.
 

Cruller

Fleischfressender Pilz
Nur kann man die Sternevergabe einstellen oder muss man irgendwo etwas freischalten.?
Nein, diese Einstellung gibt es nicht. Die Sternebewertung macht der Händler.
Aus dem
Elvenar-wiki:
Bewertung: Der Händler sieht die Angebote durch und beurteilt, ob es sich um ein gutes oder weniger gutes Angebot handelt. Dafür vergibt er zwischen 0 und 3 Sterne. 0 Sterne sind sehr teure Angebote, 3 Sterne ein günstiges Angebot.

Wie werden die Angebote bewertet?
Güter werden in drei Qualitätsstufen unterteilt: Basisgüter [:marble::plank::steel:], veredelte Güter [:crystal::scroll::silk:] und wertvolle Güter [:elixir::magicdust::gem:], wobei das Verhältnis zwischen den Gütern mit 1: 1,5 festgelegt ist. Beispiel: 100 veredelte Güter entsprechen 150 Basisgütern. Das Verhältnis zwischen wertvollen und veredelten Gütern ist das gleiche. Das Verhältnis zwischen wertvollen und Basisgütern beträgt 1: 2,25.

Die Bewertung vergleicht Angebot und Nachfrage:

  • 0 Sterne - Sehr teuer
  • 1 Stern - Etwas teuer
  • 2 Sterne - Fair (Angebot und Nachfrage haben den gleichen Wert)
  • 3 Sterne - Ein Schnäppchen
 

Uheim

Ori's Genosse
wenn du ein angebot eingibst, zum beispiel 100 holz, und dann als bedarf stahl,
gibt der händler schon einen wert vor (auch 100).
wenn du das so lässt, ist es ein 2 sterne angebot, also ausgeglichen.
der wert, den der händler selbst einträgt, gibt immer ein 2 sterne angebot.
da wird sich wohl niemand beschweren.