• Hallo Fremder! Neu im Forum?
    Habe ich dich hier schon mal gesehen? Um dich hier aktiv zu beteiligen, indem du Diskussionen beitrittst oder eigene Themen startest, brauchst du einen Forumaccount. REGISTRIER DICH HIER!

Beantwortet Kreuzhandel/Overscouting?

Chris1801

Weltenbaum
Ich habe jetzt schon einige male die Begriffe "Kreuzhandel" und "Overscouting" aufgeschnappt, habe aber (wie einige andere Spieler auch) keinen Plan, was man darunter versteht! :(

Es wäre super, wenn mir da jemand weiterhelfen könnte, und einmal erklärt, was man darunter versteht.

Vielen Dank! :)
 

Pellemino

Samen des Weltenbaums
Dann mach ich mal den 2. Teil:

Overscouting bezeichnet das zu frühe Erkunden und Erobern zu vieler Provinzen auf der Weltkarte. Die Gemeinde ist sich uneins, ob es das überhaupt gibt oder wie vor- oder nachteilig das einzuschätzen ist.

Da ergeben sich eigentlich - wenn überhaupt - nur sekundäre Negativeffekte. Je mehr um sich herum erobert wird, um so schwerer werden die Provinzkämpfe bzw. um so teurer die Lieferungen. Zudem gibts ab einer gewissen Entfernung nur noch erhandelbare Provinzen, indem auch Orks gegeben werden müssen. Diese kann man aber erst durch Ausbau der Rüststätten zu Ork-Brutstätten, was erst im Ork-Forschbereich möglich ist, produzieren. Man steht hinsichtlich von z.B. Event-Questerfüllungen also auf dem Schlauch, wenn man Provinzen erobern soll, die aber nicht mehr eroberbar sind. Ein Erkunden von Provinzen ist übrigens auch nicht mehr möglich, wenn man nichts mehr erobern kann.
 

Gelöschtes Mitglied 14371

und als Kreuzhandel bezeichnet man das Handeln von verschieden Güterklassen, zB 100 Kristall gegen 400 Holz oder 100 Elixier gegen 1600 Stahl
 

Chris1801

Weltenbaum
Perfekt! Alles klar!

und als Kreuzhandel bezeichnet man das Handeln von verschieden Güterklassen, zB 100 Kristall gegen 400 Holz oder 100 Elixier gegen 1600 Stahl

Jetzt verstehe ich auch, warum einige Gemeinschaften den Kreuzhandel kategorisch "verbieten"! ;)

Dann mach ich mal den 2. Teil:

Overscouting bezeichnet das zu frühe Erkunden und Erobern zu vieler Provinzen auf der Weltkarte. Die Gemeinde ist sich uneins, ob es das überhaupt gibt oder wie vor- oder nachteilig das einzuschätzen ist.

Da ergeben sich eigentlich - wenn überhaupt - nur sekundäre Negativeffekte. Je mehr um sich herum erobert wird, um so schwerer werden die Provinzkämpfe bzw. um so teurer die Lieferungen. Zudem gibts ab einer gewissen Entfernung nur noch erhandelbare Provinzen, indem auch Orks gegeben werden müssen. Diese kann man aber erst durch Ausbau der Rüststätten zu Ork-Brutstätten, was erst im Ork-Forschbereich möglich ist, produzieren. Man steht hinsichtlich von z.B. Event-Questerfüllungen also auf dem Schlauch, wenn man Provinzen erobern soll, die aber nicht mehr eroberbar sind. Ein Erkunden von Provinzen ist übrigens auch nicht mehr möglich, wenn man nichts mehr erobern kann.

Und Overscouting ist das, was ich schon die ganze Zeit praktiziere. Zum einen wegen der Stadterweiterungen, und zum anderen um meine Handelsmöglichkeiten (ohne Gebühr) zu erweitern.
Aber gut zu wissen, daß irgendwann Orks geliefert werden müssen. Dann werde ich bei der Erkundung wohl mal ein wenig langsamer zu Werke gehen. o_O

Vielen Dank! Bin voll informiert!!! :cool:
 

DeletedUser2812

@chris1801 als kleiner Zusatz zur Overscouting:

Du kannst bis zu 222 Provinze OHNE Ork-Kosten erobern, wenn du wabenförmig (also immer die Billigsten) erkundigst. Kannst ja an dieser Stelle so einplane, dass du bei 200~ Provinze schon im Ork&Goblin-Kapitel angekommen bist ;)
 

CMDWS

Der große Fato
Wenn du Orks herstellen kannst, kannst du so viel du willst erkunden und dir kommt keine Sperre mehr in den Weg. An der 457 Provinz bekommst du deine letzte Stadterweiterung durch Provinzen, das heißt aber nicht, dass du danach nichts mehr erkunden oder abschließen kannst.
 

DeletedUser16353

Rein interessehalber:
Gibt es eigentlich Möglichkeiten an Orks zu kommen, bevor man im Orkkapitel ist? Vielleicht durch Eventgebäude?
 

DeletedUser2812

Rein interessehalber:
Gibt es eigentlich Möglichkeiten an Orks zu kommen, bevor man im Orkkapitel ist? Vielleicht durch Eventgebäude?

Nope gibts nicht. Außer man hat Orknester und anderen Eventgebäuden, die Orks produzieren schon im vorherigen Kapiteln ergattern und dann mit Blaupause//Restaurierungszauber aufpeppen :p

/edit Nachtrag: oder fehlenden Ork im Provinzbegegnungen/Turnier mit Dias nachhelfen
 

Chris1801

Weltenbaum
@chris1801 als kleiner Zusatz zur Overscouting:

Du kannst bis zu 222 Provinze OHNE Ork-Kosten erobern, wenn du wabenförmig (also immer die Billigsten) erkundigst. Kannst ja an dieser Stelle so einplane, dass du bei 200~ Provinze schon im Ork&Goblin-Kapitel angekommen bist ;)

So habe ich es bis jetzt immer gemacht. Immer schön die billigste Provinz erkunden, vorzugsweise solche, die Relikte für meine Bonusgüter bringen.
Auf einer Seite meines Erkundungsgebiets bin ich jetzt auf die erste Ork-Provinz gestoßen. :(
Also...auf den anderen Seiten weitermachen! :)

Werde aber ab jetzt ein bisschen langsamer erkunden, damit ich für Events (vor der Ork-Erforschung) noch Provinzen zur Erkundung übrig habe! ;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Romilly

Yetis Quietsche-Ente
Aber gut zu wissen, daß irgendwann Orks geliefert werden müssen
es wird sogar im Wiki erklärt
Orkbremse.png
........ und ist weitläufig auch unter dem Begriff "Ork-Bremse" bekannt
 
Zuletzt bearbeitet:

DeletedUser7917

Außer man hat Orknester und anderen Eventgebäuden, die Orks produzieren schon im vorherigen Kapiteln ergattern und dann mit Blaupause//Restaurierungszauber aufpeppen
Geht auch nicht da sie erst gelevelt werden können um Orks zu produzieren wenn man im Orkkapitel ist.
 

DeletedUser7917

Sorry. Das Wort "außer" klang für mich so als wenn man es vor dem Orkkapitel kann. Dann hab ich das falsch verstanden.
 

DeletedUser16746

und als Kreuzhandel bezeichnet man das Handeln von verschieden Güterklassen, zB 100 Kristall gegen 400 Holz oder 100 Elixier gegen 1600 Stahl

Hallo zusammen.

Damit habe ich verstanden WAS Kreuzhandel ist. Aber WARUM? Ich habe zum Beispiel jetzt schon durch meinen "Reisenden Händler III" den ich doppelt bekommen habe, sehr viel Güter aus der Klasse 3. Ich benötige aber viele Güter aus der Klasse 1 (vor allem Holz und Marmor). Wieso kann ich das nun nicht kreuzhandeln, wenn es mir doch so viel bringen würde...

Danke für Eure Infos,
joshivince :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Dariana1975

Orkischer Söldner
Naja, Du kannst natürlich schon Kreuzhandeln! Aber es gibt viele Spieler die das nicht gut heißen und deshalb solche Angebote nicht bedienen. Ich persönlich finde Kreuzhandel in Ordnung, wenn beide Parteien des Handels solche Waren austauschen wollen. Ich habe in der Anfangszeit öfter schoan mal kleine Angebote im Kreuzhandel eingestellt, wenn ich für eine Queste ein Gut brauchte, von dem ich zu wenig hatte. Habe auch immer jemanden gefunden, der meine Angebote aufgekauft hat. Du solltest dann allerdings darauf achten, dass Du Angebote mit 3 Sternen einstellst. (Auch wenn jetzt einige schreien, die Sternebewertung sei für den Popo. Sie ist aber ein Anhaltspunkt, welche Kurse man einstellen kann)
 
Oben