• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Beantwortet Handel

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

doglady55

Pflänzchen
Hallo habe da mal eine Idee. Wie wäre es wenn man eine Bremse oder ähnliches im Handel einbaut?????
Zur Zeit sind Angebote am Markt die schon über das 4fache hinausgehen. Es wäre sinnvoll diesem Wucher einen Riegel vorzuschieben. Etwas mehr fordern als man zu geben bereit ist, ist ja noch okay. Aber das 4fache ist schon der reinste Super-Wucher. Ich nehme solche Angebote niemals an, aber so etwas verstopft den Markt und macht das Spiel nicht mehr attraktiv. Von ca. 58 Seiten sind gerade mal 9 Seiten interessant. Der Rest ist nur Wucher.
 

black-night

Schüler der Feen
Diese Bremse existiert doch schon genau so. Du kannst Güter der Klasse 1 nur maximal 1:4 tauschen.
1:16 geht bei Güter Klasse 2 gegen Güter Klasse 1
1:64 geht bei Güter Klasse 3 gegen Güter Klasse 1

Zwischen den Güterklassen sieht Inno 1:4 als Normal an, weil man für die Herstellung von Gütern der Klasse 2 viermal so viele Werkzeuge wie für die Herstellung von Güter der Klasse 1 benötigt.
 

doglady55

Pflänzchen
Meint ihr nicht, das diese Bremse zu hoch eingestellt ist????
Nehmt euch doch mal ein Beispiel an FoE, dort funktioniert es besser !!!!!
Solche Wucherhandel sind dort nicht möglich.
 

Daruk

Sidhe's Dankbarkeit
Ich bin eher für freie Marktwirtschaft. Der Bäcker darf gerne für ein Brot 20€ nehmen, aber ich kann ihn ignorieren und muss nicht, wenn ich zu einem ehrlichen Händler will, jeden Tag durch seinen Laden laufen.;)

Auf das Spiel bezogen: Die ganzen Handelsschranken komplett aufheben und dafür nach Jahren und vielen Vorschlägen endlich mal eine Sortierfunktion einbauen - 3 Sterne, 2 Sterne, 1 Sterne und 0 Sterne, bei jedem kann man sich das mit einem Häkchen anzeigen lassen oder auch nicht. Die meisten Spieler werden dann bei 3 und bei 2 Sternen das Häkchen machen und fertig.

Und nein, die werde nicht den 10. Vorschlag dazu erstellen.:rolleyes:
 

doglady55

Pflänzchen
Okay, habe verstanden.
Hier wird man nur abgewimmelt. Dies ist ja nicht das 1.Mal.
Dann braucht ihr euch auch nicht wundern wenn viele Spieler das Spiel verlassen. Wenn Fragen oder Vorschläge einfach abgewimmelt werden.
 

ithaka11

Schüler der Kundschafter
Ich habe, wenn ich meinen Marktplatz betrachte, auch den Eindruck, dass diese Güter übergreifenden Handel (egal in welchem Verhältnis sie getauscht werden sollen) eklatant zunehmen.
Auch mich nervt es, mich durch diese Handelsangebote durchzuwühlen, um am Ende feststellen zu müssen, dass nicht ein einziges annehmbares Angebot dabei ist.
Allerdings habe ich das große Glück, dass die von mir eingestellten Angebote (1:1 innerhalb derselben Gütergruppe) in meiner Nachbarschaft sehr schnell angenommen werden.
Das bedeutet aber letztendlich, dass ich nur noch Angebote einstelle und schaue, ob ich innerhalb der Gemeinschaft etwas annehmen kann, ohne mich durch viele Seiten uninteressanter Angebote kämpfen zu müssen.
 

Moonlady70

Schüler der Feen

Daruk

Sidhe's Dankbarkeit
Hier wird man nur abgewimmelt. Dies ist ja nicht das 1.Mal.
Stimmt, aber nicht von deinen Mitspielern, sondern von Inno.:rolleyes:
Der Vorschläge und Ideen-Teil des Forums sollte meiner Meinung nach schon länger in "Alles für den runden Ordner" (auch Papierkorb genannt) umbennannt werden. Siehe den Beitrag über mir, der mir die Mühe abgenommen hat, das alles aufzulisten. Danke für die schöne Zusammenfassung.;)
 

ctulhu

Ori's Genosse
Meint ihr nicht, das diese Bremse zu hoch eingestellt ist????
Nehmt euch doch mal ein Beispiel an FoE, dort funktioniert es besser !!!!!
Solche Wucherhandel sind dort nicht möglich.
Das hat häufig weniger mit Wucher denn mit Gildenstrategie zu tun... Es ist die einzige Chance, in sinnvollen Grössenordnungen Waren hin und her zu schieben, um kleineren Spielern beim Aufbau oder beim Pushen in Turnieren zu helfen... ;)
 

Moonlady70

Schüler der Feen
Das hat häufig weniger mit Wucher denn mit Gildenstrategie zu tun...
Da hast Du aber nu teilweise Recht:

Gildenstrategie: Es wird sich schon jemand finden der meine 1000 Gut 3 gegen 16.000 Gut 1 tauscht, die Hoffnung stirbt zuletzt
Wucher: 1000 Gut 3 gegen 16.000 Gut 1 ist und bleibt Wucher (lass mal die Berechnung von Inno mit nur Münzen und Vorräte weg, zeitlich bekommst Du niemals so eine Menge Gut 1 in der selben zeit zusammen wie Gut 3, nicht schon alleine auf Grund des Platzmangels und der Tatsache dass man in den ersten Kapiteln hauptsächlich Gut 1 benötigt)

Zusätzlich haben die Spieler welche als mensch spielen ja sowieso einen Vorteil auf Grund der 20 % höheren Produktion gegenüber der Elfen.

Es ist die einzige Chance, in sinnvollen Grössenordnungen Waren hin und her zu schieben, um kleineren Spielern beim Aufbau oder beim Pushen in Turnieren zu helfen... ;)
Da stellt sich halt nur die Frage warum die Angebote eher von den "Größeren" kommen die sich dann ja eher an den "Kleineren" (eventuell Unwissenden) bereichern. Und sinnvoll wäre dann ja eher auch nur 1 Handel und nicht Seitenlang!

Das Problem ist und bleibt ein Problem von Inno (auf Grund der Berechnung und der Sternevergabe) und kann daher auch nur dort gelöst werden, egal wieviele "Gegen" oder "Für" einen "Kreuzhandel" sind.

Lady
 

ctulhu

Ori's Genosse
Hallo Lady,

das kommt drauf an. Ich kann mich nur an die Situation auf W3 bzw W2 erinnern. Extreme Tauschhandel fanden dort primär zwischen Kleinen und Grossen statt, dh die Kleinen wurden massiv gepusht.

Auf W6 habe ich zwar auch teilweise Angebote jenseits von gut und böse, die stehen aber dann teilweise 7 Tage drinne, weil niemand sie annimmt.

Dazu kommt auf W6 ein anderes Phänomen. Kreuzhandel zwischen Gut 1 und Gut 2 oder Gut 2 und Gut 3 ist tatsächlich notwendig, weil keiner weiter als EIII ist. Dies funktioniert aber in beide Richtungen - und wird auch als OK wahrgenommen (wir haben fast nur newbies bei uns).

Nur zur Einordnung: in W2/W3 musste ich nie Angebote mit Marktgebühr annehmen, auf W6 schon...


...was die grundsätzliche Frage des Kreuzhandels anbetrifft, bin ich durchaus bei dir.

PS 16.000 Gut 1 habe ich als Topf5 Spieler unsrer Gilde bestenfalls mal bei meinem Bonusgut ohne Turnierteilnahme... Kleine sind nicht mal ansatzweise in der Nähe...
...und ganz ehrlich: bessere Werbung, als so eine Gilde zu verlassen, gibt es doch nicht ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Moonlady70

Schüler der Feen
Auf W6 habe ich zwar auch teilweise Angebote jenseits von gut und böse, die stehen aber dann teilweise 7 Tage drinne, weil niemand sie annimmt.

Dazu kommt auf W6 ein anderes Phänomen. Kreuzhandel zwischen Gut 1 und Gut 2 oder Gut 2 und Gut 3 ist tatsächlich notwendig, weil keiner weiter als EIII ist. Dies funktioniert aber in beide Richtungen - und wird auch als OK wahrgenommen (wir haben fast nur newbies bei uns).
Und genau das ist das Hauptproblem im Markt, Seitenweise blockierende Angebote die keiner annehmen will und die erst weg sind wenn die Zeit abgelaufen ist. (Das hört sich erst auf wenn Inno entweder keinen Kreuzhandel erlaubt ODER denjenigen der Kreuzhandel einstellt mit einer Strafgebühr von 10% belangt, wobei diese sofort bei Einstellen in den Markt abgezogen wird und nicht zurück erlangt werden kann)

Selbst auf neuen Servern ist es nicht notwendig Kreuzhandel zu betreiben, zumindest nicht wenn man Geduld hat. Ohne Geduld zu haben ist Elvenar sowieso das falsche Spiel
 

ctulhu

Ori's Genosse
Und genau das ist das Hauptproblem im Markt, Seitenweise blockierende Angebote die keiner annehmen will und die erst weg sind wenn die Zeit abgelaufen ist
Also bei mir ist die Anzahl solcher Angebote auf maximal 2 Seiten beschränkt. Kann ich mit leben... ;)

(Das hört sich erst auf wenn Inno entweder keinen Kreuzhandel erlaubt ODER denjenigen der Kreuzhandel einstellt mit einer Strafgebühr von 10% belangt, wobei diese sofort bei Einstellen in den Markt abgezogen wird und nicht zurück erlangt werden kann)
Sorry, aber dann müsste Inno unbegrenzten Handel ohne Strafgebühr innerhalb der Gilde erlauben. Denn sonst beraubst du das Spiel um ein Spielelement: die Förderung kleiner Mitspieler.

Selbst auf neuen Servern ist es nicht notwendig Kreuzhandel zu betreiben, zumindest nicht wenn man Geduld hat. Ohne Geduld zu haben ist Elvenar sowieso das falsche Spiel
Auch hier sorry. Aber das sehe ich fundamental anders. Bei Turnieren ist Kreuzhandel ein effektives Mittel, Ressourcenknappheit zu beseitigen. Gleiches gilt für diverseste Events.
Geduld ist ausserdem Definitionssache - wieso soll deine Definition die allgemein gültige sein? ;)
Wir regen uns zu Recht über den Zwang des "roten Fadens" auf - und hier willst du noch mehr Zwang durchsetzen?

...und ja, ich sehe es anders, weil ich es in meiner Gilde an vom Forum noch nicht versauten Spielern sehe... Die gehen deutlich unidealistischer (sprich pragmatischer) an solche Dinge ran.
 

ithaka11

Schüler der Kundschafter
@ctulhu entschuldige, wenn ich Dir da widersprechen muss.
Kreuzhandel ist absolut unnötig und weder bei Turnieren noch bei Events erforderlich, selbst beim "Puschen" von Mitgliedern unter 10.000 Punkten ist sie unangebracht.

Geduld ist ausserdem Definitionssache
Für mich gibt es eigentlich nur eine Definition: die Fähigkeit auf etwas länger warten zu können.:)

...und ja, ich sehe es anders, weil ich es in meiner Gilde an vom Forum noch nicht versauten Spielern sehe... Die gehen deutlich unidealistischer (sprich pragmatischer) an solche Dinge ran.
Soll man diese Aussage so verstehen, dass diese Spieler sich nicht im Forum informieren, weil sie alles als richtig und gut anerkennen, was Du ihnen erzählst?:oops:
 

ctulhu

Ori's Genosse
@ctulhu entschuldige, wenn ich Dir da widersprechen muss.
Kreuzhandel ist absolut unnötig und weder bei Turnieren noch bei Events erforderlich, selbst beim "Puschen" von Mitgliedern unter 10.000 Punkten ist sie unangebracht.
Mag für euch oder eure Spielweise gelten, bei uns sieht es anders aus. Wenn man nicht.. Siehe nächsten Punkt...

Für mich gibt es eigentlich nur eine Definition: die Fähigkeit auf etwas länger warten zu können.:)
Nochmals. Geduld ist subjektiv. Es gibt Spieler, die definieren "länger" als "3 Jahre". Für andere sind 5 Minuten ne gefühlte Ewigkeit...

Soll man diese Aussage so verstehen, dass diese Spieler sich nicht im Forum informieren, weil sie alles als richtig und gut anerkennen, was Du ihnen erzählst?:oops:
Abgesehen davon, dass bei uns in der Gilde mind. 4 Leute im Forum aktiv mitlesen - warum sollte ich anderen Spielern meine Meinung - sprich Spielstil - aufzwingen? Jeder hat ein anderes Leben, ein anderes Zeitgefühl, ein anderes Verständnis vom Spiel. Ich gehe davon aus, dass viele Menschen besser als ich wissen, was für sie gut und richtig ist. Und wie sie ihre Zeit (und das Spiel) effektiv einteilen können.

Meine Meinung zum Kreuzhandel ist gildenintern bekannt. Trotzdem (!) wird kräftig über kreuz gehandelt.

Jetzt wäre die spannende Frage nach dem "warum"...

PS die einfachste Art, die "unnützen" Angebote loszuwerden, sind effektive Filter (zB nur 2 Sterne oder mehr anzeigen; oder nur Gildies). Sollte jetzt für Inno kein Hexenwerk sein - und wurde bereits in der Vergangenheit vorgeschlagen....

PPS die schnellste Förderung von kleinen Spielern ist, Gut 1 gegen Gut 3 zu handeln. Der kleine setzt 100 Elex ein und bekommt dafür zB 6200 Stahl... Anschliessend wird für ein Appel und nen Ei (400 zu 100) zurückgetauscht. Auf die Art kann ich schnell grosse Mengen verschieben ohne das das ganze in Klickorgien ausartet...
 
Zuletzt bearbeitet:

Laahna

Starke Birke
ich habe hier mittlerweile über 40 seiten handel, davon sind 10 seiten von spielern, die obsidian anbieten und tinte suchen und über 20 seiten kreuzhandel.

- ich wünsche mir, das jeder spieler maximal 16 angebote in den handel stellen kann, das wären dann 2 seiten.
- ich wünsche mir, mittels reiter, eine unterteilung in normalgüter und erweckte güter, und
- ich wünsche mir eine sortiermöglichkeit nach sternen

dann hätte ich vllt. auch mal wieder lust den markt zu besuchen und munter zu handeln. so, wie aktuell, ist es einfach nur noch frustrierend, zu handeln.
 

Romilly

Verwunschener Frosch
es wird aber doch schon nach Sternen sortiert - was aber nicht vor Kreuzhandel schützt. 3-Sterne-Handel ist meistens Kreuzhandel und wird dementsprechend gleich als erstes präsentiert, jedoch zählt "biete 1000 Elixier für 16000 Stahl" als normaler 2-Sterne-Handel und wird je nach Menge des eingestellten Gutes einsortiert (also da meistens ein wenig weiter hinten). Interessant wäre die Möglichkeit, Handel in den einzelnen Güterklassen angezeigt zu bekommen (gilt auch für erweckte Güter)
 

Aaerox

Weicher Samt
Der Handel ist doch schon Mehrmals überarbeitet wurden im Sortiersystem !
Das man hier wunderbar ;) Monopoly Spielen kann naja gehört dazu :D ich spiel selber mit ^^
Wenn euch der Handel nicht passt dann stellt doch Bitte eure Handel selber ein das was ihr gerade tauschen möchtet und alles ist i.o. <<< da brauch es keine Filter ect.
Wer hier nach Begrenzungen brüllt* auweia der ist glaube noch nicht selber bei einen Tagesausstoß von 500k Gütern , die mit 16 Angeboten weghandeln *hust*

Fazit: ! last es wie es ist 3 Jahre plus man gewöhnt sich an alles o_O
 

Rich3000

Erforscher von Wundern
Einstellen wäre für mich kein Problem, dies geht soweit in Ordnung. Es gibt immer wieder Leute, welche diese auch annehmen. Man kann ja auch nur ca. 60 Angebote einstellen, so viel ist das ja auch nicht. Vor allem bei Events, ist die GM Dankbar für Angebote. Für 100er Angebote kommt für mich auch 1:4 in Frage, wenn es keine anderen gibt. 1:1 wird ja gleich von Fremden genommen. Leider kann man ja kein Angebot für GM Intern erstellen. Diese müssen immer unfair sein.
Man sollte den Filter besser einstellen können! Problem wäre gelöst!
 

SwordofJustice

Ehem. Teammitglied
Wir möchten darauf hinweisen das wir, sollte in nächster Zeit hier nichts mehr passieren, diesen Thread ins Archiv verschieben müssen.

Lg
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.