• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Kampf im Turm

Sardukar

Handwerker des Stahls
Nicht?
Gehören denn Treants und Golems nicht zu "alle Einheiten"?

Unabhängig davon werde ich natürlich meine Treants und Golems nicht gegen eine Horde Magier antreten lassen, sondern wähle eine andere Aufstellung. Die dann wiederum durchaus von den Boostern profitiert ;-))

Gehören schon zu allen Einheiten nur profitieren sie nicht von den Turnierbooster die Schadensboni geben (Magier und l. Fernkämpfer)

Da du Elf bist sind das Golems und leichte Fernkämpfer deine besseren Startunits.
Beim Menschen sind es die Magier/Paladine z.b.

Später im Spiel wenn du dann alle Einheiten Freigeschalten hast gibt ganz andere Kaliber.

Frosch,Blüten,Ranger sind dann deine besten Freunde. Die Kaserneneinheiten nimmst dann zum "verheitzen" ;)
 

Jeg Chamei

Schüler der Zwerge
@Sardukar

Du vergisst die Lebenspunktebooster inkl der Zwergischen Waffenschmiede. Diese wirken auf alle Truppen, der Effekt des Feuerphönix auch. Ich denke monakuki meint diese.

Bei mir ist es so das tatsächlich die Frösche und Ranger die meist eingesetzten Truppen im Turm sind, gefolgt von der Kombi Priester und Frösche. Für die meisten Begegnungen sind das die besten Kombis. Es ist leider selten das sich die schweren Nahkämpfer lohnen, sprich wenn der Gegner weder leichte Schützen noch zauberndes dabei hat.
 

Sardukar

Handwerker des Stahls
@Sardukar

Du vergisst die Lebenspunktebooster inkl der Zwergischen Waffenschmiede. Diese wirken auf alle Truppen, der Effekt des Feuerphönix auch. Ich denke monakuki meint diese.

Bei mir ist es so das tatsächlich die Frösche und Ranger die meist eingesetzten Truppen im Turm sind, gefolgt von der Kombi Priester und Frösche. Für die meisten Begegnungen sind das die besten Kombis. Es ist leider selten das sich die schweren Nahkämpfer lohnen, sprich wenn der Gegner weder leichte Schützen noch zauberndes dabei hat.

Nein hab ich nicht vergessen da ich absichtlich nur von den Schadensboostern gesprochen habe ;)
(Das Feuer Phönix und die Lebensbooster auf alles geht steht auch im Tooltip)

Und ja Frösche, Blüten (Rosenartillerie) und Ranger brauch ich auch Hauptsächlich. Teilweise noch Hundis für den Rest hat man Kaserneneinheiten zum verheitzen gerade im Turm die ersten 2 Ebenen bieten sich da förmlich jede Woche an :D

Je nachdem im Welchem Kapitel man sich befindet hat man immer mehr Zugang zu "spezifischeren" Einheiten.

Wie gesagt ab Kapitel 15 Kämpf ich das meiste nur mit den oberen Einheiten.
 
Zuletzt bearbeitet:

monakuki

Alvis' Stolz
Ich stelle alles an Boostern, was ich habe .. besonders schick sind natürlich "Erleuchtete Leichte" und Magiebooster. Dummerweise sind die auch so selten, wie schick.

Frösche bekomme ich aus dem Hexenhaus. Sind zwar nur 1* Frösche, aber ich gucke ihnen gern beim Spucken zu ;-) und bin oft platt, was für einen Schaden sie beim Gegner anrichten ..
 

Data2001

Weltenbaum
Hallo zusammen,

anbei mein Zeitplan für den Einsatz von Kampfboostern aller Arten. Da sie immer nur 5 Tage laufen, habe ich versucht für mich die optimalen Ergebnisse rauszuholen.

So kann ich in 2 Türmen und 2 Turnieren zeitweilig mit Unterstützung kämpfen.
Die beiden Türme kämpfe ich komplett mit Zeitboostern, um sie in der Zeit der Kampfbooster zu schaffen.

Im Turm habe ich festgestellt, die wenigsten Verluste habe ich, wenn ich nur einen Kämpfer auf allen 5 Positionen einsetze.
Ich suche mir immer den am besten geeigneten raus und dann 5 Mal, auch wenn nur 4 mal Bewertungen (egal ob gut oder gleichwertig) und einmal gar nix angezeigt wird. Da scheint die KI auf einem Auge blind zu sein.
(Ranger oder Blütenmagierin sind da schon echt oft dran bei mir)
Früher habe ich auch jede Menge Truppen im Turm verheizt, aber seit ich das so durchziehe, hält es sich in Grenzen.
 

Anhänge

  • Zeitplan.pdf
    478,1 KB · Aufrufe: 145
Zuletzt bearbeitet:

Xani

Bekannter Händler
@Data2001 finde deinen Plan interessant, jedoch wenn du 1 Turnier ohne Kampfbooster Spielen würdest könntest du in dem 2 Wochenrhythmus
6 statt 4 Begegnungen mit Boostern kämpfen.
Meine es nicht böse, ist mir nur aufgefallen.
Gruß Xani
 

WhiteNight

Blüte
@Zined du solltest dir die ganzen Tipps die du hier bekommen hast zu Herzen nehmen und umsetzen! Dann klappt es auch.
Ich bin gerade auf der Stufe zu Kap 7 und spiele seit Ende Kap 3 jede Woche den Turm bis zur Spitze und habe einen Turnierpunkteschnitt von 4k. Es geht also - du musst nur deine Stadt, die Spielweise und (falls nicht schon geschehen) deine GM anpassen ;)
 

Data2001

Weltenbaum
Sorry, das hatte ich vergessen. Ich spiele nur Autokampf.
Manuell habe ich noch nicht so richtig durchschaut.

Ich spiele den Turm seit ein paar Wochen nach diesem System immer bis in die Turmkammer und im Turnier 16 - 24 Provinzen, je nach dem wie wir uns in der Gruppe abstimmen. 6 Mal in Folge haben wir jetzt Silber erreicht und die 10. Kiste haben wir auch immer im Turnier.
Wir haben Mitspieler von Kap. 3 bis Kap 14, bunt gemischt.

@ Xani, das schaue ich mir mal an, vielleicht ist das noch besser, mal sehen. Ist ja nichts in Stein gemeißelt.
(Bearbeitet: Xani, die Idee ist nicht schlecht, das habe ich auch schon mal durchprobiert. Aber im Turnier ist das mit den Kampfboostern zwar hilfreich, aber lange nicht so wichtig wie im Turm. Ich komme mit der aktuellen Planung gut zurecht.)

Viel Spass noch für alle!
 
Zuletzt bearbeitet:

xafio

Inspirierender Mediator
@Data2001
Ich habe vermutlich deinen Zeitplan falsch verstanden.

Den Turm innerhalb 1 h durchholzen. Kein Problem, dafür brauche ich keine 30 Minuten.
Aber im Turnier 6 Runden in 2h abschliessen... Wie hoch ist deine Zeitschleife und wie viele Polarbären hast du denn? Das würde ich auch gerne können ^^

Bei mir starten die Booster jeweils am Freitagabend.
 

Xani

Bekannter Händler
(Bearbeitet: Xani, die Idee ist nicht schlecht, das habe ich auch schon mal durchprobiert. Aber im Turnier ist das mit den Kampfboostern zwar hilfreich, aber lange nicht so wichtig wie im Turm. Ich komme mit der aktuellen Planung gut zurecht.)
Spiele jeden Turm mit Boostern :
wenn du Dienstag um 21 Uhr deine Boster stellst kannst du den ersten Turm von Dienstag bis Freitag spielen und das Turmier komplett sind 6 Kämpfe, den 2 Turm spielst du Sonntag bis 21 Uhr.
Das darauf folgende Turnier ohne Booster, dieser Kreislauf beinhaltet jeden Turm und 6 Kämpfe mit Boostern für 2 Turniere .
Deine PDF zeigt jeden Turm und 4 Kämpfe mit Booster in 2 Turnieren.
 

Data2001

Weltenbaum
@ Xafio: Im Turnier ist der Einsatz von Kampfboostern nicht soo wichtig, da kann man auch ohne Booster die ersten 10 Provinzen kämpfen. Und handeln ist ja auch eine Option. Im Turm sind die Kämpfe viel schwerer für mich, darum liegt da mein Schwerpunkt.

@ Xani: Da hast du wohl Recht, aber ich habe mich auf diesen Zeitplan so eingeschossen. Muß ja nicht der Bestmögliche sein.

Jedenfall sehe ich, daß sich doch recht viele Mitspieler darüber Gedanken machen.
Viel Spass noch und eine schöne Zeit.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mich würde mal interessieren, ob es jemand schafft bis oben durchzukämpfen. Und was er/sie dafür an Boostern etc. einsetzt?
Denn bis jetzt habe ich den Eindruck, das ist unmöglich. Sollte es aber nicht sein.

Ich habe 2 Kampfwunder ü 10.
Einen Feuerphönix auf Stufe 6
Einen Braunbären auf Stufe 6
Immer drei Kampfsegen stehen...
 
Zuletzt bearbeitet:

DeletedUser337

Ich geh sogar im Autokampf hoch.
Manchmal mach ich mir den Spass beim Endboss die 3 Wellen manuell zu kämpfen, aber nötig ist es nicht.
Es gibt mMn 3 schwere Kämpfe, das sind immer die direkt hinterm Vorhang, mit den tollen 500 Fragmenten die ich da zu 95% hole^^ - bei denen (kA warum) kanns vorkommen, dass meine Trüppchen in jeder beliebigen Aufstellung einfach verlieren.
Ich war aber auch noch nie Manuell drin um mir das Gelände mal anzusehen.
Ich habe grade erst 2 3* Truppen dazu bekommen (Blütenprinzessin u Orkkrieger), Frosch zB ist noch 2*.
2 Waffenschmieden, 2 LF-Booster, diverse Wunder (nicht ma hoch gelvlt) und schon biste oben.
Bedingung ist halt ua, immer die besten Truppen auszuwählen, nicht stur nur Söldnerlagerkrams nutzen, und nicht immer ist die erstbeste "offensichtliche" Wahl (zB gegen viele Magier und LF, Bogen mit 3* und 4 Schwertern, Zerberi mit 3* und 5 Schwertern oder Ranger mit 2* und 4 Schwertern?) gut.
Buffs und Debuffs beachten und mein Tipp, den darf man gerne zerreissen, mir Wurscht^^ - Ist beim Gegner ein Orkkrieger (also das Äquivalent zur Trainingsgeländetruppe), nehme ich überwiegend Trainingsgeländefritzen, darauf zu achten spart mir ne Menge Truppen.
Egal welches Kapitel, mir gehn so 30-40 Trupps hopps, im Vergleich zum Turnier fast lachhaft.


.
 
Zitat: "Bedingung ist halt ua, immer die besten Truppen auszuwählen, nicht stur nur Söldnerlagerkrams nutzen, und nicht immer ist die erstbeste "offensichtliche" Wahl (zB gegen viele Magier und LF, Bogen mit 3* und 4 Schwertern, Zerberi mit 3* und 5 Schwertern oder Ranger mit 2* und 4 Schwertern?) gut."

Wähle immer die korrekte Gegeneinheit. Führt trotzdem nicht zum Sieg...

Zitat: "Buffs und Debuffs beachten"

Was sind Buffs und Debuffs?

Zitat: "und mein Tipp - Ist beim Gegner ein Orkkrieger (also das Äquivalent zur Trainingsgeländetruppe), nehme ich überwiegend Trainingsgeländefritzen, darauf zu achten spart mir ne Menge Truppen."

Schon ein Orkkrieger bedarf die vollen Umstellung?
 
Oben