• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Spieler-Guide Kampf-Guide

Alidona

Experte der Demographie
Ähm, meinst du das nicht andersherum? ;)

Noch eine Ergänzung zu deinem Beitrag: Die eigene Truppengröße beeinflusst auch die Anzahl der Einheiten aus Truppensegen und Event-"Truhen".
Trupperweiterungsforschung (optional und nicht-optional) beeinflusst die Größe der Truppen im Feld in den Erweiterungsprovinzen (nicht mehr in Turm und Turnier).

Truppengröße in den Kasernen (inklusive der erwähnten Segen und sonstigen Truppen-Event-Gewinnen) werden durch Rüstkammern oder Antike Wunder beeinflusst. Der Wert, den es in der Kaserne rechts oben anzeigt, beschränkt sich auf Leichte Einheiten, weil deren Rekrutierungsgröße pro Slot am Effektivsten ist.

@Romilly kann es bestimmt noch ein bisschen besser erklären. ;)
 

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
Puh - ihr wisst aber schon, daß dieses Ding uralt ist und es damals einige Einheiten noch gar nicht gab (bzw. zeitweise dann Einheiten bei den Gegnern gegeben hat, die es mittlerweile nicht mehr gibt) - das sollte sich mal jemand ankucken, der tatsächlich noch viel manuell kämpft (was ich nicht tue)....
 

Symeon

Blühendes Blatt
Truppengröße in den Kasernen (inklusive der erwähnten Segen und sonstigen Truppen-Event-Gewinnen) werden durch Rüstkammern oder Antike Wunder beeinflusst.
Falsch. Was du meinst ist die Ausbildungsgröße, nicht Truppengröße. Letztere wird nur durch die Forschung beeinflusst.
Die Gewinne aus Segen und Events werden durch die Truppengröße bestimmt, dort helfen also Rüstkammern und Wunder nicht.
 

laralala

Blühendes Blatt
Danke erstmal für die schnellen Antworten! =)
> Wunderstufen, Forschungsfelder und Erweiterungen
Ich hatte noch gehört/gelesen, dass durch scouten die Gegner schwerer werden, und man daher nur soweit die Karte aufdecken sollte, die es die Forschung vorschreibt. Steht zumindestens so im Wiki

Am Ende will ich glaube gern wissen, wann ich scouten, bzw. die Gebiete erobern sollte? Einerseits möchte ich gern die Erweiterungen freischalten, aber wenn mir das hintenherum wieder alles schwerer macht, sehe ich wenig nutzen darin.
Ab Ring 10 brauchst du für Verhandlungen auf der Karte Orks. Wenn du deutlich überscoutet bist, kannst du Kämpfe auf der Karte allenfalls noch mit Verstärkung durch Kampfbooster gewinnen. Die Orks für die Verhandlungen kannst du aber erst produzieren, wenn du Kapitel 8 erreicht hast. Wenn du also bevor du in Kapitel 8 bist nur noch Provinzen ab dem 10. Ring hast, kannst du praktisch keine Kartenbegegnungen mehr lösen. Das kann in Events lästig sein.
 

Alidona

Experte der Demographie
Falsch. Was du meinst ist die Ausbildungsgröße, nicht Truppengröße. Letztere wird nur durch die Forschung beeinflusst.
Die Gewinne aus Segen und Events werden durch die Truppengröße bestimmt, dort helfen also Rüstkammern und Wunder nicht.
Aus dem Wiki:

Kurz bevor es auf das Schlachtfeld geht, musst du deine Truppen für den Kampf zusammenstellen. Dabei wird jeder Einheitentyp in sogenannten Trupps zusammengefasst. Die Anzahl der Kämpfer, die du in einem Trupp unterbringen kannst, lässt sich im Forschungsbaum unter "Erweiterung der Truppgröße" nach und nach verbessern. Du wirst von Anfang an in der Lage sein, 1 bis 5 Trupps auf dem Schlachtfeld zu platzieren. Denke daran: Je mehr, desto besser!

Die Rüstkammer ist ein Militärgebäude, welches im Baumenü unter dem "Militär" Tab zu finden ist.

Der Nutzen dieses Gebäudes ist die Erhöhung der Ausbildungsplätze in der Kaserne. Je mehr Rüstkammern du hast, umso mehr Einheiten wirst du gleichzeitig pro Ausbildungsplatz trainieren können. Das bedeutet, dass du die Ausbildungsplätze weniger oft füllen musst und so z.B. auch mehr Einheiten über Nacht ausbilden kannst.
Worauf genau sich die Segen niederschlagen, nun gut: Darauf hab ich noch nie geachtet. ;)
 

zeroone

Ori's Genosse
Segen beziehen sich auf die Truppgröße, nicht auf die Ausbildungsgröße.
Die Ausbildungsgröße hat auch keinen direkten Einfluss auf die Begegnungen.
Aber je größer die Ausbildungsgröße ist, desto länger braucht man Truppen auszubilden. Da man ja mehr auf einmal ausbilden kann.
Dazu aber auch mehr Werkzeuge.
 

J.Locke

Blühendes Blatt
Habe alles sorgfältig gelesen und die Unterschiede bzw entsprechende Zusammenhänge soweit verstanden. Danke Euch für diese Informationen!!!

Was mir noch nicht ganz klar ist, daher eine erneute Nachfrage, ist der Unterschied zwischen:

Truppengröße und Truppenstärke.
Werden diese beiden "Größen" gleich gesetzt oder
bezieht sich Truppenstärke darauf, dass die Gegner ggf "stärker" sind als ich, weil ich diese Kampfeinheit beispielsweise noch nicht erforscht habe?
 

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
Truppengröße und Truppenstärke.
Werden diese beiden "Größen" gleich gesetzt oder
bezieht sich Truppenstärke darauf, dass die Gegner ggf "stärker" sind als ich, weil ich diese Kampfeinheit beispielsweise noch nicht erforscht habe?
...im Grunde ist das das Gleiche - allerdings gibt es mittlerweile verschiedene Truppengrößen - auf der Weltkarte kämpfst du mit der Menge pro Trupp, die in der Kaserne angegeben wird (und auf diesen Wert beziehen sich auch die Truppsegen bzw. die truppenproduzierenden Wunder) - diese Größe ist abhängig von den Truppforschungen...

...in Turnier und Turm wird deine Truppengröße aber anders berechnet (nach ganz anderen Kriterien) - im Grunde ist es dieselbe Formel, allerdings startest du im Turnier nur mit einem Fünftel der Turmstartgröße und die Truppgrößen steigen dann unterschiedlich in den weiteren Begegnungen...


Truppforschungen...


...dann haben auch die Einheiten verschiedene "Größen" bzw. ein verschiedenes Gewicht....

 
Zuletzt bearbeitet:

ustoni

Fili's Freude
Truppengröße und Truppenstärke.
Ich hatte den Begriff Truppstärke einfach als Synonym für Truppengröße verwendet.
Politisch korrekt hätte ich wohl Truppengröße schreiben müssen.

Edit:
Ist so ähnlich wie bei "Gemeinschaft" und "Gilde". Korrekte Bezeichnung ist "Gemeinschaft", ich verwende trotzdem den Begriff "Gilde". :)
 

J.Locke

Blühendes Blatt
Danke wieder einmal @Romilly :diamond: und vielen Dank für die Infos @ustoni :diamond:

Für einen Neuling sind manche Begriffe noch nicht klar, da frag ich dann lieber nochmal nach. Danke für die Mühe!!!
Gibt es vielleicht irgendwo im Forum einen "Turm-Guide"? Wahrscheinlich habe ich den auch übersehen und pruzzel mir nun aus solchen Threads die Infos zusammen... statt einfach da nachzuschauen :rolleyes:
 

schwatzwurzel

Kluger Baumeister
Im Wiki wird bei vielen Gelegenheiten von Truppgrösse gesprochen .
So ziemlich bei jeder .

Persönlich find ich den Begriff Truppstärke super , wenn man nicht die Truppgrösse meint .
Irgendwie muss man sich ausdrücken können . Muss es mehrere Begriffe geben .