• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Beantwortet Inaktivität - wie ist das definiert?

Watermelon Man

Liebe Leute,

ich möchte gern die Mechanik des Spiels ein wenig besser begreifen. Wie ist Inaktivität denn nun wirklich definiert? Ich weiß, dass dieses Thema immer mal wieder zur Sprache kommt. Doch das ist eigentlich schade, denn es zeigt doch nur, dass die Problematik auch nicht annähernd richtig behandelt wird.
Wer kennt das nicht? Man klickt sich durch die Spielwelt und trifft auf ungezählte Dörfer, in denen offenbar schon lange gar nichts mehr passiert. Nicht selten sind es nur zwei, drei Gebäude, die verlassen herumstehen - und Feierabend. Das an sich fördert nicht eben die Begeisterung für das Spiel. Es zeigt vielmehr, dass viele Leute nach kurzer Zeit die Lust verlieren. Nicht eben motivierend, würde ich mal denken.
Ich habe erfahren, dass ein Account nach 30 Tagen Inaktivität gelöscht wird. Doch wie ist Inaktivität definiert? Wird die 30-Tage-Frist etwa immer wieder unterbrochen, sobald ein (fremder) Spieler das Geisterdorf aufsucht, um sich dort durch Polieren/Fördern ein paar müde Cent hinzuzuverdienen? In diesem Fall bleiben uns die Geisterdörfer für alle Zeiten erhalten. Das sollte nach meinem Verständnis nicht sein. Ich würde das sogar als einen Bug bezeichnen.

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und schon jetzt danke für eine zeitnahe Antwort.

LG
Watermelon Man
 

Nyth

Die Inaktivität eines bestimmten Spielers kann nicht von anderen Spielern beeinflusst werden. Auch die Städte inaktiver Spieler können somit "gefahrlos" besucht werden.
Der Zähler der 30 Tage wird ausschließlich durch das Einloggen des Accountinhabers auf "Null" gesetzt.
 

DeletedUser920

Ich habe hier mal irgendwo gelesen das die automatische Löschung verhindert wird, wenn man Dias kauft oder wenn man bereits den 3. forschungsabschnitt erreicht hat. nun ich habe inzwischen sicher eine Handvoll Nachbardörfer in meiner Umgebung die schon seit 2-3 Monaten nicht mehr bespielt werden. die spieler haben sicher den 3. abschnitt erreicht, bevor sie die lust verloren und inaktiv wurden.... gibt es eine Regelung für solche "Platzhalter" ? natürlich freue ich mich jedentag darüber das die dörfer nicht gelöscht werden weil ich so eben jeden tag sichere Einnahmequellen habe, auf der anderen seite blockieren diese provinzleichen den platz für neue eventuell motvierte spieler, mit denen ich (theoretisch) handeln könnte,
ich will damit nur sagen das es schön wäre auch für solche fälle eine Regelung zu schaffen,

Gott zum Gruße
 

DeletedUser897

Ist doch eh *Hurz @TwelveMonkeys neue Spieler landen automatisch auf Welt 2 ! wenn die da schon nicht weiter spielen wollen wer kommt noch auf die 1 ? Den Schuh kann sich Inno selber anziehn *Bewusst wahrscheinlich da sie das Script zum automatischen löschen auch blockieren wahrscheinlich , auch weils dann dünn werden würde oder wir uns kein Gold mehr durchs Putzen holen könnten :eek:) Wenn hier wer sagt das es dieses doch gibt , da lach*gg ich mal , denn habe wie du wahrscheinlich locker 50 Nachbarn die nur das erste gebaut haben und dann nicht weiter ... die schon ca 3 monate den Platz belegen . Alles Schönrederei hier in so vielen Fällen !

Was für ein deutsch :D
 

Nyth

Ich habe hier mal irgendwo gelesen das die automatische Löschung verhindert wird, wenn man Dias kauft oder wenn man bereits den 3. forschungsabschnitt erreicht hat.
Das ist richtig. Die Auswirkung solcher Spieler wird beobachtet, ich kann leider nicht sagen, ob es hier in Zukunft noch zu Änderungen kommt.

neue Spieler landen automatisch auf Welt 2 !
Nicht zwingend, auch auf Welt 1 rücken neue Spieler nach.
 

DeletedUser920

Ich muss AAerox leider widersprechen und Nyth zustimmen, ich hatte mal 12 leere Felder in meiner erkundeten Umgebung, aber inzwischen sind alle wieder besetzt (seit etwa 2,3 Wochen) und einige von denen sind sogar sehr aktiv und besuchen mich täglich,
 

DeletedUser1349

Für mich ist es nicht nachvollziehbar. Ich habe u.a. einen Nachbarn, der hat 3 Wohngebäude Level 2, 1 Wohngebäude Level 1 , 3 Werkstätten Stufe 1 und angefangen, das Hauptgebäude auszubauen. Das ist weit mehr als 30 Tage her, und da er seitdem nie mehr eingeloggt hat, ist das Hauptgebäude nach wie vor Dauerbaustelle und man kann nichts polieren - er besetzt einfach nur einen Platz auf der Weltkarte. Davon gibt's mehrere, aber bei den anderen kann man sich wenigstens noch Gold abholen.
 

DarkKnight255

Das Ticket kann man sich sparen. Ich wurde auf die automatische Löschung verwiesen und sie würden seit deren Einführung kein Händchen mehr rühren.
 

Nyth

Wir greifen bei inaktiven Spielern nicht mehr direkt ein, das ist richtig. Wenn es um mögliche Fehler geht, sind wir allerdings nach wie vor für Hinweise dankbar.
 

DeletedUser631

Hallo Nyth,

Fakt ist das einige Spieler, bevor sie gehen, das Hauptgebäude in eine Baustelle verwandeln und auch noch einen Kommentar in das Stadtfeld schreiben, wie "keine Lust mehr" oder "habt noch viel Spass". Das sind blockierte Felder, die für uns Spieler ein Ärgernis sind.
Ich beschwere mich ja schon gar nicht mehr das die inaktiven Spieler nicht gelöscht werden, sonst würden in meinem Umfeld sicherlich 50-60 Spieler verschwinden und meine Goldquelle versiegen. Ich bin mir aber auch sicher, das Inno bewusst ist, wie eklatant hier das Mißverhältnis zwischen aktiven und nichtaktiven Spielern ist. Man hätte die Weltkarte nie unendlich machen dürfen (man wird sie sowieso niemals gänzlich erforschen können) sondern stattdessen auf den Servern sogenannte Zonen einrichten sollen, (ich ziehe mal die Konkurrenz heran, DSO hat es so gemacht und es funktioniert wunderbar) wo sich vlt. 10-20.000 Spieler tummeln. Dann würden auch neue Spieler viel schneller integriert und obendrein die Leerfelder schneller besetzt.

Liebe Grüße
Lelehnia
 

Watermelon Man

Hallo Lelehnia, hallo Nyth,

ich möchte ergänzend zum Thema noch einen Aspekt zur Diskussion stellen, den ich ursprünglich unerwähnt ließ. Die ganze Problematik mit "Abhauern" ist nämlich längst nicht erschöpfend behandelt. Denn es gibt auch Erzmagier, die auf diese Weise ihre Gemeinschaft im Stich lassen. Die loggen sich dann hin und wieder mal heimlich ein, lesen die Mails der frustrierten Restgemeinde, lachen sich eins ins Fäustchen und verschwinden wieder. So ungefähr jedenfalls hat man sich das offenbar vorzustellen. Durch das sporadische Einloggen wird dann auch noch die so genannte 30-Tage-Frist unterbrochen und beginnt von vorn. Menschen mit Verhaltensauffälligkeiten und Persönlichkeitsstörungen gehören im echten Leben einfach dazu. So ist das nun mal. Aber hier könnte man etwas dagegen unternehmen, dass Spielern die Freude verdorben wird. Dies bitte nur als Vorschlag. Es ist halt nur ein Spiel...
LG Watermelon Man
 

DeletedUser1349

Wir greifen bei inaktiven Spielern nicht mehr direkt ein, das ist richtig. Wenn es um mögliche Fehler geht, sind wir allerdings nach wie vor für Hinweise dankbar.

Hallo Nyth,
das Ticket habe ich wie gewünscht geschrieben - und wie ich sehe, habt Ihr das ja jetzt auch "gelöst" - das Hauptgebäude ist ab sofort nicht mehr im Umbau, sondern kann angeklickt werden.

Das ändert aber irgendwie nichts an der grundsätzlichen Problematik. Klar, man kann sich jetzt täglich sein Gold dort abholen - aber Vorräte gibt's kaum (das würde ja einen Gegenbesuch voraussetzen) - und der Handel wird dadurch halt auch nicht belebt. Suboptimal, trotz allem.
 

DarkKnight255

Das muss ich jetzt nicht verstehen warum bei Rashari was gemacht wurde und bei mir nicht ? Habe genau das selbe Problem bei Nachbarn.
Und was sind bei euch mögliche Fehler ?
 

Noctem

Weicher Samt
Denn es gibt auch Erzmagier, die auf diese Weise ihre Gemeinschaft im Stich lassen. Die loggen sich dann hin und wieder mal heimlich ein, lesen die Mails der frustrierten Restgemeinde, lachen sich eins ins Fäustchen und verschwinden wieder.
und? die Gemeinschaft hat einen Namen und ein Banner, letzteres kann mehrfach verwendet werden... alle Namen aktiver Mitglieder sind bekannt, einfach neue Gemeinschaft gründen und alle einladen, wo ist da das Problem? Man kann sich auch anstellen :confused:

was die Haupthäuser angeht... warum werden die nicht einfach zB 24 Stunden nach eigentlichem ablaufen der Bauzeit einfach vom System fertiggestellt... kann man bestimmt so umsetzten und die aktiven Nachbarn haben wieder was zum klicken ;)
 

Crysania

Also das würde ich auch gern wissen. Mir hat man damals nämlich geantwortet, war Juli/August etwa, dass nur bei Fehlern noch reagiert wird. Wenn die Spieler Ausbauten starten und nicht mehr on kommen, so dass man nicht mal mehr die NS-Hilfe machen kann, würde man da nichts mehr machen. Ich denke das sollte schon für alle einheitlich laufen.

was die Haupthäuser angeht... warum werden die nicht einfach zB 24 Stunden nach eigentlichem ablaufen der Bauzeit einfach vom System fertiggestellt... kann man bestimmt so umsetzten und die aktiven Nachbarn haben wieder was zum klicken
Das ist eine sehr gute Idee.
 

Zwusch

... was die Haupthäuser angeht... warum werden die nicht einfach zB 24 Stunden nach eigentlichem ablaufen der Bauzeit einfach vom System fertiggestellt ...
Warum mit Wartezeit und nur die Haupthäuser? Wenn umsetzbar, dann bitte konsequent für alle Gebäude und direkt zum Ablauf der Bauzeit!
 

Noctem

Weicher Samt
es hat einen Grund warum die Gebäude erst mit nächstem Login fertig werden... und gerade das Haupthaus mit der Fördermöglichkeit wird da sicherlich besonders sensibel durch Inno geprüft... es soll ja auch Aktivität belohnt werden.
 

DeletedUser1349

es hat einen Grund warum die Gebäude erst mit nächstem Login fertig werden... und gerade das Haupthaus mit der Fördermöglichkeit wird da sicherlich besonders sensibel durch Inno geprüft... es soll ja auch Aktivität belohnt werden.

Dadurch werden aber die Aktiven bestraft, die es in einer ohnehin schon mies besiedelten / inaktiven Nachbarschaft schon schwer genug haben.
 

Nyth

Ich würde mal prinzipiell keinem Spieler schlechte Absichten unterstellen, wenn sich sein Hauptgebäude gerade im Ausbau befindet sobald er inaktiv wird.
Bei Gemeinschaften/Erzmagiern angeht, möchte ich Noctems Worte unterstreichen: Gemeinschaften können geändert werden, es liegt in eurem eigenen Ermessen mit wem ihr eine Gemeinschaft teilen wollt und mit wem nicht.
Inaktive Spieler wird es in einem Spiel mit anderen Menschen immer geben.

Das muss ich jetzt nicht verstehen warum bei Rashari was gemacht wurde und bei mir nicht ?
Bei Rashari handelte es sich um einen Bug, an dem die Entwickler arbeiten.
Das heißt, es werden vom Support weiterhin keine Gebäude fertiggestellt, nur weil ein Spieler inaktiv ist.
Die damit verbundene Problematik ist bekannt, aber da im Grunde alle Spieler davon betroffen sind, sollte keinem ein übermäßiger Nachteil daraus entstehen.

Ideen und Verbesserungsvorschlägen sind wie immer gerne gesehen, wenn ihr eine neue Idee habt, haltet sie aber bitte auch im entsprechenden Unterforum fest, damit sie nicht untergeht.
 
Oben