• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Haustier

DeletedUser1170

Welches Haustier habt, hattet oder hättet ihr gern? Wer eins hat, wie heißt es?

Ich hatte in der Grundschule ein Kaninchen namens Penelope oder kurz Penny.

Jetzt habe ich mehr oder weniger eine Schildkröte. Sie heißt Kiwi, aber als ich diesen Sommer nach Österreich gezogen bin zum Studieren, habe ich sie bei Tortellini, der Schildkröte meines Bruders, gelassen.

Eigentlich hätte ich hier auch gern wieder ein Tier. Aber ich hab noch keine Ahnung was. Deshalb bin ich auch so neugierig, was andere so haben^^
 

Aphelion

Ehem. Teammitglied
Ich hatte mal ein Streifenhörnchen. Wir haben ein riesiges Gehege gebaut und im Zimmer einige Blumenkästen mit "nur Erde" drin aufgestellt, damit der Kleine da seine Nüsse vergraben kann. Sein Name war Denny. Leider hat er sich 2012 verabschiedet. In meiner neuen Wohnung wäre gar nicht genug Platz für spannendes Tier. Zum Katzen knuddeln gehe ich zu Freunden. :)
 

Blutsch

Blüte
Ich hab selbst 2 Katzen hihi und die sind auch mein ein uns alles :) es sind zwei Weibchen(Geschiwster) Namens Nala und Kiora. Im August wurden sie jährig
Dann habe ich noch ein Pflegepferd, ein American Quarter Horse Wallach Namens Hannahs Blue Max (kurz Blutsch^^)
 

Zelda

Ehem. Teammitglied
Ich hatte schon Wellensittiche, 3 Katzen (nacheinander), 2 Mäuse und ein Zwergkaninchen. Meine 3. Katze lebt derzeit noch und ihr Name ist Zoey :) ich hätte furchtbar gerne auch einen Hund, nur fehlt mir dafür die Zeit. :(
 

Kaiser Lui

Blühendes Blatt
Hatte 3 Schäferhunde die ich alle einschläfern mußte wegen tödlicher Krankheit.
Sehr viel später hohlte ich mir eine Katze Minka vom Bauern war mein Baby
hatte immer bei mir genuckelt. Die mußte ich nach 10 Jahren einschläern lassen
sie hatte Vip eine tödliche Katzenkrankheit. Seitdem nichts mehr will sowas
nicht mehr erleben.
 

Zasou

Ich hatte schon von klein auf Katzen.

Katzen sind für mich einfach die tollsten Tiere, die es gibt - vor allem auch deswegen, weil sie ihren eigenen Kopf haben und sich "ihren" Menschen quasi selber aussuchen... ^^

Zuletzt hatte ich ein Trio: eine vor dem Ertränken gerettete Schönheit aus Österreich (auf dem Rückweg vom Urlaub nach Hause geschmuggelt) und -damit sie nicht alleine sein musste- dazu ein Geschwisterpärchen aus dem Tierheim. Die Geschwister wurden vom Vorbesitzer im Alter von 4 Wochen ausgesetzt, nachdem sie vorher schwerst misshandelt wurden. Wir haben die beiden trotz schwerer Krankheit mitgenommen - und diesen Schritt nie bereut.

Diese drei haben unser Leben wahnsinnig bereichert und uns viel Spaß bereitet. Die Geschwister wurden aufgrund ihrer Vorgeschichte leider nur 13 bzw. 15 Jahre alt, die Ösi-Schönheit hat es auf 17 Jahre gebracht. Alle drei habe ich, da sie jeweils sehr krank wurden, einschläfern lassen müssen. Die Letzte hat uns vor ca. 2 Jahren verlassen, und wir sind immer noch sehr traurig.

Irgendwann wird es ein neues Fellknäuel bei uns geben, das ist sicher. Und auch der nächste Hausgast wird bei uns ein -hoffentlich langes- schönes und sorgenfreies Leben haben... ^^

(Ach ja, die Namen: Cameo, Cäsar und Cleopatra *kicher*)
 

wicky-jean

Pflänzchen
Ich habe drei Katzen.Eine normale Hauskatze und 2 Rassekatzen ( Norweger) wie man auf meinem Avatar sieht. Die meiste Zeit machen die Tiere eine nur Freude, wenn dann doch mal etwas passiert(wie z.B. Blumentopf umschupsen) tut man es auch nur mit einem lächeln ab.
Morle,Francis und Jacky
 

Garbad

Blüte
Irgendwie habe ich den Eindruck, dass Elvenar spielen und Katzen haben zusammen gehört. :)
Meine beiden heißen Balu (dick und grau) & Baghira (schlank und schwarz).
 

medea64878

Saisonale Gestalt
Kater Mikesch teilt mit mir Mann und Wohnung. Gehört unserem Sohn, aber beim Auszug wurde er absichtlich vergessen. Er, Kater ist 19 Jahre alt, nervt mich jeden Tag. Aber ich liebe ihn. Ist er lieb, heisst er Micky, Schnurri usw. Sonst Mistvie... nein Scherz.
Aber ich will einen Hund, der hört wenigstens.
 

Mia133

Pflänzchen
Wir haben eine Katze die auf den Namen Stella hört und unsere beiden Zwergkaninchen "Bounty und Pangu". Für einen Hund fehlt leider die
Zeit :(
 

DeletedUser47

... Hunde brauchen Frauchen + Herrchen
Katzen haben Personal ...
ich liebe alle Tiere ... wir hatten eine Labrador Retriever Hündin sie wurde 16 3/4 Jahre , hatte 2x ungewollt 9 Welpen,
die alle in gute Hände gekommen sind
Deegus, Zwergkaninchen, Katzen ... ein schwarze Hauskatze wurde 22 Jahre ....

z.Zt. lebt bei mir ein rot getiegerter Kater mit Namen Merlin, Alter ungewiss, da er von meinem Kater Mikesch mitgebracht wurde,
Mikesch wurde leider 9 jährigig überfahren. -
 

Luinil

ich hatte auch schon immer katzen. zur zeit zwei. ronja (weiß/getigert) und hexe (schwarz). ich hab auch noch achatschnecken, davon grad 8 große und 12 frisch geschlüpfte. Hätte gerne irgendwann mal ne bartagame, da es leider drachen nicht gibt und diese den drachen doch am nähesten kommt. ;-)
 

Teufel0815

Schüler der Zwerge
Auch wenn dieser Thread nicht mehr so ganz "up to date" ist...

1997 haben wir uns nach langer Überlegung einen Hund angeschafft! Einen WestHighlandTerrier (Westy)!
Dieses kleine "Mistvieh" hat innerhalb weniger Sekunden die Herzen unserer gesamten Familie im Sturm erobert!
Sie hatte auch keinerlei Angewohnheiten,die man evtl. als untypisch bezeichnen könnte.
  • Gassi gehen nur bei schönem Wetter (bei Regen bitte zur Wiese tragen)
  • Fresschen...nur das Beste (Leibspeise: 1x im Monat Cheesburger von McDonalds)
  • Heia machen...selbstverständlich nur im Bett von Frauchen
  • Sich beim Fernseh´n schauen unter die Beine von Herrchen legen...einen "fahren" lassen...aufstehen und weg gehen um dann mit ihren Augen sagen zu können:"Du Sau":confused:
  • ........
  • ........
Ich könnte unendlich weitere typische Verhaltensweisen eines Vierbeiners aufzählen.Eine liebenswerter als die andere!

Warum ich diesen Uralt-Thread hier und heute nochmals aufwärme?
Heute vor 4 Jahren habe ich meiner "Sally" eine Spritze geben lassen und sie ist in meinen Armen eingeschlafen!
Es vergeht seither kein Tag,an dem ich nicht an dieses wundervolle Geschöpf denke!
Danke ♥
 

DeletedUser47

... oh ja, ich kenne solche wundervollen Begegnungen mit Tieren,
und ich bin sehr, sehr dankbar so etwas erlebt zu haben ...
von allen meinen Tieren, die schon über den Regenbogen gegangen sind. -
 

bloedelfeld

Blüte
Also ich hatte mal ne graue Katze aus Plauen
die hat alle Hunde verhauen
bis ein großer Schäferhund kam
da ist sie dann selber abgehauen:)
 

OlliSven

Anwärter des Eisenthrons
Meine Eltern, meine Brüder und ich hatten: 7 Hühner, ein Hausschwein, 2 Katzen, 1 Hund (aber nicht zugleich), 1 Kanarienvogel, 1 Wellensittich und 13 Fische im Aquarium. Mit 14 hatte ich ein Pflegepferd, 3 Jahre lang.
Mein Opa hatte Tauben.
Auf meinen Reisen bin ich Elchen, Rentieren, Straußen und anderen Tieren begegnet.
 

Rovaldur

Pflänzchen
Ich hatte schon als Kind immer Tiere gehabt.
Damals hatte ich einen großen, schwarzen Labrador (Weibchen namens Bärli) und ne schwarze Katze (Weibchen namens Miezi).

Als ich dann in mein eigenes Haus gezogen bin, bekam ich zuerst eine 10 Wochen alte silberfarbene Britisch Kurzhaar-Katze (Weibchen namens Lilienblüle alias Lily, heute 4 Jahre alt).
Ein Jahr später habe ich 2 Geschwister-Katerchen (schätzungsweise 10-12 Wochen alt damals, heute 2 Jahre alt, sie heißen Fuchsschweif alias Foxy und Pirat) vom Tierschutz geholt, die von irgendeinem (hier übles Schimpfwort einfügen) einfach in die Mülltonne geworfen wurden.

Bin echt froh mit meinen Tierchen, vor allem der eine Kater ist mein Baby. Alle sind Freigänger (Außer im Winter, da bleiben sie alle drin :D )